Bikers 4 Orcas: Motorradfahrer weltweit für Wale unterwegs

Bikers-4-Orcas-La-Palma-Titel

Bikers 4 Orcas: Motorradfahrer-Demo weltweit

„Orcas wollen wie Motorradfahrer frei sein!“

Steppenwolf hat den Song 1968 aufgenommen, und der Easy-Rider-Movie machte ihn zum Motorradfahrer-Motto aller Zeiten: „Born to be wild“ forderten denn auch die Biker 4 Orcas am Samstag, 14. Juni 2014, beim Ultimate Ride for Freedom. Aber nicht allein für sich, sondern für gefangene Meeressäuger in den Delfinarien dieser Welt. Weil Wale und Delfine nicht protestieren können, ließen die Bikers 4 Orcas in verschiedenen Ländern rund um den Globus ihre Motoren dröhnen.

Bikers 4 Orcas La Palma: Gruß von der kleinen Kanareninsel an The-Ride-Teilnehmer in aller Welt. Foto: La Palma 24

Bikers 4 Orcas La Palma: Gruß von der kleinen Kanareninsel an The-Ride-Teilnehmer in aller Welt. Fotos: La Palma 24

Auch eine Gruppe Motorradfahrer auf der Kanareninsel La Palma war mit von der internationalen Wal-Fahrt. Sie trafen sich am Leuchtturm im Süden, sogar das palmerische Internetfernsehen Drago Azul TV war dabei – Kameramann Wesley Leon filmte.

„Wir sind hier, weil Orcas genau wie wir Biker frei sein wollen“, sagte zum Beispiel Matías Herrera Pérez. Sein Freund Moise Lorenzo Hernández vom Club Graja Motera Dos Ruedas ergänzte: „Freiheit für Wale zu fordern heißt auch, das System unserer Meere zu verteidigen.“

Bikers 4 Orcas-Fahrer Jürgen Langenberger:

Jürgen: hat die Bikers 4 Orcas-Fahrt auf La Palma organisiert.

Ebenfalls in diesem Motorradclub fährt Jürgen Langenberger, der als Tauchlehrer sowieso ein Herz für alles hat, was sich im Atlantik tummelt. „Wenn man Wale mal in Freiheit gesehen hat und weiß, dass sie täglich zig Kilometer weit schwimmen, möchte man sie nie mehr irgendwo eingesperrt sehen – ich gehe seit Jahren generell nicht in Delfinarien.“

Dieser Ansicht waren auch die Bikers 4 Orcas, die am Samstag in Holland, Kanada, den USA, Südafrika, der Schweiz und vielen anderen Ländern bei The Ride mitmachten.

 

Wir haben ein paar der bisher vorhandenen Fotos eingestellt – die Bildunterschriften enthalten Links zu interessanten Websites.

Bikers 4 Orcas Holland:

Bikers 4 Orcas Holland: Demo vorm Tierpark Harderwijk in Holland. Gründervater der Bikers 4 Orcas ist Vincent Lensen aus Amsterdam. Wie alles begann.

Bikers 4 Orcas Kanada.

Bikers 4 Orcas Kanada: Fahrt zum Marineland Ontario. Noch mehr Fotos von The Ultimate Ride to Freedom gibt´s hier.

Bikers 4 Orcas Südafrika: Gruppenbild mit Damen bei The Ride am Samstag, 14. Juni 2014.

Bikers 4 Orcas Südafrika: Gruppenbild mit Damen bei The Ride am Samstag, 14. Juni 2014.

 

Bikers 4 Orcas in den USA: Born to be wild - das Biker-Motto passt ausgezeichnet für alle Meeressäuger. Übrigens: Auch die Free-Morgan-Foundation kämpft für freie Orcas.

Bikers 4 Orcas in den USA: Born to be wild – das Biker-Motto passt ausgezeichnet für alle Meeressäuger. Übrigens: Auch die Free-Morgan-Foundation kämpft für freie Orcas.

Super Alternative: Pro Orcas demonstrieren anstatt mit den Kindern Shows zu besuchen, wo die intelligenten Meeressäuger nach der Pfeife des Menschen tanzen. Foto: Bikers 4 Orcas Schweiz.

Super Alternative: für Orcas demonstrieren anstatt mit den Kindern Shows in Delfinarien zu besuchen, wo die intelligenten Meeressäuger nach der Pfeife des Menschen tanzen müssen. Foto: Bikers 4 Orcas Schweiz.

Bikers 4 Orcas Schweiz: tolle Joppe!

Bikers 4 Orcas Schweiz: tolle Joppe!

Orcamädchen Morgan: lebt im Loro Parque Tenerife, obwohl die renommiertesten Experten der Welt ihre Wiederauswilderung fordern. Morgen strandete vor der holländischen Küste und wurde dann im Tierpark Harderwijk untergebracht. Dort sah Victor Lensen den jungen Killerwal zum ersten Mal und gründete die Bikers 4 Orcas. Heute lebt Morgan im Loro Parque auf der Kanareninsel Teneriffa. Foto: Free Morgan Foundation

Orcamädchen Morgan: lebt heute im Loro Parque auf Teneriffa, obwohl die renommiertesten Experten der Welt ihre Wiederauswilderung fordern. Morgan strandete vor der holländischen Küste und wurde vor ihrer Verlegung nach Teneriffa im Tierpark Harderwijk untergebracht. Dort sah Vincent Lensen den jungen Killerwal zum ersten Mal und gründete die Bikers 4 Orcas. Foto: Free Morgan Foundation

Artikel powered by Google

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname