Newsticker: La Palma Nachrichten am 8.11.2016

magic-la-palma-titel

La Palma Nachrichten am 8.11.2016

newsticker-titel

MAGIC-Tele: Explosion vor sieben Milliarden Jahren beobachtet… Wetter auf La Palma: wechselhaft… Große Wanderwege auf der Isla Bonita: Sanierung… Weltbiosphärenreservat La Palma: Geburtstag… Flughafen SPC: Erste Germania aus Hamburg gelandet… La Palma: Messen in Bremen und London… Los Llanos: Investitionen steigen… Einkaufszentrum Trocadero Los Llanos: neuer Supermarkt… Achtung Inselgäste: Verkehrsbehinderungen bei der Fahrt zum Airport Santa Cruz de La Palma… Sport: Traviesa-Trail in Puntagorda… Literatur: 1. Lese-Treff in Puerto Naos und Susanne Aernecke-Lesung… Ausgehtipps: Käse-Messe in Los Llanos und Kastanien-Tour…

 

MAGIC-Tele auf La Palma: Gammastrahlen von vor

MAGIC-Tele auf La Palma: Gammastrahlen von vor sieben Millarden Jahren eingefangen. Foto: IAC

MAGIC-Tele stellt Rekord auf. Den Wissenschaftler im MAGIC-Teleskop auf La Palma (siehe Titelfoto) gelang es jetzt, die weitentfernteste Gammastrahlenquelle aller Zeiten zu beobachten. Wie das Instituto de Astrofísico de Canarias (IAC) mitteilt, handelt es sich um eine Explosion im QSO B0218+357 vor mehr als sieben Milliarden Jahren. Dabei wurden in dem Objekt hochenergetische Gammastahlen freigesetzt, die die MAGIC-Teleskope auf dem Roque de los Muchachos nun einfangen und auf ihren Monitoren auswerten konnten. Die Details haben die Wissenschaftler im Astronomy & Astrophysics-Journal veröffentlicht. Wie die MAGIC-Teles arbeiten, haben wir in einer Reportage näher beleuchtet – hier klicken.  Noch weitere Einblicke ins All wird die neue Generation der Cherenkov-Teleskope erlauben, die auf dem höchsten Berg von La Palma gebaut wird. Die sogeannten Large Size Teles (LSTs) erhöhen die bisherigen Beobachtungsmöglichkeiten im Gammastrahlenbereich um den Faktor zehn.

 

La Palma Wetter und Natur

Wetter auf La Palma: mal Sonne, mal Wolken, mal Regen. Foto: La Palma 24

Wetter auf La Palma: mal Sonne, mal Wolken, mal Regen. Foto: La Palma 24

Das Wetter diese Woche. Auf La Palma ist der Herbst eingezogen: In den nächsten Tagen wird sich in höheren Lagen die Sonne weiterhin mit Regenschauern abwechseln, allerdings gibt es bisher keine Alarmmeldungen der staatlichen Wetteragentur AEMET. Über offene und gesperrt Wanderwege informiert diese Seite der Senderos de La Palma. An den Stränden im Osten und Westen der Insel kann bei Wassertemperaturen um die 24 Grad fröhlich gebadet werden, wobei im Westen meist die Sonne scheint. Im Osten und Norden der Insel soll den Wetterfröschen zufolge mehr Regen fallen als im Westen. Der Wind frischt teilweise auf bis zu 30 Stundenkilometer auf. Unsere Tipps für Inselgäste: Ziehen Sie immer die Markisen Ihrer Ferienunterkunft ein, auch wenn Sie nur kurz ausgehen! Schauen Sie in die Webcams rings um die Insel, um zu sehen, wo die Sonne scheint – hier geht´s zu unserer Übersicht.

 

Der GR-130 und der GR-131: Die beliebten Wanderwege werden instand gesetzt. Fotos: Cabildo

Der GR-130 und der GR-131: Die beliebten Wanderwege werden instand gesetzt. Fotos: Cabildo

Große Wanderwege werden saniert. Der große Küstenwanderweg von La Palma GR-130 und der Pfad vom Roque de Los Muchachos bis zum Leuchtturm in Fuencaliente GR-131 werden instand gesetzt. Inselumweltrat Juan Manuel González hat die Arbeiten an das öffentliche Unternehmen Gesplan S.A. vergeben. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf knapp 400.000 Euro; rund 55 Gesplan-Mitarbeiter werden rund zweieinhalb Monate mit der Sanierung beschäftigt sein.

 

Der Künstler Luis Morera und der Dramaturg Antonio Tabares: Vom Inselpräsident zu "Botschaftern des guten Willens" erkoren. Fotos: La Palma 24

Der Künstler Luis Morera und der Dramaturg Antonio Tabares: Vom Inselpräsident zu “Botschaftern des guten Willens” erkoren. Fotos: La Palma 24

Weltbiosphärenreservat La Palma hatte Geburtstag. Am 6. November 2002 erklärte die UNESCO die gesamte Kanareninsel La Palma und einen Bereich im Atlantik vor ihrer Küste zum mehr als 80.000 Hektar großen Weltbiosphärenreservat. In einer Geburtstagsrede betonte Inselpräsident Anselmo Pestana die Bedeutung dieser internationalen Würdigung, die von jedem Einwohner ein persönliches ethisches Engagement im Blick auf die Umwelt erfordere. In diesem Sinne zeichnete er vier „Botschafter des guten Willens“ für das Weltbiosphärenreservats aus: Die Viehzüchterin Rosa Isabel Concepción Díaz, den Dramaturg Antonio Tabares, den Künstler Luis Morera und den Unternehmer Tomás Barreto.

 

Infos für Touristen und aus dem Tourismus

Die LP-3 oberhalb von El Paso: zeitweise nur einspurig befahrbar - es gibt Wartezeiten! Foto: Cabildo

Die LP-3 oberhalb von El Paso: zeitweise nur einspurig befahrbar – es gibt Wartezeiten! Foto: Cabildo

Verkehrsbehinderungen bei der Fahrt zum Flughafen. Wie schon in der vergangenen Woche gemeldet, muss man derzeit bei der Fahrt zum Flughafen etwas mehr Zeit einkalkulieren. Grund sind Wartezeiten durch eine Baustelle oberhalb der Tankstelle von El Paso auf LP-3. Nach Angaben des Inselinfrastrukturamtes ist die Hauptverbindungsstraße vom Westen in den Osten von La Palma während der Arbeitszeiten in diesem Bereich nur einspurig befahrbar. Der neue Belag soll bis Ende dieser Woche aufgetragen sein.

 

Germania: Die Airline schickt im Winter 2016/17 wöchentlich eine Maschine aus Hamburg und Zürich nach SPC.

Germania: Die Airline schickt im Winter 2016/17 wöchentlich eine Maschine aus Hamburg und Zürich nach SPC.

Erster Hamburg-Flieger der Wintersaison 2016/17. Am vergangenen Samstag ist die erste Germania-Maschine aus Hamburg des aktuellen Winterflugplans auf dem Airport von Santa Cruz de La Palma (SPC) gelandet. Diese Fluggesellschaft bietet in der Wintersaison 2016/17 jede Woche auch einen Direktflug von Zürich in der Schweiz auf die Isla Bonita.

 

Der World Travel Market in London: Inseltourismusrätin Alicia Vanoostende und Kanarenpräsident Fernando Clavijo sind vor Ort. Foto: Cabildo

Der World Travel Market in London: Inseltourismusrätin Alicia Vanoostende und Kanarenpräsident Fernando Clavijo sind vor Ort. Foto: Cabildo

La Palma-Werbung in London. Inseltourismusrätin Alicia Vanoostende arbeitet derzeit auf der Tourismusmesse World Travel Market in London in knapp 40 Meetings mit Reiseveranstaltern an der Zukunft von La Palma. Dabei wird sie sich auch mit Medienvertretern zu einem Frühstück treffen. Alicia Vanoostende: „Journalisten sind sehr wichtig, um die Attraktiviäten unserer Insel bekannt zu machen”. In diesem Winter fliegen Thomson- und EasyJet-Maschinen von England nach La Palma.

 

Bremen: La Palma-Fans auf der "Reiselust". Foto: Cabildo

Bremen: La Palma-Fans auf der “Reiselust”. Foto: Cabildo

La Palma-Fans in Bremen. Auf der Reiselust-Messe, die am vergangenen Wochenende in Bremen stattfand, verzeichnete der La Palma-Stand 341 Besucher. Dem Inseltourismusamt zufolge gaben 33,5 Prozent von ihnen an, schon einmal auf La Palma Ferien gemacht zu haben und bewerteten diese „sehr positiv“. 16,5 Prozent der Standbesucher hatten bereits einen Urlaub auf der Isla Bonita gebucht und wollen zwischen Januar und März 2017 anreisen.

 

Meldungen aus Stadt und Land

Mariano Hernández: Der Stadtrat gibt Investitionen

Mariano Hernández: Der Stadtrat gibt Investitionen von 3,1 Millionen Euro bekannt.

Investitionen in Los Llanos steigen. Los Llanos hat die städtischen Investitionen im Jahr 2016 um den Faktor fünf erhöht. Die ursprünglich geplanten rund 600.000 Euro wurden auf 3,1 Millionen Euro aufgestockt, die für öffentliche Bauvorhaben und die Verbesserung von öffentlichen Dienstleistungen vorgesehen sind. Der zuständige Stadtrat Mariano Hernández Zapato sagte, dass mit diesen Geldern mehr als 30 Aktionen finanziert werden, die bereits im Gange seien oder kurz vor ihrer Fertigstellung stünden. Darunter sind Projekte wie die Sanierung des städtischen Schwimmbades, der Friedhof in Las Manchas, die Abdichtung des seit Jahren nicht fertiggestellten Baus Parque Cultural Islas Canarias und Investitionen im Wassernetz.

 

Noch ein Supermarkt in Los Llanos:

Noch ein Supermarkt in Los Llanos: Im Einkaufzentrum Trocadero hat ein Tu Trébol eröffnet. Foto: Hipertrebol

Neuer Supermarkt in Los Llanos. Im Centro Comercial Trocadero in Los Llanos hat jetzt ein Tu Trébol-Markt eröffnet. Im Angebot sind auch frische Produkte von La Palma, wie beispielsweise frischer Fisch aus Tazacorte. Tu Trébol investierte mehr als 400.000 Euro und hat 38 Arbeitsplätze geschaffen; neben Los Llanos gibt es bereits einen Supermarkt der kanarischen Hipertrebol-Kette in Santa Cruz.

 

Traviesa-Trail in Puntagorde: letzter Lauf der Copa-Spar-Rennen 2016. Foto: Rennleitung

Traviesa-Trail in Puntagorde: letzter Lauf der Copa-Spar-Rennen 2016. Foto: Rennleitung

Traviesa-Trail in Puntagorda. Im Rahmen der Copa Spar Pro NEP-Rennen findet am Sonntag, 13. November 2016, der Traviesa-Trail in Puntagorda statt. Die Läufer bewältigen eine 21 Kilometer lange Strecke mit einem Höhenunterschied von 2.511 Metern. Mit diesem Trailrun findet die Serie um diesen Pokal ihren Abschluss. Die Teilnehmer konnten beim Mazucator in Mazo, beim Teneguía-Trail in Fuencaliente, beim Adeyahamen in San Andrés y Sauces, beim Full Moon-Trail in Tijarafe und beim Cabra-Trail in Puntallana Punkte sammeln.

 

La Palma Literatur-News

Susanne Aernecke: Ausblicke auf ihren nächsten Roman. Foto: La Palma 24

Susanne Aernecke: Ausblicke auf ihren nächsten Roman. Foto: La Palma 24

Ausblicke auf den nächsten Aernecke. Susanne Aernecke liest am Mittwoch, 9. November 2016, im Kunstraum La Palma in Tazcorte aus „Das Panama Erbe“. Dieser zweite Band der Amakuna-Saga und Fortsetzung des Erstlingwerkes der Autorin „Tocher des Drachenbaums“ kommt voraussichtlich Ende Januar in den Buchhandel. Bei der Lesung um 19 Uhr im Kunstraum erzählt Susanne Aernecke von ihren Recherchen in Panama bei den Kuna Indianern, wohin die Geschichte des Amakuna-Pilzes aus La Palma führt. Wir haben uns mit der Schriftstellerin schon mal ausführlich unterhalten – hier klicken.

 

Für Bücherwürmer: Leseratten tragen vor.

Für Bücherwürmer: Leseratten tragen in Puerto Naos ihre Lieblingspassagen vor.

Treff für Bücherfreunde in Puerto Naos. Eine Gruppe von Leuten um Christel Sürie-Kindler und Arminardo hat die Idee einer „Lesebühne“ realisiert: Am Freitag, 11. November 2015, findet in Puerto Naos der erste Workshop statt, bei dem jedermann und jederfrau Passagen aus selbstverfassten Texten oder Passagen aus seinen persönlichen Lieblingsbüchern vortragen kann. Leseratten treffen sich zur Premiere von Puerto Naos Poetry Style (PNPS) um 17 Uhr in Puerto Naos in der Casa LoCa – die findet man, wenn man an der Playa Chica 71 Stufen hinaufgeht und an einem weißen Haus an die blaue Tür klopft. Wer nur zuhören will, kann dies bei freiem Eintritt tun. Crystel erklärt das Ziel von PNPS: „Wir wollen Leute zusammentrommeln, die Spaß am Wort haben, denn auf La Palma gibt es unendlich viele kreative Menschen, Dichter und Denker…“ Anmeldungen für aktive Leser unter E-Mail christelsueriekindler@gmail.com

 

La Palma-Ausgehtipps

Am Freitag: Käseliebhaber können in Los Llanos probieren und einkaufen. Foto: Verband Ziegenkäsehersteller

Am Freitag: Käseliebhaber können in Los Llanos probieren und einkaufen. Foto: Verband Ziegenkäsehersteller

Käse-Messe in Los Llanos. Im Rahmen der Käsewoche in Los Llanos laden die Mitglieder des Verbandes Queso Palmero Denominación Orígen (DOQP) am Freitag, 11. November, zur Käsemesse auf die Plaza de España ein: Spezialitäten aus Ziegenkäse können direkt beim Hersteller verkostet und gekauft werden. Mehr über die kontrollierte und natürliche Herstellung des Ziegenkäse auf La Palma haben wir in einer Reportage über eine Granja beschrieben – hier klicken.

 

Puntagorda: Tapas aus Kastanien und Vino!

Puntagorda: Tapas aus Kastanien und Vino!

Wein- und Kastanien-Tour in Puntagorda. Noch bis zum Freitag, 11. November 2016, kann man in Puntagorda über die Ruta de la Castaña y el Vino spazieren. Dabei warten in verschiedenen Lokalen aus Esskastanien kreierte Tapas und ein Gläschen Wein auf die Gäte. Das Gedeck servieren der Jardín de los Naranjos, die Cafetería Ítaca, die Bar La Barraca, die Arepera La Taguara, das Restaurant Las Pinas und die Parrilla Pino de la Virgen. Die Tapas werden zwischen 18 und 22 Uhr zum Preis von zwei Euro serviert. Darüber hinaus lädt der Bauernmarkt in Puntagorda am Samstag, 12. November, zu einem unterhaltsamen Nachmittag ein: Ab 15 Uhr werden auf dem Mercadillo Kastanien und Wein verteilt, wozu die Band Los Boinas spielt.

Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname