aktuall wetter la palma | 06:45

Ist die Zeit das Kostbarste unter allem, so ist Zeitverschwendung die allergrößte Verschwendung
Benjamin Franklin

Ad
Palminvest Immobilien La Palma

La Palma Nachrichten am 05.10.22

5. octubre 2022 La Palma 24 Jetzt ersten Kommentar schreiben!

© Dörthe

+++ Laut INVOLCAN sind Gasemissionen in La Bombilla zwischen 12 und 17 Uhr weniger problematisch +++ Regierung verlängert IGIC-Steuernachlässe für Vulkanausbruch auf La Palma +++ Cabildo entfernt mehr als 207 Tonnen Abfall aus den vom Vulkan betroffenen Gewächshäusern +++ Gesundheitswesen und Cabildo de La Palma unterzeichnen Vereinbarung zur Untersuchung der Auswirkungen des Vulkanausbruchs auf die Gesundheit +++ Kanarischer Rettungsdienst mit neuem medizinisch ausgestatteten Flugzeug +++ Medio Ambiente entwickelt mobile Anwendung zur Bewertung des Brandrisikos +++ „La Ruta del Comercio“ noch bis zum 31.10.22 +++ Ayuntamiento Santa Cruz de La Palma vergibt 12.000 Euro an Zuschüssen für Tierschutzvereine und Tierheime +++ Geschichten von Liebe, Humor und anderen unmöglichen Dingen am 7.Oktober im Espacio Cultural El Secadero +++

Laut INVOLCAN sind Gasemissionen in La Bombilla zwischen 12 und 17 Uhr weniger problematisch

Zusätzlich zu den Arbeiten, die das Vulkanologische Institut der Kanarischen Inseln (INVOLCAN) seit Ende Dezember 2021 regelmäßig im Bevölkerungszentrum von La Bombilla (La Palma) absolviert, haben die Mitarbeiter in den letzten zehn Tagen verschiedene wissenschaftliche Kampagnen durchgeführt, bei denen die Konzentrationen von Kohlendioxid (CO2) und Sauerstoff (O2) in der Umgebungsluft von La Bombilla zu verschiedenen Tageszeiten gemessen wurden.

© INVOLCAN

Bei jeder dieser Kampagnen wurden mehr als hundert Messungen in einer Höhe von 30 Zentimetern über dem Boden durchgeführt.

© INVOLCAN

Nach Angaben von INVOLCAN zeigen die Ergebnisse, dass die CO2-Konzentration in der Außenluft eine große Bandbreite von Konzentrationen aufweist, die von einigen hundert ppm bis zu 500.000 ppm reichen und sowohl räumlich als auch zeitlich sehr stark schwanken. Die höchsten gemessenen CO2-Konzentrationen führten zu einem Rückgang des O2-Gehalts von 20,9 % auf Werte unter 17,5 %, wie aus dem CO2/O2-Diagramm hervorgeht, in dem die beiden Hauptquellen von CO2 in der Außenluft von La Bombilla dargestellt sind: atmosphärische Luft und vulkanisch-hydrothermales Gas.

Diese Grafik zeigt, dass die meisten Messungen entlang der Mischungslinie zwischen diesen beiden Reservoiren oder Quellen liegen, was darauf hindeutet, dass die CO2-Anomalien in La Bombilla vulkanischen Ursprungs sind. Aus der Analyse der CO2-Karten, die für verschiedene Zeitfenster erstellt wurden, und der Aufzeichnung der CO2-Konzentration an einer der DGSE-GOBCAN-Baken in La Bombilla lässt sich eindeutig ableiten, dass das unproblematischste Tageszeitfenster - in Bezug auf die anomalen CO2-Konzentrationen in La Bombilla - zwischen 12:00 und 17:00 Uhr liegt, während das problematischste Zeitfenster der gesamte Nachmittag/Abend bis 12:00 Uhr des folgenden Tages ist.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Regierung verlängert IGIC-Steuernachlässe für Vulkanausbruch auf La Palma

Der Regierungsrat der Kanarischen Inseln hat vergangenen Donnerstag auf Vorschlag des Ministeriums für Finanzen, Haushalt und Europaangelegenheiten die Verlängerung verschiedener Steuernachlässe auf die Allgemeine Indirekte Steuer der Kanarischen Inseln (IGIC) um sechs Monate gebilligt.

Die Exekutive ändert somit das am 30. September 2021 verabschiedete Dekret und verlängert bis zum 30. Juni nächsten Jahres die Anwendung des IGIC-Satzes von 0 auf Lieferungen oder Einfuhren von Waren und Dienstleistungen, die für den Ersatz, die Wiederherstellung oder die Reaktivierung von Geschäfts- oder Berufstätigkeiten erforderlich sind.

© Dörthe

Dies schliesst land-, vieh-, forstwirtschaftliche oder fischereiliche Tätigkeiten sowie kulturelle, gesundheitliche, erzieherische, wissenschaftliche, sportliche, soziale oder religiöse Tätigkeiten ein, wenn die Gebäude, Anlagen oder Betriebe, in denen diese Tätigkeiten ausgeübt wurden, durch den Vulkanausbruch zerstört oder unmittelbar beschädigt wurden.

Ebenso verlängert die Regierung bis März 2023 den Nullsatz der IGIC für die Vermietung von möblierten Wohnungen oder Häusern, die von den infolge des Vulkanausbruchs vertriebenen Personen zu Wohnzwecken genutzt werden, sowie für Hoteldienstleistungen für denselben Zweck, wenn das Entgelt für den Betrieb vom Staat, der Autonomen Gemeinschaft der Kanarischen Inseln oder einer lokalen kanarischen Körperschaft oder einer Körperschaft, die Teil des staatlichen, autonomen oder lokalen öffentlichen Sektors der Kanarischen Inseln ist, bezahlt wird.

Ad
Relojeria/ Tabaqueria La Palma
Relojeria/ Tabaqueria La Palma

Cabildo entfernt mehr als 207 Tonnen Abfall aus den vom Vulkan betroffenen Gewächshäusern

© Dörthe

Die Abteilung für Abfälle und klassifizierte Aktivitäten des Cabildo de La Palma hat 207,4 Tonnen Abfall aus den Gewächshäusern und Plantagen, die vom Vulkanausbruch im Aridane-Tal betroffen waren, sowie 270 Kubikmeter Schutt aus diesen landwirtschaftlichen Einrichtungen entfernt.

Zahlreiche Bananenanbaubetriebe und ihre Gewächshäuser wurden zerstört, als sie unter der Last der Asche zusammenbrachen.

Daher wurde im Januar 2022 ein Dienst für die Sammlung, den Transport und die Bewirtschaftung von Abfällen aus diesen landwirtschaftlichen Anlagen eingerichtet, welche Maschendraht, Kunststofffolien, Bewässerungsrohre aus Polyethylen, Metallrohre, Draht und Abbruchschutt beinhalten.

Insgesamt wurden 77,24 Tonnen Maschendraht, 6,2 Tonnen Gewächshausfolie, etwa 4 Tonnen Polyethylenrohre und mehr als 270 Kubikmeter Bauschutt entfernt, hinzu kommt die Beseitigung von mehr als 120 Tonnen Draht.

Ad
Journal werbung
Travel Secure

Gesundheitswesen und Cabildo de La Palma unterzeichnen Vereinbarung zur Untersuchung der Auswirkungen des Vulkanausbruchs auf die Gesundheit

Der Kanarische Gesundheitsdienst und die Stiftung des Kanarischen Gesundheitsforschungsinstituts (FIISC), die beide zum Gesundheitsministerium der Kanarischen Regierung gehören, haben mit der Inselregierung von La Palma ein Kooperationsabkommen unterzeichnet.

In dem Abkommen sind die Leitlinien für die Zusammenarbeit und die Beteiligung an der Entwicklung der ISVolcan-Studie festgelegt, die die Auswirkungen des Vulkanausbruchs in der Cumbre Vieja auf die Gesundheit der Inselbevölkerung untersucht und bewertet.

© Gobierno

Mitte September wurde im Gesundheitszentrum Los Llanos de Aridane mit der Entnahme von Proben der ersten 700 Teilnehmer der Studie begonnen, die nach dem Zufallsprinzip aus einer großen Stichprobe der allgemeinen erwachsenen Bevölkerung in den Gemeinden der westlichen Region nach Kriterien ausgewählt wurden, die die Bevölkerungsmerkmale der Insel gewährleisten.

In der ersten Phase haben Fachleute aus dem Bereich der medizinischen Grundversorgung, sowohl aus dem Bereich der Familienmedizin als auch aus dem Bereich der Krankenpflege, in den Gesundheitszentren der Insel und per Telefon Gesundheitsfragebögen an die ausgewählten Teilnehmer verschickt.

In der zweiten Phase werden die Teilnehmer einem Atemfunktionstest oder einer Spirometrie unterzogen, um die Lungenkapazität zu ermitteln, sowie einer körperlichen Untersuchung und einem Bluttest, um das Vorhandensein von Schwermetallen im Zusammenhang mit dem Vulkanausbruch zu ermitteln.

Im Rahmen der Untersuchung werden die Folgen des Ausbruchs für die Gesundheit der Bevölkerung analysiert und die Teilnehmer über die nächsten fünf Jahre beobachtet. Die Arbeiten werden in zwei Phasen durchgeführt, an denen rund 2.700 Menschen aus der ganzen Insel beteiligt sind.

Ad
Rent a Car La Palma
Jardin Aridane

Kanarischer Rettungsdienst mit neuem medizinisch ausgestatteten Flugzeug

© SUC

Der Rettungsdienst der Kanarischen Inseln (SUC) hat vergangenen Freitag ein neues medizinisches Flugzeug vorgestellt, das am 1. Oktober in Betrieb genommen wurde.

Der Gesamtwert des Vertrags beläuft sich nach Angaben der Regionalregierung auf 8 Millionen Euro, basierend auf dem Preis für die Verfügbarkeit des Flugzeugs und den jährlichen Flugstunden für die nächsten vier Jahre.

Das neue Flugzeug ersetzt ein anderes das 40 Jahre alt war und ist mit modernsten medizinischen Geräten ausgestattet.

Das Hauptflugzeug, eine Beechcraft King Air B 200 GT Turboprop, wird für dringende Flüge zwischen den Inseln und zum Festland eingesetzt.

Darüber hinaus hat der Auftragnehmer für die planmäßigen Patiententransferflüge zum Festland, die 80 Prozent des Gesamtvolumens ausmachen, ein Düsenflugzeug vom Typ Cessna Citation 550 B in den Dienst aufgenommen, ein Flugzeug, das für die Arbeit mit kritischen Patienten komfortabler ist und mit dem die Reisezeit um die Hälfte reduziert werden kann.

Der Dienst wird an 365 Tagen im Jahr angeboten und hat seinen Hauptstandort am Flughafen von Gran Canaria. Der Vertrag für diesen Dienst umfasst das Flugzeug, seine Wartung, seine Ausrüstung und die Flugzeugbesatzung, die aus zwei Piloten besteht.

Ebenso wird das medizinische Team für die erweiterte Lebenserhaltung während des Fluges aus einem Arzt und einer Krankenschwester des kanarischen Notfalldienstes (SUC) bestehen, die von der staatlichen Gesellschaft GSC beauftragt wurden.

Das regionale Gesundheitsministerium verfügt derzeit über drei medizinisch ausgerüstete Luftfahrzeuge, zwei Hubschrauber und ein Flugzeug, welche Patienten, die während des Transports erweiterte lebenserhaltende Maßnahmen benötigen, während des Fluges medizinisch versorgen.

Als Verbesserung des Dienstes hat der Auftragnehmer ein Düsenflugzeug des Typs Cessna Citation 550 B für Linienflüge mit Patiententransfers zum Festland eingesetzt, ohne dass eine Betankung erforderlich ist.

Dadurch wird die Verfügbarkeit eines Reserveflugzeugs sichergestellt, insbesondere im Falle einer Betriebsunfähigkeit aufgrund von Pannen, Wartungsarbeiten oder ähnlichen Situationen.

Die SUC hat im Jahr 2021 insgesamt 730 Patiententransporte durchgeführt, 695 zwischen den Inseln und 35 von und zu Krankenhäusern auf dem Festland.

In der ersten Jahreshälfte 2022 wurden 383 Transporte durchgeführt, 13 davon in oder aus nationalen Referenzkrankenhäusern auf dem Festland, hauptsächlich in Madrid, Barcelona, Toledo und Sevilla.

Ad
Immobilien La Palma
Ferienhaus La Palma

Medio Ambiente entwickelt mobile Anwendung zur Bewertung des Brandrisikos

Die Umweltabteilung des Cabildo de La Palma wird über eine Computeranwendung für mobile Geräte (App) verfügen, die es den Bürgern ermöglicht, das Risiko von Bränden in ländlich gelegenen Häusern zu bewerten.

Laut der für dieses Gebiet zuständigen Stadträtin María Rodríguez wird diese Initiative im Rahmen des Plans für touristische Nachhaltigkeit der Insel La Palma durchgeführt. Sie soll die Vorbeugung und die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Gefahr von Waldbränden fördern.

© Michael Nguyen

Die mobile Anwendung ist für die Eigentümer oder Verwalter von Landhäusern gedacht, soll aber auch der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Die App soll ermöglichen das Risiko des Hauses leichter einzuschätzen und die vorbeugenden Maßnahmen zur Verringerung des Risikos zu erkennen und so die Vorbeugung von Bränden zu fördern.

Die Stadtverwaltung wird durch diese Initiative in der Lage sein, Informationen aus den Bewertungen zu bekommen, um eine Karte des tatsächlichen Risikos von Wohnungen in ländlichen Gebieten zu erhalten.

Die Anwendung wird dem Benutzer nach der Analyse der Situation der Wohnung mit Hilfe eines Fragebogens, der von grafischem Material begleitet wird, eine Reihe von Präventivmaßnahmen anbieten, um zu berechnen, wie sehr sie das Risiko, dass die Wohnung von einem Brand betroffen ist, verringern können.

Dazu gehören Maßnahmen wie die Beseitigung von Gestrüpp rund um das Haus, die Vermeidung von PVC-Dachrinnen, das Beschneiden von Bäumen und deren Trennung sowie der Verzicht auf brennbare Gartengeräte.

Ad
Maday - El tesoro
Maday - El tesoro

„La Ruta del Comercio“ noch bis zum 31.10.22

© FEDEPALMA

Der Unternehmerverband von La Palma (FEDEPALMA) hat am Montag dem 3. Oktober, die insulare Wiederbelebungskampagne "La Ruta del Comercio" gestartet, mit dem Ziel, den lokalen Konsum und die Entwicklung des Geschäftslebens in den verschiedenen Gemeinden der Insel zu fördern. Die Kampagne läuft bis zum 31. Oktober.

Mit dieser Initiative wird die Mobilität der Einwohner von La Palma, der Touristen und der Besucher in den 14 Gemeinden der Insel gefördert, um ihnen das Kennenlernen, den Genuss und den Verzehr in allen an dieser Kampagne beteiligten Einrichtungen auf der ganzen Insel zu erleichtern.

Bei dieser neuen Ausgabe von "La Ruta del Comercio" können die glücklichen Gewinner Wochenenden in Landhäusern und Verbrauchsgutscheine für den Handel genießen.

Um in den Genuss eines dieser Preise zu kommen, müssen Sie lediglich einen Einkauf tätigen und/oder ein Getränk in den angeschlossenen Geschäften zu sich nehmen, wo Sie den Routeometer mit den entsprechenden Aufklebern für den Einkauf und/oder das Getränk erhalten.

Für Geschäfte und Restaurants, Einkäufe und/oder Getränke ab 10 Euro und Bars und Cafés ab 5 Euro. Auf diese Weise erhalten sie einen Routenplaner mit 12 Kästchen für die Aufkleber, die von den Betrieben nach dem Getränk ausgegeben werden. Sobald der Routenplaner vollständig ist, wird er in die Wahlurne eines jeden teilnehmenden Geschäfts eingeworfen. Es ist sehr wichtig, dass die Informationen auf den Aufklebern vollständig sind, einschließlich des Namens des Geschäfts, in dem die Aufkleber hinterlegt werden sollen.

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Ayuntamiento Santa Cruz de La Palma vergibt 12.000 Euro an Zuschüssen für Tierschutzvereine und Tierheime

Das Ayuntamiento Santa Cruz de La Palma wird 12.000 Euro zur Verfügung stellen, um Projekte und Aktivitäten von gemeinnützigen Vereinen zu unterstützen, die sich für den Schutz und das Wohlergehen von Tieren in der Gemeinde einsetzen.

Die Regeln für die Vergabe dieser Zuschüsse auf Wettbewerbsbasis sind seit Mittwoch, dem 28. September, im Amtsblatt der Provinz Santa Cruz de Tenerife (BOP) veröffentlicht.

© Michael Nguyen

Diese Zuschüsse werden an Initiativen von gemeinnützigen Organisationen vergeben, die Aktivitäten und Maßnahmen zur Betreuung, Pflege und zum Schutz von Haustieren durchführen, um deren Adoption mit Gesundheitsgarantien durch Impfung und Sterilisation von Hunden und/oder Katzen, die zur Adoption freigegeben sind, zu fördern.

Informationen und Regeln sind unter diesem Link nachzulesen.

Ad
Yoga center La Palma
La Palma 24 Anzeigenmarkt

Geschichten von Liebe, Humor und anderen unmöglichen Dingen am 7.Oktober im Espacio Cultural El Secadero

© Los Llanos

Es ist eine Show auf halbem Weg zwischen Monolog und mündlicher Erzählung, gewürzt, begleitet und verschmolzen mit Live-Musik und Liedern.

Worte und Melodie sind die perfekte Verbindung für diese Erzählung, die von der Liebe in ihren verschiedenen Phasen, von Begegnungen und Missverständnissen, von Drama, Romantik und Alltag erzählt. Isabel Bolívar verspricht, es wird keinen Mangel an Überraschungen, Liebe und Humor geben…

Die Karten zum Preis von 5 Euro sind unter www.tuticketlapalma.com erhältlich.

Von Dörthe

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Your email address will not be published.

Ad
Volcán Verde
La Palma Logistik
Besay
Atelier, El tesoro La Palma
La Palma Fotografie
Bauernmarkt El Paso
Spanische Weihnachtslotterie
Maday
Finca Luna Baila
Zigarren La Palma
Immobilien La Palma
Restaurant re - belle