aktuall wetter la palma 23.5° | 17:23

Wer sich im Urlaub wie zu Hause fühlen möchte, sollte lieber gleich zu Hause bleiben
Till Eitel

La Palma Nachrichten am 23.7.2021

© La Palma 24

+++ Mazo: Naturschwimmbecken 'Las Maretas' sollen neue Touristenattraktion werden +++ Digitaler Einkaufsführer jetzt auch mit Angeboten aus Barlovento, San Andrés y Sauces und Puntallana +++ Puerto Naos: Hotel Sol ist erneut offizielle Unterkunft des 'Reventón El Paso Fred Olsen Express' +++ Breña Baja: Rathaus verschiebt Veranstaltungen der Fiestas 'Copatronales de Santiago Apóstol y Santa Ana' +++ Naturdenkmal 'Volcanes de Aridane': Cabildo erteilt erste Genehmigung für Naturschutzbestimmungen +++ Puntagorda: Kanarische Regierung investiert 120.000 Euro in Kinderspielplatz +++ San Andrés y Sauces bekommt neue Allee im Stadtzentrum +++ Kurzfilmfestival 'Tiempo Sur' im Norden von La Palma beginnt +++

Mazo: Naturschwimmbecken 'Las Maretas' sollen neue Touristenattraktion werden

Die Inselregierung will die Naturschwimmbecken 'Las Maretas', unterhalb des Flughafens, für Touristen attraktiver machen. Das hat das Cabildo bekannt gegeben. „Die natürlichen Pools von 'Las Maretas' sind ein praktisch ungenutztes Juwel der Natur“, sagte der Bürgermeister von Mazo, Goretti Pérez. „Wir wollen diesen Bereich allen zugänglich machen, aber unter den Voraussetzungen, dass die Umwelt und die Landschaft respektiert werden“.

Modell von 'Las Maretas' © Cabildo

Die Naturschwimmbecken sollen demnach saniert werden. Laut Cabildo entstehen dort neue Wege für Fußgänger. Dabei soll ein großer Teil der Flächen ihren natürlichen Zustand behalten. Bei den Gebäuden, die die Pools ergänzen sollen, handelt es sich um einstöckige Konstruktionen. Sie folgen einer einfachen und minimalistischen Linie mit dem Ziel, ein Minimum an visueller Wirkung zu erzeugen. Auch der Präsident der Inselregierung, Mariano H. Zapata, ist überzeugt, dass dieses Projekt das Potenzial hat, „eine touristische Referenz“ im Archipel zu werden. Der Kanarische Entwicklungsfonds (Fdcan) finanziert die Maßnahme mit 60.000 Euro.

Ad
Ya Ya Baumaterial
Ya Ya Baumaterial

Digitaler Einkaufsführer jetzt auch mit Angeboten aus Barlovento, San Andrés y Sauces und Puntallana

Digitaler Einkaufsführer © FAEP

Die Geschäfts- und Dienstleistungsangebote der Gemeinden Barlovento, San Andrés y Sauces und Puntallana sind jetzt auch im digitalen Guide der Unternehmerverbände auf La Palma zu finden. Das hat der Zusammenschluss der Unternehmensverbände von La Palma (FAEP) bekannt gegeben. Die Bürgermeister betonten, wie wichtig es ist ihr Angebot sichtbar zu machen. Und zwar im Rahmen eines großen, wettbewerbsfähigen Portals für Einwohner und Besucher. In dem Einkaufsführer sind den Angaben zufolge mehr als 500 Unternehmen von La Palma zu finden.

Er erleichtert laut FAEP das Einkaufen und den Zugang zu verschiedenen Dienstleistungen, u. a. durch das Scannen von QR-Codes. Der Guide ist in den Sprachen Spanisch, Englisch und Deutsch verfügbar. In der Suchmaske kann man in unterschiedlichen Kategorien, wie z. B. Kunsthandwerk, Bars und Restaurants oder Autovermietungen nach entsprechenden Unternehmen suchen. Es folgen dann entsprechende Kontaktmöglichkeiten, wie Telefonnummer oder die Angabe der Website. Zum digitalen FAEP-Einkaufsführer geht es hier.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Puerto Naos: Hotel Sol ist erneut offizielle Unterkunft des 'Reventón El Paso Fred Olsen Express'

Das 'Hotel Sol La Palma' in Puerto Naos ist erneut das offizielle Hotel des 'Reventón El Paso Fred Olsen Express', und damit auch der spanischen Trailrunning-Meisterschaft. Das haben die Organisatoren des Laufs bekannt gegeben. Der Hotelkomplex hat gerade nach einer gründlichen Renovierung seine Pforten wieder geöffnet. Der Aufenthalt im 'Hotel Sol La Palma' bietet den Athleten eine Reihe von Vorteilen, wie z.B. den kostenlosen Transport nach El Paso. Am Tag des Rennens gibt es einen Shuttle-Service, der auch nachts im Einsatz ist, um die Läufer zu ihren jeweiligen Unterkünften zurückzubringen. Das prestigeträchtige Bergrennen findet am Samstag, den 7. August statt.

'Hotel Sol La Palma' © Reventón El Paso

Ad
Jardin Aridane
Anmia Canarias

Breña Baja: Rathaus verschiebt Veranstaltungen der Fiestas 'Copatronales de Santiago Apóstol y Santa Ana'

Rathaus der Gemeinde © Breña Baja

Die Stadtverwaltung von Breña Baja hat beschlossen alle für die Fiesta 'Copatronales de Santiago Apóstol y Santa Ana' geplanten Veranstaltungen auf September zu verschieben. Sie waren ursprünglich noch für diesen Monat vorgesehen. Das hat die Gemeinde Breña Baja mitgeteilt. Grund dafür ist den Angaben zufolge die Entwicklung der Corona-Pandemie in den vergangenen Tagen auf La Palma. Außerdem habe das Gesundheitsamt der Insel eine entsprechende Empfehlung gegeben. „Wir werden den September abwarten, um die bestmöglichen Bedingungen für die Durchführung der Veranstaltungen zu schaffen“, sagte Bürgermeister Borja Pérez.

„Wir haben den Willen unsere Feste zu feiern, aber auch die Verantwortung, die gesundheitliche Sicherheit unserer Bürger an erste Stelle zu setzen“. Auf La Palma gibt es derzeit 158 positiv auf Covid-19 getestete Menschen (Stand: 22.7.). Nach Angaben der Internetzeitung El Apuron befinden sich davon fünf im Krankenhaus auf der Intensivstation. Die offiziellen Daten der Kanarischen Regierung über das gesamte Archipel finden Sie hier.

Ad
Immobilien La Palma
Ferienhaus La Palma

Naturdenkmal 'Volcanes de Aridane': Cabildo erteilt erste Genehmigung für Naturschutzbestimmungen

Das Plenum des Cabildos hat mit der Unterstützung aller in der Körperschaft vertretenen Fraktionen eine erste Zustimmung zu den Schutzbestimmungen für das Naturdenkmal 'Los Volcanes de Aridane' gegeben. Das hat die Inselregierung mitgeteilt. Der zuständige Stadtrat Gonzalo Pascual betonte, dass dies ein entscheidender Schritt zur endgültigen Verwaltung dieses Naturschutzgebietes ist.

Blick auf die 'Volcanes de Aridane' © Cabildo

Er erinnerte außerdem daran, dass die 'Volcanes de Aridane' zusammen mit Tamanca und El Remo die drei Naturgebiete auf La Palma sind, die noch keine Schutzbestimmungen haben. „Das ist ein Umstand, den wir so schnell wie möglich korrigieren wollen, indem wir diese Schutzgebiete mit den notwendigen Managementplänen ausstatten, die es ermöglichen, sie zu erhalten und nachhaltig zu nutzen“, sagte Pascual. Das Naturdenkmal umfasst 100,4 Hektar, mit einer Gruppe von vier Vulkanen. Zwei von ihnen gehören zur Gemeinde Los Llanos de Aridane (Montaña Argual und Montaña Triana). Die anderen beiden zu Tazacorte (Montaña La Laguna und Montaña Todoque).

Ad
Maday
Yoga center La Palma

Puntagorda: Kanarische Regierung investiert 120.000 Euro in Kinderspielplatz

Yaiza Castilla © Gobierno

Das Ministerium für Tourismus der Kanarischen Regierung stellt 120.000 Euro für die Verbesserung des Kinderspielplatzes am Barranco de Las Piñas in Puntagorda bereit. Mit dem Geld soll außerdem eine Skateboard-Anlage finanziert werden. Das hat die Kanarische Regierung bekannt gegeben. Diese Maßnahme, die zu 60 % von der Kanarischen Regierung finanziert wird, soll das Gebiet für Touristen und Anwohner attraktiver machen. Deshalb wird auch die Straße nach El Pinar, die an das Gebiet angrenzt, verbessert.

„Es geht darum, das Erlebnis für die Besucher zu verbessern. Und darum, den Bereich mit respektvollen, in die Umgebung integrierten Infrastrukturen zu verschönern“, sagte Tourismusministerin Yaiza Castilla. „Immer mit dem Ziel, die wirtschaftliche Reaktivierung der lokalen Geschäftsstruktur und der ansässigen Bevölkerung zu begünstigen“. Der gewährte Zuschuss ist Teil der mehr als zwei Millionen Euro, die im Gesamthaushalt der Autonomen Gemeinschaft für 2021 für Infrastruktur- und Verbesserungsarbeiten auf der Insel La Palma vorgesehen sind.

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

San Andrés y Sauces bekommt neue Allee im Stadtzentrum

Das Cabildo hat die Arbeiten für die Schaffung der neuen Allee im Stadtzentrum von San Andrés y Sauces vergeben. Die Allee wird zwischen der Straße nach El Drago und der Calle de La Calzada verlaufen. Das Budget für diese Arbeiten liegt bei 1.568.691,33 Euro, bei einer vorgesehenen Bauzeit von 24 Monaten. Das hat die Inselregierung mitgeteilt. Die Arbeiten werden durch den Kanarischen Entwicklungsfonds (Fdcan) finanziert. Die Maßnahmen umfassen u. a. eine neue Esplanade, Bürgersteige und Stützmauern.

Blick auf das Stadtzentrum © Cabildo

Infrastrukturminister Borja Perdomo betonte, dass es sich um einen neu geschaffenen Bereich handelt, der parallel zur Avenida de Los Sauces verläuft und zur städtebaulichen Entwicklung des Stadtzentrums beitragen wird. „Es ist ein Projekt, das eine Stadterweiterung ermöglicht“, sagte er. Es werde einen wichtigen Impuls für die Gemeinde darstellen. Bürgermeister Francisco Paz wies seinerseits darauf hin, dass das Projekt einen wichtigen Beitrag zur Ankurbelung der lokalen Wirtschaft darstellt. Außerdem bietet es seinen Worten zufolge die Möglichkeit, die Einwohnerzahl zu erhöhen, wenn man das Wohnangebot berücksichtigt, das in diesem Gebiet entstehen wird.

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Kurzfilmfestival 'Tiempo Sur' im Norden von La Palma beginnt

Foto einer früheren Veranstaltung © Puntagorda

Morgen (24.7.) startet das Kurzfilmfestival 'Tiempo Sur' in den Gemeinden Puntagorda, Tijarafe und Garafía. In diesem Jahr ist Puntagorda die gastgebende Gemeinde für die Veranstaltung. Das hat die Gemeinde Puntagorda bekannt gegeben. Die diesjährige Ausgabe ist Roberto Rodríguez gewidmet. Rodríguez ist ein Filmemacher aus Puntagorda, der sich in den 70er und 80er Jahren mit der Schaffung von Werken hervorgetan hat, die ein Zeugnis für die Traditionen, die Kultur und die Landschaften von La Palma darstellen.

Roberto Rodríguez ist am 3. April 2016 verstorben. Unter den Veranstaltungen stechen die Kurzfilmaufnahmen hervor. Die Teilnehmer haben bis zum 3. September Zeit ihre Kurzfilme, die nicht länger als sechs Minuten sein sollen, zu drehen und einzureichen. Außerdem gibt es verschiedene Workshops, wie z. B. am Montag (26.7.) um 17 Uhr in der 'Casa de la Cultura' in Puntagorda zum Thema Filmmusik. Am Dienstag (27.7.) folgt ein Schauspielworkshop um 17:00 Uhr in der 'Casa de la Cultura' in Tijarafe.

Am Samstag, den 11. September um 17:00 Uhr wird in der 'Casa de la Cultura' von Puntagorda der preisgekrönte Dokumentarfilm 'Las postales de Roberto' in Anwesenheit seines Regisseurs Dailo Barco gezeigt. Die Abschlussgala und Preisverleihung von 'Tiempo Sur 2021' findet am Freitag, den 17. September um 16:00 Uhr in Puntagorda statt. Mehr Infos zum Festival finden Sie hier. Weitere Veranstaltungen finden Sie auch jederzeit in unserem La Palma 24-Veranstaltungskalender hier.

Ad
Ferienhaus La Palma
Rent a Car La Palma

Von Vera

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft
Maday
Restaurant re - belle
Volcán Verde
Besay
Weine La Palma
Zigarren La Palma
chimeneas kaminoefen La Palma
Ecotienda Cañaña
Finca Luna Baila
La Palma Fotografie
Turismo - Cabildo de La Palma
Atelier, El tesoro La Palma
Bauernmarkt El Paso
Immobilien La Palma
Restaurant Altamira La Palma
Restaurante Las Norias
Finca Aridane