Newsticker: La Palma Nachrichten am 5.12.2017

titel

La Palma Nachrichten am 5.12.2017

Newsticker-Journal-neu-buch

Arbeiten ausgeschrieben: Wetter-Radarstation auf Teneriffa kommt… Wetterwarnung: Starkwind im Westen von La Palma… Kampagne Crecemos juntos: Werbung für Kanarenprodukte erfolgreich… Canaryfly: Fünf-Euro-Tickets… Barranco Seco: Müllhalde wird versiegelt… Neue Müllfahrzeuge: Cabildo renoviert Flotte… Fuencaliente: geänderte Öffnungszeiten im Tourismusbüro… Barlovento: Bürgerbeteiligung bei Planungen zum La Laguna-Park… Aus dem Polizeibericht: Mann vorm Ertrinken gerettet – Frau von Kampfhund getötet – schwere Steinschläge auf der LP-3… WeinClub La Palma: wieder eine Verkostung… Barbara Schlüter: Autorenlesung in Puerto Naos… Weihnachtskrippe Los Llanos: bis zum 6. Januar 2018… Neue Ausstellungen: im MAB und in der Casa Salazar… Meldungen vom Sport: Safe Bike La Palma am Sonntag und Sieger der Copa SPAR pro NEP 2017… Ausgehtipps diese Woche: Konzerte in der Vorweihnachtszeit…

 

Nachrichten aus Stadt und Land

Bisherige Erfassung der Inseln durch das Wetter-Radar auf Gran Canaria: Man sieht deutlich, dass der Nordwesten von La Palma und der Westen von El Hierro nicht erfasst werden. Das soll sich durch die künftige Station auf Teneriffa ändern. Grafik: AEMET

Bisherige Erfassung der Inseln durch das Wetter-Radar auf Gran Canaria: Man sieht, dass der Nordwesten von La Palma und der Westen von El Hierro nicht erfasst werden. Der Radius der künftigen Station auf Teneriffa wird das ändern. Grafik: AEMET

Bessere Wettervorhersagen für den Nordwesten von La Palma. Der spanische Staat hat jetzt die Arbeiten zum Bau einer neuen meteorologischen Radarstation auf Teneriffa in Cruz de Gala im Parque Rural de Teno im staatlichen Amtsblatt Boletín Oficial del Estado ausgeschrieben. Für das Projekt werden diesem Jahr mehr als 1,3 Millionen Euro bereit gestellt – 2018 sollen weitere 1,2 Millionen Euro aus Töpfen der staatlichen Wetteragentur AEMET fließen. Die künftige Anlage auf Teneriffa soll die Unwettervorhersagen für den Nordwesten von La Palma und den Westen von El Hierro verbessern, denn diese Gebiete werden vom bisher einzigen kanarischen Wetterradar auf Gran Canaria nicht abgedeckt.

 

Kampagne für Kanarenprodukte erfolgreich. Das 2015 von der Kanarenregierung ins Leben gerufene Projekt Crecer Juntos – zusammen wachsen – ist von Erfolg gekrönt.

Weine von den Kanaren: Verkauf durch die Kampagne Crecemos Juntos in den vergangenen zwei Jahren um 25 Prozent gestiegen. Foto: Vega Norte

Weine von den Kanaren: Der Verkauf ist durch die Kampagne Crecemos Juntos in den vergangenen zwei Jahren um 25 Prozent gestiegen. Foto: Vega Norte im Weinmuseum Las Manchas auf La Palma

Kanarenpräsident Fernando Clavijo erklärte jetzt, dass in den ersten beiden Jahren dieser werblichen Verknüpfung von Produkten aus der Landwirtschaft und dem Fischereibereich mit dem Tourismussektor der Konsum von Weinen um 25 Prozent, der von Käse um acht Prozent und der von Fleisch- und Wurstprodukten um sechs Prozent gestiegen sei. Ziel dieser Aktion ist, dem Primärsektor bessere Absatzmöglichkeiten zu verschaffen und dabei den Inselgästen Produkte anzubieten, die den Urlaub noch attraktiver machen. Dazu wurde auf allen acht Flughäfen der Inseln die Dauerkampagne Volcanic Xperience ins Leben gerufen sowie in Vier- und Fünf-Sterne-Hotels ein Katalog mit Produkten made in Canarias verteilt.

 

Barranco Seco wird versiegelt. Das Ministerium für Territorialpolitik, Nachhaltigkeit und Sicherheit hat jetzt die Arbeiten zur Versiegelung der Mülldeponie Barranco Seco bei Santa Cruz de La Palma vergeben. Die Arbeiten sollen rund 15 Monate andauern und schlagen mit mehr als zwei Millionen Euro zu Buche. Der Barranco Seco war die größte Müllhalde auf La Palma.

 

Müll-Laster auf La Palma: Die Flotte wird modernisiert. Foto: Cabildo

Müll-Laster auf La Palma: Die Flotte wird modernisiert. Foto: Cabildo

Neue Müllwagen für die Isla Bonita. Das Consorcio de Servicios de La Palma hat drei ältere Fahrzeuge für den Abtransport von Abfall ausgemustert und durch drei moderne Müllwagen ersetzt. Laut dem Geschäftsführer des Abfallwirtschaftsamtes von La Palma, Álvaro Duque, soll dieser Erneuerungsrpozess fortgesetzt werden, indem künftig pro Jahr zwei bis drei alte Laster gegen neue ausgetauscht werden. Derzeit umfasst die Flotte sieben Lkw mit einem Müllfassungsvermögen von 8.000 Kilo und acht mit 4.000 Kilo Volumen.

 

Canaryfly: Für fünf Euro mit dem Inselhüpfer über die Kanaren.

Canaryfly: Für fünf Euro mit dem Inselhüpfer über die Kanaren.

Schnäppchen bei Canaryfly. Noch bis zum 17. Dezember 2017 läuft wieder eine Kampagne bei Canaryfly: Die Kanaren-Airline bietet 100.000 Tickets zum Preis von fünf Euro an. Flüge suchen auf der Website von Canaryfly.

 

Der i-Punkt im Süden von La Palma: Neue Öffnungszeiten.

Der i-Punkt im Süden von La Palma: Neue Öffnungszeiten.

Infos aus Fuencaliente. Die Öffnungszeiten des i-Punktes im Süden von La Palma haben sich geändert: Die Mitarbeiter im Tourismusbüro stehen ab sofort montags bis freitags von 9 bis 13 und von 15 bis 17 Uhr mit Rat und Auskünften zur Verfügung – samstags und sonntags ist von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Im Besucherzentrum am Vulkan San Antonio gibt es wie gehabt täglich von 9 bis 18 Uhr Infos über die Feuerspucker von La Palma.

 

Der La Laguna-Park in Barlovento: Gemeinde sucht Bürger mit Ideen.

Der La Laguna-Park in Barlovento: Gemeinde sucht Bürger mit Ideen.

Barlovento sucht Bürgervorschläge. Die Gemeindeverwaltung von Barlovento will den Parque Recreativo de La Laguna verschönern. Die Bürger sind aufgerufen, sich mit Vorschlägen an dem Prozess zu beteiligen. Unter dem Motto „una laguna de ideas“ kann man seine Ideen auf der Website von Barlovento eintragen – hier klicken.

 

Aus dem Polizeibericht

Mann vor dem Ertrinken gerettet. Ein 70jähriger wurde am vergangenen Sonntag am Strand von Tazacorte vor dem Ertrinken gerettet. Am Strand wurde der Mann erfolgreich wiederbelebt und der Notarzt alarmiert. Der Mann wurde anschließend von einer Ambulanz ins Krankenhaus von La Palma gebracht.

 

Kontra der Wilderei im Meer: Langusten-Diebe auf frischer Tat vor der Küste von La Palma entdeckt. Foto: Guardia Civil

Kontra der Wilderei im Meer: Langusten-Diebe auf frischer Tat vor der Küste von La Palma entdeckt. Foto: Guardia Civil

Wilderer auf dem Atlantik vor La Palma. Mitarbeiter des Servicio de Protección de la Naturaleza de la Guardia Civil (SEPRONA) auf La Palma ermitteln gegen zwei Einwohner von Teneriffa. Die beiden hatten vor der Nordküste von La Palma Langusten der Gattung Panulirus Echinatus gefangen und ohne Lizenz Fische in ihr Boot gezogen, wobei sie auf frischer Tat ertappt worden waren. Die Braunen Langusten stehen im spanischen Katalog der vom Aussterben gefährdeten Tierarten – ihr Fang ist verboten.

 

Kampfhund tötet seine Besitzerin. Eine 39jährige Frau aus Puntallana wurde in der vergangenen Woche von ihrem Hund angefallen und erlag noch vor Ort ihren Verletzungen. Die Frau hatte sich allein in ihrem Garten aufgehalten, und niemand beobachtete, warum der Pitbull sie angriff. Die Polizei musste den Hund erschießen, bevor sie das Gelände betreten konnte. Die Frau lebte hier mit ihrem Partner und hinterlässt vier Kinder. Die Guardia Civil untersucht den Fall und informierte, dass dies der dritte Fall auf den Kanaren sei, bei dem ein Mensch durch den Angriff eines Kampfhundes getötet wurde – die beiden ersten ereigneten sich auf Teneriffa.

 

Schwerer Erdrutsch an der LP-3. Die Hauptstraße zwischen dem Osten und dem Westen von La Palma musste Ende der vergangenen Woche oberhalb des Neuen Tunnels wegen schwerer Steinschläge geschlossen werden. Der Verkehr wurde während der Aufräumarbeiten durch Teams des Cabildo zweispurig durch den Neuen Tunnel geleitet. In der Cumbre hatte es zwei Erdrutsche gegeben – tonnenschwere Gesteinsbrocken fielen einmal am vergangenen Donnerstag und nochmal am Samstag auf die LP-3.

Schwerer Erdrutsch an der LP-3. Die Hauptstraße zwischen dem Osten und dem Westen von La Palma musste Ende der vergangenen Woche oberhalb des Neuen Tunnels wegen schwerer Steinschläge geschlossen werden. Der Verkehr wurde wegen Aufräumarbeiten am heutigen Montag noch immer zweispurig durch den Neuen Tunnel geleitet. In der Cumbre hatte es zwei Erdrutsche gegeben – tonnenschwere Gesteinsbrocken fielen einmal am vergangenen Donnerstag und nochmal am Samstag auf die LP-3. Fotos: Cabildo

 

Bunte Meldungen von der Isla Bonita

Zorongo: Der einzige Sekt, der auf La Palma in der Kellerei Tendal in Tijarafe hergestellt wird. Foto: La Palma 24

Zorongo: Der einzige Sekt, der auf La Palma in der Kellerei Tendal in Tijarafe hergestellt wird. Foto: La Palma 24

Festliche Verkostung im WeinClub. Die Macher des Weinclub La Palma laden am Samstag, 16. Dezember 2017, wieder zu einer Degustation nach Tazacorte ein. Diesmal heißt das Motto des festlichen Vorweihnachtsabends “Weinreise durch Europa”: Zum Auftakt gibt es eine Überraschungs-Cava aus einer Bodega aus Tijarafe zum Verkosten, gefolgt von sogenannten O´Daly-Weinen aus dem Burgund, Italien und Frankreich. Das Event beginnt um 19 Uhr im Clubraum in der Calle Pimienta 11 in Tazcorte – die Weinprobe ist für jedermann offen, allerdings muss man sich per E-Mail laplama-weinclub@t-online.de anmelden. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 20 Euro; einige der präsentierten Weine können im Anschluss auch gekauft werden. Mehr Infos über den WeinClub La Palma in diesem Artikel des La Palma 24-Journals.

 

Barbara Schlüter im Hotel Sol: Hier wohnt und schreibt die Autorin, wenn sie auf La Palma weilt.

Barbara Schlüter im Hotel Sol: Hier wohnt und schreibt die Autorin, wenn sie auf La Palma weilt.

Autoren-Lesungen im Sol. Barbara Schlüter ist noch eine Woche auf der Insel, bevor sie zum Weihnachtsfest und Lesungen wieder nach Deutschland fliegt. Am Sonntag, 10. Dezember 2017, bietet sich also zum letzten Mal in diesem Jahr die Gelegenheit, der Autorin der beliebten Gesellschaftsromane mit Krimitouch mit Bezug auf La Palma zu lauschen und ein bisschen mit ihr zu plaudern: Um 19.30 Uhr liest Barbara Schlüter im Hotel Sol in Puerto Naos aus Verheimlichte Liebe, dem zweiten Band der Saga um Elsa und die Familie von Elßtorff. Mehr Infos über die Schriftstellerin hier klicken.

 

Carmen Arozena-Preis 2017: Warranutchai Kajaree aus Thailand entwarf das Siegerbild.

Carmen Arozena-Preis 2017: Warranutchai Kajaree aus Thailand entwarf das Siegerbild.

Schau zum Carmen Arozena-Preis. Die Sieger-Grafiken und Bilder der Finalisten der Premio Internacional de Arte Gráfico Carmen Arozena kommen nach La Palma. Vom 13. Dezember 2017 bis zum 11. Januar 2018 können die besten Werke dieses jährlich vom Cabildo ausgeschriebenen Grafik-Wettbewerbs in der Casa Salazar in Santa Cruz de La Palma besichtigt werden. Der erste Preis ging dieses Jahr nach Thailand: Warranutchai Kajaree gewann mit ihrem Werk namens The remains of the painful things. Auf Platz zwei kam Shirin Salehi; die in Madrid lebende Künstlerin aus Teheran überzeugte die Jury mit der Arbeit Para recostrame en tu recuerdo. Insgesamt hatten sich dieses Jahr 224 Teilnehmer aus 36 Ländern um diesen begehrten Preis beworben, der heuer zum 45. Mal vergeben wurde. Dieser Wettbewerb ist eine Hommage an die Künstlerin Carmen Arozena, die 1917 auf La Palma geboren wurde.

 

Spuren in den Steinen: Fotos der Petroglyphen auf La Palma von Tarek Ode im MAB.

Spuren in den Steinen: Fotos der Petroglyphen auf La Palma von Tarek Ode im MAB.

Berühmter Fotograf im MAB. Noch bis zum 10. Januar 2018 zeigt im Museo Arqueológico Benahoarita (MAB) in Los Llanos der Fotogaf Aterk Ode seine Werke. Huellas en las Piedras – Spuren in den Steinen – ist die Foto-Schau überschrieben, die von Felsritzungen der Ureinwohner von La Palma handelt. Darunter sind Spiralen und andere Petroglyphen, die in Belmaco, La Zarza, Fuente de Los Palomos, Buracas, El Calvario de Santo Domingo, El Corchete, Llano de Las Lajitas, Roque Teneguía, Montana de Sancho, El Verde und Lomo Boyero gefunden wurden. Tarek Ode ist ein renommierter Kamerakünstler, dessen Fotos und Dokus schon in vielen nationalen und internationalen Ausstellungen zu sehen waren sowie in Galerien und Museen in Spanien und anderen Ländern ihren festen Platz haben.

 

Weihnachtskrippe inLos Llanos: Szenen von der Küste. Am vergangenen Wochenende wurde die berühme Belén in Los Llanos eröffnet. Die Arbeit von Marcelino Rodríguez und Francisco Pedrianes zeigt in diesem Jahr Szenen von La Bombilla und Puerto Naos über Charco Verde bis nach El Remo. Die Weihnachtskrippe findet man in einem separaten Raum zwischen dem Rathaus und der Casa de la Cultura an der Plaza de España. Sie ist noch bis zum 6. Januar 2018 geöffnet.

Weihnachtskrippe inLos Llanos: Szenen von der Küste. Am vergangenen Wochenende wurde die berühme Belén in Los Llanos eröffnet. Die Arbeit von Marcelino Rodríguez und Francisco Pedrianes zeigt in diesem Jahr Szenen von La Bombilla und Puerto Naos über Charco Verde bis nach El Remo. Die Weihnachtskrippe findet man in einem ebenerdigen Raum zwischen dem Rathaus und der Casa de la Cultura direkt an der Plaza de España. Sie ist noch bis zum 6. Januar 2018 geöffnet und kann ohne Eintritt besichtigt werden. Fotos: María Victoria Hernández

 

Meldungen vom Sport auf La Palma

Safe Bike La Palma 2017: Am Sonntag wird´s streckenweise eng auf den Straßen. Foto: Rennleitung

Safe Bike La Palma 2017: Am Sonntag wird´s streckenweise eng auf den Straßen. Foto: Rennleitung

Safe Bike La Palma. Am kommenden Sonntag, 10. Dezember 2017, wird es auf den Straßen von Tazacorte nach Los Llanos über Fuencaliente, Mazo und Breña Alta bis Santa Cruz streckenweise eng: 857 Teilnehmer haben sich nach Ende der Anmeldefrist beim Safe Bike La Palma registriert, und strampeln an diesem Tag für mehr Rücksichtnahme auf den Straßen zwischen Radlern und Kraftfahrern. Das heißt, mit Verkehrsbehinderungen muss gerechnet werden, denn diese sind durchaus gewollt. Der Biker-Tross wird natürlich von Sicherheitskräften begleitet. Alle Infos zu diesem Event, das schon im dritten Jahr in Folge auf der Isla Bonita mit ständig steigenden Teilnehmerzahlen stattfindet, auf der Website des Safe Bike.

 

Copa SPAR pro NEP 2018: Die Renntermine.

Copa SPAR pro NEP 2018: Die Renntermine – draufklicken!

Copa Spar-Sieger 2017. Nach dem siebten und letzten Rennen um die Copa SPAR Pro NEP 2017 am vergangenen Wochenende in Breña Alta stehen die Sieger dieses Jahres fest: Den SPAR-Pokal 2017 der Männer gewann Víctor Luis Concepción vom Club Big Bang, bei den Damen rannte Ana Begoña Gonzalez Francisco vom Club Now Run – Evento 7 Producciones allen anderen Läuferinnen davon. Die Copa SPAR Pro NEP-Bergrennen werden vom Verein für Kinder mit Handicaps Niños Especiales de La Palma organisiert. Jedes Jahr steigt die Zahl der Austragungsorte der Trailruns – 2018 nehmen schon neun Gemeinden auf der Isla Bonita teil (siehe Plakat).

Nach sieben Rennen stehen die Sieger der Copa SPAR pro NEP 2017 fest: Ana Begoña González Francisco holte den Pokal der Damen, bei den Männern gewann Víctor Luis Concepción Rodríguez. Fotos: Rennleitung

Nach sieben Rennen stehen die Sieger der Copa SPAR pro NEP 2017 fest: Ana Begoña González Francisco holte den Pokal der Damen, bei den Männern gewann Víctor Luis Concepción Rodríguez in der Gesamtwertung. Fotos: Rennleitung

 

Tihuya Cats: Die Rock´n´Roller sorgen für Stimmung in El Paso.

Tihuya Cats: Die Rock´n´Roller sorgen für Stimmung in El Paso.

Musik in der Vorweihnachszeit. In Breña Alta gibt es am Donnerstag eine große Light Night-Show, in Los Llanos gastieren die Los Tres Grandes mit rhythmischen Klängen aus drei Kontinenten, und in El Paso eröffnen die Tihuya Cats mit Rock´n´Roll die Weihnachtsevents in El Paso. Alle Details dazu und noch mehr Ausgehtipps auf unserer Veranstaltungsseite – hier klicken.

Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname