Parken in Santa Cruz und Los Llanos

parken-titel-1120

Parken in Santa Cruz und Los Llanos 2018

 

Wie funktionieren die blauen und grünen Zonen?

In den Zentren der beiden großen Städte auf La Palma gibt es seit einigen Jahren blaue und grüne Zonen zum Abstellen des Fahrzeugs. Die blauen wurden für Kurzzeitparker geschaffen, die grünen sollen Anwohnern oder Geschäftsleuten einen Parkplatz in der Nähe ihrer Domizile sichern. Wir fassen wir die aktuelle Situation im Juni 2018 zusammen.

 

Parken in den Städten: Wer sich nicht auskennt, sollte die blauen Zonen oder Parkhäuser ansteuern. Foto: La Palma 24

Parken in den Städten auf La Palma: Wer sich nicht auskennt, sollte die blauen Zonen oder Parkhäuser ansteuern. Foto: La Palma 24

Allem voran: Grundsätzlich ist das Parken in den mit weiß-unterbrochenen Linien gekennzeichneten Bereichen der Städte erlaubt. Aber Achtung: Man muss auch hier immer schauen, ob irgendwo ein Schild steht, das das Parken zum Beispiel zeitlich einschränkt. Das kann auch mal nur tageweise – etwa vor Fiestas – passieren. Parken hinter einer weiß-durchgezogenen Linie zieht gesalzene Strafzettel nach sich, die bis zu 200 Euro teuer werden können.

Achtung Inselgäste: Wer denkt, mit dem Mietwagen erhaltene Knöllchen im Urlaub nicht bezahlen zu müssen, der irrt – die Autovermieter drücken hier kein Auge zu. Erhält La Palma 24-Geschäftsführer Michael Nguyen eine Mahnung nach Abreise des Kunden, bringt er den entsprechenden Auto-Mietvertrag aufs Straßenverkehrsamt in Santa Cruz oder zu den Rathäusern der Gemeinden. Dann nimmt das Prozedere seinen Lauf: Sobald der Bußgeldbescheid höher als 70 Euro ausfällt, riskiert man ein Inkassoverfahren in Deutschland, bei dem außerdem noch Bearbeitungsgebühren anfallen.

 

Blaue und grüne Zonen in Santa Cruz

ddd

Grüne Zonen in Santa Cruz: Hier können Anwohner mit Karte zeitlich unbegrenzt für 3,84 Euro in zwei Jahren und Besucher der Hauptstadt mit Parkscheibe zu den Betriebszeiten maximal drei Stunden lang gratis parken. Außerhalb der Betriebszeiten ist das Abstellen des Fahrzeugs sowieso gratis. Foto: Stadt

In den blauen Zonen der Hauptstadt von La Palma – gekennzeichnet durch blaue Linien entlang der Parkstreifen – darf man während der Betriebszeiten von 9 bis 13.30 Uhr und von 17 bis 19.30 Uhr eineinhalb Stunden lang gratis parken. Außerhalb der Zeiten, in denen kontrolliert wird, kann das Auto natürlich beliebig lang zum Nulltarif stehen.

Die grünen Zonen in Santa Cruz sind an den grünen Markierungen auf der Fahrbahn zu erkennen. Anwohner können zum Preis von 3,84 Euro eine zwei Jahre gültige Dauerkarte kaufen, um in diesem Bereich zeitlich unbegrenzt zu parken. Aber auch Besucher der Stadt haben die Möglichkeit, ihr Auto in der Zona Verde gratis abzustellen. Allerdings während der Betriebszeiten der grünen Zonen von 9 bis 14 Uhr und von 16.30 bis 20 Uhr nur maximal drei Stunden lang! Das heißt, die grünen Zonen funktionieren in Santa Cruz im Prinzip wie die blauen, aber man kann das Auto während der Betriebszeiten länger stehen lassen.

Achtung: Auf Anfrage von La Palma 24 bei der Policia Local in Santa Cruz stellte sich heraus, dass diese nicht auf dem Armaturenbrett der geparkten Fahrzeuge nach Parkscheiben oder Zetteln mit der Ankunftszeit nachschaut. Vielmehr kontrolliert die Polizei in den grünen und blauen Zonen wie folgt: Sie notiert die Autonummern und prüft in einem bestimmten Takt, ob die Gratis-Parkzeit überschritten wurde.

Parkhaus in Santa Cruz

Zum Parkhaus in Santa Cruz: Hier biegt man in der Avenida Marítima links in die Avenida del Puente ein - dann noch ein Stück geradeaus den P-Schildern nach, dann geht´s kurz nach der Markthalle und dem Spar rechts runter in die Parkhauseinfahrt. Foto: La Palma 24

Zum Parkhaus in Santa Cruz: Nach der Ampel in der Avenida Marítima biegt man links in die Avenida del Puente ein – dann fährt man noch ein Stück geradeaus und an der Markthalle vorbei -anschließend geht es kurz nach dem Spar-Geschäft rechts runter in die Parkhauseinfahrt. Foto: La Palma 24

Mitten in der City von Santa Cruz gibt es ein Parkhaus: Es liegt in der Avenida del Puente etwas oberhalb des Bereichs, wo diese Straße von der Fußgängerzone gekreuzt wird. Anfahrt aus Richtung Hafen: Durch die Straße entlang des Strandes bis zur ersten Ampel, dann links abbiegen und den blauen P-Schildern folgen (siehe Foto links).

Gratis Parken in Santa Cruz

Vorm Hafen von Santa Cruz de La Palma erstreckt sich ein großer Parkplatz – allerdings muss man schon viel Glück haben, um hier einen der begehrten Gratis-Stellplätze zu ergattern. Wer gut zu Fuß ist und ein paar Minuten Weg nicht scheut, kann vorm Stadteingang zum Nulltarif parkieren. Bei der Anfahrt aus Richtung Flughafen zieht sich auf der rechten Seite bis zum Kreisverkehr am Stadteingang eine Spur, auf der man sein Fahrzeug so lange stehen lassen kann, wie man will.

 

Blaue und grüne Zonen in Los Llanos

Blaue Zonen im Zentrum von Los Llanos:

Blaue Zonen im Zentrum von Los Llanos: Während der Betriebszeiten darf man hier maximal 2 Stunden und 8 Minuten lang parken!

Im April 2016 ging in der City von Los Llanos die Zona Azul in Betrieb. In den mit blauen Fahrbahnmarkierungen gekennzeichneten Bereichen müssen montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr und von 16 bis 20.30 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr an den Parkschein-Automaten Tickets gezogen werden. Zu allen übrigen Zeiten sowie an Sonn- und Feiertagen parkt man in der Zona Azul gratis! Die Tickets kosten minimum 20 Cent, was eine Parkzeit von 17 Minunten erlaubt. Maximal kann der Wagen in der Blauen Zone von Los Llanos 2 Stunden und 8 Minunen lang zum Preis von 1,50 Euro stehen bleiben.

Grüne Zonen in Los Llanos: Anwohner müssen für zeitlich unbegrenztes Parken rund 60 Euro pro Jahr bezahlen.

Grüne Zonen in Los Llanos: Anwohner müssen für zeitlich unbegrenztes Parken rund 60 Euro pro Jahr bezahlen.

Die grünen Zonen im Zentrum von Los Llanos wurden für Anwohner eingerichtet, damit diese wohnungnah einen Parkplatz finden. Diese müssen dafür eine Dauerkarte für 61 Euro pro Jahr kaufen. Achtung: Auf Nachfrage des La Palma 24-Journals erklärte der zuständige Stadtrat Mariano Hernández Zapata, dass die mit grünen Linien begrenzten Bereiche ausschließlich für Anwohner mit Parkkarte reserviert sind – 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr! Das heißt, hier dürfen Besucher der Stadt ihr Fahrzeug auf keinen Fall abstellen, sonst klebt schnell ein fettes Knöllchen an der Windschutzscheibe.

Parkometer in Los Llanos: Oben ist ein Schlitz für den Briefeinwurf zur Multa-Entschärfung. Foto: La Palma 24

Parkometer in den Blauen Zonen von Los Llanos: Oben ist ein Schlitz für den Briefeinwurf zur Multa-Entschärfung. Foto: La Palma 24

Apropos Strafzettel: Wer in der blauen Zone von Los Llanos eine Multa kassiert, erschrickt erstmal, denn sie kostet 90 Euro. Allerdings hängen am Strafzettel ein Info-Kärtchen und ein kleiner Briefumschlag, mit deren Hilfe man das Bußgeld abmildern kann. Wer zum Beispiel ganz ohne Ticket erwischt wird, aber bis 24 Uhr am fraglichen Tag 9 Euro in den Parkomaten wirft und den Beleg in dem Briefumschlag in den Schlitz ganz oben an der Maschine einwirft, kommt mit einem blauen Auge davon. Wer ein Ticket gezogen und die Parkzeit überschritten hat, muss ebenfalls keine 90 Euro bezahlen. Vorausgesetzt, er macht folgendes: 2 Euro wie beschrieben bezahlen, wenn die Parkzeit um weniger als eine Stunde überschritten wurde beziehungsweise 6 Euro bei Überschreitungen bis zu 24 Stunden. Tipp: In den Blauen Zonen von Los Llanos funktioniert die Telpark App. Alles über dieses Parkschein-Bezahlen mit dem Handy in unserem Artikel.

Parkhaus in Los Llanos

Im Herzen der Stadt, unterhalb der Plaza Juan Pablo II, findet man ein großes Parkhaus. Blaue P-Schilder weisen den Weg.

Gratis-Parken in Los Llanos

Die Stadt hat in letzter Zeit in den Randbezirken von Los Llanos Parkplätze geschaffen, von denen aus das Zentrum in fünf bis zehn Minuten fußläufig erreichbar ist. Zum Beispiel in Triana am Ende der Calle Pedro Miguel Hernández Camacho, in der Calle Vizconde Buen Paso oder der Calle Francisca Gazmira.

Los Llanos: grüne und blaue Zonen in der City. Karte: Stadt

Los Llanos: grüne und blaue Zonen in der City. Oben rechts an der Kreuzung der Avenida Dr. Fleming zur Calle Fernandez Taño liegt an der Ecke das Parkhaus. Karte: Stadt

 

Artikel powered by Google

Antwort zu "Parken in Santa Cruz und Los Llanos"

  1. Kai  25. junio 2018 at 13:49

    Ergänzend sei für Los Llanos die TelPark App (iOS/Android) genannt…. Einmal Profil anlegen, Kredit- oder DebitKarte/PayPal, Kennzeichen sowie Marke/Modell (auch mehrere möglich) eingeben, und schon parkt es sich zukünftig wie folgt: Zona Azul anklicken, erwartete Parkdauer angeben, bestätigen, fertig! Verlängern ist möglich, ein ‘push’ eMail macht einen auf das Ende der Parkdauer aufmerksam. Der Controller sieht dann das Auto ohne Parkschein, gibt das Kennzeichen ein, sofort poppt die bezahlte Parkdauer auf seinen Bildschirm! Einzig: Das Kennzeichen kann bis dato nicht in/von mehreren Accounts/Fahrern gleichzeitig benutzt werden. Das jeweilige Fahrzeug lässt sich aber leicht löschen/neu eintragen ohne das Profil selbst zu tangieren.

    Un saludo Kai

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname