La Palma: Hotel Benahoare in Los Llanos

hotel-benahoare-los-llanos-titel-right

Just renoviert und unter neuer Leitung: Hotel Benahoare in Los Llanos

Eine Herberge im Herzen der Stadt:

komfortabel – stylisch und absolut ruhig!

Richard Goetz und Bernhard Praml betreiben seit April 2014 erfolgreich das Hotel San Telmo in Santa Cruz de La Palma. Im September 2016 haben die beiden ihr neuestes Projekt offiziell eröffnet: Das „Hotel Benahoare“ im Herzen von Los Llanos, das einst „Trocadero Plaza“ hieß. Wir haben mit Direktorin Valentina Fontecha einen Rundgang durch das total renovierte Haus unternommen, das ganz ruhig am nahezu verkehrsfreien Platz des Museo Archeológico Benahoarita (MAB) liegt.

 

Hotel Benahoare in Los Llanos: Frisch renoviert und liebevoll eingerichtet. Fotos: La Palma 24

Hotel Benahoare in Los Llanos: Frisch renoviert und liebevoll eingerichtet. Fotos: La Palma 24

Sie wissen, wie man Gäste glücklich macht, und haben ein Händchen für geschmackvolle Ausstattung: Richard Götz und Bernhard Praml richteten das „Hotel Benahoare“ in Los Llanos ebenso wie ihre kleine, aber feine Wohlfühl-Oase „San Telmo“ in Santa Cruz mit viel Liebe zum Detail ein. Direktorin Valentina Fontecha erklärt, was es mit dem neuen Namen auf sich hat:

Der Name „Benahoare“ ist unter anderem inspiriert von der Lage direkt gegenüber dem archäologischen Museum von Los Llanos. Dort wird über die Ureinwohner von La Palma informiert, die die Insel La Palma damals „Benahoare“ nannten. Passend dazu wurde die Café-Bar im Erdgeschoss „Cafe Idafe“ getauft – in Anlehnung an den heiligen Felsen der Benahoarita in der Caldera de Taburiente. Und natürlich spiegeln sich Bezüge zu den Ureinwohnern von La Palma auch im Design des Hotels, der Zimmer und der Café Bar wider.

Hotel Benahoare Los Llanos: 18 Doppelzimmer mit Bad auf drei Etagen. Fotos: La Palma 24

Hotel Benahoare Los Llanos: 18 Doppelzimmer mit Bad auf drei Etagen. Fotos: La Palma 24

Gleichwohl erwartet die Gäste im „Benahoare“ keine antiquierte Einrichtung. Im Gegenteil folgt das Hotel einer modernen Linie, in den insgesamt 18 Doppelzimmern auf drei Stockwerken ist alles ist minimalistisch und stylisch – nur hie und da entdeckt man etwa eine Spirale, eines der Symbole, die die Ureinwohner in die Felsen der Isla Bonita ritzten. Valentina ist sichtlich stolz auf die geschmackvolle Renovierung des Hotels und verweist darauf, dass man demnächst eine gute Nachricht erwarte:

Noch sind wir ein 2-Sterne-Hotel, aber der dritte Stern ist in Aussicht, denn wir haben renoviert und die Ausstattung auf ein hohes Niveau gebracht: Es gibt neue, lange Matratzen und natürlich auf allen Zimmern Satelliten-Fernsehen in mehreren Sprachen, Internet-Anschluss per Kabel oder WLAN, Telefon mit Direktwahl, einen Safe und eine Klimaanlage.

Hotel Benahoare Los Llanos: Von den Balkonen sieht man übers MAB und die Stadt bis in die Berge. Das bild unten zeigt die Parkplätze gleich hinterm Museum. Foto: La Palma 24

Hotel Benahoare Los Llanos: Von den Balkonen sieht man übers MAB und die Stadt bis in die Berge. Das Bild unten zeigt die Parkplätze gleich hinterm Museum. Foto: La Palma 24

Die 18 Zimmer und auch die mit Dusch-Badewanne ausgestatteten Bäder bieten alle den gleichen Komfort, dazu haben die zum Platz hin ausgerichteten Räume einen Balkon. Ganz wichtig und selten bei Stadthotels: Obwohl man sich im Zentrum von Los Llanos befindet, herrscht in allen Zimmern Ruhe, denn der Platz vor dem „Hotel Benahoare“ ist verkehrsberuhigt. Dennoch gibt es Parkmöglichkeiten für die Gäste, wie Valentina hervorhebt:

Wir verfügen über vier hoteleigene Garagenplätze, und außerdem können unsere Gäste ihr Auto ganz bequem auf dem Parkplatz hinter dem Museum abstellen. Das ist wirklich praktisch. Auf diesen Platz schaut man von den Zimmern mit Balkon, aber natürlich hat man auf den Balkonen außerdem eine schöne Aussicht auf die Kulisse der Stadt Los Llanos und die Berge von La Palma.

Hotel Benahoare: Auf dem Dach wartet eine Oase der Ruhe mit tollen Blick auf die Vulkane von La Palma auf die Gäste. Fotos: La Palma 24

Hotel Benahoare: Auf dem Dach wartet eine Oase der Ruhe mit tollen Blick auf die Vulkane von La Palma auf die Gäste. Fotos: La Palma 24

Aber das Hotel setzt noch einen obendrauf: „Terraza Benejado“ wurde das mit geschmackvollen Möbeln ausgestattete Dach des Hotels getauft. Denn hier oben ist der Blick auf die Gipel des berühmten Vulkankraters Caldera de Taburiente einfach sensationell, und der rund 1.850 Meter hohe “Hausberg” Benejado ist einer von ihnen. Valentina zeigt auf, dass man hier oben die Stadt völlig ausblenden kann:

Wer auf den Liegen ruht, sieht nur noch den Himmel und die Berge von La Palma. Wir haben diese Oase auf dem Dach exklusiv für die Erholung unserer Hotelgäste geschaffen. Derzeit sind wir dabei, alles zu perfektionieren, es fehlen noch ein Brunnen, eine Außendusche und mehr Pflanzen. Hier können unsere Gäste Sonne tanken, sich treffen und dazu am Haustelefon beispielsweise einen Kaffee, ein Bier oder einen Cocktail in unserer Café-Bar bestellen.

Hotel Benahoare in Los Llanos: Im Erdgeschoss lädt die Café-Bar Idafe zu Frühstück, Tapas oder Flammekuchen ein. Auf der Terrasse genießt man City-Feeling ohne Verkehrslärm. Fotos: La Palma 24

Hotel Benahoare in Los Llanos: Im Erdgeschoss lädt die Café-Bar Idafe zu Frühstück, Tapas oder Flammkuchen ein. Auf der Terrasse genießt man City-Feeling ohne Verkehrslärm. Fotos: La Palma 24

Das Team im „Idafe“ im Erdgeschoss des „Hotel Benahoare“ bietet freilich nicht nur den Dachterrassen-Service. Schon kurze Zeit nach der Eröffnung der Café-Bar gegenüber dem Museum haben sich die ausgefallenen Frühstücksvariationen, Tapas und Flammkuchen des Bar-Cafés herumgesprochen, berichtet Valentina:

Im „Cafe Idafe“ können nicht nur unsere Hotelgäste frühstücken oder die liebevoll zubereiteten Tapas genießen, sondern auch Gäste, die anderswo wohnen, es ist eine öffentliche Café-Bar. Wir bieten fünf verschiedene Frühstücke: ein spanisches, ein italienisches, eines für Wanderer, eines im Zeichen der Ureinwohner und eines für Veganer.

Da ist für jeden was dabei: Beim Desayuno Español werden im „Idafe“ Spezialitäten wie Schinken, Chorizo und Queso serviert. Das italienische Frühstück besteht unter anderem aus Salami, Mortadella und einem besonderen Käse. Das Morgenmahl für Wanderer enthält im Blick auf einen aktiven Tag Fruchtsalat, Müsli, Joghurt und Vollkornbrot. Im Benahoare-Frühstück finden sich Zutaten wie sie schon die Ureinwohner genossen haben: Ziegenkäse, Avocado und Mandel-Kreationen. Und bei allen Varianten können die Gäste zusätzlich Rührei oder ein hartgekochtes Ei bestellen, wozu es natürlich Kaffee, Tee und Fruchtsäfte gibt. Valentina erklärt last but not least das vegane Frühstück:

Viele Menschen ernähren sich vegan, deshalb haben wir für diese Gäste Kombinationsmöglichkeiten geschaffen. Sprich: Sie können zwischen den oben genannten Varianten wählen, und wir ersetzen dann zum Beispiel beim Wanderer-Frühstück den Joghurt durch Mandelmilch oder beim Benahoare-Frühstück den Ziegenkäse durch Gofio.

Der Tipp für Urlauber oder Geschäftsleute: Ruhig logieren im Herzen der Stadt im Hotel Benahoare. Fotos: La Palma 24

Der Tipp für Urlauber oder Geschäftsleute: ruhig logieren im Herzen der Stadt im Hotel Benahoare. Fotos: La Palma 24

Natürlich gibt es noch viel mehr, das auf der Karte des „Idafe“ studiert und dann bestellt werden kann. Öffnungszeiten: an allen Wochentagen von 7.30 bis 13 Uhr sowie von 17 bis 22 Uhr – bis Ende Oktober 2016 allerdings am Abend nur freitags, samstags und sonntags.

 

Alle Details und Auskünfte zum „Hotel Benahoare“ gibt es unter folgenden Links:

 

Mehrsprachige Internetseite Hotel Benahoare  hier klicken.

E-Mail: info@hotel-benahoare.com

Telefon: 0034 – 922.40.30.13

Wir haben auch schon einmal einen Bericht übers Hotel San Telmo in Santa Cruz de La Palma veröffentlicht – hier klicken.

 

Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname