aktuall wetter la palma 20.6°

Der sicherste Weg, das Glück zu verpassen, besteht darin, es zu suchen
Paul Claudel

Newsticker: La Palma Nachrichten am 9.4.2019

plaza-glorieta-2019-haengender-garten-800

Newsticker-Journal-neu-buchGute Nachrichten für Inselgäste: Die beliebte Plaza Glorieta in Las Manchas ist wieder gut zu fotografieren - erster "hängender Garten" auf La Palma fertiggestellt! Weiter geht es heute um Binter-Flüge und die Auslastung von Ferienunterkünften an Ostern 2019, um den Nationalen Wandertag auf der Isla Bonitadas News Robotic Telescope auf dem Roque de Los Muchachos und um Vorstöße in Sachen Oliven und Mandeln in der Landwirtschaft auf der Insel. Und das ist noch nicht alles...

 

La Palma Nachrichten am 9.4.2019

Die Plaza Glorieta am 8. April 2019 (Bild oben): Der vertikale Garten verdeckt das 2014 gebaute hässliche Dach des benachbarten Schulhofs (Bilder unten). Fotos: La Palma 24

Die Plaza Glorieta am 8. April 2019 (Bild oben): Der vertikale Garten verdeckt das 2014 gebaute hässliche Dach des benachbarten Schulhofs (Bilder unten). Fotos: La Palma 24

Tourismus und Fliegen auf den Kanaren

Plaza Glorieta wieder im Vorzeige-Modus. Seit ihrem Bau im Jahr 2014 war es Einheimischen und Touristen sie ein Dorn im Auge: Das Dach des Hofes der Schule in Las Manchas gleich neben der Plaza Glorieta. Jetzt hat die Stadtverwaltung von Los Llanos den angekündigten„vertikalen Garten“ fertiggestellt, der die Überdachung verbirgt und wieder malerische Fotos des schönen Mosaikplatzes zulässt. Die grüne Mauer ist 120 Quadratmeter groß, wobei verschiedene Pflanzen von La Palma aufgesetzt wurden. Der erste "hängende Garten" auf der Insel schlug mit 32.000 Euro zu Buche. Die Plaza de La Glroieta wurde einst von Inselkünstler Luis Morera entworfen.

 

Auslastung der Ferienunterkünfe in der Osterwoche gesunken. In der Zeit vom 13. bis 21. April 2019 sind die Hotels und Apartments in der Provinz Teneriffa im Schnitt zu rund 82 Prozent ausgelastet – das ist ein Rückgang um knapp 1,5 Prozent gegenüber der Osterzeit 2018. Dies ergab eine Umfrage des Hoteliersverbandes Asociación Hotelera y Extrahotelera (ASHOTEL) von Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro. Auf der Isla Bonita verzeichnen die Hotels in der Semana Santa eine Belegung von durchschnittlich 76 Prozent gegenüber 82 Prozent im Vorjahreszeitraum. Der Verband gibt an, dass die Rückgänge auch damit zusammenhängen, dass Ostern dieses Jahr fast einen Monat später als 2018 werde und damit außerhalb der Hauptsaison der Kanarischen Inseln liege.

 

Natonaler Wandertag: Anmeldungen bis zum 22. April 2019!

Natonaler Wandertag: Anmeldungen bis zum 22. April 2019!

Nationaler Wandertag auf der Isla Bonita. La Palma wird als erste Insel auf den Kanaren Gastgeberin des 17. Día Nacional del Senderismo: Vom 27. bis 30. April 2019 versammeln sich mehr als 700 Wandersleute aus ganz Spanien, um die Pfade der Insel zu erkunden, astronomische Beobachtungen zu machen und Konzerten zu lauschen. Wer dabei sein will, kann sich bis zum 22. April um 12 Uhr anmelden. Hier geht es zur Website des Día Nacional del Senderismo, wo man auch das ausführliche Programm findet.

 

binter-cascada-2019

Mehr Binter-Flüge zu Ostern. Ab sofort sind die zusätzlichen Flüge von La Palma Gran Canaria und Teneriffa buchbar, die Binter Canarias für den 17. April sowie den 21. und 22. April 2019 in sein Flight-Schedule aufgenommen hat. In der Osterzeit können insgesamt 1.584 zusätzliche Passagiere von Insel zu Insel hüpfen - auch die Verbindungen von Lanzarote und Fuerteventura auf die großen Inseln wurden erweitert. Last but not least: Am 26. März 1989 feierte Binter das 30-jähriges Jubiläum. Die Fluggesellschaft beschäftigt mehr als 1.500 Angestellte, führt 200 Flüge pro Tag durch und befördert rund 3,6 Millionen Passagiere pro Jahr. Die Airline ist die einzige der Fluggesellschaften des Kanarenarchipels, die alle Inseln sowie elf internationale Ziele anfliegt.

 

Nachrichten aus Stadt und Land

Es geht einen Schritt weiter in Richtung Fertigstellung des Kulturparks Los Llanos: Die Tragsa soll jetzt die Leitung des Projekts übernehmen. Foto: Cabildo

Es geht einen Schritt weiter in Richtung Fertigstellung des Kulturparks Los Llanos: Die Tragsa soll jetzt die Leitung des Projekts übernehmen. Foto: Cabildo

Es tut sich was in Sachen Kulturpark Los Llanos. Nach langer Funkstille hat der Regierungsrat von La Palma jetzt grünes Licht gegeben, dass die Firma Tragsa mit dem Projekt zum Abschluss der Bauarbeiten am Parque Cultural y Centro de Convenciones Isla Canarias in Los Llanos betraut wird. Dabei geht es um die Anpassung der Pläne an geltende Vorschriften und Aktualisierungen. Inselpräsident Anselmo Pestana erklärte, dass die Verzögerung bei der Reaktivierung des seit vielen Jahren unvollendeten Rohbaus verschiedene Ursachen hätten, die teils im Cabildo und auch bei der Stadt Los Llanos zu suchen seien: "Nun aber ist der Weg frei, dass die Tragsa die Planungen leiten kann", so Anselmo Pestana. "Sobald das Projekt vorliegt, können die Arbeiten reaktiviert werden, denn der Kulturpark Los Llanos soll eine Referenz für das Aridanetal und die ganze Insel werden." Die Finanzierung läuft über Gelder aus dem kanarischen Entwicklungsfonds Fondo de Desarrollo de Canarias (FDCAN). In dem Gebäude, das über einen großen Saal und zwei Mehrzweckräume verfügt, sollen künftig Events aller Art stattfinden.

 

Das New Robotic Telescope: soll ab 2024 auf dem Roque de Los Muchachos arbeiten. Foto: NRT-Technik

Das New Robotic Telescope: soll ab 2024 auf dem Roque de Los Muchachos arbeiten. Foto: NRT-Technik

Noch ein Tele auf dem Roque. Auf der Basis des Liverpool Telescopes (LT) wird derzeit das New Robotic Telescope (NRT) entwickelt und soll bis 2024 im Observatorium auf dem höchsten Berg von La Palma gebaut. Sein Spiegel soll mit vier Metern Durchmesser doppelt so groß sein wie der aktuelle im LT auf dem Roque de Los Muchachos. Dabei handelt es sich um ein 25 Millionen-Euro-Gemeinschaftsprojekt der John Moores Universität Liverpool, des Instituto Astrofísico de Canarias (IAC) und der Universität Oviedo. Sie arbeiten daran, ein System zu schaffen, das völlig autonom arbeiten und Entscheidungen treffen kann - zum Beispiel, ob ein Vorgang am Nachthimmel bedeutend genug für einen Instrumentenwechsel ist. Wechsel wie diese oder bei optischen Einstellungen des innovativen Beobachtungsinstruments können in wesentlich kürzerer Zeit als aktuell im LT vorgenommen werden.

 

Feuer in Puntallana: zum Glück schnell gelöscht.

Feuer in Puntallana: zum Glück schnell gelöscht.

Feuer in Puntallana. Am Sonntag, 7. April 2019, brach in Puntallana in der Zone von Llano Amador ein Feuer aus, das zum Glück schnell gelöscht werden konnte. Im Einsatz waren die Bomberos de La Palma, ein Helikopter, Mitarbeiter des Inselumweltamtes, Zivilschutzkräfte sowie die Guardia Vicil und die Policía Local. Die Brandursache ist nicht bekannt, es wird unterstucht, ob Jäger in dieser Gegen etwas damit zu tun haben.

 

Ölbäume: Cabildo fördert die Olivenproduktion. Foto: Vulcano/Wikipedia

Ölbäume: Cabildo fördert die Olivenproduktion. Foto: Vulcano/Wikipedia

Olivenproduktion steigt. Das Insellandwirtschaftsamt hat einen Marschplan zur Förderung von Ölbäumen auf La Palma aufgestellt. Zunächst sollen der aktuelle Bestand erfasst sowie Kurse zur Vermarktung von Oliven und Öl durchgeführt werden. Insellandwirtschaftsrat José Basilio Pérez berichtet, dass die Produktion noch in den Kinderschuhen stecke, aber langsam zunehme. Demnach bedeckten 2008 Olivenhaine 0,82 Hektar, 2017 waren es schon 10,72 Hektar. Die meisten Bäume stehen in El Paso (3,5 Hektar), gefolgt von Tijarafe (circa 2 Hektar), Puntagorda (1,5 Hektar), Garafía (1,4 Hektar) und Fuencaliente (rund 1 Hektar). Pérez betonte die positiven Erfahrungen der Landwirte im Blick auf den geringen Wasserbedarf und das für diesen Anbau geeignete Klima auf der Isla Bonita.

 

Mandeln kultivieren: Infos im MAB.

Mandeln kultivieren: Infos im MAB.

Mandelkultur soll neu belebt werden. Das Cabildo will den Mandelanbau auf der Insel regenerieren. Dazu wurden laut dem Landwirtschaftsressort in den vergangenen drei Jahren rund sieben Hektar Fläche zum Pflanzen neuer Bäume zur Verfügung gestellt. Rund 20 Bauern wurden in dieser Zeit im Blick auf die Kultivierung der Almendros geschult und beraten, wobei moderne Technik zum Einsatz kommt. „Die Mandel von La Palma ist ein von der lokalen Bevölkerung sehr gefragtes Produkt“, so Insellandwirtschaftsrat José Basilio Pérez. „Aber sie hat an Bedeutung verloren, da sie in Randgebiete mit geringer Produktion und Rentabilität verbannt wurde.“ Zu diesem Thema findet diese Woche auch eine Tagung in Los Llanos statt - das Programm sieht man auf dem Plakat rechts.

 

Bei Tijarafe: Fund einer Felsritzung der Ureinwohner. Foto: Cabildo

Bei Tijarafe: Fund einer Felsritzung der Ureinwohner. Foto: Cabildo

Archäologische Entdeckung im Nordwesten. In Tijarafe wurde eine weitere Felsritzung aus der Ureinwohnerzeit gefunden und vorläufig ins Museo Archeológico Benahoarita (MAB) in Los Llanos gebracht. Wie das Inselkulturamt mitteilte, wurde die Petroglyphe an einem Weg im Weinberg im Bereich Bellido von Einwohnern entdeckt, die sie ordnungsgemäß beim Cabildo gemeldet haben. Dieses verweist darauf, dass diese altruistische Haltung von grundlegender Bedeutung sei, um sicherzustellen, dass das archäologische Erbe der Insel geschützt und weitere Daten über die Kultur der Benahoariten gesammelt werden können. Der Bürgermeister von Tijarafe, Marcos Lorenzo, betont, dass Artefakte der Ureinwohner auch einen wichtigen touristischen Wert darstellen.

 

Infos aus dem Tierreich

Warnung: Es gibt Leute, die legen vergifttetes und mit Nägeln durchsetztes Fleisch aus. Foto: Benwara

Warnung: Es gibt Leute, die legen vergifttetes und mit Nägeln durchsetztes Fleisch aus. Foto: Benwara

Warnung für Tierhalter. Im Bereich der Vulkanhöhle von Las Manchas werden Fleischstücke, die mit chemischen Substanzen und Nägeln versehen sind, ausgelegt! Diese Warnung für HalterInnen von Hunden und Katzen wurde jetzt vom Verein Protectora de Animales y Plantas Benawara in den sozialen Netzwerken veröffentlicht. Alarm geschlagen hatte ein Tierarzt, dem ein Mann ein beim Spaziergang mit seinem Hund gefundenes Stück des gefährlichen Fleisches gebracht hatte. Wir haben über den Verein Benawara schon einmal berichtet.

 

Bei Mazo: Pottwal gestrandet. Foto: Cabildo

Bei Mazo: Pottwal gestrandet. Foto: Cabildo

Verendeter Wal gestrandet. An der Küste von Mazo in der Zone La Bajita wurde in der vergangenen Woche ein Pottwal gestandet. Nach Angaben des Inselumwelamtes handelt es sich um ein circa neun Meter langes und zehn Tonnen schweres Exemplar, das schon seit einiger Zeit verendet im Meer getrieben hatte. Der Kadaver wurde im oberen Bereich des Barranco Secco beerdigt.

 

Ausgehtipps diese Woche

starlight-party-la-palma-2

Sterneninsel-Party. Kein Zweifel, das Highlight am kommenden Samstag ist der gewollte "Blackout" in allen Gemeinden auf der Insel, denn von 22 bis 23 Uhr wird die öffentliche Beleuchtung ausgeschaltet. Warum, was dann los ist, und wo man sonst noch hin kann, steht auf unserer Veranstaltungsseite.

 

In El Paso: Cjh

In El Paso: Cristina Ramos!

Cristina Ramos in El Paso. Die Rockqueen von den Kanarischen Inseln, Cristina Ramos, gibt am Samstag, 13. April 2019, ein Konzert in El Paso. Die junge Dame steuert auf eine große Karriere zu, denn sie hat gerade The Voice of Mexiko gewonnen. Mehr Infos auf unserer Eventseite.

Von Gudrun Bleyhl

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Turismo La Palma
chimeneas kaminoefen La Palma
Hostel Vagamundo
Rincón de Moraga in La Palma
Verimax
Atelier, El tesoro La Palma
La Gelateria in Los Llanos
La Palma Mode
Besay
Restaurant El Riconcito
Finca Luna Baila
Zigarren La Palma
Restaurant Altamira La Palma
Weine La Palma
Restaurante Las Norias
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Volcal Verde La Palma
Condor La Palma
Immobilien La Palma
Finca Luna Baila
Yoga La Palma
A Mano Fuencaliente
Maroparque La Palma
Parami La Palma
Restaurant re - belle
Mi Ventita
Bildhauser kurse La Palma
Bauernmarkt El Paso
Seidenmuseum El Paso, La Palma
La Palma Fotografie