La Palma Ausstellungen im Juni 2018

ben-magec-kanaren-titel-800

Ausstellungen und mehr im Juni 2018 auf La Palma

 

Kul-Tour auf der Isla Bonita

Santa Cruz: Ökothemen und Jugend in der Casa Salazar

Die Casa Salazar in der Fußgängerzone von Santa Cruz: Hier feiern die Ben Magec-Umweltschützer ihr 25. Jubiläum. Fotos: La Palma 24

Die Casa Salazar in der Fußgängerzone von Santa Cruz: Hier feiern die Ben Magec-Umweltschützer ihr 25. Jubiläum. Fotos: La Palma 24

Jubiläums-Tage. Die Umweltorganisation Ben Magec Ecologistas en Acción auf den Kanarischen Inseln feiert 2018 ihr 25jähriges Bestehen – und zwar auf La Palma! Aus diesem Anlass zeigt eine Retrospektive in der Casa Salazar in Santa Cruz vom 14. bis 23. Juni einen Querschnitt der Aktionen der engagierten KämpferInnen für die Umwelt im vergangenen Vierteljahrhundert – Eintritt frei! Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, 14. Juni, um 20 Uhr mit der Präsentation des Ben Magec-Buches 25 Vueltas al Sol – 25 Runden um die Sonne. Ein Rahmenprogramm – in spanischer Sprache – ergänzt die Schau, wobei am Montag, 18. Juni, um 20 Uhr der Dokumentarfilm Decrecimiento, del mito de la abundancia a la simplicidad voluntaria über die Leinwand flimmert – anschließend darf über “die Grenzen des Wirtschaftswachstums, den Umweltkollaps und die Alternativen” diskutiert werden. Am Mittwoch, 20. Juni, gibt es um 20 Uhr ein weiteres Gespräch unter der Leitung des Ureinwohnerforschers Eduardo Pérez Cáceres, das sich um “Umweltgefahren für den Roque de Los Muchachos” dreht. Am Freitag, 22. Juni, 19 Uhr, steht das Thema Bioinvasoren auf La Palma im Mittelpunkt: Der Biologe Aurelio Acevedo Rodríguez informiert über Möglichkeiten der Ausrottung des eingeschleppten und überall wild wuchernden Rabo de Gato, und Ben Magecs von anderen Kanareninseln erläutern ihre Erfahrungen. Die Theorie wird am Samstag, 23. Juli, in die Praxis umgesetzt: Um 9 Uhr wird ein Arbeitsausflug auf den Risco de La Concepción in Breña Alta organisiert, wo Freiwillige dem Lampenputzergras zu Leibe rücken. Wer mitmachen will, schickt ein E-Mail an lapalma@benmagec.org. Wir haben über den Rabo de Gato schon einmal berichtet.

Junge Schau: Ansichten von jungen Leuten im alten Gemäuer.

Junge Schau: Ansichten von jungen Leuten im alten Gemäuer.

Jugend im Fokus. Im Anschluss an die Ben Magec-Schau geht es in der Casa Salazar weiter – nun dreht sich alles um junge Leute. Die Ausstellung Jierve Jierve eröffnet dem Betrachter vom 25. Juni bis 7. Juli 2018 Sichtweisen der Jugend auf der Isla Bonita – in Form von Fotografien, Gedichten, Illustrationen und Comics. Videospiele und Musik sind ebenfalls avisiert. Der Eintritt in dieser Galerie in der altehrwüdigen Casa Pricipal de Salazar in der Fußgängerzone der Hauptstadt ist frei! Öffnungszeiten der Jierve Jierve-Präsentation: montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr.

 

La Palma: Schnellmalwettbewerb 2018

Es geht um Können und Geschwindigkeit: Schnellmalwettbewerb auf La Palma 2018.

Es geht um Können und Geschwindigkeit: Schnellmalwettbewerb auf La Palma 2018.

Wieder einmal sind MalerInnen aufgerufen, ihren Pinsel beim Concurso de Pintura rápida al aire libre im Eiltempo zu schwingen. Bei diesem Schnellmalwettbewerb des Cabildos am 7. Juli 2018 können KünstlerInnen ab 18 Jahren aller Nationalitäten teilnehmen – die Techniken und Stile sind frei. Thema ist La Palma – seien es Landschaften, Kultur, Gebäude oder Menschen. Die Utensilien werden an diesem Tag von 8 bis 10 Uhr in der Casa Salazar in Santa Cruz, in der Casa de la Cultura in El Paso oder in der Casa del Quinto in San Andrés y Sauces ausgegeben. Die Arbeiten müssen bis zur Abgabe zwischen 15 und 19 Uhr in der Casa Salazar in Santa Cruz fertiggestellt sein. Der erste Preis ist mit 1.300 Euro dotiert, der zweite und dritte Sieger erhalten 850 beziehungsweise 650 Euro. Die Teilnahmebedingungen stehen auf der Website des Cabildos zum Download bereit.

 

Santa Cruz: traditionelle kanarische Architektur

Wohnen auf dem Land: Die Schau in der CajaCanarias zeigt verschiedene Modelle wie dieses in eine Höhle integrierte Haus.

Wohnen auf dem Land: Die Schau in der CajaCanarias zeigt verschiedene Modelle wie dieses in eine Höhle integrierte Haus.

Der Espacio Cultural der CajaCanaria in Santa Cruz ist bekannt für seine außergewöhlichen Ausstellungen – jetzt hat eine eröffnet, die sich der traditionellen kanarischen Architektur im ländlichen Bereich widmet. Diese Schau mit dem Titel Memoria Habitada wird bis zum 28. Juli im Showroom der Bank an der Plaza de España 3 gleich beim Rathaus präsentiert und kostet keinen Eintritt. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 10 bis 13.30 Uhr und von 17.30 bis 20 Uhr sowie samstags von 10 bis 13.30 Uhr.

 

Santa Cruz: Märchenhaftes in der Sala O´Daly

Bleistiftzeichnungen: märchenhaft!

Bleistiftzeichnungen: märchenhaft!

In der Sala O´Daly in der Fußgängerzone von Santa Cruz eröffnet am 16. Juni 2018 eine neue Ausstellung: Bis zum 30. Juni zeigt Sonia Hernández Pérez Bleistiftzeichnungen unter dem Titel Un lugar para soñar – Ein Ort zum Träumen. Die Künstlerin zeichnet klassische Märchen und lehnt sie an die Folklore der Insel La Palma an. Öffnungszeiten der Galerie schräg gegenüber vom Rathaus: 10 bis 13 und 17.30 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Los Llanos: Roberto Martín im Contacto

fff

Roberto Martín: bunte Bilder im Contacto.

Im Büro von Mantenimiento Contacto in Los Llanos hat eine neue Ausstellung begonnen: Bis zum 30. Juni 2018 zeigt der plastische Künstler Roberto Martín seine Werke. Das Contacto findet sich in der Calle General Yagüe 13 und hat montags bis freitags von 9.30 bis 17 Uhr sowie samstags von 9.30 bis 13.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

 

Von oben nach unten:

Von oben nach unten: Reyes José, Gregoria Brito, Dolores Morales.

Ausstellungen in den i-Punkten

Der Verband touristischer Unternehmer auf La Palma CIT Tedote gibt in seinen Niederlassungen rings um die Insel lokalen KünstlerInnen die Gelegenheit zur Darstellung ihres Schaffens: Im Tourismusbüro in El Paso sind vom 6. bis 24. Juni 2018 Gemälde von Reyes José zu sehen. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9.30 bis 17.30 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 14 Uhr. Im i-Punkt von Los Cancajos stellt noch bis zum 26. Juni 2018 Dolores Morales ihre Werke zum Thema Licht und Farbe aus. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 13.30 Uhr und von 15 bis 18 Uhr; samstags von 9 bis 13 und von 16 bis 18 Uhr sowie sonntags von 9.30 bis 14 Uhr. Der Eintritt ist natürlich frei.

 

Mazo: Dámaso-Ausstellung verlängert

Engel für Damáso-Fans: In der Casa Roja in Mazo.

Engel für Dámaso-Fans: In der Casa Roja in Mazo.

Die im Rahmen der Corpus Christi-Feierlichkeiten Anfang Juni 2018 in Mazo eröffnete Schau von Pepe Dámaso bleibt noch ein paar Monate im Museum Casa Roja. Die Werke sind dem Künstler aus Gran Canaria unter dem Titel Engel aus dem Pinsel geflossen. In der Casa Roja können ganzjährig schöne Stücke des Corpus Christi-Festes bewundert werden. Außerdem hat hier das Pilzzentrum mit Exponaten von Rosemarie Dähncke seinen Sitz.

 

Santa Cruz: Die Ära des Schiffsbaus auf La Palma

Schau im MAC: Es geht um die Ära des Schiffbaus auf La Palma.

Schau im MAC: Es geht um die Ära des Schiffbaus auf La Palma.

Noch bis September 2018 unter vollen Segeln steht die Schau mit dem Titel El velero La Verdad y su época in Santa Cruz de La Palma. Die Ausstellung, in der es um die Ära des Schiffsbaus auf La Palma Ende des 19. Jahrhunderts geht, findet sich im Museo de Arte Contemporáneo (MAC). Dieses Museum für zeitgenössische Kunst und das Ausstellungszentrum der Bajada-Fiesta befinden sich im gleichen Haus in der Calle Virgen de la Luz 13 in Santa Cruz.

 

Santa Cruz: Das Inselmuseum

100 Jahre Inselmuseum in Santa Cruz: Der Bereich der schönen Künste wurde jetzt um einen Saal erweitert.

100 Jahre Inselmuseum in Santa Cruz: Der Bereich der schönen Künste wurde jetzt um einen Saal erweitert.

Das 1915 gegründete Museo Insular in Santa Cruz de La Palma an der Plaza de San Francisco feierte 2015 seinen 100. Geburtstag. Passend dazu wurde der bisher aus einem Saal bestehende Sektor der schönen Künste mit einem zweiten Raum ergänzt. Hier finden sich nun rund 30 Werke aus den Beständen des Cabildo, die bisher noch nie öffentlich gezeigt wurden. Zu bewundern sind Gemälde von beispielsweise Manuel González Méndez, Bruno Brandt, Cándido Camacho, Pepe Dámaso, Fernando Álamo, Facundo Fierro, Teodoro Ríos, Ubaldo Bordanova und Diego Crossa. Darüber hinaus ist eine Ausstellung mit Skizzen der Künstlerin Carmen Arozena zu sehen.

Das Inselmuseum wurde im alten Franziskanerkloster an der Plaza de San Francisco in Santa Cruz de La Palma eingerichtet. Es umfasst die Bereiche Naturwissenschaften, Ethnographie und Schöne Künste, die ständig durch aktuelle Ausstellungen ergänzt werden. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10 bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 14 Uhr.

Das MAC in Santa Cruz:

Das MAC in Santa Cruz: zeigenössische Kunst von den Kanaren und neu: Bajada-Bereich.

 

Das MAC: Museum für Zeitgenössische Kunst und Bajada-Showrooms

Seit Oktober 2014 steht das Museo de Arte Contemporáneo (MAC) in Santa Cruz de La Palma allen Kunstinteressierten offen. Unterm Dach einer in den 70er Jahren von einem Feuer zerstörten und nun wieder instandgesetzten alten Villa finden sich zwei Museen:

Im einem werden Werke zeitgenössischer Künstler von den Kanaren und mit dem Archipel verbundenen Autoren präsentiert. Der Musentempel in der Calle Virgen de la Luz 13 zeigt Gemälde und Skulpturen von beispielsweise Pedro González, César Manrique und Carmen Arozena.

Bajada-Museum:

Bajada-Museum: Ausstellung zum größen Fest auf La Palma in zwei Sälen des MAC.

Der zweite Teil des MAC widmet sich dem Thema “Bajada de la Virgen”. Dieses Fest ist das größte auf La Palma und wird nur alle fünf Jahre in der Hauptstadt gefeiert – das nächste steht im Jahr 2020 an. Das dieser Fiesta gewidmete Museum namens Centro de Interpretación de las Fiestas Lustrales de La Palma umfasst zwei Ausstellungssäle im MAC.

Öffnungszeiten im MAC: montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr.

Museo Naval: Ticket-Kombi mit Bajada-Museum möglich.

Museo Naval: Ticket-Kombi mit Bajada-Museum möglich.

Das Museo de Arte Contemporáneo liegt in der Altstadt von Santa Cruz im Stadtteil San Telmo zwischen der Fußgängerzone Calle O´Daly und der Calle San Telmo. Der Eintritt kostet 4,50 Euro für Erwachsene, Kinder bis zwölf Jahren in Begleitung eines Erwachsenen bezahlen nichts.

Kombi-Ticket für Bajada- und Schifffahrtsmuseum

Das MAC wird vom gleichen Unternehmen betrieben wie das Schifffahrtsmuseum Museo Naval im Nachbau des Kolumbusschiffes auf der Plaza de Alameda in Santa Cruz de La Palma. Deshalb gibt es auch die Möglichkeit, Kombi-Tickets zu erwerben. Wer ein solches kauft, kann zum Preis von 7 Euro sowohl das Bajada-Museum als auch das Schifffahrtsmuseum besichtigen. Das Museo Naval ist montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Das MAC in Santa Cruz: Dauerausstellung namhafter zeitgenössischer Künstler von den Kanaren - und neu: ein Bajada-Bereich.

Das MAC in Santa Cruz: Dauerausstellung namhafter zeitgenössischer Künstler von den Kanaren – und neu: ein Bajada-Bereich.

 

Ausführliche Reportagen über Künstler im La Palma 24-Journalhier klicken.

Artikel powered by Google

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname