aktuall wetter la palma 20.3° | 14:16

Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei
George Orwell

Aufregung und Panik am Leuchtturm von Bombilla

10. Mai 2021 Gastbeitrag 2 Kommentare / Jetzt kommentieren!

© Wim Vermeeren

Mein Wohnmobilnachbar Leo ist in Not geraten.

Zwei spanische Spaziergänger entdeckten ihn zufällig im offenen Meer und informierten die Notrufnummer 112. Rettungsschwimmer wurden alarmiert.

So beginnt Wim‘s "Hubschrauber Rettung" in dem 10 minütigen Filmclip, der in spanischer, deutscher, englischer und niederländischer Sprache veröffentlicht wurde.

Leo ist durch eine hohe Welle erfasst und ins offene Meer gespült worden.

Ein Glück, dass er durch Zufall noch rechtzeitig bemerkt wurde. Daraufhin wurde eine große Rettungsaktion eingeleitet.



Wim Vermeeren ist Niederländer und leidenschaftlicher Hobbyfilmer, wohnt aktuell in der Eifel und ist halbjährlich von November bis Mai mit seinem Bitburger Wohnmobil auf den Kanaren unterwegs. Seine Favoriten der Kanarischen Inseln sind La Palma, La Gomera und El Hiero.

Folge uns auf

2 Antworten zu “Aufregung und Panik am Leuchtturm von Bombilla”

  1. Anita sagt:

    Ja, auf den Kanaren ist das Schwimmen nicht ungefährlich,
    habe auch so meine Erfahrungen machen müssen. Vor allem die Brandung
    ist gefährlich.

  2. Nico sagt:

    Respekt an den Rettungschwimmer Carlos ! Ein wahrer Held…Ich kenne die Stelle am Leuchturm sehr gut,die BGrandung dort ist sehr Respekt einflösend .Zum glück ist alles gut gegangen…

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Ecotienda Cañaña
Immobilien La Palma
Zigarren La Palma
Weine La Palma
Turismo - Cabildo de La Palma
Restaurant Altamira La Palma
Volcán Verde
chimeneas kaminoefen La Palma
Finca Aridane
Restaurant re - belle
Bauernmarkt El Paso
Besay
Restaurante Las Norias
Atelier, El tesoro La Palma
Bildhauser kurse La Palma
Maday
La Palma Fotografie