Newsticker: La Palma Nachrichten am 2.5.2017

mascarones-santa-cruz-titel

La Palma Nachrichten am 2.5.2017

Newsticker-Titel

Santa Cruz: Umzug der Riesen und Dickköpfe bei den Maifesten… Puerto Naos: Pläne für den Strand… Kanarischer Gesundheitsminister besucht La Palma: Verbesserungen im Hospital General in Aussicht… GES-Heli: Rettungsbilanz 2016… Biomüll-Trennung: Gratis-Tüten in Los Llanos und El Paso… Vega Norte-Weine: Silber für den Rosado… Lilith-Ausstellung: neu im Contacto… Schlemmertour im Osten: Ruta de Cruces y Tapas eröffnet… Love Music Festival La Palma: Morat bestätigt Auftritt… Luis Morera und Taburiente: neue Website… Tiempo Sur-Festival: Motto Städte der Zukunft… Los Llanos: Büchermesse… Hunde aus Garafía: Bericht im Dogalize… The Canary Islands: Filmpremiere am 30. Mai 2017 beim Kanarenfestial… Santa Cruz: Stadtstrand-Veranstaltungen… Santa Cruz: Dickkopf-Umzug und mehr Events zum Stadtgeburtstag… Breña Alta und Breña Baja: Kreuzfeste und Tanz-Kongress… Los Llanos: La Palma Skate Park feiert Geburtstag…

 

Mascarones von Santa Cruz de La Palma: Die Tradition entstand im Zuge der Bajada, die nur alle fünf Jahre und das nächste Mal 2020 stattfindet. Foto: Stadt

Mascarones von Santa Cruz de La Palma: Die Tradition entstand im Zuge der Bajada, die nur alle fünf Jahre und das nächste Mal 2020 stattfindet. Foto: Stadt

Maifeste Santa Cruz: Riesen und Dickköpfe tanzen durch die Stadt. Bunter Spaß für jung und alt: Am Dienstag, 2. Mai 2017, lädt Santa Cruz de La Palma wieder zum Danza de Mascarones ein. Ab 18.30 Uhr wird der Umzug durch die Altstadt mit den berühmten, auch Cabazudos genannten Figuren auf der Plaza de San Francisco starten. Zu den Dickköpfen gehören Biscuit, Luna de Valencia, Las Mendozas oder El Asmático. Der Umzug ist Teil der alljährlichen Maifeste zur Stadtgründung von Santa Cruz, die sich 2017 zum 524. Mal jährt. Im Anschluss an die witzige Parade spielen ab 22 Uhr auf der Plaza de Santo Domingo die Folkloregruppen Los Benahoare und Tendal.

Mayos: Die Puppen in Lebensgröße bevölkern die Gassen von Santa Cruz de La Palma. Foto: Montserrat Alejandre

Mayos: Die Puppen in Lebensgröße bevölkern am 3. Mai 2017 wieder die Gassen von Santa Cruz de La Palma. Foto: Montserrat Alejandre

Weitere Höhepunkte der Fiestas de Mayo in Santa Cruz de La Palma: Am Mittwoch, 3. Mai 2017, werden überall in der Hauptstadt von La Palma kunstvoll geschmückte Kreuze aufgestellt und die Mayos genannten, lebensgroßen Puppen drapiert – wie immer winken den schönsten Ideen Preise. Inselgäste können sich ein weiteres Event für Auge und Ohr vormerken: Am Freitag, 19. Mai, setzt sich der Blumenumzug Batalla de Flores um 18 Uhr am südlichen Eingang der Fußgängerzone Richtung Plaza Alameda in Bewegung. Das gesamte Programm kann auf unserer Event-Seite studiert werden.

 

Nachrichten aus Stadt und Land

Der Strand von Puerto Naos: Werden die Pläne eines Schutzdamms nun umgesetzt? Foto: La Palma 24

Der Strand von Puerto Naos: Werden die Pläne eines Schutzdamms nun umgesetzt? Foto: La Palma 24

Bekommt Puerto Naos einen Damm? Die kanarische Umweltvizeministerin Blanca Pérez sich jetzt mit Vertretern des Umweltministeriums, der Küstenbehörden und der Bürgermeisterin von Los Llanos getroffen. In dem Gespräch ging es um den Zustand und eine mögliche Umgestaltung des Strandes von Puerto Naos. Im Rahmen dieses Projekts wird auch schon seit 2010 über den Bau eines Schutzdamms für diese beliebte Playa im Westen von La Palma diskutiert. Bei der Umsetzung dieser Pläne müssen allerdings mögliche Beeinträchtigungen der nahegelegenen Meeresschutzzone in Erwägung gezogen werden. Die kanarische Umweltvizeministerin betonte bei dem Treffen, dass die Kanarenregierung das Puerto Naos-Projekt unterstütze und meinte, man könne die den Dammbau bisher blockierenden Hindernissse gemeinsam beseitigen.

 

Ministerbesuch im Hospital General auf La Palma:

Ministerbesuch im Hospital General auf La Palma: José Manuel Baltar kündigt Verbesserungen an. Foto: Gobierno de Canarias

Mehr Ärzte für La Palma? In Zukunft sollen Ärzte, die auf den Kanaren arbeiten wollen, „gewisse Vorteile“ haben, wenn sie sich für die kleineren Inseln des Archipels entscheiden. Dies sagte jetzt der kanarische Gesundheitsminister José Manuel Baltar im Blick auf den Spezialistenmangel im Gesundheitsbereich bei einem Besuch auf La Palma gegenüber der Internetzeitung El Apurón. Darüber hinaus kündigte Baltar an, dass die Architekten seines Ministeriums daran abeiten, das vor 16 Jahren eröffnete Hospital General auf La Palma mittel- bis langfristig an die technologische Entwicklung im medizinischen Bereich und den Bedarf hinsichtlich der Bevölkerungsentwicklung anzupassen. Kurzfristig sollen in Bälde Reformen zur Lösung der dringendsten Probleme erfolgen. Geplant sei außerdem, eine „Patientenschule“ einzurichten, um die Menschen zur größtmöglichen Selbstpflege zu befähigen. Balter kündigte weiter an, dass noch in diesem Jahr die Möglichkeit virtueller Sprechstunden online gehen werde. Im Hospital General von La Palma wurden von Januar bis März 2017 knapp 41.800 Sprechstunden mit Patienten durchgeführt – das waren nach Angaben des Gesundheitsministers 8,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der Notfälle stieg in diesem Zeitraum um 1,9 Prozent auf 6.860.

 

Der auf La Palma stationierte Sokol-Heli der GES:

Der auf La Palma stationierte Sokol-Heli der GES: 2016 wurden 32 Menschen aus Notsituationen gerettet – mehr als die Hälfte waren Touristen, die in der Caldera verunglückten.. Foto: Carlos Díaz La Palma Spotting

Rot-gelbe Engel im Einsatz auf den Kanaren und La Palma. Die Rettungspiloten im Sokol-Helikoper der Grupo de Emergencias y Salvamento (GES) haben im vergangenen Jahr 32 Menschen auf La Palma aus Notsituationen geflogen. Wie die GES jetzt mitteilte, waren 17 der Geretteten Ausländer, da der größte Teil der Sokol-Einsätzein der Caldera de Taburiente vermissten Wanderern galt. Auch beim Waldbrand im August 2016 waren sechs GES-Helis an den Löscharbeiten beteiligt – jeder einzelne kann knapp 1.600 Liter Wasser transportieren und bietet Platz für 14 Passagiere. Auf den anderen Kanareninsel waren die Sokols 2016 ebenfalls häufig im Einsatz: 124 Mal auf Teneriffa, 41 Mal auf Gran Canaria, 16 Mal auf Fuerteventura, 11 Mal auf La Gomera, 9 Mal auf Lanzarote und 2 Mal auf El Hierro.

 

Gratis-Tüten zur Biomülltrennung zuhause: kostenlos in Los Llanos und El Paso erhältlich. Foto: Stadt

Gratis-Tüten zur Biomülltrennung zuhause: kostenlos in Los Llanos und El Paso erhältlich. Foto: Stadt

Gratis-Beutel für Biomüll-Trennung. In Geschäften in Los Llanos und El Paso liegen jetzt kompostierbare Tüten zum Sammeln von organischen Abfällen in den Haushalten aus. Die Beutel gibt es zum Nulltarif – das Inselabfallamt will damit die Nutzung der Braunen Tonnen weiter voranbringen. Die Tüten sind aus Maisstärke gefertigt, die auf dem Komposthaufen später abgebaut werden kann. Das Abfallamt informiert, dass es die Beutel auch auf den Rathäusern von Los Llanos und El Paso gibt.

 

Silber für den Rosado: Vega Norte-Weine heimsen die meisten Preise ein.

Silber für den Rosado: nicht die erste Medaille für den Rosé aus La Palma.

Preis für Vega Norte Rosado. Beim Internationalen Weinwettbewerb Rosés du Monde im französischen Cannes hängten die Juroren dem Vega Norte Rosado 2016 eine Silbermedaille um den Flaschenhals. Damit setzte sich der Rosé-Wein aus den SAT Bodegas Noroeste auf La Palma gegen Mitbewerber aus 18 Ländern durch. Die Vega Norte-Weine werden im Nordwesten der Isla Bonita gekeltert und gehören zum Verband der Vinos mit dem Herkunfts- und Qualitätssiegel Denominación Origen La Palma. Das ist nicht der erste Preis für Vega Norte – mehr über die mit Auszeichnungen überhäuften Weine kann man in diesem Artikel des La Palma 24-Journals nachlesen.

 

Naorace am 7. Juli: Die Strecke ist blau eingezeichnet.

Naorace am 7. Juli: Die Strecke ist blau eingezeichnet.

Spaß- und Hindernisrennen Puerto Naos. Schlammgruben, Kletterwände und noch viele andere Hindernisse warten beim ersten Naorace am 8. Juli 2017 auf Leute mit Spaß am Extremen. Die Strecke führt durch den ganzen Badeort über die Hauptstraße LP-213 bis Charco Verde und zurück. Neben dem Rennen für Erwachsene gibt es auch ein Kids-Race. Zum Abschluss geht der Spaß bei einer Beach-Party weiter. Alle weiteren Infos und Anmeldung hier klicken.

 

Bunte Meldungen von der Isla Bonita

Ruta de Cruces y Tapas: Aufs Bild klicken, dann kann man die Lokale lesen.

Ruta de Cruces y Tapas: Aufs Bild klicken, dann kann man die Lokale lesen.

Schlemmertour im Osten von La Palma. Sie wurde just eröffnet und kann noch bis zum 14. Mai abmarschiert werden: Die Ruta de Cruces y Tapas, bei der sich in diesem Frühjahr 33 Lokale in Santa Cruz, Breña Alta, Breña Baja und Mazo beteililgen. Wie immer degustieren Gäste auf dieser Schlemmertour im Rahmen der Kreuzfeste ein Tapa und ein kleines Getränk zum Preis von 2,50 Euro und können die Appetithäppchen bewerten. Aus den von den Gästen vergebenen Punkten wird das Siegerlokal gekürt und den „Juroren“ winken Preise. Aktuelle Infos auf der Facebookseite der Ruta de Cruces y Tapas studieren.

 

Morat kommt nach La Palma:

Morat kommt nach La Palma: Sicher spielen sie auch Auszüge aus der CD Cuánto me duele, die vergoldet wurde.

Morat bestätigt Auftritt beim Love Music Festival. Das musikalische Phänomen des Jahres 2017 – Morat – wird beim Love Music Festival am 29. Juli 2017 in Tazacorte teilnehmen – die offizielle Zusage ist da. Die Band aus Venezuela wurde vielfach ausgezeichnet und ihre CD Cuánto me duele vergoldet. Karten fürs Love Music Festival gibt es im Internet und in Spar-Filialen auf La Palma. Alle weiteren Infos auf der Website des Isla Bonita Love Music Festivals.

 

Taburiente: Die Folkloreformation um den Künstler Luis Morera hält sei

Taburiente: Die Folkloreformation um den Künstler Luis Morera hält seit mehr als 40 Jahren die Fahne für kanarische Melodien hoch. Foto: Band

Taburiente mit neuer Website. Der Künstler, Sänger und Komponist Luis Morera gibt bekannt, dass seine Band Taburiente einen neuen Internetauftritt hat. Auf der Seite finden sich eine Biographie der Formation, die sich seit 1974 der kanarischen Musik verschrieben hat, eine Übersicht über die seither produzierten CDs, Videos, viele Fotos und eine Übersicht der nächsten Konzerte auf den Kanarischen Inseln. Zur Taburiente-Website hier klicken.

 

Bücher sind Schokoloade für die See.e.

Bücher sind Schokoloade für die Seele.

Büchermesse-Programm in Los Llanos. Vom 2. bis 6. Mai 2017 dreht sich in Los Llanos erneut alles ums Schmökern. Bei der Feria del Libro steht am Dienstag, 2. Mai, um 21.30 Uhr ein literarischer Abend in der Casa de la Cultura auf dem Progamm. Am Mittwoch, 3. Mai, öffnen die Bücherstände auf der Plaza de España um 10 Uhr. Am Donnerstag, 4. Mai, beginnt um 20.30 Uhr in der Casa de la Cultura ein Gastrocine-Abend, bei dem es Filme zu sehen und Spezialitäten zu verkosten gibt. Am Freitag, 5. Mai, ist um 18 Uhr Marionettentheater auf der Plaza angesagt, und um 20.30 Uhr wird im Pabellón Camillo León der Humorist Pepe Viyuela auftreten – Eintritt zehn Euro, Kartenvorverkauf in der Casa de la Cultura. Am Samstag, 6. Mai, ist auf der Plaza rings um die Bücherstände ein buntes Programm geplant.

 

Lilith im Contacto: Gefühle machen ihre Gemälde so lebendig.

Lilith im Contacto: Gefühle machen ihre Gemälde so lebendig.

Lilith-Gemälde im Contacto. Seit dieser Woche stellt Eva Lilith Pereda einige ihrer Werke im Büro von Contacto in Los Llanos aus. Öffnungszeiten der Schau, die noch bis zum 31. Mai 2017 zu sehen ist: montags bis freitags von 9.30 bis 17 Uhr, samstags 9.30 bis 13.30 Uhr. Wir haben die talentierte Malerin schon einmal getroffen und mit ihr über ihr Leben geplaudert – zur Reportage hier klicken.

 

Schön, klug und treu: Garafianos. Foto

Schön, klug und treu: Garafianos. Foto: Asociación Española Perro Pastor Garafiano

Perro Pastor Garafiano-Bericht im Dogalize. Im vergangenen Jahr schafften es mehr als 100 Garafianos aus La Palma ins Guiness Buch der Rekorde, und 2017 sind die klugen Pelznasen aus dem Nordwesten der Insel auch dem Internet-Magazin Dogalize eine Reportage wert.  Offenbar wird der Perro Pastor Garafíano immer bekannter – und stets im positiven Sinn. Im La Palma 24-Journal erschien schon vor einiger Zeit ein Artikel über die intelligenten Hunde mit dem guten Charakter made in La Palma – hier klicken. Informationen aus erster Hand gibt es bei der Asociación Española Perro Pastor Garafiano.

 

Tiempo Sur: neues Plakat.

Tiempo Sur: neues Plakat.

Tiempo Sur-Filmwettbewerb. Der Termin für das nächste Treffen der Filmemacher im Nordwesten von La Palma steht: Die Muestra Internacional de Cine y Astronomía Tiempo Sur findet 2017 vom 15. bis 22 September erneut in Tijarafe, Puntagorda und Garafía statt. Beim diesjährigen Event lautet das Motto für die audiovisuellen Produktionen Ciudades Futuras – Städte der Zukunft.

 

Schlamberger bannt Kanaren ins Bild: hochgelobter Film. Fotos: F

Schlamberger bannt Kanaren ins Bild: hochgelobter Film. Fotos: FICMEC

Kanaren-Film-Premiere auf der FICMEC. Zum Día de Canarias am 30. Mai 2017 wird im Rahmen des Festival Internacional de Cine Medioambiental de Canarias (FICMEC) zum ersten Mal der Film The Canary Islands gezeigt. In laufende Bilder gebannt hat darin der österreichische Regisseur Michael Schlamberger die Vielfalt des Lebens auf den Kanarischen Inseln und sein Zusammenspiel mit  Naturphänomenen, dem Atlantik und dem Klima. Experten sagen, dass diese Doku den Kanarenarchipel wie kein anderer audiovisueller Beitrag zuvor darstelle – Schlamberger hat dafür zwei Jahre lang auf den Inseln mit der neuesten 4k-Kameratechnik gedreht. Mehr Infos übers FICMEC-Festival. Hier ist der Teaser zu dem hochgelobten Streifen:

La Palma Ausgehtipps für diese Woche

Lucha Canaria: Erstmals wird an der neuen Playa von Santa Cruz gekämpft.

Lucha Canaria: Erstmals wird an der neuen Playa von Santa Cruz gekämpft. Foto: Auarita Tedote

Neuer Hauptstadt-Beach: Anlass für Events – Achtung: Lucha Canaria verschoben. Das traditionelle Treffen der Lucha Canaria-Kämpfer, das am heutigen Dienstag, 2. Mai 2017, stattfinden sollte, wurde verschoben. Die Stadt Informiert, dass die Clubs Lucha Candelaria und der Club Auarita Tedote an einem anderen Termin im Mai in der sandigen Arena gegeneinander antreten. An diesem Abend haben auch die Bar Sputnik und die Casa Tey eine Fiesta zu Ehren des neuen Stadtstrands in der Calle Apurón organisiert: Ab 17.30 Uhr legen LLAM Street & Music hier heiße Partymusik auf.

 

Kreuze in Breña Baja.

Kreuze in Breña Baja.

Kreuzfeste in Breña Alta und Breña Baja. Am 3. Mai 2017 feiern Breña Alta und Breña Baja ihre taditionellen Fiestas de la Cruz. Wie immer sind auf den Gemarkungen der Ostgemeinden von La Palma von Einwohnern gefertigte, kunsthandwerkliche Kreuze zu sehen. In Breña Alta beginnt schon in der Nacht vom 2. auf den 3. Mai um 22 Uhr eine Nachtwanderung mit Musik und Feuerwerk zu den kleinen Santuarios auf dem Gemeindegebiet, die vom Wanderverein Caminantes de Las Breñas organisiert wird. Um 21 Uhr gibt es Live Musik am Cruz del Morro, um 22 Uhr beginnt am Cruz de La Caldereta ein Pop-Rock-Konzert. Ebenfalls ab 22 Uhr kann man bei einer Fiesta am Cruz de La Pavona verweilen.

 

Full Dance Congress: Premiere auf La Palma. Foto: Cabildo

Full Dance Congress: Premiere auf La Palma. Foto: Cabildo

Zumba – Fitness und Tanz in Breña Alta. Vom 5. bis 7. Mai 2017 wird das Sportzentrum in Breña Alta zum Mekka für Fitness- und Tanzbegeisterte: Beim 1. Full Congress Dance de Canarias reisen mehr als 20 Instrukturen von allen Kanareninseln an und geben Kurse für Gesundheitsbewusste. Dabei gibt es Zumba-Master-Classes und Anleitungen zu verschiedenen Tanzstilen. Alle weiteren Auskünfte bei Diego & Laura unter Telefon 655.787.319 oder 674.786.347.

 

Los Llanos: Skater-Wettbewerb.

Los Llanos: Skater-Wettbewerb.

Skate-Park in Los Llanos feiert Geburtstag. Zum zweijährigen Bestehen hat der Xtreme-Park La Palma beim Busbahnhof in Los Llanos am Samstag, 6. Mai 2017, einen Skater-Wettbewerb ausgerufen. Die Wettkämpfe Sub 15 beginnen um 12 Uhr – es gibt Sportmaterial zu gewinnen. Um 17 Uhr starten die Skate Open, wo auf den Sieger 200 Euro Prämie warten. Der Eintritt ist frei – Teilnehmer bezahlen drei Euro für die Einschreibung. Mehr Infos hier klicken.

 

Noch mehr Events kann man auf der Veranstaltungsseite des La Palma 24-Journals entdecken.

Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname