Newsticker: La Palma Nachrichten am 29.11.2017

federacion-banco-de-alimentos-gran-recogida-titel-la-palma

La Palma Nachrichten am 29.11.2017

Newsticker-Journal-neu-buch

Am Freitag und Samstag: La Palma ist bei der spanienweiten Gran Recogida von Lebensmitteln dabei!… Landwirteverband nach dem Regen: Besorgnis wegen des Klimawandels… Santa Cruz: Geschäftswelt begrüßt Umbaupläne der Avenida Marítima… Garafía: Wachwechsel im Rathaus… Müllcontainer auf La Palma: Spezialfahrzeug zur Reinigung unterwegs… Projekt für Jungunternehmer: Espacio Coworking La Palma… Cabildo: Sonderförderung für Weihnachtsaktionen der Geschäfte… Avocadoanbau: Infoabend in El Paso… Safe Bike La Palma 2017: Anmeldeschluss ist am 3. Dezember!… Steilbergrennen um den Armas-Cup 2018: Die Termine sind da… Ausgehtipps zum Wochenende: Konzerte – Shopping-Tage und neue Ausstellungen…

 

Die Gran Recogida 2017 der spanischen Lebensmittelbanken will 22 Millionen Kilo Spenden sammeln: La Palma macht mit! Fotos:

Gran Recogida 2017: La Palma macht mit! Fotos: Federacion Española de Bancos de Alimentos

Lebensmittelsammlungen in ganz Spanien. Am 1. und 2. Dezember 2017 wird man auch auf La Palma beim Einkaufen in vielen Supermärkten die Freiwilligen Helfer der Gran Recogida anual de Alimentos 2017 mit ihren weißen Schürzen und Körben entdecken. Im fünften Jahr in Folge sammelt der Landesverband der Lebensmittelbanken Federación Española de Bancos de Alimentos (FESBAL) spanienweit unverderbliche Nahrung, damit auf dem Weihnachtstisch bedürftiger Famililen auch etwas Gutes landet. In El Paso zum Beispiel können am Freitag, 1. Dezember 2017, Spenden im Hiperdino-Supermarkt abgegeben werden. Das Ziel der Gran Recogida in diesem Jahr ist, 22 Millionen Kilo haltbarer Lebensmittel zusammenzutragen – dafür setzen sich 130.000 Freiwillige an 11.000 Sammelstellen ein. Die Aktion stemmen Gemeinden, Unternehmen, Schulen und Vereine heuer unter dem Motto Cuento contigo – „ich zähle auf Dich!“

 

Die Gran Recogida hat auch einen kleinen Werbespot ins Netz gestellt:

Nachrichten aus Stadt und Land

Wasser wird auf La Palma nach jahrelangen trockenen Wintern immer mehr zum Thema:

Wasser wird auf La Palma nach jahrelangen trockenen Wintern immer mehr zum Thema: ASPA-Präsident Miguel Martín fordert zum langfristigen Denken in Sachen hydraulischer Anlagen auf – auch das Thema Meerwasserentsalzung kommt auf den Tisch. Fotos: Fernando Rodríguez/ASPA

Landwirtschaft nach dem Regen. Die Niederschläge am vergangenen Wochenende waren von den Landwirten auf La Palma nach vielen regenarmen Wintern sehnlichst erwartet worden. Der Präsident der Asociación Palmera de Agricultores y Ganaderos (ASPA) begrüßte, dass die größten Regenmengen im Westen der Insel fielen. Dort seien sie am dringendsten benötigt worden – allerdings habe man sich noch mehr erhofft. Miguel Martín betonte, dass im Blick auf den Klimawandel, der Spanien und La Palma zunehmend Trockenheit bringe, in Anlagen zur optimalen Nutzung des vorhandenen Wassers investiert werden müsse. Dies sei nicht allein für Landwirtschaft und Viehzucht, sondern auch für den Tourismus unabdingbar. Der ASPA-Chef fordert die Kanarenregierung auf, in diesem Sinne langfristig zu denken und sich auch mit dem Thema Meerwasserentsalzung zu befassen. Der jetzt gefallene Regen schenke nur etwas Zeit zum Durchatmen.

 

Modelle der künftigen Gestaltung der Avenida Marítima in Santa Cruz de La Palma: mehr Raum für Fußgänger und Radfahrer. Modelle: GobCan

Modelle der künftigen Gestaltung der Avenida Marítima in Santa Cruz de La Palma: mehr Raum für Fußgänger und Radfahrer – im März 2018 soll mit dem Umbau begonnen werden. Modelle: GobCan

Hauptstadt-Unternehmer begrüßen Zukunftsmodelle von Santa Cruz. Die in der vergangenen Woche erstmals veröffentlichten Vorschläge zur Verschönerung der Avenida Marítima in Santa Cruz de La Palma stieß beim Verband der Altstadt-Geschäftsleute auf Wohlwollen. In einer Pressemitteilung informieren sie weiter, dass Vertreter der Kanarenregierung erklärt hätten, dass die Umgestaltung der Straße entlang des Hauptstadtstrandes am 15. Dezember 2017 im Parlament abgesegnet werden soll. Voraussichtlicher Baubeginn sei voraussichtlich im März 2018, wobei die Dauer der Bauarbeiten auf vier Monate geschätzt wird.

 

Wachwechsel wie vereinbart: Bürgermeister

Bürgermeister Martín Taño (links) übergibt die Regie in Garafía an Yeray Rodríguez. Fotos: CC/PSOE

Wachwechsel im Rathaus von Garafía. Der Bürgermeister von Garafía Martín Taño (CC) hat sein Rücktrittsgesucht eingereicht. Er übergibt den Stab für die kommenden 18 Monate Amtszeit an Yeray Rodríguez von der PSOE. Dieser Wechsel geht auf einen Pakt der beiden Parteien zurück, in dem vereinbart wurde, die Regie der Gemeinde in dieser Legislaturperiode zu teilen. Die offizielle Übergabe des Bürgermeisterzepters findet am 4. Dezember 2017 im Gemeinderat statt.

 

Ärgernis schmutzige und übel riechende Müllcontainer: Jetzt schafft ein Spezialfahrzeug Abhilfe. Foto: Cabildo

Ärgernis schmutzige und übel riechende Müllcontainer: Jetzt schafft ein Spezialfahrzeug Abhilfe. Foto: Cabildo

Müllcontainer sollen sauberer werden. Das Consorcio de Servicios de La Palma kündigt an, die öffentlichen Abfallbehälter in allen Gemeinden auf der Insel ab sofort mindestens zweimal jährlich zu reinigen – in Touristenzentren wie Los Cancajos oder Tazacorte seien häufigere Säuberungen geplant. Dem Abfallwirtschaftsverband von La Palma steht dafür ein Spezialfahrzeug mit einem Dampfstrahler zur Verfügung, womit pro Tag zwischen 50 und 60 der Container ausgespritzt werden können. Die rund 250 Braunen Tonnen in El Paso, Los Llanos und Fuencaliente sollen im  zweiwöchentlichen Turnus von organischen Resten befreit werden. Neben diesen Behältern für Biomüll stehen auf La Palma 3.700 Container für Haushaltsabfälle und 3.450 für wiederverwertbare Stoffe bereit.

 

Inselwirtschaftsrat Jordi Camacho: "Weihnachtsgeld" für rührige Geschäftsleute. Foto: Cabildo

Inselwirtschaftsrat Jordi Camacho: “Weihnachtsgeld” für rührige Geschäftsleute. Foto: Cabildo

Extrassubvention vom Cabildo zu Weihnachten. Das  Cabildo stellt zu Weihnachten 2017 mehr als 100.000 Euro für Aktionen zur Verfügung, die den Handel in den Gemeinden auf La Palma fördern. Damit soll das Geschäft in der Vorweihnachszeit belebt werden – Ziel ist laut dem zuständigen Inselrat Jordi Pérez Camacho, dass das Jahr 2017 mit dem besten Verkaufsergebnis aller Weihnachtskampagnen abschließt. Wer in den Genuss dieser Förderung kommen will, muss ein Projekt zu einer Aktion erstellen und auf dem jeweiligen Rathaus einreichen.

 

Projekt Coworking La Palma: Unternehmensgründer jetzt bewerben!

Projekt Coworking La Palma: Unternehmensgründer jetzt bewerben!

Projekt für Jungunternehmer läuft an. Das Cabildo von La Palma hat  in Zusammenarbeit mit der Escuela de Organización Industrial (EOI) den Espacio Coworking ins Leben gerufen. In der ersten Ausgabe dieses von der EU cofinanzierten Projekts können sich Leute bewerben, die ein Unternehmen gründen wollen. Geboten wird unter anderem Hilfe bei der Vorbereitung von Startups, bei der Entwicklung und Finanzierung der Geschäfsidee oder beim Marketing. Nach Angaben des Cabildo werden zwischen 16 und 22 Jungunternehmer im Zeitraum von Dezember 2017 bis Mai 2018 gefördert. Alle weiteren Infos auf der Website der EOI – hier klicken.

 

Avocadoanbau: Infos in El Paso.

Avocadoanbau: Infos in El Paso.

Infos zum Avocadoanbau. Im Blick auf den aktuellen Boom im Avocado-Geschäft veranstaltet das Cabildo am Mittwoch, 29. November 2017, einen Informationsabend in El Paso. Ab 17.30 Uhr informieren Experten in der Casa de la Cultura über den Anbau der Butterfrüchte. Das Programm ist auf dem Plakat ersichtlich.

 

Meldungen vom Sport auf La Palma

Safe Bike La Palma: Jedes Jahr fahren mehr Radler für mehr Rücksichtnahme auf der Straße mit. Foto: Cabildo

Safe Bike La Palma: Jedes Jahr fahren mehr Radler für mehr Rücksichtnahme auf der Straße mit. Foto: Cabildo

Safe Bike La Palma: Anmeldeschluss am 3.12. Knapp 800 RadlerInnen haben sich inzwischen für den Safe Bike La Palma 2017 eingeschrieben – Startnummern gibt es für 1.000 Stahlross-Kapitäne, wobei man sich noch bis zum 3. Dezember, 22 Uhr, anmelden kann. Die Radtour, bei der am 10. Dezember für mehr Rücksichtnahme zwischen Zweiradfahrern und motorisierten Verkehrsteilsnehmern gestrampelt wird, führt in diesem Jahr von Tazacorte über Los Llanos, Fuencaliente, Mazo und Breña Alta bis zum Ziel im Hafen von Santa Cruz. Safe Biker, denen die Gesamtstrecke von 65 Kilometern zu lang ist, können sich an den Stationen unterwegs jederzeit einklinken. Alle weiteren Informationen und Anmeldung auf der Website des Safe Bikes.

 

Steilbergrennen um den Armas Pokal 2018: Vier Verticals rings um La Palma.

Steilbergrennen um den Armas Pokal 2018: Vier Verticals rings um La Palma.

Steilbergrennen La Palma Cup 2018. Im kommenden Jahr wird zum zweiten Mal um die Copa Naviera Armas de Carreras Verticales Isla de La Palma gelaufen. Der Kalender für die Steilbergrennen um den von der Reederei Armas gesponsorten Pokal steht: Der Startschuss fällt am 20. Januar 2018 beim Calzadas de Mazo, am 16. Juni 2018 wird der Vertical Proís de Candelaria in Tijarafe gespurtet, am 11. August geht´s beim Vertical Malvasía in Fuencaliente steil bergauf, und am 27. Oktober 2018 findet der Nachtlauf Caldereta Vertical zwischen Santa Cruz de La Palma und Breña Alta statt. Alle Rennen bieten die Kategorien Junior, Promesa, Senior, Veterano und Master. Alle weiteren Infos auf der Fitters-Facebookseite.

 

La Palma Ausgehtipps

ddd

Wieder ein Stück von Antonio Tabares im Teatro Circo de Marte: Tal vez soñar am Freitag in Santa Cruz.

Konzerte und Theater.  Am Donnerstag, 30. November 2017, wird im Circo de Marte um 20.30 Uhr wieder einmal ein Stück des berühmten Dramatikers Antonio Tabares aus La Palma aufgeführt, und am Freitag, 1. Dezember, sorgt hier  ebenfalls um 20.30 Uhr Patricia Kraus mit Jazz, Blues und Soul für Stimmung. Alle Infos und weitere Ausgehtipps auf unserer Eventseite.

Weißer Tag in Los Llanos. Den traditionellen Startschuss fürs vorweihnachtliche Einkaufen gibt Los Llanos seit Jahren am Día Blanco. Der weiße Tag am Freitag, 1. Dezember 2017, bietet wie immer Shoppingspaß Rabatten und Aktivitäten für die ganze Familie.

Sternennacht in Santa Cruz. Wegen des schlechten Wetters am vergangenen Wochenende wurde die Noche de Las Estrellas in Santa Cruz auf Samstag, 2. Dezember 2017, verschoben. In der Nacht der Sterne bleiben die Geschäfte bis Mitternacht offen und drumherum läuft ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und Unterhaltung.

Broschüren mit dem Weihnachtsprogramm in Santa Cruz de La Palma: liegen in Geschäften und in den Tourismusbüros aus.

Broschüren mit dem Weihnachtsprogramm in Santa Cruz de La Palma: liegen in Geschäften und in den Tourismusbüros aus.

Weihnachsevents in Santa Cruz. Das Programm der Stadt Santa Cruz de La Palma zu Weihnachten mit unzähligen Veranstaltungen ist da! Es liegt als Broschüre im Rathaus, in vielen Geschäften und in den Tourismusbüros auf der Insel aus. Man kann es auch im Internet lesen und als PDF herunterladen.

 

Augenschmäuse auf La Palma. Im Dezember 2017 beginnen in Showrooms rings um die Isla Bonita viele neue Ausstellungen. Der Maler Pedro Fausto präsentiert seine Werke in der Sala O´Daly in Santa Cruz, der Fotograf Giovanni Tessicini zeigt sich im Contacto-Büro in Los Llanos, in Tazacorte stellen die Malerin Sabine Niemann in der Casa Massieu und der Berliner Künstler Achim Mogge in der Galerie Avenida 17 aus. Alle Details auf unserer Ausstellungsseite.

Ganz verschiedene Stile in den Galerien auf La Palma (von links oben nach rechts unten): Achim Mogge, Pedro Fausto, Giovanni Tessicini und Sabine Niemann.

Künstler in den Galerien auf La Palma im Dezember 2017 (von links oben nach rechts unten): Achim Mogge, Pedro Fausto, Giovanni Tessicini und Sabine Niemann.

 

 

Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname