La Bombilla: Ein Dorf im Westen von La Palma

Titel-Bombilla

Ein Spaziergang mit der Kamera durch La Bombilla

Mach mal Pause in der “Glühbirne”

La Bombilla heißt “die Glühbirne” – und wir beleuchten hier die vielen Gesichter der Siedlung im Westen der Kanareninsel La Palma: Kleine Casetas ducken sich neben ein paar großen Häusern, hier wohnen Fischer zusammen mit mehr oder weniger gut betuchten Menschen aus La Palma und Residenten aus dem Ausland. Außerdem gibt es zwei Restaurants, die nach dem vielbeklagten Abriss der Lokale in El Remo noch einen urigen Einkehrschwung inmitten eines original palmerischen Dorfes ermöglichen. Unser Spaziergang mit der Kamera gibt Einblicke… auf die Fotos klicken, dann kann man sie groß sehen!

w s
La Bombilla Gastronomie s
Bombilla-Restaurant3 Varadero-Bombilla
Gemütlich: Das Restaurant El Varadero der Asociación de Vecinos – das ist die Nachbarschaftsvereinigung von La Bombilla. Die obere Terrasse bietet Meerblick, im unteren Bereich sitzt man gemütlich zwischen zwei Casetas. Von der Terrasse des El Varadero geht man über den Weg ins Restaurant hinein. Hier treffen sich die Bewohner von La Bombilla und ihre Freunde an der Bar – absolut authentisch. Übrigens wurde das Lokal erst kürzlich renoviert – die Außenwand hat Künstler Dominique bemalt.
Bombilla-Strandbar1 Bombilla-Hella-Kiosko
Direkt am Meer kehren Inselgäste und Residenten auf La Palma gerne ins Restaurant Cocomar ein. Vor ein paar Jahren wurde es Opfer der Wellen und anschließend wieder neu auf sicheren Stahlstelzen errichtet. Das Cocomar von oben fotografiert: Wer hier sitzt, hat einen tollen Blick auf den Atlantik. Übrigens hat der langjährige Chef Efraím das Lokal inzwischen verpachtet – derzeit betreibt es die Frau des Varadero-Chefs Chu Chu.
w s
La Bombilla Leute s
Olvidio-sw Olvido-sw
Wenn man von La Bombilla spricht, kommt man um Olvidio nicht vorbei… … Olvidio ist das Urgestein des Dorfes und wohnt in einer Caseta direkt gegenüber dem El Varadero.
Olvidio-5 Bombilla-Restaurant-Jefe2
Olvidio hat kürzlich seinen 80. Geburtstag gefeiert – die Jahre sieht ihm aber niemand an. Kommt wahrscheinlich daher, dass er immer mit jungen Leuten und auch gerne mit Urlaubern plaudert – kürzlich war Olvidio sogar mal auf Einladung in Deutschland und der Schweiz unterwegs. Willkommen – bienvenido – welcome: Varadero-Chef José, den alle nur Chu Chu rufen, ist ein freundlicher und gemütlicher Wirt, der sich über Gäste aus aller Herren Länder freut. Seine Speisekarte bietet einfache Gerichte – und auch mal frischen Fisch von seinen Fischer-Kollegen im Ort.
Bombilla-Zementbloecke-Hella2
Bombilla-Zementbloecke-Hella3
Die “Bombillaner” halten zusammen: Etwa beim Versenken tonnenschwerer Wellenbrecher vorm Mini-Strand, die verhindern sollen, dass das Meer den kleinen Steg immer wieder zerstört. Bei dieser Aktion zeigte sich auch, dass in La Bombilla keine Weichkekse wohnen. Starke Männer bei der Arbeit – man könnte denken, das kleine Dorf verfüge über ein Rezept für Zaubertrank…
Hella-mit-Hilde Bombilla-Bikes
Zaubertrank ja oder nein? Wenn das jemand weiß, dann Hella: Sie wohnt schon seit einer gefühlten Ewigkeit in La Bombilla, kennt alles und jeden und hat auch viele der Fotos dieser Reportage geschosssen. Dieses Bild zeigt sie vor einigen Jahren mit ihrem Hund Hilde – die beiden waren ein unzertrennliches Gespann. Hinter einer Caseta verborgen, treffen sich Biker aus La Palma zum Schrauben und schon auch mal zum Festen in der kleinen Werkstatt von Alexander (rechts vorn). Wenn Alex nicht auf seinem Motorrad sitzt, versorgt er als Arzt Residenten und Urlauber. Wir nennen ihn deshalb auch “Doc Holiday” – aber voller Respekt, denn er ist ein klasse Medizinmann.
w s
La Bombilla Meer s
Bombilla-Leuchtturm5 Bombilla-Angeln
Von weither sichtbar: Der Leuchtturm von La Bombilla… … die Küste beim Faro ist ein beliebter Platz für Angler und Wellen-Fotografen. Aber Vorsicht, wenn das Meer mal hochgeht!
Bombilla-Boote Bombilla-Boot-nah1
Vorm Steg von La Bombilla werden die Bötchen geparkt: Nur von Mai bis Oktober ankern sie im Atlantik vorm Dorf. Fotografen, die Stilleben suchen, werden in La Bombilla massenhaft fündig…
Bombilla-Strand Bombilla-Strand-Regen-Hella
Der “Strand” von La Bombilla: winzig, aber mit toller Aussicht übers Meer bis nach Puerto Naos. Beach-Foto im Regen: kommt im sonnigen Westen von La Palma allerdings nicht oft vor.
Bombilla-Welle3-Paddy Bombilla-Regenbogen1
Manchmal gehen auch die Wellen hoch – dann läuft das Wasser schon mal bis nach La Bombilla rein, und die Bewohner kriegen nasse Füße. Zum Glück sind die Überschwemmungen selten – und hinterm Horizont geht´s nach den raren Schlechtwetterereignissen regenbogenmäßig weiter…
Bombilla-Sunset-Hella1 Bombilla-Sunset-Hella3
… und des abends kann man in La Bombilla dank seiner Westlage traumhafte Sonnenuntergänge erleben.
Selbst nachdem vor Bombilla die Sonne im Meer versunken ist, glüht sie noch eine Weile weiter.
w s
La Bombilla tierisch & gespenstisch s
Bombilla-Sparschweinfelsen Bombilla-Walfisch-Hella
Sieht dieser Lavabrocken jetzt aus wie ein Nasenbär oder ein Sparschwein oder doch eher wie ein Elefäntchen? Wr überlassen das der Fantasie des Betrachters… Rückseite der Schrauberwerkstatt von Alex: Seine Lebensgefährtin Sandra ist eine Künstlerin und hat die Wand walfischmäßig bemalt – ein Bike darf darauf natürlich auch nicht fehlen.
Bombilla-Tiere-Hella2 Bombilla-Tiere-Hella3
In La Bombilla sind überall Künstler unterwegs: Manche haben auch einen Vogel… im Garten. Kaum ein Stein bleibt uninterpretiert: gespenstisch…
w s
La Bombilla Anfahrt & Details s
Bombilla-Schild6 Bombilla-Schild4
Hier geht´s lang: Auf dem Sträßchen Richtung Playa de Los Guirres von Puerto Naos Richtung Norden links rein nach La Bombilla. Jetzt wird´s beschaulich: Geschwindigkeitsbegrenzung auf 2 -?- Kilometer pro Stunde.
Bombilla-Schild3 Bombilla-Schild2
Obwohl man sich nun nicht mehr verfahren kann, weist ein Schild den Weg zum Kiosco Varadero – sicher ist sicher. Und noch ein Wegweiser: Es sei allerdings darauf hingewiesen, dass sich auch rechts sehr schöne Motive für Fotografen finden…
Bombilla-Felswohnung1 Bombilla-Huby1
So leben die Bewohner von La Bombilla: manche in Hüttchen im Fels… … andere wie Huby im “Hochhaus” im Herzen des Dorfes…
Bombilla-haustuer Bombilla-se-vende
… wieder andere in kleinen Casetas direkt am Meer… … und man entdeckt sogar Häuser mit Dachterrasse…
Bombilla-Blumen-Hella5 Bombilla-Blumen-Hella6
… Freunde des fotografischen Details finden an den Casetas schöne Motive… … mit jeder Menge dekorativem Grünzeug.
Bombilla-Trailrun-Hella La-Palma-Bombilla-Oben
Fast vergesssen: In der “Glühbirne” gibt´s auch ein Sportevent. Einmal im Jahr spurten die Läufer über den Bombilla-Trail. Wussten Sie, dass das Dorf zweigeteilt ist? Ziemlich in der Mitte verläuft die Grenze, so dass der südliche Teil von La Bombilla zur Stadt Los Llanos gehört und der nördliche zur Gemeinde Tazacorte.
Fotos: La Palma 24, Hella und Paddy. s
w s

Artikel powered by Google

4 Antworten zu "La Bombilla: Ein Dorf im Westen von La Palma"

  1. isa  20. julio 2016 at 06:55

    Stehen alle Häuser noch, auch das großemit der Dachterasse in der Mitte links von Erwald und seiner Frau? Wir waren 2011 dort und haben La Bombilla geliebt. Man erzählte uns, das Dorf sei danach wegen des Playa Nuevo abgerissen worden???

  2. admin  20. julio 2016 at 07:32

    Hola Isa,
    Bombilla steht noch, da wurde nichts abgerissen. Schauen Sie mal unter diesem Link nach, da haben wir erst vor Kurzem einen Rundgang durchs Dorf veröffentlicht:

    http://www.la-palma24.info/la-bombilla-la-palma/

    Viele Grüße
    Gudrun Bleyhl
    Redaktion La Palma 24-Journal

  3. rubia  29. abril 2017 at 15:26

    Hola Gudrun,

    ich habe mit Interesse Ihren Artikel vom 21. marzo 2016, La Bombilla: Ein Dorf im Westen von La Palma, gelesen und gedenke, dieses Jahr für ein Jahr nach Bombilla zu ziehen um hier fest zu wohnen und zu leben. Werden hier auch Briefe und Pakete zugestellt oder gibt es eine Post-Sammelstelle oder Postfächer in der jeweiligen Gemeindehauptstadt (Tazacorte bzw. Los Llanos)?
    Viele Grüße Monica

  4. admin  30. abril 2017 at 06:47

    Hola Monica,
    in Bombilla wird Post zugestellt. Ich weiß, dass man in Los Llanos ein Postfach eröffnen kann.
    Freundliche Grüße
    Gudrun Bleyhl
    Redaktion La Palma 24-Journal

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname