La Palma Veranstaltungen ab dem 10.10.2017

orchesta-del-atlantico-titel-la-palma

La Palma Veranstaltungen ab dem 10.10.2017

Konzerte – Theater – Fiestas – Film – Literatur

Konzerte auf La Palma

Santa Cruz: Musik- und Tanzprogramm im Teatro Circo de Marte

ddd

12. und 14. Oktober: Festival de Música Española y Zarzuela de La Palma im Circo de Marte.

Im Teatro Circo de Marte in Santa Cruz de La Palma ist für den Herbst und Winter 2017 ein buntes Konzertprogramm avisiert. Am Donnerstag, 12. Oktober 2017, und am Samstag, 14. Oktober, geht im Teatro Circo de Marte das dritte Festival de Música Española y Zarzuela de La Palma über die Bühne – Beginn jeweils um 20.30 Uhr. Dabei intoniert am 12. Oktober das Orchesta del Atlántico spanische Musik aus dem 20. Jahrhundert von Manuel de Falla. Am 14. Oktober steht das Festival unter dem Motto Micro-Zarzuelas, wobei ein Potpourri aus kurzen, 10 bis 15 Minuten dauernden Werken zu hören ist. Weiter geht es am Freitag, 20. Oktober, mit einem Leckerbissen für Freunde heißer Rhythmen: Um 20.30 Uhr singen und tanzen die Complicidades Tango und Flamenco.

Inselmusikschule La Palma: Immer mal wieder gibt es auch Konzerte. Foto: Escuela Insular de Música La Palma

Inselmusikschule La Palma: Immer mal wieder gibt es auch Konzerte. Foto: Escuela Insular de Música La Palma

Am Mittwoch, 25. Oktober 2017, gibt es eine Neuauflage von 22masdanza im Circo de Marte – das internationale Festival zeitgenössischen Tanzes auf den Kanaren beginnt um 20.30 Uhr. Weiter geht es am Freitag, 15. Dezember, mit Avernessus und ihren Liedern unter dem Titel Azul Terminal – Beginn: 20.30 Uhr. Auch der Termin für das traditionelle Weihnachtskonzert im Teatro Circo de Marte steht schon fest: Die 18. Ausgabe des Festival de Navidad de Troveros de Asieta versammelt am Freitag, 29. Dezember 2017, um 21 Uhr wieder hochkarätige Interpreten im Circo de Marte. Zum Kartenvorverkauf im Internet geht´s hierAlle Details zu den Konzerten findet man auf der Website des Theaters.

 

Santa Cruz: Saisoneröffnungskonzert der Inselmusikschule

Wanderfestival: Abschlusskonzert.

Wanderfestival: Abschlusskonzert.

Am Mittwoch, 11. Oktober, lädt die Escuela Insular de Música von La Palma zu ihrem Auftaktkonzert der Saison 2017/18 ein. Um 19 Uhr werden Lehrer auf der Plaza de España in Santa Cruz Werke von Bernstein, Copland, Morricone und anderen intonieren. Der Eintritt ist frei.

 

Santa Cruz: Wanderfestival-Konzert

Zum Abschluss des Festival de Senderismo y Montaña gibt es in Santa Cruz de La Palma am Samstag, 14. Oktober 2017, ein Konzert in der Cabildo-Passage. Ab 12 Uhr mittags unterhalten Avernessus, Ni un Pelo de Tonto und Graja Sound. Der Eintritt ist frei.

 

Peter Pan und die Welt des Musicals: intoniert von der Jugendphilharmonie Teneriffa auf La Palma. Foto: Orchesta Filarmónica Juvenil

Peter Pan und die Welt des Musicals: intoniert von der Jugendphilharmonie Teneriffa auf La Palma. Foto: Orchesta Filarmónica Juvenil Miguel Jaubert.

La Palma: Jugendphilharmonie Teneriffa konzertiert

Freunde klassischer Musik dürfen sich auf Konzerte des Orquesta Filarmónica Juvenil de Tenerife Miguel Jaubert freuen. Die jungen MusikerInnnen intonieren am Freitag, 13. Oktober 2017, um 11.30 Uhr im Sportpavillon in Breña Alta das Werk Peter Pan für Schulkinder. Am Samstag, 14. Oktober, spielt die Jugendphilharmonie die Peter Pan-Musikwelt um 18 Uhr im Recinto Ferial in El Paso und am Sonntag, 15. Oktober, um 12 Uhr in der Kirche von San Andrés y Sauces.

 

Los Llanos: Fran Ramos im ReaLive-Programm

Fran Ramos im Real 21.

Fran Ramos im Real 21.

Der Espacio Cultural Real 21 in Los Llanos präsentiert einen musikalischen Punkt im ReaLive-Programm: Am Freitag, 13. Oktober 2017, kommt Fran Ramos vorbei. Der Barde mit Gitarre präsentiert um 20.30 Uhr Auszüge aus seiner neuen CD. Der Eintritt ist wie immer frei. Dieser Kulturraum liegt in der Calle Real 21.

 

La Palma: Klänge des Atlantiks-Reihe 2017

Tacantares: Die Gruppe aus El Paso

Tacantares: Die Gruppe aus El Paso eröffnet den diesjährigen Músicas del Atlántico-Konzertreigen.

Die Konzertreihe Músicas del Atlántico ist zurück, vom 20. Oktober bis zum 25. November 2017 stehen Konzerte rings um die Insel an, die immer um 20 Uhr beginnen und keinen Eintritt kosten – hier die bisher bekannten Termine: Den Auftakt macht der Auftritt der Tacantares am Freitag, 20. Oktober, in den Alten Salinen von Los Cancajos. Die Formation spielt auf Streich- und Percussioninstrumenten und singt dazu im Bolero-Rhythmus Balladen und Folklore aus Süd- und Mittelamerika. Am Freitag, 27. Oktober, geht es in der Casa de la Cutlura in San Andrés y Sauces mit Roda de Choro weiter. Dabei intonieren Musiker aus Brasilien und Spanien auf Violine, Saxophon und Streichinstrumenten Werke von Jacob do Bandolim, Ernesto Nazareth, Bonfiglio de Oliveira und Astro Silva. Am Samstag, 28. Oktober 2017, gibt es im Zigarrenmuseum in San Pedro ein Konzert mit dem typisch kanarischen Saiteninstrument Timple als Protagonisten. Auf dem Programm steht Volksmusik unter dem Motto Timple meets Madeira.

 

Los Cancajos: Kammerkonzert

Vivaldis Vier Jahreszeiten: Streichkonzert in Los Cancajos.

Vivaldis Vier Jahreszeiten: Streichkonzert in Los Cancajos.

Im Rahmen des Kammermusikzyklus Eustaquio Sicilia wartet am Samstag, 21. Oktober 2017, in den Alten Salinen von Los Cancajos ein Leckerbissen für Vivaldi-Fans: Vier junge Damen spielen auf ihren Streichinstrumenten die Vier Jahreszeiten. Das Konzert beginnt um 20 Uhr; der Eintritt kostet zehn Euro; Schüler und Studenten bezahlen die Hälfte.

 

Mazo: Café-Konzerte in der Casa Roja

Mazo: Konzerte im Museum.

Mazo: Konzerte im Museum.

Der Konzertreigen im Casa Roja-Museum in Mazo läuft. Das nächste Event findet am 11. November statt, wobei Esther Alfonso Jazz au Mond präsentiert. Am 2. Dezember macht das Trio de Jazz Musik; mit dabei sind der Trompeter Idafe Pérez, Gitarrist Octavio Hernández und Kontrabassist Carlos Meneses. Alle Konzerte beginnen um 18 Uhr; der Eintritt beträgt jeweils zwei Euro.

 

Santa Cruz: Ensemble Juglar macht Volksmusik

Die CajaCanarias hat in der Provinz Santa Cruz de Tenerife erneut ihren Kulturherbst ausgerufen. Auf La Palma findet in diesem Rahmen am Samstag, 25. November 2017, ein Konzert mit dem Ensemble Juglar im Espacio Cultural der Bank an der Plaza de España in Santa Cruz statt. Das Trio unterhält mit einem Mix aus Musik von den Kanaren und aus anderen Ländern. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr; der Eintritt ist frei. Hier kann man schon mal vorhören:

 

La Palma Show & Theater

La Palma: Szenen auf einer Insel

Eintritt immer frei: Theater bei Una Isla en Escena auf La Palma.

Eintritt immer frei: Theater beim Reigen Una Isla en Escena auf La Palma.

Nicht mehr lange, und der Vorhang öffnet sich zum Theaterreigen Una Isla en Escena 2017. Das Kulturamt des Cabildos präsentiert dabei Ensembles der Insel an verschiedenen Orten – der Eintritt ist immer frei. Am Freitag, 20. Oktober 2017, stehen um 20.30 Uhr in der Casa de la Cultura in Puntagorda die Komödien La Consulta und La Loca de Manolo für Zuschauer ab zwölf Jahren auf dem Programm. Am Samstag, 21. Oktober, führt die Grupo Teatro Balta in der Sociedad Juventud Española in Breña Baja-San Antonio um 20.30 Uhr das Stück Huérfana de Dos Hermanas auf. Am Freitag, 27. Oktober, 20.30 Uhr, gastiert die Asociación Alterapars in der Casa de la Cultura in Tazacorte mit dem Drama La Llamada de Lauren. Am Samstag, 28. Oktober, zeigt die Escuela Municipal de Teatro de Santa Cruz de La Palma Pilar Rey um 19.30 Uhr in der Casa de la Cultura in Puntallana die Komödie El Inspector. Ebenfalls am Samstag, 28. Oktober, kommt Ángel Acosta mit seinem Café-Konzert-Theater um 20 Uhr in die Casa de la Cultura im Santa Cruz-Stadtteil La Dehsa, und um 20.30 Uhr  führt die Grupo de Teatro San Juan de Puntallana die unterhaltsamen Stücke Un Palillo pál Diente und Ganas de Renir in der Casa de la Cultura in Barlovento auf.

 

La Palma: Festival Internacional Clownbaret

The Chipolatas und Peter Shub: kommen nach La Palma. Fotos: Clownbaret

The Chipolatas und Peter Shub: kommen nach La Palma. Fotos: Clownbaret

Das Festival Internacional Clownbaret mit Clowns aus aller Welt macht auch auf La Palma Station. Am Samstag, 21. Oktober 2017, gastieren The Chipolatas um 12 Uhr im Gemeindepark von El Paso, wobei die drei Artisten jung und alt zum Lachen bringen. Ebenfalls am 21. Oktober zeigt in Breña Baja in der Sociedad Juventud Atlántida Peter Shub seine Solo-Show und seine Verwandlungskünste. Am Dienstag, 24. Oktober, folgt die Fortsetzung des Clownbarets um 10 Uhr in der Casa de la Cultura in El Paso unter dem Titel El Gato con Botas mit Musik und komischen Einlagen. Am 25. Oktober wird in der Casa de la Cultura in Tazacorte um 10.30 Uhr das musikalische Spektakel La Fábrica de Nubes gezeigt.

 

Santa Cruz: Vorhang auf im Teatro Circo de Marte

Teatro Circo de Marte: Bühne frei für die neue Saison.

Teatro Circo de Marte: Bühne frei für die neue Saison.

Die Sommerpause im Teatro Circo de Marte in Santa Cruz de La Palma ist vorbei, der Vorhang zur neuen Saison hat sich geöffnet. Hier das geplante Programm bis zum Ende des Jahres 2017: Ein Spektakel aus Worten, Jongleurskunst und Tanz zeigt am Samstag, 11. November 2017, die Cía.Nueveuno – Titel: Singería, Beginn: 20.30 Uhr. Am Freitag, 17. November, kommen Alberto Jiménez und Jordi Rebellón in den Circo de Marte; ihre Aufführung heißt El Pintor de Batallas, basiert auf einer Novelle von Arturo Pérez-Reverte und beginnt um 20.30 Uhr. Mit dem Stück Y así que pasen cinco Años unterhält das Atalaya Teatro am Samstag, 25. November 2017 – es geht um Liebe und wie die Zeit verrinnt – Beginn: 20.30 Uhr. Am Freitag, 8. Dezember, kann man im Circo de Marte Agatha Christies Mausefalle auf spanisch sehen. 65 Jahre nach seiner Uraufführung in London kommt das Stück unter dem Titel La Ratonera nach La Palma und beginnt um 20.30 Uhr. Das Timaginas Teatro präsentiert dann die Weihnachtsaufführung namens La Conquista más Pirata gleich zweimal: Am 12. und 13. Dezember 2017, jeweills um 11 Uhr für jung und alt. Karten für alle Veranstaltungen sind an der Abendkasse erhältlich und können im Internet reserviert werden.

 

Tazacorte: Nacht des Humors

Manolo Viera und Pepe y Lola: viel Humor in Tazacorte.

Manolo Viera und Pepe y Lola: viel Humor in Tazacorte.

Mosquito Producciones y Eventos Infantiles kündigen schon jetzt die Noche de Humor am 17. Dezember 2017 an. Dabei ist im Pabellón de Usos Múltiples in Tazacorte eine Nacht mit einem humorvollen Programm geplant. Pepe y Lola zeigen eine Parodie auf die Bagañetes, wie die Einwohner von Tazacorte im Volksmund genannt werden, und Höhepunkt ist der Auftritt des Magiers Manolo Vieira mit seiner neuen Schau. Beginn: 20 Uhr; Karten können demnächst in Tazacorte beim Club de Lucha und in der Asociación Baile de La Morena erstanden werden. In Los Llanos gibt es Tickets im Vorverkauf bei Jugueterías Arvelo, Minni Store oder Mosquito Cumpleaños und in Santa Cruz bei The Nubes und im Minnie Store. Der Eintritt kostet zehn Euro.

 

La Palma Film

Santa Cruz und Los Llanos: Filmdoku des Monats auf Deutsch!

Filmdoku in Santa Cruz und Los Llanos: Im Oktober läuft der deutsche Thriller Das Versprechen.

Filmdoku in Santa Cruz und Los Llanos: Im Oktober läuft der deutsche Thriller Das Versprechen.

In der La Palma Film-Reihe El Documental del Mes steht im Oktober 2017 der deutsche Thriller Das Versprechen – Erste Liebe lebenslänglich in Englisch und Deutsch mit spanischen Untertiteln auf dem Programm. Der Film untersucht den Fall von Jens Söring und Elizabeth Haysom, denen der Mord an ihren 1985 getöteten Eltern zugeschrieben wird. Dabei rollen Karin Steinberger und Marcus Vetter den Haysom-Fall mithilfe von Interviews der damals Beteiligten neu auf. Die Doku des Monats läuft am 24. Oktober 2017 um 20 Uhr in der Casa de la Cultura in Los Llanos und am 30. Oktober um 20 Uhr im Teatro Cine Chico in Santa Cruz de La Palma. Der Eintritt ist wie immer in dieser Kinoreihe des Cabildo frei.

 

La Palma Literatur

Los Llanos: Lesebühne jetzt im La Luna

Neuer Treffpunkt für Bücherwürmer und Autoren: Die Tasca La Luna in Los Llanos ist jetzt der Austragungsort der

Neuer Treffpunkt für Bücherwürmer und Autoren: Die Tasca La Luna in Los Llanos ist jetzt der Austragungsort der Lesebühne. Fotos: La Luna/Crystel

Im vergangenen Jahr hatten Crystel Süri-Kindler und Armin Arminardo die Lesebühne in Puerto Naos ins Leben gerufen und den Puerto Naos Poetry Style dreimal in Serie mit großem Erfolg in der Villa LoCa präsentiert. Jetzt bricht eine neue Ära an: Das Event, bei dem Teile selbstverfasster Texte oder Passagen aus persönlichen Lieblingsbüchern vorgetragen werden, findet künftig in der Tasca La Luna in Los Llanos statt – das erste Mal am Freitag, 13. Oktober 2017. “Wir sind traurig, dass die Villa Lo Ca nicht mehr zur Verfügung steht”, sagt Crystel. “Aber wir haben neue Gastgeber gefunden, und jedem Anfang wohnt ja laut Hermann Hesse ein Zauber inne…”. Die engagierte Künstlerin lädt Autoren und Freunde der Literatur zum Zuhören und Mitmachen in das gemütliche Restaurant mit Open-Air-Bereich in Los Llanos ein: “Wer vorlesen möchte, sollte sich bei mir unter E-Mail christelsueriekindler@gmail.com anmelden.” Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei, aber es gibt einen Spendenhut. Das Restaurant La Luna liegt in der kleinen Calle Fernandez Taño 26 oberhalb der Plaza.

 

Musikalische Dauerbrenner

Tazacorte: Noche de Música jeden Freitag

Musiknacht: Alles trifft sich und tanzt ein bisschen.

Musiknacht: Alles trifft sich und tanzt ein bisschen.

Der multikulturelle Verein La Banana in Tazacorte lädt ein: Jeden Freitag wird das Wochenende mit einer Noche de Música eingeläutet. Los geht´s immer um 22 Uhr im Clubraum. Mehr über die Asociación Multicultural La Banana und ihre internationale Besetzung und Aktivitäten haben wir schonmal in einer Reportage beschrieben – hier klicken.

 

Puerto Naos: Unterhaltung mit Thomas

Thomas Papst in Aktion: Musik und Unterhaltung auf der Strandpromenade von Puerto Naos.

Thomas Pabst in Aktion: Musik und Unterhaltung auf der Strandpromenade von Puerto Naos.

Schon mehr als ein Jahr lang tritt Thomas Pabst jeden Dienstag und Samstag um 20.30 Uhr in Laly´s Bar Bucanero in Puerto Naos auf. Das Programm von Thomas Pabst ist vielseitig und reicht von Elvis über Sinatra und Udo Jürgens bis hin zum einen oder anderen Pop-Song, und der Eintritt bei Laly ist immer frei. Übrigens: Thomas kann auch für private Feiern gebucht werden – Infotelefon 654.322.700.

Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname