Astrofoto-Wettbewerb La Palma 2016: die Gewinner

giovanni-tessicini-perdido-titel-2016

Astrofoto-Wettbewerb La Palma 2016: die Gewinner

Traumhafte Bilder vom tiefen und nahen Himmel 

Die Jury hat entschieden: Unter 111 eingesendeten Bildern wurden die Sieger des Concurso Internacional de Astrofotografía del Cabildo de La Palma 2016 ermittelt. Und die beiden ersten Preise gehen überraschenderweise an zwei bekannte Gesichter…

 

Astrofoto-Wettbewerb La Palma 2016: Platz 1 für

Astrofoto-Wettbewerb La Palma 2016: Platz 1 für Gerald Rhemann und seine Aufnahme Comet C2013X1 Panstarrs and NGC7293.

Traditionell splittet sich der internationale Astrofoto-Wettbewerb von La Palma in zwei Kategorien: In der Kategorie „Deep Space“ sind Aufnahmen von weit entfernten Motiven im All gefragt – und in der Kategorie “Landschaften über La Palma” geht es um den Nachthimmel der Isla Bonita.

Im Bereich Deep Space ging der erste Preis wie schon im Vorjahr an den österreichischen Fotografen Gerald Rhemann – heuer machte er das Rennen mit seinem Foto Comet C2013X1 Panstarrs and NGC7293, die die Inselregierung mit 2.600 Euro prämierte. Auf Platz 2 in dieser Kategorie wählte die Jury das Bild von Fritz Helmut namens Cruce la Galaxia Andrómeda: un delta-aquaride; auf Rang drei kam Julián García mit seinem Herznebel.

Astrofoto-Wettbewerb La Palma 2016: Giovanni Tessicini wurde mit diesem Bild von Taginasten vor der Milchstraße Sieger in der Kategorie "Landschaften über La Palma".

Astrofoto-Wettbewerb La Palma 2016: Giovanni Tessicini wurde mit diesem Bild von Taginasten vor der Milchstraße Sieger in der Kategorie “Landschaften über La Palma”.

Auch bei den Aufnahmen von himmlischen Landschaften über La Palma ist der Gewinner ein alter Bekannter in der Szene: Giovanni Tessicini sicherte sich wie schon 2013 den ersten Preis und 1.600 Euro, diesmal mit dem Bild ¡Perdido! Abgelichtet hat Gianni darauf blühende Taginasten vorm Hintergrund der Milchstraße. Zweitplazierter wurde Kai Stockrahm – er betitelte sein tolles Foto mit The Arc. Als Dritter auf dem Siegerpodest steht Alexis Javier Acosta mit seinem austarierten Schnappschuss vom Mond am Leuchtturm von La Bombilla namens Luz de Luna.

Am internationalen Astrofoto-Wettbewerb von La Palma beteiligten sich 2016 mehr als 40 Fotografen, die insgesamt 111 Aufnahmen einsendeten. Inselkulturrat Primitivo Jerónimo wertete diese Resonanz als Beweis für den „großen Erfolg“ dieses Wettstreits und als Instrument, um den „schönsten Himmel der Welt“ über der Isla Bonita noch bekannter zu machen.

Hier die Fotos der zweiten und dritten Sieger im Astrofotowettbewerb La Palma 2016:

Kai Stockrahm und sein "The Arc" genanntes Bild: Platz 2 in der Kategorie "Landschaften über La Palma".

Kai Stockrahm und sein “The Arc” genanntes Bild mit den Observatorien auf dem Roque de los Muchachos im Vordergrund: Platz 2 in der Kategorie “Landschaften über La Palma”.

"Luz de Luna": Der Mond steht direkt überm Leuchttturm von Fuencaliente, am Horizont geht die Sonne unter. Mit diesem Foto

“Luz de Luna”: Mondlicht beim Leuchttturm von La Bombilla. Mit diesem Foto plazierte sich Alexis Javier Acosta auf Rang 3 des Astrofoto-Wettbewerbs 2016 im Bereich “Landschaften über La Palma”.

Platz 2 und 3 beim Astrofoto-Wettbewerb La Palma 2016:

Platz 2 und 3 beim Astrofoto-Wettbewerb La Palma 2016 in der Kategorie “Deep Space”: Fritz Helmut mit seiner Aufnahme vom “Kreuzen der Andromeda-Galaxie” (links) und “Herznebel” von Julián García (rechts).

 

 

 

 

Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname