aktuall wetter la palma 20.7°

Reisen sollte nur ein Mensch, der sich ständig überraschen lassen will
Oskar Maria Graf

Newsticker: Nachrichten am 22.1.2016

22. Januar 2016 GUDRUN Jetzt ersten Kommentar schreiben!

transvulcania-start-titel

Newsticker-Titel

Transvulcania-Ultramarathon: ausgebucht... Desafío GR130: Startschuss an diesem Wochenende... Kanarische Inseln: Steuervorteile für Investoren... Los Llanos: CIFP-Bau soll 2016 beginnen... La Palma: Bericht im BR-Inernet... Bunte Meldungen: Dorada-Karnevalsedition & Sardine in Barlovento... Ausgehtipps zum Wochenende

 

Transvulcania-Website: neu gestaltet!

Transvulcania-Website: neu gestaltet! Hier finden Läufer alle Infos zum Ultra, Marathon, Halbmarathon und Vertical Extreme 2016.

Meldungen vom Sport

Transvulcania-Ultra ausgebucht. Die Rennleitung des Mega-Trailruns Transvulcania auf der Kanareninsel La Palma informiert, dass keine Anmeldungen für den 76-Kilometer-Ultramarathon am 7. Mai 2016 mehr möglich sind. Am 25. Januar wird die offizielle Liste der akzeptierten Bewerber veröffentlicht; anschließend beginnt die zehntägige Einspruchsfrist, und die Warteliste wird eröffnet. Noch wenige freie Startnummern gibt es für den 47-Kilometer- Marathon am 7. Mai, beim 24-Kilometer-Halbmarathon dagegen ist erst die Hälfte der Startnummern vergeben. Die Bewerbungsfrist für das Vertical-Steilbergrennen, das 2016 wieder in die Wertung der World-Series der International Skyrunning Federation (ISF) aufgenommen wurde, beginnt erst im Februar 2016. Alle weiteren Infos und Anmeldungen auf der Transvulcania-Website.

 

Desafío GR130 La Palma: Die Läufer scharren mit den Hufen. Foto: Cabildo

Desafío GR130 La Palma: Die Läufer scharren mit den Hufen. Foto: Cabildo

Desafío GR130: 150 Kilometer rings um La Palma. Am Wochenende, 23./24. Januar 2016, machen sich Menschen mit Herz für Kinder bereits zum dritten Mal auf den Desafío GR 130. Bei dieser „Herausforderung“ muss der 150 Kilometer lange Küstenwanderweg um die Kanareninsel La Palma in 30 Stunden bezwungen werden – die Erlöse aus dem T-Shirt-Verkauf und Sammelaktionen entlang der Strecke kommen Kids mit Handicaps zugute. Details zum Desafío GR130 finden sich in diesem Artikel des La Palma 24-Journals.

 

Kanarenpräsident

Kanarenpräsident Fernando Clavijo (rechts) und der spanische US-Botschafter James Costos: Steuervorteile für Investoren auf den Kanarischen Inseln besprochen. Foto: Gobierno de Canarias

Stadt und Land

Kanaren intensivieren Beziehungen zu den USA. Die steuerlichen Vorteile auf den Kanarischen Inseln standen am vergangenen Mittwoch, 20. Januar 2016, im Mittelpunkt eines Gesprächs von Kanarenpräsident Fernando Clavijo und dem amerikanischen Botschafter in Spanien, James Costos. Dabei erklärte Clavijo seinem Gesprächspartner das Régimen Económico y Fiscal de Canarias (REF). Damit sei der Kanarenarchipel „die europäische Region mit den besten Steuerbedingungen“ für investitioninteressierte Unternehmen. Der Kanarenpräsident führte dazu das Beispiel der Steueranreize bei Filmproduktionen auf den Inseln an - nach seinen Angaben werden inzwischen pro Jahr rund 200 audiovisuelle Produktionen gedreht, was bisher  Einnahmen von rund 133 Millionen Euro in die Kassen gespült habe. (Anmerkung der Redaktion: Auf La Palma wurde dazu die La Palma Film Commission gegründet, die Kamerateams in allen Drehbereichen und Finanzierungsfragen unterstützt.) Clavijo und Costos kamen überein, dass die Verwaltungen beider Seiten ihre Zusammenarbeit künftig verstärken wollen. Das Thema Steuervorteile für Investoren auf den Kanaren war auch schon Thema von Gesprächen des Kanarenpräsidenten mit den Abgesandten von Kanada, Frankreich, England und Norwegen.

 

Lokaltermin am künftigen Standort des CIFP:

Lokaltermin am künftigen Standort des CIFP: Kanarenministerin Soledad Monzón (Bildmitte) und Mitglieder des Gemeinderats von Los Llanos.

Neues Berufsbildungszentrum in Los Llanos kommt. Der Bau des Centro Integrado de Formación Profesional (CIFP) in Los Llanos soll noch 2016 beginnen. Dies erklärte die kanarische Ministerin für Erziehung und Universitäten gestern bei einem Besuch auf dem dafür vorgesehenen Gelände. Laut Soledad Monzón werde ihr Ministerium 1,9 Millionen Euro in das Projekt investieren. Im CIFP sollen Ausbildungen in den Bereichen Sicherheit und Umwelt, Energie und Wasser, Informatik, Kommunikation sowie Installation und Wartung stattfinden. Dazu werden auf einer Fläche von mehr als 4.000 Quadratmetern die neuesten technischen Einrichtungen installiert sowie Werkstätten und Labore gebaut. Der Gemeinderat von Los Llanos hatte den Bau des CIFP in der als El Jable bekannten Zone im Februar 2013 beschlossen.

 

Isla Bonita: Auch eine Mitarbeiterin des Bayrischen Fernsehens hat La Palma entdeckt. Foto: Michael Kreikenbom

Isla Bonita: Auch eine Mitarbeiterin des Bayrischen Fernsehens hat La Palma entdeckt. Foto: Michael Kreikenbom

La Palma in den Medien. Auf der Internet-Reiseservice-Seite des Bayrischen Rundfunks (BR) findet sich ein Bericht über die Kanareninsel La Palma. Annette Eckl gibt Tipps zu Anreise, Urlaubsdomizilen, Ausflügen sowie zum Essen und Trinken auf der Isla Bonita. Zum Artikel hier klicken.

 

Videoclip im Kolumbusschiff gedreht: Duo Herzblatt aus Deutschland. Foto: Museo Naval

Videoclip im Kolumbusschiff gedreht: Duo Herzblatt aus Deutschland. Foto: Museo Naval

Bunte Meldungen

Duo Herzblatt in Santa Cruz. In dieser Woche waren Liane & Benny vom Schlagerduo „Herzblatt“ aus Lausitz zu Gast in Santa Cruz de La Palma. Im Museo Naval im Kolumbusschiff-Nachbau auf der Plaza de la Alameda drehten sie einen Videoclip. Das nautische Museum wurde erst kürzlich modernisiert. Liane und Benny komponieren und singen Schlagerfox, volkstümliche Schlager und Party-Hits.

 

Special Edition von Dorada zum Día de Los Indianos bei der Präsentation im Rathaus von Santa Cruz: zum Wegwerfen zu Schade - Sammler haben die Aluflaschen längst entdeckt. Foto: Stadt

Special Edition von Dorada zum Día de Los Indianos bei der Präsentation im Rathaus von Santa Cruz: Zum Wegwerfen zu Schade - Sammler haben die Aluflaschen längst entdeckt. Foto: Stadt

Wieder Karnevals-Bier in dekorativen Flaschen. Inzwischen schon Tradition: Die Kanarenbrauerei Dorada bringt zum Karneval 2016 wieder eine Sonderedition ihres Gerstensaftes in Aluflaschen mit närrischen Motiven heraus. Als Schirmherr des Día de los Indianos in Santa Cruz de La Palma hat Dorada die typischen Symbole dieses inzwischen international bekannten Events als Aufdruck gewählt: die Negra Tomasa, den Guagua, Sonnenschirme und Koffer – und natürlich Babypuder-Dosen. Denn beim Día de los Indianos am Rosenmontag, 8. Februar 2016, werfen sich die Palmeros wieder in koloniale Kostüme und versprühen Talkum – mit diesem weißen Inferno nehmen sie ihre Vorfahren auf die Schippe, die einst arm ausgewandert waren, in Südamerika zu Reichtum kamen, und bei ihrer Rückkehr nach La Palma mit ihrem Wohlstand protzten.

 

Dona Sardina:

Dona Sardina: 27. Februar 2016 in Barlovento.

Sardinenverbrennung in Barlovento. Auf La Palma wird der Karneval vielerorts mit der Beerdigung einer Sardine aus Stoff oder Papier abgeschlossen. Die wohl berühmteste Veranstaltung dieser Art findet alljährlich in Barlovento statt – am 27. Februar ist es wieder soweit. Traditionell hat die Gemeinde zur „Fiesta de la Sardinísima“ einen Plakatwettbewerb ausgeschrieben; der Gewinner 2016 ist der Künstler Víctor M. García Herrera. Neu in diesem Jahr am Sardinentag in Barlovento ist nach Angaben von Bürgermeister Jacob Qadri, dass das Programm schon morgens mit Events für die ganze Familie startet. Dann geht es den ganzen Tag lang weiter bis um 22 Uhr nachts die Sardine auf den Grill kommt. Anschließend gibt´s wie immer Live-Musik und Tanz.

 

Encuentro Navidad in Los Llanos: Es wird nochmal weihnachtlich.

Encuentro Navidad in Los Llanos: Es wird nochmal weihnachtlich.

Ausgehtipps zum Wochenende

Mittagskonzert auf der Plaza in Los Llanos. Am Samstag, 23. Januar 2016, laden die Inselverwaltung und die Stadt zum Encuentro Insular de Danza y Música de Navidad auf die Plaza de España in Los Llanos ein. Ab 12 Uhr unterhalten acht palmerische Gruppen mit typischen Liedern und Tänzen von der Insel. Der Eintritt ist frei. Inselkulturrat Primitivo Jerónimo macht insbesondere Urlaubern auf La Palma Lust auf dieses Event: „Dies ist eine Gelegenheit, die kulturellen Traditionen und Feste sowie Gruppen aus verschiedenen Gemeinden der Insel auf einmal kennenzulernen.“

 

Musical in Santa Cruz und Los Llanos. Das Dúo eLeTá präsentiert am Freitag, 22. Januar 2016, das Musical „El Mundo“ um 20 Uhr in der Casa Salazar in Santa Cruz de La Palma. Eine weitere Aufführung gibt es am Freitag, 29. Januar, um 20.30 Uhr im Espacio Cultural Real 21 in Los Llanos. Der Eintritt ist jeweils frei. Das musikalische Duo kommt mit Rhythmen aus Brasilien und Andalusien daher.

 

Die Amigos Pintores de Las Breñas: Bilderversteigerung für den guten Zweck.

Die Amigos Pintores de Las Breñas: Bilderversteigerung für den guten Zweck.

Konzert mit Benefizaussstellung. Am Freitag, 22. Januar 2016, gibt die Folkloregruppe Los Benahoare anlässlich ihres einjährigen Bestehens ein Konzert im Teatro Circo de Marte in Santa Cruz de La Palma. Parallel dazu spenden die Amigos Pintores de las Breñas und zwölf weitere Künstler Bilder, deren Verkaufserlöse bedürftigen Familien auf der Insel zugute kommen sollen. Die Gemälde werden während der Vorstellung gezeigt und anschließend bis zum 31. Januar 2016 telefonisch versteigert. Eintrittskarten zum Preis von drei Euro gibt es am Abend des Benahoare-Auftritts ab 19.30 Uhr an der Abendkasse – das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Mehr über die Versteigerung der Bilder erfährt man auf der Facebook-Seite dieser Benefizaktion.

 

Am Freitag, 22. Januar 2016 eröffnet: Ausstellung mit viel "Musik" von Syliva Catharina Hess in der Avenida 17 in Tazacorte.

Am Freitag, 22. Januar 2016 eröffnet: Ausstellung mit viel "Musik" von Syliva Catharina Hess in der Avenida 17 in Tazacorte.

Hommage an La Palma in der Avenida 17. Die Malerin Sylvia Catharina Hess präsentiert vom 22. Januar bis 7. Februar 2016 in der Galerie Avenida 17 in Tazacorte Bilder aus ihrem Zyklus „Mein kanarisches Liederbuch“. Die Motive zeigen Szenen aus dem musikalischen Leben der Isla Bonita, außerdem sind einige Landschaftsbilder und Akte der Künstlerin zu sehen. Die Ausstellung im „Ort der schönen Künste“ ist täglich von 11 bis 14 Uhr und von 18 bis 20 Uhr geöffnet; die Künstlerin wird zum Großteil vor Ort sein. Sylvia Catharina Hess ist die Ehefrau des bekannten Autors Harald Braem, der auch schon einige Bücher über die Kanaren und La Palma veröffentlicht hat. Aus diesem Grund liest der Schriftsteller am Samstag, 30. Januar 2016, im Rahmen der Ausstellung um 19 Uhr aus seinem Roman „Tanausú“. Last but not least: Im Sommer 2016 wird das neue Buch von Harald Braem „Der Libellenmann“ erscheinen. Die Galerie Avenida 17 liegt an der Hauptstraße von Tazcorte-Pueblo in der Nähe der Kirche.

Noch mehr schöne Bilder entdeckt man in der Ausstellungsrubrik des La Palma 24-Journals.

Noch mehr Musik findet sich in der Konzertrubrik des La Palma 24-Journals.

Von Gudrun -

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
El Sitio Hacienda de Abajo
Atelier, El tesoro La Palma
Verimax
Finca Luna Baila
Bildhauser kurse La Palma
Condor La Palma
Immobilien La Palma
Parami La Palma
Yoga La Palma
Maroparque La Palma
chimeneas kaminoefen La Palma
Besay
Restaurante Las Norias
Restaurant re - belle
Zigarren La Palma
Restaurant El Riconcito
Volcal Verde La Palma
A Mano Fuencaliente
Finca Luna Baila
Bauernmarkt El Paso
Restaurant Altamira La Palma
Seidenmuseum El Paso, La Palma
Turismo La Palma
Weine La Palma
Craft-Beer Isla Verde La Palma
La Palma Fotografie
La Palma Mode