Newsticker: Nachrichten am 7.2.2018

welle-mit-eigenem-licht-facundo-cabrera-800-min

La Palma Nachrichten am 7.2.2018

Newsticker-Journal-neu-buch

Das Wetter beschäftigt uns heute erneut: Die AEMET warnt mit Gelb und Orange vor Wind, Welle und Schnee. Außerdem haben wir gute Nachrichten von Germania: Die Flüge Bremen-La Palma im Winter 2018/19 sind jetzt buchbar! Und dann gibt es noch News vom Besucherzentrum Los Tilos, von den Karnevalsmajestäten in Los Llanos und vom Transvulcania-Vertical, der wieder in den Olymp der Skyrunning-Races aufgenommen wurde.

 

Wetterinfos für die Isla Bonita

Blick in die Caldera am Mittwochmorgen (Foto oben): Es wird weiter schneien! Das Bild unten zeigt die Schneeräum-Fahrzeuge des Cabildo, die unermüdlich die Eisplatten von den Straßen kratzen.

Blick in die Caldera am Mittwochmorgen (Foto oben): Es wird weiter schneien! Das Bild unten zeigt die Schneeräum-Fahrzeuge des Cabildo, die unermüdlich die Eisplatten von den Straßen kratzen.

Voralarm für Schnee, Wind und hohe Wellen für Mittwoch und Donnerstag. Auf La Palma bleibt es winterlich: Am 7. und 8. Februar 2018 warnen die staatliche Wetteragentur AEMET und die Kanarenregierung vor Starkwind und Sturmböen bis zu 100 Stundenkilometern, weiteren Schneefällen über 1.500 Metern und vor sogenannten Küstenphänomen auf La Palma – das sind hohe Wellen, die durch Wind der Stärke 7 aus Nord beziehungsweise Nordost auf dem Atlantik verursacht werden. Am Mittwoch gegen Abend sollen sie vier bis fünf Meter hoch werden – das ist Alarm gelb – und am Donnerstag rollen bis zu sechs Meter hohe Brecher an – das ist Alarm orange. Am Freitag wird der Costeros-Alarm auf gelb zurückgesetzt. Achtung Inselgäste: Seien Sie äußerst vorsichtig beim Wellenfotogafieren, stellen Sie sich dabei nicht zu nah an die Küste! An den bewachten Stränden ist den Anweisungen der Baywatch zu folgen, und es gilt, die Flaggen und mögliche Absperrungen zu beachten. Grüne Fahnen bedeuten gefahrloses Baden, gelbe mahnen zur Vorsicht und rote zeigen Lebensgefahr an!

Wetterwarnungsgraphik der AEMET für Donnerstag, 8. Februar 2018: Alarm orange für Welle, Schnee und Sturmböen in den Höhenlagen.

Wetterwarnungsgraphik der AEMET für Donnerstag, 8. Februar 2018: Alarm orange für Welle, Schnee und Sturmböen in den Höhenlagen.

Ansonsten herrschen weiterhin Temperaturen im für die Isla Bonita kühlen Bereich, wobei für den Nordwesten, Norden und Osten heiter bis wolkiges Wetter und örtlich Schauer angekündigt sind – im Süden und Südwesten soll meist die Sonne scheinen. Der Roque de Los Muchachos ist bei Temperaturen unter null Grad Celsius weiterhin mit Schnee und Eis bedeckt. Achtung: Am Donnerstag nachmittag, 8. Februar 2018, hat das Cabildo die westliche Straße zum Roque hinauf bei Garafía erneut für den Verkehr gesperrt; die östliche Zufahrt ist schon seit Tagen geschlossen. Leute, die bei diesem Wetter auf den höchsten Berg der Insel fahren wollen, mahnt das Cabildo zu äußerster Vorsicht. Das Wanderwegenetz von La Palma ist bei Wetteralarmen automatisch gesperrt – bisher gelten die Schnee- und Windalarme bis Donnerstag; der Wellenalarm bis Freitag. Das Cabildo hat inzwischen den Inselnotfallplan aktiviert: Das heißt, dass Rettungskräfte alarmiert sind und zum sofortigen Einsatz bereit stehen. 

 

Nachrichten aus Stadt und Land

Germania: Die deutsche Airline fliegt ab dem 7. November 2018 von Bremen nach La Palma - Flüge jetzt buchbar! Foto: Carlos Díaz

Germania: Die deutsche Airline fliegt ab dem 7. November 2018 von Bremen nach La Palma – Flüge jetzt buchbar! Foto: Carlos Díaz

Germania-Flüge Bremen-La Palma ab sofort buchbar. Wir haben bereits gemeldet, dass Inseltourismusrätin Alicia Vanoostende mit der deutschen Fluggesellschaft Germania vereinbart hat, dass die Airline im Winter 2018/19 einen Flug pro Woche von Bremen nach Santa Cruz de La Palma (SPC) schickt. Die gute Nachricht: Ab sofort sind die Tickets buchbar – die erste Maschine hebt am 7. November 2018 in der Hansestadt ab – hier geht´s zur Website von Germania.

 

Rings ums Besucherzentrum Los Tilos: Märchenlandschaften im Lorbeerwald. Foto: Cabildo

Rings ums Besucherzentrum Los Tilos: Märchenlandschaften im Lorbeerwald. Foto: Cabildo

Immer mehr Zulauf in Los Tilos. Das Centro de Visitantes de Los Tilos verzeichnetete 2017 knapp 81.000 Gäste – das waren rund 24 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Besucherzentrum liegt im Naturpark Las Nieves auf der Gemarkung von San Andrés y Sauces und gibt Informationen zum umliegenden Lorbeerwald, ein Ökosystem, dass aus dem Tertiär stammt und zum Weltbiosphärenreservat erklärt wurde. Von hier aus kann man Spaziergänge und Wanderungen auf dem PR LP 6 bis zu den Quellen von Marcos y Cordero, zum Aussichtspunkt Espigón Atravesado oder über den Wanderweg PR LP 7 bis zum Aussichtspunkt Barandas unternehmen. Im Durchschnitt wird das Besucherzentrum von Los Tilos nach Angaben des Cabildos monatlich von 2.400 Fahrzeugen und 60 Bussen mit organisierten Gruppen angefahren.

 

Negra Tomasa im Krankenhaus: Werbung für Blutspenden. Foto: Santa Cruz

Negra Tomasa im Krankenhaus: Werbung für Blutspenden. Foto: Santa Cruz

Blutspenden auch an Karneval. Die Stadt Santa Cruz hat ein Video auf Youtube eingestellt, das fürs Blutspenden an Karneval wirbt. Im Mittelpunkt steht die Negra Tomasa, die populärste Figur des Día de Los Indianos. Ort des Geschehens ist das Hospital General von La Palma. Das Video bildet einen Teil der Kampagnen, die Santa Cruz als aktueller Sitz des Weltblutspendetags im Rahmen einer Initiative des Instituto Canario de Hemodonación y Hemoerapia (ICHH) seit einigen Monaten realisiert.

Santa Cruz: Straßen in den Vororten werden asphaltiert. Foto: Stadt

Santa Cruz: Straßen in den Vororten werden asphaltiert. Foto: Stadt

Straßensanierungen in Santa Cruz. Die Hauptstadtverwaltung wird den Weg in den Stadtteil Velhoco sanieren. Die Straßenbaumaßnahme im Barranco de El Espino schlägt mit rund 35.000 Euro zu Buche. Darüber hinaus sollen in Velhoco die Straßenlaternen mit LEDs ausgerüstet werden, die Casa de la Cultura und der Sportplatz erhalten ein Update, und ein neuer Kinderspielplatz ist geplant. Für alle diese Maßnahmen nimmt die Stadt 2018 insgesamt 155.000 Euro in die Hand. Weitere Straßensanierungsmaßnahmen sind im Laufe dieses Jahres in den Stadtteilen Cacinas und El Plant geplant: Für rund 70.000 Euro wird neuer Asphalt auf verschiedenen Straßen aufgebracht.

 

Bunte Meldungen von der Isla Bonita

Karnevalsmajestäten Los Llanos 2018. Am Wochenende fanden in Los Llanos die traditionellen Wahlen der Majestäten der fünften Jahreszeit statt. Als Karnevalskönigin 2018 setzte sich Selene Ramos Castellano mit ihrem Kostüm Hija de las Auras durch. Darüber hinaus krönt die Stadt auch jedes Jahr die Reina Infantil: Dieses Jahr wurde diese Ehre der kleinen Elena Pérez Perestelo zuteil. Das Karnevalsprinzesschen siegte mit ihrem Kostüm Volando del Desierto al Brillo del Carneval.

Karnevalsmajestäten Los Llanos 2018. Am vergangenen Wochenende fanden in Los Llanos die traditionellen Wahlen der Majestäten der fünften Jahreszeit statt. Als Karnevalskönigin 2018 setzte sich Selene Ramos Castellano mit ihrem Kostüm Hija de las Auras durch. Darüber hinaus krönt die Stadt auch jedes Jahr die Reina Infantil: 2018 wurde diese Ehre der kleinen Elena Pérez Perestelo zuteil. Das Karnevalsprinzesschen siegte mit ihrem Kostüm Volando del Desierto al Brillo del Carneval. Fotos: Stadt

 

 

Äpfel als Protagonisten: Bauernmarkt in Barlovento.

Äpfel als Protagonisten: Bauernmarkt in Barlovento.

Markt im Zeichen des Apfels. In Barlovento steht der Mercadillo am Sonntag, 11. Februar 2018, ganz im Zeichen des Apfelanbaus im Norden und Nordwesten der Insel. Geboten werden Spezialitäten und Kuchen aus den süßen Früchten, wobei der erste Apfelwein von La Palma im Mittelpunkt steht. Wir haben über diesen Cidre mit dem Namen Sidra O´Daly aus der Kellerei Tendal und diese avantgardistische Bodega kürzlich berichtet. Der Bauern- und Kunsthandwerkermarkt in Barlovento findet übrigens jeden zweiten Sonntag von 10 bis 14 Uhr auf der Plaza del Rosario statt.

 

Das Isla Bonita Moda-Team: wertvolle Erfahrungen in Madrid gemacht. Foto: Cabildo

Das Isla Bonita Moda-Team: wertvolle Erfahrungen in Madrid gemacht. Foto: Cabildo

News von den Modemachern. Trends des Jahres 2018 unter dem jungen Label Isla Bonita Moda wurden am vergangenen Wochenende beim Salón Internacional de Moda y Compelmentos (MOMAD) in Madrid präsentiert. Dazu reisten die palmerischen DesignerInnen Waleska Morín, Ana Rodríguez, Pedro Ferreiro und Jesús Gutiérrez in die spanische Metropole. Der für das Projekt Isla Bonita Moda zuständige Inselrat Jordi Camacho war mit von der Partie: „Während dieser Tage konnten wir auch an Foren im Blick auf Materialien, Konsum und Marketing teilnehmen und Kontakte zu den mehr als 900 nationalen und internationalen Unternehmen der Branche knüpfen – das hilft den ModemacherInnen aus La Palma bei der Entwicklung 2018.“ Die DesignerInnen waren ebenfalls sehr zufrieden und betonten, dass es ohne das Dach des neuen Verbandes Isla Bonita Moda nicht möglich gewesen wäre, diese Erfahrungen zu machen. Weitere Auskünfte über die modische Bewegung auf La Palma hier klicken.

 

Japanisches Filmteam in Santa Cruz de La Palma: Dreharbeiten

Japanisches Filmteam in Santa Cruz: Dreharbeiten für das Fernsehprogramm Luxury cruises around the world. Foto: La Palma Film Commission

Aktuelle Dreharbeiten und Foto-Shootings auf der Isla Bonita. Derzeit sind Film- und Fototeams des japanischen Fernsehens und einer niederländischen Modezeitschrift auf der Insel unterwegs. Dabei handelt es sich um die beiden ersten Projekte, die 2018 mit Unterstützung der La Palma Film Commission umgesetzt werden. Die Japaner erstellen einen Beitrag für das Programm Luxury cruises around the world, wobei sie im Lorbeerewald von Los Tilos, an den Vulkanen von Fuencaliente, in der Caldera de Taburiente und in der historischen Altstadt von Santa Cruz drehen. Die Niederländer schießen Bilder für die Bekleidungsmarke Bever. Die Koordinatorin der La Palma Film Commission, María José Manso, betont, dass sich die Besuche von Film- und Fototeams 2017 auf der Insel gegenüber 2016 verdoppelt haben und erwartet für das laufende Jahr die Realisierung von weiteren großen Projekten.

 

Mandelblütenfest in Puntagorda: Traditionell wird gratis Wein ausgeschenkt. Foto: Gemeinde

Mandelblütenfest in Puntagorda: Traditionell wird gratis Wein ausgeschenkt. Foto: Gemeinde

Tausende beim Mandelblütenfest. Im Laufe der Fiesta del Almendro en Flor besuchten rund 14.000 Personen die Gemeinde Puntagorda. Bürgermeister Vicente Rodríguez berichtet, dass rund 600 Kilogramm Mandeln und tausend Liter Wein gratis ans Publikum ausgegeben wurden. Bei diesem Fest im Nordwesten von La Palma wird seit 41 Jahren auf diese Art die Mandelblüte gefeiert.

 

Nachrichten vom Sport

Die Gewinner des Vertical 2017: Stian Angermund-Vik und Yuri Yoshizumi. Foto: Transvulcania-Rennleitung

Die Gewinner des Vertical 2017: Stian Angermund-Vik und Yuri Yoshizumi. Foto: Transvulcania-Rennleitung

Transvulcania-Vertical wieder im World-Circuit. TeilnehmerInnen beim Steilbergrennen im Rahmen der Transvulania 2018 laufen auch in diesem Jahr wieder um Weltrangpunkte. Die International Skyrunning Federation (ISF) hat das Rennen erneut in den Vertical Kilometer World Circuit aufgenommen. Damit ist La Palma einer der insgesamt elf ausgewählten Austragungsorte in sechs Ländern für diese extrem steilen Trails, die vom Meer in den Himmel führen. Bei der zehnten Auflage der Transvulcania flitzen die Athletinnen am 10. Mai 2018 von Tazacorte 7,6 Kilometer weit zum 1.160 Meter hoch gelegenen Feuerturm am El Time hinauf. Den Rekord auf dieser Strecke hält der Sieger von 2017, Stian Angermund, mit der Zeit von 47 Minuten und 22 Sekunden. Mehr Infos und Einschreibungen für die noch wenigen freien Plätze beim Vertical auf der Transvulcania-Homepage.

 

Ausgetipps diese Woche

Narrensachen und mehr. Auf La Palma ist der Karneval angebrochen, die bisher bekannten Events haben wir auf einer extra Seite zusammengefasst. Aber es gibt außerdem noch Veranstaltungen ohne närrischen Charakter, die finden sich hier.

Narrensachen und mehr. Auf La Palma ist der Karneval angebrochen, die bisher bekannten Events haben wir auf einer extra Seite zusammengefasst. Aber es gibt außerdem noch Veranstaltungen ohne närrischen Charakter, die finden sich hier. Das Foto zeigt Bilder von Manu Marzán, der seine Motive zum Día de Los Indianos derzeit in der Molina Artesanía in Santa Cruz ausstellt. Und unsere Showroom-Übersicht zeigt, dass der weißeKarneval auf La Palma noch mehr Künstler inspiriert.

Artikel powered by Google

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname