Newsticker: La Palma Nachrichten am 22.3.2017

avocados-la-palma-titel

La Palma Nachrichten am 22.3.2017

Newsticker-Titel

La Palma: im Avocado-Anbau ganz vorn… Cabildo und Gemeinden von La Palma: Manifest zum Umweltschutz… Santa Cruz: Amerikaner ohne Euros… La Palma Film Commission: Präsentation in Málaga… Tijarafe: wieder Fotowettbewerb ausgeschrieben… Inselkunsthandwerkermesse 2017: heuer in Puntagorda… Vega Norte-Weine: vor Fachpublikum auf der ProWein in Düsseldorf… Hotel Hacienda de Abajo: Weindegustation am Samstag… Transvulcania 2017: Ultra-Queen Ida Nilsson will Titel verteidigen… Carlos Pérez aus La Palma: Spanischer Meister im Speerwurf… Reventón Trail El Paso: regionale, nationale und internationale Spitzenrunner… Salto Pastor-Schau: noch einmal in Santa Cruz… Ausgehtipps zum Wochenende…

 

Nachrichten aus Stadt und Land

Avocados von La Palma: Immer mehr der wohlschmeckenden Butterfrüchte werden auf der Insel angebaut.

Avocados von La Palma: lecker…

La Palma beim Avocado-Anbau ganz vorn. Auf La Palma werden rund 600 Hektar Land für die Kultivierung von Avocados genutzt, damit ist die Insel vor Teneriffa mit rund 473 Hektar der größte “Butterfrüchte”-Produzent aller Kanareninseln. Das kanarische Landwirtschaftsministerium gab weiter bekannt, dass die für den Avocado-Anbau genutzten Flächen auf dem Archipel von etwas mehr als 800 Hektar im Jahr 2007 auf rund 1.300 Hektar im Jahr 2015 ausgedehnt wurden. Im Moment werde noch der größte Teil der Früchte auf den Inseln verkauft. Die ständig weiter zunehmende Produktion erlaube es jedoch, dass immer mehr Avocados aufs spanische Festland, nach Frankreich, auf die Kap Verden und in andere afrikansiche Länder exportiert werden.

 

ddd

Die Inselregierung und die Rathauschefs von La Palma setzten ein Zeichen: Manifest für eine saubere und nachhaltige Insel unterschrieben. Foto: Cabildo

Manifest für eine saubere und nachhaltige Insel. Das Cabildo und die Bürgermeister aller Gemeinden von La Palma haben jetzt die öffentliche Erklärung für eine Isla limpia y sostenible unterzeichnet. Inselpräsident Anselmo Pestana erklärte, dieses Umweltmanifest habe Pioniercharakter in ganz Spanien, da sich die Verantwortlichen aller Inselverwaltungen offiziell für die Trennung und angemessene Behandlung von Abfällen zum Schutz der Lebensqualität künftiger Generationen ausgesprochen haben. Pestana verwies auf das Container-System zur Abfuhr von Papier, Karton, Leichtverpackungen, Glas und Restmüll sowie auf die inzwischen in El Paso, Los Llanos und im Hotel Princess in Fuencaliente eingeführten Braunen Tonnen für organische Abfälle und betonte, dass dieses Projekt weitergeführt werden soll: „Wir arbeiten daran, dass nach und nach alle Einwohner und Unternehmen auf La Palma ihren Biomüll in der Braunen Tonne entsorgen können.“

 

Shoppen und Einkehren in Santa Cruz: geht nur, wenn man Euros oder eine Kreditkarte in der Tasche hat.

Shoppen und Einkehren in Santa Cruz: geht nur, wenn man Euros oder eine Kreditkarte in der Tasche hat.

Kein Devisenwechsel für amerikanische Touristen. Die Internetzeitung El Apurón berichtete gestern von einem wenig erfreulichen Empfang amerikanischer Kreuzfahrer durch die Banken in Santa Cruz de La Palma. Demnach wurden Passagiere der Prinsendam beim Versuch, ihre Dollar in Euro für einen Stadtbummel zu wechseln, abgewiesen. Die Banken erklärten ihnen, dass nur Kontoinhaber in den Genuss dieses Service kommen und gaben als Grund an, dass man so den Tausch von Falschgeld vermeide. Somit konnten nur die Landgänger aus Amerika einkaufen oder in Bars und Restaurants einkehren, die ihre Kreditkarten bei sich hatten – der Rest war wohl “not amused”.

 

d

Alicia Vanoostende vor Fachjournalisten und Filmproduzenten in Málaga: “La Palma ist der beste Platz, um Geschichten zu erzählen”. Foto: Cabildo

La Palma beim Kinofestival in Málaga. Bei den Spanish Screenings im Rahmen des Festival de Cine de Málaga zog die La Palma Film Commission mit ihren Angeboten das Augenmerk der versammelten Fachjournalisten und Filmproduzenten aus aller Welt auf sich. Auch Inseltourismusrätin Alicia Vanoostende war vor Ort und stellte in einem Gespräch zum Thema La Palma, der beste Platz, um Geschichten zu erzählen die Isla Bonita als Drehort vor. Vanoostende erklärte, dass am Stand der La Palma Film Commission mehr als 50 Interviews durchgeführt wurden.

 

Fotowettbewerb im Nordwesten der Insel. Schon zum zweiten Mal wurde jetzt der Wettbewerb für Kamerakünstler Tijarafe foto a foto ausgeschrieben. Die Gemeinde Tijarafe sucht erneut Bilder aus ihrer Gemarkung, 2017 unter dem Titel Eterna primavera – ewiger Frühling. Als Preise wurden 500, 300 und 150 Euro für die drei besten Einsendungen augelobt. Teilnahmeberechtigt sind sowohl Amateure als auch Berufsfotografen. Einsendeschluss ist am 21. Juni 2017. Alle weiteren Details auf der Website von Tijarafe oder im Tourismusbüro.

 

Inselkunsthandwerker-Messe La Palma: Eldorado für alle, die das besondere Souvenir suchen. Foto: Cabildo

Inselkunsthandwerker-Messe La Palma: Eldorado für alle, die das besondere Souvenir suchen. Foto: Cabildo

Inselkunsthandwerker-Messe heuer in Puntagorda. Jedes Jahr versammeln sich die geprüften und mit dem Carné versehenen Kunsthandwerker von La Palma bei der Feria Insular de Artesanía an einem anderen Punkt von La Palma. Heuer findet die Verkaufsschau vom 11. bis 15. August in Puntagorda statt. Kunsthandwerker mit gültigem Carné können sich ab sofort unter E-Mail servicio.artesania@cablapalma.es bewerben. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Inselkunsthandwerker-Messe mehr als 17.000 Besucher, die auch das musikalische Rahmenprogramm sowie palmerische Spezialitäten an den Versorgungsständen genosssen.

 

Neue Aromen kennenlernen: Weindegustation in der Hacienda de Abajo. Foto: Hotel

Aromen erkennen: Weindegustation in der Hacienda de Abajo. Foto: Hotel

News in Sachen Vino 

Wein-Degustation der Extraklasse. Das Hotel Hacienda de Abajo in Tazcorte lädt wieder einmal zum Verkosten edler Vinos von den Kanarischen Inseln ein. Am Samstag, 25. März 2017, treffen sich Weinzähne um 19 Uhr im Hotelrestaurant El Sitio, wobei auch kalte und warme Tapas serviert werden. Wie immer bei Events in der Hacienda de Abajo sind die Plätze limitiert, weshalb um Voranmeldung gebeten wird. Telefon 9222.40.60.00 – E-Mail info @hotelhaciendadeabajo.com. Wer vorab ins Restaurant El Sitio blicken möchte, klickt auf diesen Link.

 

Vega Norte: Die Weine aus dem Nordwesten von La Palma wurden der Fachwelt in Düsseldorf präsentiert.

Vega Norte: Die Weine aus dem Nordwesten von La Palma wurden der Fachwelt in Düsseldorf präsentiert.

Vega Norte auf der ProWein in Düsseldorf. Anfang dieser Woche trafen sich mehr als 6.000 Aussteller aus rund 60 Ländern der Welt auf der ProWein in Düsseldorf. Auf dieser weltgrößten Wein- und Spirituosenmesse für Profis aus Handel, Hotellerie und Gastronomie präsentierten sich auch die SAT Bodegas Noroeste de La Palma am Stand der Kanarischen Inseln. „Dies war eine Chance, unsere Vega Norte-Weine einem internationalen Publikum zu präsentieren“, erklärte Pressesprecher Oscar Pérez Barreto das Ziel der ersten Teilnahme an der ProWein. „Gleichzeitg haben wir unsere Weine des Jahrgangs 2016 vorgestellt.“ Mehr Infos über die SAT-Bodegas in Tijarafe und ihre vielen preisgekrönten Vega Norte-Vinos haben wir in einem Intervew mit Oscar zusammengefasst. 

 

Meldungen vom Sport

Ida Nilsson bei ihrem Zieleinlauf in Los Llanos 2016: Die Ultraqueen will´s bei der Transvulcania 2017 wieder wissen. Foto: La Palma 24

Ida Nilsson bei ihrem Zieleinlauf in Los Llanos 2016: Die Ultraqueen will´s bei der Transvulcania 2017 wieder wissen. Foto: La Palma 24

Ida Nilsson verteidigt Titel bei der Transvulcania 2017. Nach und nach geben immer mehr internationale Berglaufstars ihre Beteiligung bei der Transvulania La Palma im Mai 2017 bekannt. Wie die Rennleitung jetzt mitteilte, wird die TRV-Ultramarathon-Siegerin 2016 – Ida Nilsson aus Schweden – erneut auf La Palma antreten. Eine ihrer schärfsten Gegnerinnen dürfte die ebenfalls schon gebuchte Caroline Chaverot aus Frankreich sein, die 2016 die Ultra World Championships der International Skyrunning Federation gewann.

 

Carlos Pérez mit Papa: Der junge Palmero ist Spanischer Meister im Speerwurf. Foto: Cabildo

Carlos Pérez mit Papa: Der junge Palmero ist Spanischer Meister im Speerwurf. Foto: Cabildo

Meistertitel für Carlos Pérez. Bei den Spanischen Leichtathletik-Meisterschaften der Comunidades Autónomos in Madrid holte der junge Palmero Carlos Pérez die Goldmedaille im Speerwurf. Wie das Inselsportamt weiter mitteilte, ließ er mit einer Weite von 38.43 Metern die Konkurrenz aus den anderen Landesteilen Spaniens hinter sich. Mit einem 38,2-Meter-Speerwurf wurde Carlo Pérez bereits Kanarischer Meister. Das Rathaus von Santa Cruz de La Palma unterstützte den jungen Sportler bei seiner Reise zu den Spanischen Meisterschaften.

 

Am Samstag wieder in Startposition: Spitzenrunner beim Reventón Trail El Paso. Foto: Veranstalter

Am Samstag wieder in Startposition: Spitzenrunner beim Reventón Trail El Paso. Foto: Veranstalter

Reventón Trail in El Paso. Am Samstag, 1. April 2017, fällt der Startschuss zu den Rennen des Reventón Trail El Paso. In der Königsklasse gehen Spitzenläufer aus dem In- und Ausland auf die 45,7 Kilometer lange Marathonstrecke. Darüber hinaus gibt es wie im vergangenen Jahr das 31,9 Kilomter-Classic-Race, den 16,8 Kilometer Sprint und ein Rennen für Kids. Aktuelle Infos kurz vorm Start auf der Facebook-Seite des Reventón Trails.

 

Salto del Pastor-Schau: gratis in Santa Cruz. Foto: CIT Tedote

Salto del Pastor-Schau: gratis in Santa Cruz. Foto: CIT Tedote

Salto Pastor-Schau in Santa Cruz. Schon zweimal lud das Tourismusbüro in Santa Cruz zu Vorführungen typisch kanarischer Sportarten ein. Zum Nulltarif konnten Inselgäste sehen, wie der Salto del Pastor genannte Hirtensprung und das Juego del Palo – ein Kampf mit Stäben – funktionieren. Noch einmal gibt es diese Schau: Am Freitag, 7.April 2017 treffen sich Interessierte um 10.30 Uhr am i-Punkt im Glashaus beim Hafen.

 

Premiere: Fred Olsen XCO Night. Am 30. April 2017 treffen sich Radler zur ersten Fred Olsen XCO Night in Santa Cruz de La Palma. Alle weiteren Auskünfte zu diesem Rennen bei Nacht im Internet oder unter E-Mail fitterslapalma@gmail.com.

 

Ausgehtipps zum Wochenende

d

M Clan kommt: Rock auf der Plaza in Los Llanos. Foto: Band

M Clan rockt Los Llanos. Das Projekt Contigo Almediodía feiert am Samstag, 25. März 2017, seinen 11. Geburtstag. Dazu hat die Stadt Los Llanos einen Auftritt der Rockband M Clan aus Murcia organisiert – wie immer in dieser Reihe der Mittagskonzerte spielt die Musik um 13 Uhr. Contigo Almediodía wurde im März 2006 ins Leben gerufen, um die Geschäfte der Stadt über Kulturereignisse zu dynamisieren. Ende 2016 fand das 100. Konzert dieser beliebten Veranstaltungsreihe mit einem Auftritt der Sugar Hill Band statt.

 

Jazz in Puerto Naos. Am Sonntag, 26. März 2017, kommen Idafe Pérez und seine Band zu einem Konzert auf die Strandpromenade in Puerto Naos. Ab 20 Uhr ist der Trompeter zusammen mit Jonay Martín an der Gitarre, Carlos Meneses am Kontrabass und Ancor García am Schlagzeug zu hören. Der Eintritt ist frei.

 

Wanderungen: Entdecken der sagenhaften Landschaft um El Paso. Foto: Montserrat Alejandre

Wanderungen bei der NaturPaso: Entdecken der sagenhaften Landschaft um El Paso. Foto: Montserrat Alejandre

NaturPaso beginnt.  Die Band Tacantares wird am Freitag, 24. März 2017, die NaturPaso in El Paso mit einem Konzert auf der Plaza eröffnen. Das Programm der NaturPaso haben wir in diesem Artikel auf deutsch veröffentlicht.

Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname