aktuall wetter la palma | 16:40

Ist die Zeit das Kostbarste unter allem, so ist Zeitverschwendung die allergrößte Verschwendung
Benjamin Franklin

Ad
Palminvest Immobilien La Palma

Aktuelle Lage – Mittwoch, 22.12.21

22. diciembre 2021 La Palma 24 Jetzt ersten Kommentar schreiben!

La Palma 24 Vulkan Webcam heute Mittag © La Palma 24

Update 15:30 Uhr

Das Nationale Geographische Institut (IGN) hat auf La Palma seit Mitternacht acht Erdbeben geortet, wobei das signifikanteste mit einer Stärke von 2,4 in der Gemeinde Fuencaliente um 08:43 Uhr in einer Tiefe von 11 Kilometern registriert wurde.

Die Beobachtungen, sowohl direkt an der Oberfläche als auch von den Überwachungssystemen, bestätigen weiterhin die Anzeichen für eine Erschöpfung des eruptiven Prozesses des Vulkans La Palma, obwohl ein erneutes Aufflammen der vulkanischen Aktivität nicht ausgeschlossen werden kann.

Die Sprecherin des wissenschaftlichen Komitees von Pevolca, Carmen López, erklärte auf der heutigen Pressekonferenz, dass die aufgezeichneten und beobachteten Daten noch drei Tage lang auf dem aktuellen Stand bleiben müssen, um sagen zu können, dass der eruptive Prozess beendet ist.

Carmen López erklärte, dass die einzigen bedeutenden Daten darin bestehen, dass die Episode der lokalen Deformation, die am 19. Dezember begann, anhält, was eine Überwachung erforderlich macht, während bei den übrigen Daten und Beobachtungswerten keine Veränderungen festgestellt wurden.

Der stellvertretende technische Direktor von Pevolca, Francisco Prieto, fügte hinzu, dass es im Inneren der dicksten Lavaströme, die an manchen Stellen mehr als 40-50 Meter hoch sind, immer noch heiße Bereiche gibt, die sich jedoch abkühlen.

Francisco Prieto sagte, dass, wenn die Parameter so bleiben, wie sie jetzt sind, in der nächsten Woche an einigen Stellen, an denen die Möglichkeit es zulässt, die ersten Tests beginnen werden, bei der die Lava beiseite geschafft und dabei der Austritt von Gasen als auch die Temperatur überwacht wird.


Die sichtbare Emission vulkanischer Gase erfolgt weiterhin sporadisch und konzentriert sich auf den Bereich der eruptiven Zentren und auf die Staus der vulkanischen Röhren. An den Kraterwänden des Haupt- und Nebenkegels kommt es immer wieder zu kleinen Erdrutschen.

Der Tremor liegt auf dem Niveau von Hintergrundgeräuschen. Die Seismizität, die von geringer Stärke ist (weniger als 3,0 mbLg), ist in allen Tiefen schwach. Trotz des derzeitigen Niveaus der Seismizität sind spürbare Erdbeben nicht ausgeschlossen.

Der Ausstoß von Schwefeldioxid (SO2) in die Atmosphäre durch den aktuellen Eruptionsprozess am Cumbre Vieja war gestern gering. Die sehr niedrigen Emissionsraten hängen nicht mit dem Aufstieg von Magma zusammen, sondern mit einem Prozess der Verfestigung des vorhandenen Oberflächenmagmas in den Schloten des eruptiven Zentrums.

Im Laufe des gestrigen Tages blieb die Luftqualität in Bezug auf Schwefeldioxid (SO2), einem mit dem Eruptionsprozess verbundenen Schadstoff, an allen Stationen auf einem guten Niveau, und an keiner Station wurden Überschreitungen der Stunden- oder Tagesgrenzwerte verzeichnet. In den frühen Morgenstunden und heute Vormittag wurde an allen Stationen eine gute Luftqualität erreicht.

Bei den Partikeln mit einer Größe von weniger als 10 Mikrometern (PM10) wurden gestern an allen Stationen gute Werte erreicht, und der Tagesgrenzwert (50 Mikrogramm/m3) wurde an keiner Station überschritten. Heute Morgen wurden an allen Stationen des Netzes gute Werte erzielt.

Andererseits wurde im südlichen Küstengebiet des Lavastroms eine hohe Konzentration schädlicher Gase festgestellt, so dass der Zugang zu La Bombilla nicht gestattet wurde, während der Zugang zu Puerto Naos und El Remo auf Bewässerungsanlagen beschränkt wurde, wobei davor gewarnt wurde, ins Landesinnere vorzudringen.

Da in der Troposphäre keine Asche vorhanden ist, unterliegt der Betrieb des Flughafens nur den rein meteorologischen Bedingungen.

Die Zahl der Personen die im Hotel untergebracht sind liegt bei 549, zwei mehr als gestern. Davon sind 386 in Fuencaliente, 70 in Los Llanos de Aridane und 93 in Breña Baja untergebracht. Darüber hinaus werden weiterhin 43 abhängige Personen in den Sozial- und Gesundheitszentren der Insel betreut.

Ad
Maday
Anmia Canarias

Von Dörthe

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Your email address will not be published.

Ad
Zigarren La Palma
Restaurante Las Norias
Turismo - Cabildo de La Palma
Besay
Volcán Verde
Spanische Weihnachtslotterie
Bauernmarkt El Paso
Finca Aridane
Immobilien La Palma
La Palma Fotografie
Restaurant re - belle
Finca Luna Baila
Atelier, El tesoro La Palma
Maday