La Palma Märkte und Flohmärkte

maerkte-la-palma-2017-titel

La Palma: Märkte und Flohmärkte rings um die Insel

 

Spezialitäten von der Isla Bonita –

Frisches vom Land und Kunsthandwerk

Die Markthalle von Los Llanos: Frisches in dem schönen Gebäude aus den 1970er-Jahren. Fotos: La Palma 24

Die Markthalle von Los Llanos: Frisches in dem schönen Gebäude aus den 1970er-Jahren. Fotos: La Palma 24

Mercadillos heißen die Wochenmärkte auf La Palma, die auch eine Fundgrube für schöne Souvenirs sind. Rings um die Isla Bonita gibt es diese Treffpunkte, wo Frisches und Spezialitäten sowie Kunsthandwerk aus der jeweiligen Region feilgeboten werden. Wir machen eine Tour-de-Mercadillos über die schöne Kanareninsel, wobei wir auch die beiden Flohmärkte in Los Llanos und Santa Cruz streifen, die man hierzulande „Rastros“ nennt. 

Los Llanos: Die Aridane-Metropole im Westen von La Palma bietet zwei Märkte: Zum einen findet jeden Sonntag von 8 bis 14 Uhr ein Bauernmarkt in der Avenida Dr. Fleming statt – das ist die Straße im Zentrum zum Parkhaus. Los Llanos hat außerdem eine Markthalle in der Calle Ramon Pol. Das schöne Gebäude aus den 1950er-Jahren hat täglich von 6 bis 14 Uhr geöffnet.

Der Flohmarkt in Argual bei Los Llanos: immer ein interessanter Sonntagsausflug. Fotos: La Palma 24

Der Flohmarkt in Argual bei Los Llanos: immer ein interessanter Sonntagsausflug. Fotos: La Palma 24

Los Llanos-Argual: Jeden Sonntag von frühmorgens bis 14 Uhr gibt es im Stadtteil Argual einen Flohmarkt, bei dem einige fahrbahre Büdchen fürs leibliche Wohl der Besucher sorgen. Das bunte Treiben findet auf der Plaza de Sotomayor statt, die von schönen alten Häusern im Kolonialstil umgeben ist. Tipp: In einer Ecke des Flohmarkts hat die Glasbläser-Werkstatt Arte Fuego ihren festen Sitz, und die beiden Chefs zeigen während des Markttages, wie ihre schönen Stücke entstehen. Der Rastro hat sogar eine eigene Facebook-Seite – hier klicken.

Tazacorte: Der Ort im Westen von La Palma hält zweimal im Monat Markttag: Zum einen gibt es den Bauern- und Kunsthandwerkermarkt jeden ersten Samstag im Monat im Hafen von 17 bis 21 Uhr. Zum anderen werden die Stände jeden dritten Samstag im Monat auf der Plaza de San Miguel im oben gelegenen Orsteil Tazacorte-Pueblo von 9 bis 14.30 Uhr aufgebaut.

Die Markthalle in El Paso: liegt direkt unter dem Platz mit dem Tourismusbüro. Fotos: La Palma 24

Die Markthalle in El Paso: liegt direkt unter dem Platz mit dem Tourismusbüro. Fotos: La Palma 24

El Paso: Bauern- und Kunsthandwerkermarkt jeden Freitag von 15 bis 19 Uhr und jeden Samstag von 9 bis 14 Uhr in der Markthallewir haben auf dem Mercadillo El Paso schon mal vorbeigeschaut.

Barlovento: Bauern- und Kunsthandwerkermarkt jeden zweiten Sonntag im Monat von 10 bis 14 Uhr auf der Plaza del Rosario, wobei es des Öfteren ein Begleitprogramm zu einem Thema gibt.

San Andrés y Sauces: Bauern- und Kunsthandwerkermarkt jeden zweiten Samstag im Monat von 9 bis 14 Uhr auf der Plaza de Montserrat.

Die Markthalle von Puntagorda: Frisches und Kunsthandwerk. Fotos: La Palma 24

Die Markthalle von Puntagorda: Frisches und Kunsthandwerk. Fotos: La Palma 24

Puntagorda: Bauern- und Kunsthandwerkermarkt jeden Samstag von 15 bis 19 Uhr und jeden Sonntag von 11 bis 15 Uhr in der Halle am nördlichen Ende des Ortes. Unser Tipp: Rechtzeitig zu den Öffnungszeiten dort sein, denn es herrscht großer Andrang. Wer hier klickt, kann direkt in den Mercadillo Puntagorda reinschauen.

Puntallana: Bauern- und Kunsthandwerkermarkt jeden Samstag von 9 bis 14 Uhr auf der Plaza de San Juan.

Breña Alta: Bauern- und Kunsthandwerkermarkt jeden Samstag von 8.30 bis 13.30 Uhr im Parque de los Álamos im Stadtteil San Pedro (neben dem Zigarrenmuseum).

Die Markthalle von Santa Cruz de La Palma, genannt La Revova: quirliger Treffpunkt in der Hauptstadt. Fotos: La Palma 24

Die Markthalle von Santa Cruz de La Palma, genannt La Recova: quirliger Treffpunkt in der Hauptstadt an der Avenida de La Puente, wo auch die Fußgängerzonen einmünden. Fotos: La Palma 24

Mazo: Bauern- und Kunsthandwerkermarkt jeden Samstag von 9 bis 16 Uhr und jeden Sonntag von 9 bis 13 Uhr in der Markthalle (gleich neben der Kunstschule).

Fuencaliente: Bauern- und Kunsthandwerkermarkt jeden Samstag von 10 bis 13 Uhr auf der Plaza Minerva.  

Santa Cruz de La Palma: Die Inselhauptstadt hat eine Markthalle an der Avenida del Puente (gleich beim Parkhaus). Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7 bis 14 Uhr, Samstag von 7 bis 15 Uhr.

Außerdem gibt es am Hafen von Santa Cruz jeden ersten und dritten Sonntag im Monat einen Flohmarkt, bei dem auch Lebensmittel-Stände erlaubt sind. Geöffnet ist dieser Rastro von 9 bis 14 Uhr.

Der Flohmarkt von Santa Cruz de La Palma:

Der Flohmarkt von Santa Cruz de La Palma: jeden ersten und dritten Sonntag im Monat auf dem Parkplatz am Hafen. Foto: Stadt

 

Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname