aktuall wetter la palma 16.2°

Es liegt eine Art Magie über dem Fortgehen, um dann völlig verändert zurückzukehren
Kate Douglas Wiggin

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

La Palma-Ausgetipps und Museumsinfos am 16.1.2015

16. Januar 2015 GUDRUN Jetzt ersten Kommentar schreiben!

Titel

La Palma-Ausgetipps und Museumsinfos am 16.1.2015

Inselmuseen 2014 – Kunstraum La Palma öffnet wieder – Bürgerkrieg-Erinnerungen – Luis Morera-Ausstellung - Weekend-Konzerte

Inselmuseum in Santa Cruz de La Palma: Gute Bilanz in 2014. Foto: Cabildo

Inselmuseum in Santa Cruz de La Palma: Gute Bilanz in 2014. Foto: Cabildo

 

Besucherzahlen in den Inselmuseen. Das vom Cabildo de La Palma betriebene Inselmuseum im Franziskaner-Konvent in Santa Cruz de La Palma und das Benahoariten-Museum (MAB) in Los Llanos verzeichneten 2014 knapp 20.000 Besucher und Einnahmen in Höhe von knapp 28.000 Euro. Im Museo Insular stieg die Zahl der Gäste nach Angaben der Inselregierung im Vergleich zu 2013 leicht an. Im MAB dagegen habe es verglichen mit dem Vorjahr einen Rückgang um etwas mehr als 1.000 Interessenten gegeben.

MAB: Petroglyphen und mehr.

MAB: Petroglyphen und Informationen über das Leben der Ureinwohner auf La Palma. Foto: La Palma 24

Im Blick auf die Einnahmen verbuchte das Inselmuseum in Santa Cruz knapp 18.000 Euro; in die Kassen des Ureinwohnermuseums in Los Llanos flossen 2014 etwas mehr als 9.800 Euro. Grund dafür ist dem Kulturamt zufolge, dass erst ab April 2014 Eintritt kassiert worden sei. Zum Nulltarif besichtigt werden können die beiden von der Inselregierung gemanagten Museen übrigens von unter 18jährigen, von Senioren über 65 Jahren, von Arbeitslosen, von behinderten Menschen und einer Begleitperson sowie von Studiengruppen-Leitern. Alle anderen Besucher bezahlen vier Euro Eintritt, Residenten der Kanarischen Inseln die Hälfte. Zum Bericht übers MAB im La Palma 24-Journal - hier klicken.

Kunstraum La Palma in Tazacorte: Inka Kirsch stellt aus. Foto: Künstlerin

Kunstraum La Palma in Tazacorte: Inka Kirsch zeigt ihre Ausstellung mit Fotos und Skulpturen vom 18. bis 30 Januar 2015 in der jungen Gallerie. Foto: Künstlerin

 

Neue Ausstellung im Kunstraum La Palma. Der erst 2014 von Petra Herrmann und Helmut Kiesewetter in Tazacorte neueröffnete Kunstraum La Palma öffnet wieder seine Pforten. Nach ihrem Deutschland-Aufenthalt präsentieren die beiden Kunstförderer vom 18. bis 30. Januar 2015 die Werke von Inka Kirsch. Die Künstlerin setzt den Fokus auf die Interaktion zwischen Skulpturen und Fotoarbeiten. Interessierte treffen sie bei der Vernissage am Samstag, 17. Janaur 2015, um 17 Uhr.  Ansonsten ist die Ausstellung täglich von 11 bis 13 Uhr und von 17 bis 20 Uhr geöffnet. Wir haben schon mal eine Reportage über die Kunstraum-Macher Helmut Kiesewetter und seine Frau veröffentlicht – hier klicken.

 

Schlimme Erinnerungen: Ausstellung und Doku-Videos in Santa Cruz zur Franco-Ära.

Programm Erinnerungstage - anklicken.

Erinnerungstage an die Opfer des Bürgerkrieges im Casa Salazar. Vom 15. Januar bis zum 11. Februar veranstaltet die Inselregierung im Casa Salazar in Santa Cruz die Jornadas Memoria Histórica La Palma – Memorias de Contrabando. In diesem Rahmen wird eine Ausstellung gezeigt, und es gibt Expertengespräche sowie Dokumentarfilm-Vorführungen. Zentrales Thema ist das Leben auf den Kanarischen Inseln während des spanischen Bürgerkrieges, der von Juli 1936 bis April 1939 zwischen der demokratisch gewählten Volksfrontregierung der Zweiten Spanischen Republik und den rechtsgerichteten Putschisten unter General Francisco Franco ausgetragen wurde. Er endete mit dem Sieg der Anhänger Francos und der bis zum Tode Francos 1975 anhaltenden Diktatur in Spanien. Die Dokumentarfilme zu dieser Epoche im Casa Salazar laufen während der Ausstellungzeit montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr ununterbrochen. Die Temine für die Expertengespräche können dem Plakat entnommen werden.

Knoten ins Taschentuch machen: Luis Morera stellt mal wieder aus. Foto: La Palma 24

Knoten ins Taschentuch machen: Luis Morera stellt seine schönen Indianas aus aus. Foto: La Palma 24

 

 

Vorschau auf Luis Morera-Ausstellung. Zum Auftakt des Karnevals 2015 zeigt Inselkünstler Luis Morera vom 1. bis 15. Februar 2015 eine Schau seiner Werke in der Sala O´Daly in Santa Cruz de La Palma. Das Thema sind natürlich seine Gemälde von in kolonialem Weiß oder Beige gedressten Damen und Herren beim Día de Los Indianos, der heuer am Rosenmontag, 16. Februar erneut über die babypunder-geschwängerte Bühne von La Palmas Hauptstadt geht. Öffnungszeiten der Morera-Ausstellung: täglich von 11 bis 13 und von 17 bis 20 Uhr, die Sala O´Daly liegt in der Fußgängerzone schräg gegenüber dem Rathaus von Santa Cruz.

Neuer Blickfang

Neuer Blickfang im Inselmuseum: Gofio-Mühle.

 

Alte Gofio-Mühle ans Inselmuseum gestiftet. Im Innenhof des Museo Insular im alten Franziskanerkloster von Santa Cruz de La Palma steht jetzt eine alte Gofio-Mühle. Gestiftet wurde sie von Rupert Arthur Dillman, dessen Schreinerwerkstatt sie restauriert hatte. Das Mahlwerkzeug für Getreide stammt aus der alten El Remanente-Mühle in Santa Cruz und war bis 1970 im Einsatz.

Das E-Nano in Santa Cruz: Infoschau über den Zwergentanz in Santa Cruz. Foto: La Palma 24

Das E-Nano in Santa Cruz: Infoschau über den Zwergentanz in Santa Cruz. Foto: La Palma 24

 

Alles dreht sich um die Zwerge. Wussten Sie, dass es in Santa Cruz de La Palma einen Laden gibt, der sich auf Zwerge spezialisiert hat? Das E-Nano in der Fußgängerzone in der Altstadt verkauft die kleinen Männer mit dem großen Hut in allen Variationen und hat mit Blick auf die Bajada im Sommer 2015 auch Informatives ausgestellt: An den Wänden hängen nun Tafeln mit Fotos und Erklärungen, die den Danza de Los Enanos beim größten Fest von La Palma von 1905 bis 2010 dokumentieren.

 

Javier Negrin: Sonaten von Beethoven auf dem Piano. Foto: Santa Cruz

Javier Negrin: Sonaten von Beethoven auf dem Piano. Foto: Santa Cruz

 

Konzerte am Wochenende

Kammermusik-Reigen La Palma. Mit dem Konzert von Javier Negrín geht es am Freitag, 16. Januar 2015, im Ciclo de Música de Cámara Jerónimo Saavedra Acevedo weiter. Der Pianist gastiert auf Einladung der Opernfreunde La Palma (ACAPO) um 20.30 Uhr im Teatro Circo de Marte in Santa Cruz. Auf dem Programm des Abends stehen drei Sonaten von Beethoven. Mehr Infos zum gesamten Kammermusik-Reigen 2014/15 auf La Palma.

Los Boinas: am Samstag wieder bei Minggi.

Los Boinas: am Samstag wieder bei Minggi.

 

Folk in Puerto Naos. Am Samstag, 17. Januar 2015, gastieren nach ihrem erfolgreichen ersten Auftritt in der Bar Caotico im Dezember 2014 erneut die Las Boinas bei Minggi, ab 21 Uhr unterhalten sie mit Palmero-Folk.

 

Liederabend in Garafía. Der Liedermacher Luis Quintana aus Gran Canaria kommt am Samstag, 17. Januar 2015, mit seiner Gitarre nach Garafía. Im Casa de la Cultura von Santo Domingo präsentiert er ab 19 Uhr Auszüge aus seinen CDs.

Luis-Quintana-Garafia

 

Von Gudrun -

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Restaurant Altamira La Palma
La Gelateria in Los Llanos
Besay
La Palma Fotografie
Zigarren La Palma
Rincón de Moraga in La Palma
Volcán Verde
Finca Aridane
Immobilien La Palma
Restaurante Las Norias
Bauernmarkt El Paso
Pizzeria Flash
Finca Luna Baila
Los Argentinos
A Mano Fuencaliente
Optica naranja
Galería La Punta
chimeneas kaminoefen La Palma
Restaurant re - belle
Bildhauser kurse La Palma
Aguamarina
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Hostel Vagamundo
Parami La Palma
Atelier, El tesoro La Palma
Weine La Palma
Mi Ventita
Verimax