Newsticker: Nachrichten am 9.3.2018

air-europa-carlos-800

La Palma Nachrichten am 9.3.2018

Newsticker-Journal-neu-buch

Wetteralarm Gelb… News vom Fliegen: Air Europa nimmt Kurs auf La Palma – technischer Fehler bei La Palma-Flügen Winter 2018/19 auf der Condor-Website. Außerdem informieren wir heute über die größte Kundgebung zum Weltfrauentag auf der Insel aller Zeiten, über die Unwetterbilanz in der Landwirtschaft, über den neuen Internetauftritt des Tourismusdezernats von La Palma, über Rußflecken auf dem Meer und einen drei Meter großen Joaquín Sabina…

 

La Palma: Die AEMET warnt mit Gelb vor hoher Brandung.

La Palma: Die AEMET warnt mit Gelb vor hoher Brandung.

Wetterfrösche warnen vor hohen Wellen und Wind. Das Tief Felix, das heute das spanische Festland erreicht, bringt auch Wind und Welle bis auf die Kanaren. Der staatliche Wetterdienst AEMET gibt für Samstag und Sonntag, 10./11. März 2018, gelben Voralarm für hohe Brandung – schon heute morgen verursachten starke Winde bis zu 90 Stundenkilometern, dass Flüge am Airport SPC gecancelt und umgeleitet wurden. Wegen der Sturmböen, die bereits im Laufe des Freitags über verschiedene Punkte von La Palma fegten, hat das Cabildo inzwischen die Erholungsparks El Pilar, Pared Vieja, Montaña de la Breña und Fuente de Los Roques geschlossen. Achtung Inselgäste: Befolgen Sie an den Stränden die Hinweise der Baywatch und beachten Sie die Flaggen und eventuelle Absperrungen! Wagen Sie sich auch beim Fotografieren niemals zu nahe an die Küste!

 

News vom Fliegen nach La Palma

Kein Grund für Herzattacken: Condor hat

Kein Grund für Herzattacken: Condor hat technische Probleme auf der Buchungswebsite für die La Palma-Flüge im Winter 2018/19, deshalb waren in den vergangenen beiden Tagen nur noch Buchungen nach Stuttgart und Frankfurt möglich. Fotos: Carlos Díaz/Screenshot technischer Fehler Website Condor

Wichtige Infos in Sachen Condor: technischer Fehler auf der Website, Hamburg-Flug Winter 2018/19 und Eintagsfliegen. In den vergangenen zwei Tagen gingen bei La Palma 24 Mails und Anrufe im Blick auf die bereits seit einigen Wochen buchbaren Condor-Flüge im Winter 2018/19 nach Santa Cruz (SPC) ein. Grund: Die Flüge ab Düsseldorf, München und Hannover wurden auf der Condor-Homepage nicht mehr angezeigt (siehe Screenshot rechts). Die Leute waren aufgeregt und äußerten die Sorge, dass der deutsche Ferienflieger “La Palma aus dem Programm genommen hat”. Das La Palma 24-Journal hat daraufhin in der Condor-Presseabteilung nachgefragt und folgende, beruhigende Antwort erhalten: “Es scheint sich um einen technischen Fehler auf unserer Seite gehandelt zu haben. Es liegt uns mehr als fern, La Palma aus unserem Flugplan zu nehmen. Wir freuen uns vielmehr, unseren Kunden im Winter 18/19 ein Programm analog dem Winter 17/18 anzubieten, was konkret bedeutet, dass wir siebenmal die Woche aus Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Hamburg, München und Stuttgart auf die wunderschöne Insel fliegen.” Anmerkung der Redaktion: Bei Veröffentlichung dieses Newstickers am Freitagmorgen war der Fehler immer noch nicht behoben – inzwischen funktioniert aber alles wieder! Last but not least: Condor hat derzeit wieder Eintagsfliegen im Programm – hier klicken!

 

Schon buchbar: Flüge ab 25. März 2018 von Teneriffa-Nord nach La Palma und retour mit Air Europa. Screenshot Website

Schon buchbar: Flüge ab 25. März 2018 von Teneriffa-Nord nach La Palma und retour mit Air Europa. Screenshot Website

Air Europa nimmt bald Kurs auf La Palma. Wie beim Start des Flugbetriebs auf den Kanarischen Inseln im Oktober 2017 angekündigt, fliegt Air Europa ab dem 25. März 2018 auch zwischen Santa Cruz de La Palma (SPC) und Teneriffa-Nord. Geplant sind neun Verbindungen pro Tag in beide Richtungen. Die Airline hat ihren Sitz auf Mallorca und stieg im vergangenen Herbst als Konkurrenz zu den Inselhüpfern von Binter und Canaryfly ins Kanarengeschäft ein. Mehr Infos auf der Homepage von Air Europa.

 

Nachrichten aus Stadt und Land

Mehr Fotos als bisher: Bilder sagen mehr als 1.000 Worte. Screenshot Website

Mehr Fotos als bisher: Bilder sagen mehr als 1.000 Worte. Screenshot Website Visitlapalma

La Palma mit überarbeitetem Internet-Auftritt. Das Inseltourismusdezernat hat die Homepage, die unter www.visitlapalma.es für einen Urlaub auf der Isla Bonita wirbt, neu gestaltet. Tourismusrätin Alicia Vanoostende erklärt, dass der Content jetzt mehr Wert auf Bilder als auf Text legt, um die Schönheit von La Palma deutlicher zu zeigen. Die Website kann auf Deutsch, Englisch und Spanisch gelesen werden und bietet die Möglichkeit, Flyer und Karten herunterzuladen. Auf der Startseite werden die Besucher mit einem Video empfangen, worin La Palma als “einzigartiges Ziel” dargestellt ist. Die Site passt sich den verschiedenen Empfangsgeräten an. Hier geht´s zur deutschen Version von Visit La Palma.

 

Erstmals gehen Menschen auf La Palma massiv für Gleichstellung auf die Straße. "Das war die größte Kundgebung auf La Palma, die ich je gesehen habe!" Das sagte Alicia Pérez Bravo nach der Demonstration zum internationalen Frauentag am 8. März 2018 in Santa Cruz mit hunderten von TeilnehmerInnen. Die Beauftragte des spanischen Staates auf La Palma zur Koordination und Kontrolle aller Organisationen und Personen, die im Bereich Gewalt gegen Frauenauf der Insel aktiv sind, freut sich natürlich sehr: "Ich glaube, erwas hat sich verändert", sagte sie heute im Blick darauf, dass sie noch vor einem Jahr beklagt hatte, dass es auf der Insel "nicht viel feministische Aktivität" gebe. "Nun zeigt sich, dass die Leute bereit sind, ihre Komfortzone zu verlassen und für Gleichstellung und gegen Gewalt auf die Straße zu gehen."Auch in Los Llanos versammelten sich am Weltfrauentag 2018 wesentlich mehr DemonstrantInnen als 2017 auf der Plaza de Espana.

Erstmals in der Geschichte gehen Menschen auf La Palma massiv für Gleichstellung auf die Straße. “Das war die größte Kundgebung auf der Insel, die ich je gesehen habe!” Das sagte Alicia Pérez Bravo nach der Demonstration zum internationalen Frauentag am 8. März 2018 in Santa Cruz mit hunderten von TeilnehmerInnen. Die Beauftragte des spanischen Staates auf La Palma zur Koordination und Kontrolle aller Organisationen und Personen, die im Bereich Gewalt gegen Frauen auf der Insel aktiv sind, freut sich sehr über diese Entwicklung: “Ich glaube, etwas hat sich verändert”, erklärte sie heute im Blick darauf, dass sie bisher beklagt hatte, dass es auf der Insel nicht viel feministische Aktivität gebe. Alicia: “Nun zeigt sich, dass die Leute bereit sind, ihre Komfortzone zu verlassen und für Gleichstellung und gegen Gewalt auf die Straße zu gehen.”Auch in Los Llanos versammelten sich am Weltfrauentag 2018 wesentlich mehr DemonstrantInnen als 2017 auf der Plaza de España.

 

Schwere Einbußen: Die Sturmböen der vergangenen zwei Wochen

Schwere Einbußen: Die Sturmböen der vergangenen zwei Wochen zogen insbesondere die Avocadofincas im Osten in Mitleidenschaft.

Unwetterbilanz in der Landwirtschaft. Insellandwirtschaftsrat José Basilio Pérez erklärte jetzt, dass die Unwetter in der vergangenen Woche insbesondere im Blick auf die damit verbundenen starken Niederschläge für die ganze Insel positive Auswirkungen haben. Besonders segensreich seien die Regenfälle für den Westen von La Palma nach der langen Trockenperiode. Auf der anderen Seite haben die Sturmböen laut Pérez gravierende Schäden insbesondere in landwirtschaftlichen Bereichen des Ostens verursacht, wobei rund 60 Prozent der derzeit erntereifen Zitronen und Avocados vernichtet wurden. Auch im Gemüse- und Bananenanbau auf der Ostseite muss durch die starken Winde mit teils erheblichen Ernteeinbußen gerechnet werden. Teils schlimme Schäden beklagen außerdem Landwirte im Nordwesten – im Aridanetal wirkten sich die Sturmattacken weniger auf die Agarflächen aus.

 

Die Wälder auf La Palma werden jedes Jahr "aufgeräumt": Bald beginnen wieder die Forstarbeiten.

Die Wälder auf La Palma werden jedes Jahr “aufgeräumt”: Bald beginnen wieder die Forstarbeiten.

Cabildo räumt den Wald auf. Jedes Jahr werden die Wälder auf der Isla Bonita von Unterholz befreit und mit neuen Feuerschneisen versehen, um Waldbränden vorzubeugen. Inselumweltrat Juan Manuel González berichtet, dass diese und ähnliche Arbeiten im Frühjahr beginnen und 2018 dafür 400.000 Euro zur Verfügung stehen.

 

Rußfleck auf dem Atlantik vorm Hafeneingang von Santa Cruz: wurde

Rußfleck auf dem Atlantik vorm Hafeneingang von Santa Cruz: wurde aufgelöst.

Rußflecken auf dem Meer. Am Mittwoch dieser Woche konnte man im Hafen von Santa Cruz den Heli und das Seenotrettungsschiff Alphard im Einsatz sehen. Anlass dazu gaben schwarze Flecken auf dem Atlantik zwischen der Playa Bajamar und dem Hafeneingang. Analysen brachten ans Licht, dass es sich um Ruß handelte, dessen Verursacher nicht eindeutig geklärt werden konnte. Die Experten gehen davon aus, dass die Rückstände von einem Schiff stammen. Die Flecken konnten inzwischen aufgelöst werden.

 

Bunte Meldungen von der Isla Bonita

Werbung fürs Sabina-Konzert. Unübersehbar prangt seit Dienstag dieser Woche ein drei Meter großer Joaquín Sabina auf dem Platz vorm Tourismusbüro in El Paso. Mit diesem Foto macht die Gemeinde Werbung für das Konzert des spanischen Barden am 30. April 2018 im Fußballstadion. In den kommenden Wochen soll die Pappausgabe von Sabina an immer wieder anderen Plätzen im Ort aufgestellt werden. Tickets gibt es im Internet sowie in allen Tourismusbüros auf La Palma. www.entrees.es

Ausgefallene Werbung fürs Sabina-Konzert. Unübersehbar prangt seit Dienstag dieser Woche ein drei Meter großer Joaquín Sabina auf dem Platz vorm Tourismusbüro in El Paso. Mit diesem Pappkameraden macht die Gemeinde Werbung für das Konzert des spanischen Barden am 30. April 2018 im Fußballstadion. In den kommenden Wochen soll das überlebensgroße Foto von Sabina an immer wieder anderen Plätzen im Ort aufgestellt werden. Tickets gibt es im Internet sowie in allen Tourismusbüros auf La Palma. Foto: Gemeinde

 

 

St. Patrick´s Day auf La Palma: zwei Tage Konzerte in Santa Cruz. Aufs Foto klicken und groß sehen.

St. Patrick´s Day auf La Palma: zwei Tage Konzerte in Santa Cruz. Aufs Foto klicken und groß sehen.

St. Patrick´s Day auf La Palma. Erst kürzlich war die irische Botschafterin in Spanien zu Gast auf La Palma, wobei sie mit verschiedenen Inselhäuptlingen über die Intensivierung der Beziehungen zwischen den beiden grünen Inseln sprach. Offenbar werden inzwischen schon Nägel mit Köpfen gemacht, denn Mitte dieses Monats wird in Santa Cruz erstmals der St. Patrick´s Day gefeiert. An zwei Tagen – 16. und 17. März 2018 – sind in der Hauptstadt Konzerte avisiert, wobei unter anderen eine U2-Tribut-Band, die Tihuya Cats und Eremiot auftreten (siehe Plakat rechts). Der St. Patrick´s Day fällt jedes Jahr auf den 17. März – das ist der Todestag des irischen Nationalheiligen. Die Insel La Palma hat bedeutende historische Beziehungen zu Éire: Die irischen Kaufleute Dionisio O´Daly und Ambrosio Stafford strengten anno 1768 zusammen mit den Anwälten Anselmo Pérez de Brito und Santiago Alvertos eine Klage gegen die damalige Stadtregierung von Santa Cruz de La Palma an. Sie ereichten, dass die Hauptstadt der Isla Bonita die erste Gemeinde in ganz Spanien war, in der das Kommunalparlament vom Volk gewählt wurde.

 

Brena

Breña Alta macht es vor: Eine Straße wurde am Weltfrauentag 2018 nach der verdienten Gemeindemitarbeiterin Carmen Conesa Rute benannt.

Straßentaufe am Frauentag. Am 8. März wird findet jedes Jahr der internationale Tag der Frau statt, und passend dazu wurde in Breña Alta gestern um 17 Uhr in Buenavista de Abajo gegenüber dem Camino El Halcon ein Sträßchen nach einer verdienten Mitarbeiterin der Gemeinde benannt: Gewürdigt wird damit Carmen Conesa Rute für ihre Leistungen im sozialen und kulturellen Bereich. „Ich hätte niemals gedacht, dass eine Straße in meinem Ort einmal meinen Namen trägt“, sagte Carmen. „Dies soll aber auch die Arbeit aller Frauen repräsentieren.“

 

Maná: Tickets für das Konzert der berühmtesten Band Lateinamerikas jetzt in den Tourismusbüros. Foto: Maná

Maná: Tickets für das Konzert der berühmtesten Band Lateinamerikas jetzt in den Tourismusbüros. Foto: Maná

Maná-Tickets auf La Palma. Für das Maná-Konzert am 28. Juli 2018 im Hafen von Tazacorte gibt es seit dem heutigen Freitag Eintrittskarten an folgenden Vorverkaufsstellen auf der Insel: Tourismusbüros in Santa Cruz, El Paso, Los Cancajos, Llano Negro, Las Tricias und Tazacorte. Außerdem in den Cafés Don Manuel in Santa Cruz, Los Llanos und El Paso. Es gibt Tickets zum Preis von 35 und 60 Euro. Das Konzert findet im Rahmen des Isla Bonita Love Festivals statt.

 

Astrofoto-Wettbewerb 2017: Die besten Bilder sind nun in der Casa Salazar zu sehen. Foto: Cabildo

Astrofoto-Wettbewerb 2017: Die besten Bilder sind nun in der Casa Salazar zu sehen. Foto: Cabildo

Astrofoto-Schau eröffnet. Schon seit neun Jahren veranstaltet das Cabildo von La Palma den Concurso Internacional de Astrofotografía, wobei Bilder sowohl von Profis als auch von Amateuren in der Kategorie „Tiefer Himmel“ und in der Kategorie „Astronomische Landschaften über La Palma“ bewertet werden. Am gestrigen Mittwoch wurde die Schau mit den besten Himmelsbildern des Wettbewerbs von 2017 in der Casa Salazar in der Fußgängerzone eröffnet und ist dort bis zum 3. April 2018 zu sehen. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr, samstags von 9 bis 14 Uhr. Mehr über diese und andere aktuelle Ausstellungen auf der Insel hier klicken.

 

Glaskünstlerin Cornelia Spork jetzt auch im Princess. Viele kennen die handgefertigten „Juwelen“ aus Glas von Cornelia Spork, und jetzt hat die Kunsthandwerkerin einen weiteren Verkaufsstandort ins Programm genommen: Jeden Mittwoch baut sie ihren Stand nun auch im Hotel Princess im Süden von La Palma auf. Darüber hinaus kann man die Joyas de Cristal freitags von 18 bis 22 Uhr im Hotel Sol in Puerto Naos erwerben – und außerdem in ihrem noch jungen Shop in Fuencaliente namens  A mano, der direkt an der Hauptdurchgangsstraße liegt. Wichtige Info für Conny-Stammkunden: In der Markthalle in Mazo findet man die Künstlerin seit kurzem nicht mehr – sie hat ihren seit vielen Jahren betriebenen Stand wegen Arbeitsüberlastung aufgegeben. Wir haben über die Glaskünstlerin schon mal berichtet.

Akuelle Verkaufsstellen von Connys Glasjuwelen. Viele kennen die handgefertigten „Juwelen“ aus Glas von Cornelia Spork, und jetzt hat die Kunsthandwerkerin einen weiteren Verkaufsstandort ins Programm genommen: Jeden Mittwoch baut sie ihren Stand inzwischen im Hotel Princess im Süden von La Palma auf. Darüber hinaus kann man die Joyas de Cristal freitags von 18 bis 22 Uhr im Hotel Sol in Puerto Naos erwerben – und außerdem in ihrem noch jungen Shop in Fuencaliente namens A mano, der direkt an der Hauptdurchgangsstraße liegt. Wichtige Info für Conny-Stammkunden: In der Markthalle in Mazo findet man die Künstlerin seit kurzem nicht mehr – sie hat ihren seit vielen Jahren betriebenen Stand wegen Arbeitsüberlastung aufgegeben. Wir haben über die Glaskünstlerin schon mal berichtet.

Ausgehtipps zum Wochenende

Magier

Festival de Magia: Zauberei zum Nulltarif in Breña Alta.

Magier-Shows zum Nulltarif. Am 9. und 10. März 2018 lädt Breña Baja wieder zum Festival de Magia in die Sociedad Juventud Española von San Antonio ein. Am Freitag, 9. März, 19 Uhr, tritt der Zauberer José El Mago auf, und um 20 Uhr kommt Mago Eder auf die Bühne. Am Samstag, 10. März, verzaubern um 19.30 Uhr der Illusionist David Borrás und um 21 Uhr der Creador de Sueños alias David de la Torre das Publikum. Der Eintritt an beiden Abenden ist frei.

Husch, husch, bald ist Ostern

Husch, husch: schnell noch den Karneval beenden, Ostern steht vor der Tür.

 

Bauernmarkt in Barlovento. Der Mercadillo in Barlovento steht am Sonntag, 11. März 2018, ganz im Zeichen von Venezuela. Von 10 bis 14 Uhr gibt es Kulinarisches und Unterhaltung aus dem südamerikanischen Land auf der Plaza del Rosario.

 

Nochmal Karneval. Am Samstag, 10. März 2018, kommt in Puntallana die Sardine auf den Rost. Um 11 Uhr wird der bunte Fisch vorm Bauernmarkt präsentiert, dann folgt ein Kinderfest, um 12 Uhr gibt es ein Trommelkonzert, und um 21 Uhr wird die Sardina feierlich verbrannt. Anschließend folgt die traditionelle Ausklangsfiesta unter dem Motto Andalusien. Auch in Garafía wird der Stofffisch am Samstag, 10. März 2018, zu Grabe getragen; der Trauerzug setzt  sich um 21.30 Uhr in Bewegung. Wir haben ja schon öfter mal geschrieben, dass auf La Palma ziemlich lang Karneval gefeiert wird. Wegen der Unwetter in den vergangenen zwei Wochen dauert´s 2018 noch etwas länger als sonst, bis die letzte Sardine verbrannt ist, da einige Veranstaltungen verschoben wurden.

Eigentlich sind die kunstvoll gebastelten Sardinen viel zu schade, um sie zu verbrennen: Aber es gibt kein Pardon, die Stofffische werden abgefackelt. Foto: Sardina 2018 Garafía

Eigentlich sind die kunstvoll gebastelten Sardinen viel zu schade, um sie zu verbrennen: Aber es gibt kein Pardon, die Stofffische werden abgefackelt, und alle finden das super. Foto: Sardina 2018 Garafía

 

 

Print Friendly

Artikel powered by Google

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname