aktuall wetter la palma 18.2° | 16:04

Würden wir auf nichts anderes sehen als auf den Weg, so wären wir bald am Ziel
Teresa von Avila

Kanarische Inseln: aktuelle Situation des Coronavirus

+++ Update 26.11.2020 09:00 Uhr +++

Stand 26 November 2020 / 09:00 Uhr

Aktuell sind auf den Kanaren 20474 Personen mit dem Virus infiziert worden, hiervon sind 15833 Personen genesen und 329 Verstorben.

Auf La Palma gibt es derzeit 12 bestätigte Fälle.

Bislang wurden in Spanien insgesamt 1.605.066 Personen mit dem Virus infiziert, 44.037 verstorben.

Folge uns auf

11 Antworten zu “Kanarische Inseln: aktuelle Situation des Coronavirus”

  1. HERMANN sagt:

    Warum keine Differenzierung?
    Wenn die Covid-19 Zahlen auf Gran Canaria steigen, was hat das mit La Palma zu tun? Trotzdem wird eine globale Warnung für alle Kanaren+Inseln in Deutschland ausgesprochen!
    Das ist hochgradig unfair und nicht nachvollziehbar!
    HIER IST SEITENS DEUTSCHLAND NACHDENKEN ANGESAGT!

    • MANUELA B sagt:

      Ja nachdenken ist gut. Denn dann würde evtl. rauskommen dass alle Canarios ständig zwischen den Inseln hin und her pendeln. Mal schnell ein Familienmitglied besuchen, ein Einkauf in einem Shoppingcenter oder Arztbesuch etc auf einer anderen Insel! Also bitte wirklich nachdenken warum die kanarischen Inseln nicht einzeln behandelt und als Gesamtes gesehen werden.

      • Dirk Schumann sagt:

        Das könnte man auch noch erweitern auf die Festlandsspanier. Zumindest auf den Balearen wurden dadurch noch Andere angesteckt.

  2. Gaby sagt:

    Hola!
    Ich sehe das genauso, es hängt zu viel von dieser nicht differenzierten Entscheidung ab und stürzt viel hier auf der Insel in die Armut!
    Gaby

  3. Inge 06.09.2020 sagt:

    Wir kommen seit 12 Jahren nach La Palma,wir denken an unsere einheimischen Freunde.die Insel hat ja nichts außer
    dem Tourismus,man kann sich also vorstellen,was passiert wenn keine Flüge nach La Palma dürfen.Wir haben auch dieses
    Jahr gebucht, Corona zum Trotz.Also einfach mal hoffen, daß alles gut geht.

  4. Peter geiges sagt:

    seit beginn der pandemie habe ich weltweit täglich alle gemeldeten zahlen erfasst.interessant sind die ergebnisse aus spanien.am 14.08.2020 wurde in spanien die totale maskenpflicht eingeführt. stand der aufgelaufenen erkrankten am 14.08.2020 337 334 tausend,dann kam die maskenpflicht auch im freien,stand der erkrankten am 2.10.2020 778600 tausend,indieser kurzen zeit haben sich 441 266 spanier trotz totaler ndmaskenpflicht infiziert, erstaunlich welche erfoge die totale maskenpflicht gebracht hat.bin seit 3 wochen auf cran canaria und staune immer wieder über die gehorsamen pflichtbewussten insulaner die teilweise selbst beim essen ihre maske nicht abnehmen, am strand vonplaya del ingles, sehr wenig badegäste, vielleicht trifft man alle 100meter einen, aber selbst da mit maske, am interessantesten sind die fkk leute mit maske und am strand spazieren gehen.

  5. K-J sagt:

    Warum sind alle so egoistisch? Sie wollen alle weg aber keiner ist bereit für seine ( unsere ) Gesundheit etwas zu tun. Es ist nicht zuviel verlangt sich zu schützen und auch die Inselbewohner zu schützen. Ob sie den Test 72 Std. vorher machen oder hier. Corona19 ist überall!!! Außerdem müssen sie auch auf der Straße eine Maske tragen. Herzlich Willkommen und Guten Flug

  6. Helmut Schneider sagt:

    Ist doch ganz einfach .Wer sich nicht an die Regeln hält den setz ich in den Flieger und schick in dahin wo er hergekommen ist !!!

  7. Ingo sagt:

    Bin ab Dezember bis Ende März auf den Kanaren und möchte mich dort gegen Corona impfen lassen. Geht das ???

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.