aktuall wetter la palma 20.7°

Würden wir auf nichts anderes sehen als auf den Weg, so wären wir bald am Ziel
Teresa von Avila

Neuer Katalog von Tomaso Hernández

27. Februar 2015 GUDRUN Jetzt ersten Kommentar schreiben!

Tomaso-Titel-schwarz

Control-con-Duda-Phase: Tomaso hat viel Glas zerschlagen.

Control-con-Duda-Phase: Tomaso hat viel Glas zerschlagen. Inzwischen setzt er Teile davon wieder zusammen.

La Palma-Künstler: Neuer Katalog von Tomaso Hernández

Ordnung und Chaos in teils riesigen Formaten

Er gehört zu den am meisten im Ausland ausgestellten palmerischen Künstlern. Er ist Lehrer an der Escuela de Arte Manolo Blahnik in Santa Cruz de La Palma. Und er arbeitet mit Vorliebe an gigantischen Projekten wie der Heiligen Quelle im Süden der Isla Bonita. Die Rede ist von Tomaso Hernández. Der Meister des Stilllebens hat jetzt einen Katalog veröffentlicht. Präsentiert werden Gänge durch verschiedene Ausstellungen.

 

„Tengo el Control con la Duda“ heißt die oftmals ausgestellte Stilleben-Serie des Künstlers. Dabei präsentierte Tomaso Hernández den „kontrollierten und dennoch mit Zweifeln“ durchsetzten Prozess seiner vom Werkstoff Glas bestimmten Schaffensperiode seit 1996. „Es begann mit Gemälden, dann fotografierte ich Glasbehälter, und schließlich gipfelte alles in riesigen Videoprojektionen“, beschreibt der Künstler aus La Palma die Entwicklung seines Spiels mit

Unterm Hammer: Die Glas-Epoche gipfelte in teils riesigen Videoprojektionen.

Unterm Hammer: Die Glas-Epoche gipfelte in teils riesigen Videoprojektionen, die Tomaso in Ausstellungen auf den Kanarischen Inseln und auf dem europäischen Festland zeigte. Aktuell kreiert er aus den gesammelten Scherben neue Kompositionen, die noch nicht ausgestellt wurden.

Licht und Schatten. „Mit Malen allein konnte ich nicht alles ausdrücken, was ich wollte: Gegensätze als einen Ausdruck der Zeit zeigen, in der wir leben.“

So schuf Tomaso Hernández Widersprüchliches in allen Formaten – seine größten Videoprojektionen waren bis zu 20 Meter breit und wurden in der Kathedrale Sacre Coeur im marokkanischen Casablanca ausgestellt. Um Aufbau und Zerstörung, Ordnung und Chaos, Positives und Negatives zu demonstrieren, ging in dieser Phase viel Glas zu Bruch. Bei einem Gespräch in Puerto Naos, wo der Künstler zeitweilig wohnt, erzählte er, dass sich auch in seiner aktuellen Schaffenperiode alles ums Thema Zerbrechlichkeit drehe: „In der Tengo-el-Control-de-la-Duda-Phase habe ich viel Glas zerschlagen, aber ich habe die Scherben aufgehoben“, gibt er Ausblicke auf noch nie gezeigte Kreationen. „2010 hieß das Thema Chaos, und nun werde ich daraus neue Kompositionen erschaffen.“

Licht und Schatten: Dieses Motto zieht sich durch alle Schaffensperioden von Tomaso Hernández.

Licht und Schatten: Dieses Motto zieht sich durch alle Schaffensperioden von Tomaso Hernández.

„Tomaso Hernández gehört zu den großen spanischen Interpreten von Stillleben“, schreibt Dr. Peter Cherry vom Trinity College in Dublin. Der Kritiker und Genre-Experte bescheinigt ihm, Stillleben zu einer „aufregenden und einzigartigen Erfahrung“ zu machen. „Tomaso hat eine neue, künstlerische Sprache zwischen figurativer und abstrakter Darstellung entwickelt.“

Der Katalog zeigt die Highlights der Ausstellungen von Tomaso Hernández im Centro Atlántico de Arte Moderno CCAM 2010 in Las Palmas de Gran Canaria, im Museo de Bellas Artes 2011 in Santa Cruz de Tenerife, im Casa Salazar in Santa Cruz de La Palma 2011, in der Kathedrale Sacre Coeur in Casablanca/Marokko sowie im Centro de Arte Convento Santo Domingo auf Lanzarote.

Wer Interesse an dem Bildband hat, kann ihn direkt über den Künstler beziehen – einfach ein E-Mail an tso@tomaso.es schreiben. Außerdem wird der Katalog im CAAM in Las Palmas auf Gran Canaria verkauft. Noch mehr Infos gibt es demnächst auf seiner Homepage, die noch im Aufbau befindlich ist. Im La Palma 24-Journal haben wir schon einmal über Tomaso Hernández und seine Arbeit an der Heiligen Quelle im Südenvon La Palma berichtet.

Noch ein paar Impressionen von Tomaso Hernández - wer auf die Fotos klickt, sieht sie im Großformat.

ws
2014_12_03_uofAlkwody_lgEstudioMz07 copia
Tomaso Hernández: Ein Künstler aus La Palma von internationalem Ruf, der Ausstellungen in vielen Ländern und zahlreiche Preise verbucht.Studio von Tomaso auf Teneriffa: Hier entstehen seine Werke, außerdem lehrt er an der Manolo-Blahnik-Kunstschule auf La Palma.
ESTUDIO04-05-OK copiagranbod96-7
Blick ins Studio auf Teneriffa: An den Wänden stehen auch zahlreiche Gemälde des vielseitigen Künstlers.Studio auf Teneriffa: Tomaso braucht viel Platz für seine künstlerischen Ideen - insbesondere für seine großen Gemälde.
Tomaso-Hernandez-2Tomaso-Hernandez10
Tomaso Hernández: Gemälde erinnern an gelebtes Leben... Licht und Schatten: Experimente mit Gläsern aller Art...
Tomaso-Hernandez7Tomaso-Hernandez8
Tomaso Hernández: Noch ist alles heile......, aber dann schlägt der Künstler zu.
Tragaluz3WEB copia tomaso hernandezFuente-Santa-titel
Aufbau einer Videoinstallation: Die größten Projektionen waren 20 Meter breit.Tomaso Hernández hat viele künstlerische Facetten: Hier arbeitet er an der Gestaltung der Heiligen Quelle im Süden von La Palma.
ws

 

 

Von Gudrun -

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Restaurant El Riconcito
Bildhauser kurse La Palma
A Mano Fuencaliente
El Sitio Hacienda de Abajo
Maroparque La Palma
Condor La Palma
Restaurant re - belle
Seidenmuseum El Paso, La Palma
Verimax
Volcal Verde La Palma
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Turismo La Palma
La Palma Mode
Parami La Palma
chimeneas kaminoefen La Palma
Bauernmarkt El Paso
Atelier, El tesoro La Palma
Besay
Finca Luna Baila
La Palma Fotografie
Zigarren La Palma
Immobilien La Palma
Restaurant Altamira La Palma
Restaurante Las Norias
Finca Luna Baila
Yoga La Palma
Weine La Palma