aktuall wetter la palma 20.4° | 04:33

Drum o Mensch, sei weise, pack die Koffer und verreise
Wilhelm Busch

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

Newsticker: La Palma Nachrichten am 27.6.2014

27. Juni 2014 La Palma 24 Jetzt ersten Kommentar schreiben!

romeria_2013-Titel

Newsticker: La Palma Nachrichten am 27.6.2014

Wieder Erdöl-Proteste – Playa Espindola – Alter Königsweg wie neu – Shirley MacLaine besuchte La Palma – Wochenend-Tipps

 

AEMET-Waldbrand-Prognose für Samstag, 28. Juni 2014: Auf der ganzen Insel herrscht Gefahrenstufe gelb, im Norden und Nordosten sogar rot - das beudetet "sehr hoch".

AEMET-Waldbrand-Warnung für Samstag, 28. Juni 2014: Auf der ganzen Insel herrscht Gefahrenstufe gelb, im Norden und Nordosten sogar orange - das bedeutet "sehr hoch".

Waldbrand bei Garafía schnell gelöscht. Nach nur rund zwei Stunden war der am Donnerstag nachmittag, 26. Juni 2014, gegen 14.30 Uhr ausgebrochene Brand in der Zone von Lomada Grande de Las Tricias gelöscht. Nach Angaben der Inselregierung ist die Ursache des Feuers, das rund 3,5 Hektar Kiefernwald vernichtete, noch unbekannt. Im Einsatz waren 50 Löschkräfte und die BRIF-Helis. Nach Angaben der staatlichen Wetteragentur AEMET herrscht am Freitag, 27. Juni, auf ganz La Palma Waldbrandgefahr der Stufe gelb, am Samstag steigt sie im Norden auf orange an. Vorsicht beim Grillen! Keine Kippen ins Gelände werfen!

 

Save Canarias: Mehr als 200.000 Menschen haben die Petition schon unterschrieben. Foto: Lanzarote

Save Canarias: Mehr als 200.000 Menschen haben die Petition schon unterschrieben. Foto: Lanzarote

Oberster Gerichshof pro Erdöl-Probebohrungen. Kanarische Umweltschützer wollen am Samstag, 28. Juni 2014, erneut gegen die Erdölpläne der Firma Repsol auf die Straße gehen. Anlass dazu gab der Oberste Spanische Gerichtshof, der die Klagen verschiedener Inselbehörden und Umweltschutzorganisationen gegen die Probebohrungen vor Fuerteventura und Lanzarote jetzt abgewiesen hat. Die Probebohrungen wurden kürzlich vom spanischen Umweltministerium akzeptiert, nun fehlt nur noch die Genehmigung seitens des Industrieministeriums. Spanien unterstützt die Erdölpläne, weil in einer Blase zwischen Afrika und den östlichen Kanareninseln mindestens 900.000 Tonnen Rohöl lagern. Politiker und Bewohner der Kanaren protestieren gegen das Vorhaben wegen der Gefahren für Umwelt und Tourismus. 

 

Neue Parkplätze an der Playa Espindola: Dort kann man nicht nur schön baden, sondern auch tauchen.

Neue Parkplätze an der Playa Espindola: Dort kann man nicht nur schön baden, sondern auch tauchen.

Neue Parkplätze an der Playa de Espindola. San Andrés y Sauces schafft zusätzlichen Parkraum an der Playa de Espindola. Dazu muss ein Teil der Felsen an dem Strand im Nordosten von La Palma abgetragen werden. Die Gemeinde hat dafür knapp 60.000 Euro bereitgestellt. Bisher müssen Playa-Besucher oft lange Fußstrecken bewältigen, weil die wenigen vorhandenen Parkplätze belegt sind. Im Atlantik vor San Andrés y Sauces erstreckt sich ein schönes Tauchrevier.

 

Hier laufen auch die Transvulcania-Trailrunner: Camino Real am Barranco de las Angustias ist saniert. Foto: Cabildo

Hier laufen auch die Transvulcania-Trailrunner: Camino Real am Barranco de las Angustias ist saniert. Foto: Cabildo

 

 

Camino Real Las Angustias in neuem Glanz. Die Inselregierung hat rund 300 Meter des Königswegs im Barranco de las Angustias saniert. Für mehr als 19.000 Euro wurde dabei das ehemalige Kopfsteinpflaster des Camino Real nachempfunden. Dieser Königsweg wird von Wanderern und einmal im Jahr von den Teilnehmern der Transvulcania auf ihrer Schlussetappe von Tazacorte nach Los Llanos genutzt.

 

Shirley MacLaine besuchte La Palma. Die Internetzeitung El Diario vermeldet die Stippvisite eines Hollywood-Stars auf der Isla Bonita. Demnach jettete Shirley MacLaine am vergangenen Sonntag von Dreharbeiten auf Gran Canaria zu einer Stippvisite nach La Palma. Allerdings hängte sie ihren Ausflug nicht an die große Glocke. Inkognito inspizierte die US-Schauspielerin die Insel und interessierte sich vor allem für die Geologie und das schon seit Jahren durch die Medien geisternde Horrorszenario des Cumbreabbruchs mit Mega-Tsunami. Wir haben das auch schon mal recherchiert. 

 

Wohin am Wochenende?

Romería típica in Los Llanos: Am Samstagabend ziehen wieder Festwagen und trachtengekleidete Palmeros durch die Straßen. Foto: La Palma 24

Romería típica: Am Samstag in Los Llanos. Foto: La Palma 24

 

 

Höhepunkt der Fiestas de la Patrona in Los Llanos. Dieses Wochenende öffnet die große Landwirtschafts- und Kunsthandwerkermesse im Parque Conrado Hernández ihre Pforten. Am Freitag, 27. Juni, sind dort bis 22 Uhr auch Live-Vorführungen eines Künstlers mit der Motorsäge zu sehen. Am Samstag, 28. Juni, findet um 13 Uhr das berühmte Ochsenziehen statt; abends um 19 Uhr beginnt der Umzug mit Festwagen und trachtenbekleideten Palmeros durch die Stadt. Die Romería klingt mit einer Fiesta und Live-Musik auf der Plaza de España ab 22 Uhr aus. Das gesamte Programm. 

Folklore seit 44 Jahren: Los Arrieros. Foto: Los Llanos

Folklore seit 44 Jahren: Los Arrieros. Foto: Los Llanos

 

Los Arrieros werden 44 Jahre alt. Zum Geburtstag der Folkloregruppe Los Arrieros lädt Los Llanos am Freitag, 27. Juni, ab 22 Uhr auf die Plaza de España ein. Bei diesem Festival werden außerdem die Folkloreschule der Stadt und die En-Cantadoras aus Gran Canaria auftreten.

 

Flamenco entre Amigos: erste CD soll im Oktober auf La Palma vorgestellt werden. Foto: Kim Schaar

Pedro und Iosune: Flamenco! Foto: Kim Schaar

Flamenco in bieriger Athmosphäre. Vor ihrem Sommerurlaub treten Flamenco entre Amigos noch einmal auf. Die Formation um Gitarrist Pedro Sanz gastiert am Freitag, 27. Juni 2014, in der Cervecería Isla Verde in Tijarafe. Das Konzert beginnt um 21 Uhr. Wir haben über die Gasthausbrauerei und ihr teuflisch gutes Bier schon einmal berichtet. 

 

Zigarrenroller: ein Puro Pallmero entsteht. Foto: La Palma 24

Zigarrenroller: ein Puro Pallmero entsteht. Foto: La Palma 24

Freier Eintritt im Zigarrenmuseum. Am Sonntag, 29. Juni 2014, öffnet das Museo del Puro in San Pedro anlässlich der Breña Alta-Patrona-Fiestas seine Pforten von 10 bis 13 Uhr zum Nulltarif. Das Museum informiert über Geschichte und Gegenwart des Tabakanbaus und Zigarrendrehens auf La Palma.

 

 

Festival Música Jóven in Breña Alta. Am Freitag, 27. Juni 2014, geht in La Palmas Ostgemeinde Breña Alta ein Musikspektakel für junge Leute über die Bühne. Ab 20 Uhr spielen Bands im Sportpavillon der Gemeinde, ab 23 Uhr gibt es ein Konzert auf der Plaza de Bujaz in San Pedro mit Middle Town und Ni 1 Pelo de Tonto.

Middle Town-Video:

Von La Palma 24

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Bildhauser kurse La Palma
Galería La Punta
La Gelateria in Los Llanos
Los Argentinos
Besay
Immobilien La Palma
chimeneas kaminoefen La Palma
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Finca Luna Baila
Restaurante Las Norias
Bauernmarkt El Paso
Restaurant re - belle
Pizzeria Flash
Atelier, El tesoro La Palma
Zigarren La Palma
Hostel Vagamundo
Restaurant Altamira La Palma
La Palma Fotografie
Rincón de Moraga in La Palma
Optica naranja
Finca Aridane
Maday
Volcán Verde