Weihnachtsgrüße vom La Palma 24-Journal

Beste-Freunde-Titel-Weihnachten

La Palma Comic: Tschörnie, Fritz und Erdmann träumen von Schnee und vom Nikolaus

Himmlisches Erlebnis auf dem Roque

Liebe Leser,

mit diesem Comic wünscht Ihnen die Redaktion des La Palma 24-Journals ein fröhliches Weihnachtsfest und mindestens so viele Geschenke, wie hier gleich vom Himmel fallen!

Die Kanaren sind ein Paradies für Urlauber, die im Winter Wärme suchen. Schnee ist eine absolute Rarität, und wenn überhaupt, weißelt die kalte Pracht meist nur die mega-hohen Lagen wie den Roque de los Muchachos auf La Palma ein – was in diesem Winter allerdings noch nicht geschehen ist. Aber unser Dream-Team hatte einen gar wundersamen Traum: Weiße Weihnachten und eine Begegnung mit dem Nikolaus. Tschörnie, das freche Kid des La Palma 24-Journals, Fritz el Gato aus dem Casa Diego in El Paso und der kuschelige Wau-Wau Erdmann aus einem Eiscafé in Los Llanos retten das Fest…

 

Nach einem wundervollen Wintersport-Tag legen Tschörnie und Fritz ihre letzte Abfahrt hin. Der ewig eislutschende Erdmann konnte leider nicht mitdüsen, denn seine Zunge klebte an einem der schneebedeckten Felsen des Roque de los Muchachos fest, wo ja auch die Observatorien mit vielen fleißigen Sternguckern stehen…

Tschoernie-Roque-Muchachos-1-Sprechblasen

Schlitten und Snowboard sind eingepackt, Tschörnie hat sich umgezogen, und unsere drei “Besten Freunde” wollen sich gerade auf die Heimreise machen, da kommt was vom Himmel hoch daher, und es tut einen Mörder-Schlag: Das Renn-Tier vom Nikolaus hat die Verkehrzeichen auf dem Roque de los Muchachos übersehen und wickelt sich um den Gipfel. Der Weihnachtsmann sitzt macht- und fassungslos vis á vis im Schlitten und ist “really not amused”… Tschörnie, Fritz und Erdmann staunen Bauklötze…

Tschoernie-Roque-Muchachos-2-Sprechblasen

Au weia – der Schlitten ist total im Eimer, der Nikolausi dezent verwirrt und das Renn-Tier atomisiert. Aber unser Dream-Team leistet erste Hilfe: Kater Fritz und der eis-erne Erdmann sammeln die abgestürzten Weihnachtsgeschenke ein, Tschörnie klingelt bei La Palma 24 durch und gibt den Ernst der Lage bekannt: Weihnachten ist in Gefahr!

Tschoernie-Roque-Muchachos-3-Sprechblasen

Doch Rettung naht: La Palma 24-Chef Miki lässt alles stehen und liegen und lädt Reifen sowie Werkzeug aufs Autodach. Dann düst der Rettungsengel Miki-Angelo mit wahnsinniger Geschwindigkeit nach dem Motto “aufi muaß i, i muaß, i muaß” (das ist österreichisch und heißt: nix wie rauf) an den Ort des Desasters. Dort wird alsbald gehämmert und geklopft, was das Werk-Zeug hält...

Tschoernie-Roque-Muchachos-Reparatur-Sprechblasen

Das Resultat kann sich sehen lassen: Anstelle der veralteten Kufen hat der Schlitten jetzt ein paar Formel-1-taugliche Allwetter-Reifen und kann wieder beladen werden. Weihnachten ist gerettet – sofern das Rennviech nicht wieder irgendwo dagegenklatscht… immerhin muss es nach dem höchsten Berg von La Palma noch die Kurve um kleinere Hügel wie die Alpen, den Himalaya und die Rocky Mountains kriegen. Auch der Nikolaus ist wieder einigermaßen klar im Kopf und und so begeistert von den Rettern Tschörnie, Fritz und Erdmann, dass er sie zu Weihnachtsmännern h.c. ernennt. So geehrt und in coolem X-Mas-Dress schicken Tschölaus, Frilaus und Erdlaus Weihnachtsgrüße an alle Freunde des La Palma 24-Journals. Der Nikolaus hat zwar seinen Standard-Spruch noch nicht wieder völlig im Griff – aber Schwamm drüber, es ist Weihnachten!

Tschoernie-Roque-Muchachos-Sprechblasen

 

Alles über Tschörnie von seiner “Geburt” über seine ersten Reportagen bis hin zu seinen Ausflügen mit Fritz und Erdmann haben wir in einer Rubrik archiviert – hier klicken.

 

Artikel powered by Google

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname