aktuall wetter la palma | 19:51

Ich bin nicht mehr dieselbe, seit ich den Mond auf der anderen Seite der Welt habe scheinen sehen
Mary Anne Radmacher

Ad
Palminvest Immobilien La Palma

Ein Gastbeitrag von Rose Marie Dähncke: Nicht ganz professionell

13. septiembre 2022 Gastbeitrag 3 Kommentare / Jetzt kommentieren!

© Rose Marie Dähncke

La Casa Roja, das Rote Haus, ist wohl das ansehnlichste und kostbarste Haus im Städtchen Mazo. Es hat grosszügigen Garten, wunderbare Aussicht, noch einige Nebengebäude, von denen ein kleines Haus das Centro de Micología DÄHNCKE darstellt. In den 70-er Jahren hatte es ein Deutscher gemietet, um es als Hotel zu betreiben. Es war ja wirtklich nobel, und es musste ein Genuss sein, in diesem Prunk zu wohnen.

Durch die Einladung zu einem Pilzgespräch lernte ich das Prachthaus von innen kennen, jedenfalls den unteren Teil. Man trat in die riesige Eingangshalle und war schon mal überwältigt von Höhe und Weite, und es kamen Gedanken auf, wie die Besitzer als Privatpersonen sich hier gefühlt haben müssen. Jetzt waren für die Hotelgäste an der linken Seite vier Tische aufgestellt, es war die Speisezone. Am Ende kam die Küche. Rechts, wo eine pompöse, teppichbelegte Treppe nach oben führte, war in geschützter Ecke eine Polstergruppe zum geselligen Niederlassen eingerichtet.

Und da sassen wir, und ich hatte das beste Erlebnis des Tages. Man konnte bis zur Küche sehen, den Ober verfolgen, wie er geschickt mit den Tabletts hantierte, hineinhuschte und wieder herauskam, und manchmal sah man auch den Koch und Pächter des Hauses, wenn er in der Nähe der Tür zu tun hatte. Und dann kam das, was eigentlich in so einem Etablissement nicht kommen durfte: der Ober balanzierte hinaus aus der Küche, die Tür blieb weit offen, und der Koch rief ihm laut und deutlich hinterher ‘sag an Tisch 3 sie sollen schneller essen, wir brauchen die Teller!!’

© Rose Marie Dähncke

Aus der Traum von totaler Prächtigkeit, der Mensch wird auch in Umgebung von Reichtum, Schönheit, vergoldeten Treppenpfosten und ungeahnter Einmaligkeit nicht anders, als er ist. Er blieb nicht lange Pächter, und das Haus wurde wieder von der Stadt verwaltet.

Folge uns auf

3 respuestas a “Ein Gastbeitrag von Rose Marie Dähncke: Nicht ganz professionell”

  1. Irene says:

    UNFLAUBLICH DERARTIGE ARTIKEL ZU VERÖFFENTLICHEN OHNE DIE TATSACHEN ZU KENNEN BZW. ZU ÜBERPRÜFEN !!

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Your email address will not be published.

Ad
Finca Luna Baila
Spanische Weihnachtslotterie
Volcán Verde
La Palma Fotografie
Besay
Restaurant re - belle
Atelier, El tesoro La Palma
Maday
Bauernmarkt El Paso
Immobilien La Palma
Zigarren La Palma