aktuall wetter la palma 23.7° | 17:14

Jede Reise ist wie ein eigenständiges Wesen; keine gleicht der anderen
John Steinbeck

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

Newsticker: La Palma Nachrichten am 12.12.2014

12. Dezember 2014 La Palma 24 Jetzt ersten Kommentar schreiben!

Pablo-Alboran-Titel

Newsticker: La Palma Nachrichten am 12.12.2014

TSJC erlaubt Erdöl-Sondierungen – Canaryfly-Geburtstag – Besucherzentrum San Antonio – Mülltrennung – Transvulcania-Preis – Pablo Alborán - Ausgehtipps zum Wochenende

Die Rowan Renaissance darf weiter Erdöl-probebohren: Oberster Gerichtshof segnet Sondierung ab. Foto: Greenpeace

Die Rowan Renaissance darf weiter Erdöl-probebohren: Oberster Gerichtshof segnet Sondierung ab. Foto: Greenpeace

 

Grünes Licht vom Gericht für Erdölsondierungen - Protestflotte Sandia sticht am Samstag in See. Der Mineralölkonzern Repsol darf die Erdöl-Probebohrungen vor der Küste von Lanzarote und Fuerteventura fortsetzen. Der oberste Gerichtshof der Inseln hat am Dienstag, 9. Dezember 2014, mit 5:1 Stimmen einen Antrag der Kanarenregierung zurückgewiesen, der die am 18. November gestarteten Sondierungen durch eine einstweilige Verfügung beenden wollte. Zur Urteilsbegründung des Tribunal Superior de Justicia de Canarias (TSJC). Die Kanarenregierung und die Inselregierung von Lanzarote und Fuerteventura wollen gegen diesen Entscheid weiter mit allen Rechtsmitteln vorgehen.

Flota Sandia: Protestschiffe stechen am Samstag, 13. Dezember 2014, in Richtung Sondierungsstelle Sandia vor Lanzarote in See. Bild: Save Canarias

Flota Sandia: Protestschiffe stechen am Samstag, 13. Dezember 2014, in Richtung Sondierungsstelle Sandia vor Lanzarote in See. Bild: Save Canarias

Die bisher erteilte Genehmigung des spanischen Umweltministeriums gilt nur für die Sondierungen, über eine dauerhafte Förderung ist noch nichts entschieden. Noch ohne Ergebnis ist die aktuell laufende Untersuchung der EU-Kommission im Blick auf die von der Inselregierung von Lanzarote eingereichte Beschwerde gegen die Erdöl-Probebohrungen. Soeben haben die Produzenten des Films Canarias Dice No einen Trailer für ihre Dokumentation auf Vimeo eingestellt - hier klicken.

In einer Umfrage sprachen sich kürzlich rund 75 Prozent der Kanarenbewohner gegen die Erdöl-Aktivitäten aus, weil sie unwägbare Risiken für die Umwelt der Inseln sehen. Die Proteste gehen nach Angaben von Save Canarias weiter: Am Samstag, 13. Dezember 2014, sticht um 9 Uhr die Flota Sandia in See - der erste Termin musste wegen des Unwetters am Samstag vor zwei Wochen verschoben werden. Die Anti-Erdöl-Flotte startet in verschiedenen Häfen und trifft sich in der 12-Meilenzone bei den Koordinaten 28°33'24.2"N 13°11'36.3"W. Schiffe, die die 12 Meilenzone verlassen dürfen, fahren dann weiter Richtung Rowan Renaissance an der Bohrstelle Sandia und werden sich so weit wie möglich nähern. Die übrigen Boote verbleiben in der 12-Meilenzone. Mehr Infos über die Entwicklung dieses Themas - hier klicken.

Zwei Jahre Canaryfly: Diese Fotocollage wurde aus Bildern von Fans der jungen Airline zusammengestellt.

Zwei Jahre Canaryfly: Diese Fotocollage wurde aus Bildern von Fans der jungen Airline zusammengestellt.

 

Gewinnspiel zum Canaryfly-Geburtstag. Die jüngste kanarische Fluggesellschaft Canaryfly feierte am 10. Dezember 2014 ihr zweijähriges Bestehen. Auch der Flughafen von Santa Cruz de La Palma ist ans interinsulare Streckennetz der jungen Airline angeschlossen. Zum zweiten Geburtstag hat die Canaryfly ein Gewinnspiel ausgeschrieben, bei dem man Weihnachtsgeschichten erzählen muss und eine Reise zu seiner Familie gewinnen kann - hier klicken.

Besucherzentrum am San Antonio im Süden von La Palma: wird vergrößert und modernisiert. Foto: Fuencaliente

Besucherzentrum am San Antonio im Süden von La Palma: wird vergrößert und modernisiert. Foto: Fuencaliente

 

Frischer Wind im Besucherzentrum am Vulkan. Das Centro de Visitantes del Volcán de San Antonio wird modernisiert. Bürgermeister Gregorio Alonso gab jetzt bekannt, dass die Umbaumaßnahmen des Besucherzentrums am Fuße der Gemeinde Fuencaliente im Süden von La Palma voraussichtlich im April 2015 beginnen. Dabei werde es vergrößert und mit modernen Präsentationstechniken wie zum Beispiel Echtzeitprojektionen von Vulkanen in aller Welt ausgestattet. Das Projekt soll mit rund 500.000 Euro zu Buche schlagen, wovon 465.000 Euro aus Töpfen der Kanarenregierung fließen, den Rest bezahlt die Gemeinde Fuencaliente.

Umwelträtin Nieves Rosa Arroyo (links): Aufruf zur Mülltrennung auf La Palma. Foto: Cabildo

Umwelträtin Nieves Rosa Arroyo (links): Aufruf zur Mülltrennung auf La Palma. Foto: Cabildo

 

 

Mehr Container für die Mülltrennung. Das Umweltamt der Inselregierung hat damit begonnen, zusätzliche Container zur Entsorgung von Verpackungen und Papier aufzustellen. Nach Angaben von Umwelträtin Nieves Rosa Arroyo sollen insgesamt 78 weitere Behälter auf der ganzen Insel plaziert werden. Puntallana ist schon versorgt, als nächstes sind Tijarafe, Breña Alta und Breña Baja an der Reihe. Die Umwelträtin appelliert an alle Einwohner und Inselgäste, ihren Müll zu trennen und in die entsprechenden Container zu werfen.

Zum zweiten Mal in Folge zum Bergrennen des Jahres gewählt: die Transvulcania auf La Palma.

Zum zweiten Mal in Folge zum Bergrennen des Jahres gewählt: die Transvulcania auf La Palma.

 

Transvulcania ist Bergrennen des Jahres 2014. Rund 900 Leser der Internetseite carreraspormontana.com haben abgestimmt und die Transvulcania auf La Palma zum „Mejor Carrera por Montana de 2014“ gewählt. Damit verteidigte das Mega-Trailrun-Event auf der Isla Bonita diesen bereits im Vorjahr errungen Sky-Race-Titel. Auf Platz 2 wählten die Carreraspormontana-Leser erneut den legendären Zegama-Aizkorri-Marathon bei San Sebastián. Mehr Infos zur Transvulcania und den Trailrun-Stars dieser Welt im La Palma 24-Journal – hier klicken.

Highlight im Konzertangebot auf La Palma: Pablo Alborán hat die Bajada de la Virgen in Santa Cruz de La Palma 2015 in sein Tourneeprogramm aufgenommen.

Highlight im Konzertangebot auf La Palma: Pablo Alborán hat die Bajada de la Virgen in Santa Cruz de La Palma 2015 in sein Tourneeprogramm aufgenommen.

 

 

Fans freuen sich auf Pablo Alborán. Der Shooting-Star unter Spaniens Popsternen kommt am 16. Juli 2015 nach Santa Cruz de La Palma. Pablo Albarán hat jetzt zugesagt, im Rahmen der Events zur Bajada de la Virgen de Las Nieves 2015 aufzutreten. Der Chartstürmer aus Málaga tourt ab Februar nächsten Jahres durch 20 Länder, in Spanien tritt er ab Mai 2015 auf. Pablo Alborán eroberte eine große Fangemeinde durch Songs wie Solamente tú, Perdoname oder Miedo. Seine neueste, im Oktober 2014 erschienene CD heißt Terral und ist bereits wieder auf Platz 1 der Charts geschossen. Zum Tourneeplan geht´s hier - der Kartenvorverkauf hat begonnen – klicken.

Christus-Wandgemälde aus dem 16. Jahrhundert: wieder öffentlich. Foto: Cabildo

Christus-Wandgemälde aus dem 16. Jahrhundert: wieder für die Allgemeinheit im Convento de Santo Domingo zu sehen. Foto: Cabildo

 

Altes Wandgemälde wieder zu besichtigen. Das Christusbild Cristo de la Portería im Convento de Santo Domingo in Santa Cruz de La Palma ist nach Jahrzehnten unter Verschluss wieder für die Öffentlichkeit freigegeben. Die Inselregierung teilte jetzt mit, dass die Kapelle jeden Donnerstag und Freitag von 17 bis 20 Uhr für Besucher offenstehe. Das Wandgemälde stammt aus dem 16. Jahrhundert und ist durch Feuchtigkeit stark angegriffen.

La Palma in Madrid: Steve Simpson macht´s möglich.

La Palma in Madrid: Steve Simpson macht´s möglich.

 

#Onthedraw-Ausstellung in Madrid. Noch bis zum 21. Dezember 2014 sind die Werke der Künstler des #Onthedraw-Projekts in der Sala Trape Zio des Mercado de San Antón im Zentrum von Madrid zusehen. Sieben Illustratoren hatten die sieben Kanareninseln im Juli 2014 bereist und ihre Eindrücke mit ihrem individuellen Pinselstrich festgehalten. Auf La Palma war Steve Simpson unterwegsmehr Infos.

Neu in Los Llanos: Trimm Dich für alle. Foto: Stadt

Neu in Los Llanos: Trimm Dich für alle. Foto: Stadt

 

 

Fitnesspark für alle. Die Stadt Los Llanos hat jetzt einen Circuito Vital im Parque del Llano del Alférez installiert. Auf diesem Trimm-Dich-Gelände kann man nun den Körper stählen. Nach Angaben von Bürgermeisterin Susa Armas will die Stadt mit diesem Sportangebot das Gesundheitsbewusstsein der Einwohner stärken.

 

Ausgehtipps zum Wochenende

LIBERARTE 2014: künstlerische Verkaufsmesse.

LIBERARTE 2014: künstlerische Verkaufsmesse.

Kunstmesse in El Paso. Vom 11. bis zum 14. Dezember 2014, zeigen Künstler aus La Palma im Messehaus von El Paso ihr Können. Bei der Feria Insular de Arte – genannt LIBER-ARTE – sind Werke aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Bildhauerei und plastischer Kunst ausgestellt und können auch gekauft werden. Die Messe ist an allen Tagen ab 12 Uhr bis in die Abendstunden geöffnet, der Eintritt ist frei.

Sternennacht in Santa Cruz.

Sternennacht in Santa Cruz.

 

Sternennacht in Santa Cruz. Am Samstag, 13. Dezember 2014, lädt La Palmas Hauptstadt zur Noche de las Estrellas ein. Die Geschäfte haben bis Mitternacht offen und bieten Weihnachtsrabatte. Im historischen Stadtkern von Santa Cruz gibt es den ganzen Tag über bis in die späten Abendstunden Mitmachaktivitäten für jung und alt sowie Musik, Ausstellungen und Verkostungen. Auch der Transvulcania-Showroom verkauft wieder Shirts mit Motiven des Trailrun-Events – hier geht´s zum detaillierten Programm.

Carmen Arozena-Preis: Ausstellung mit internationalen Künstlern in Santa Cruz.

Carmen Arozena-Preis: Ausstellung mit internationalen Künstlern in Santa Cruz.

 

Ausstellung der Carmen-Arozena-Preisträger. Just eröffnet und noch bis zum 8. Januar 2015 zu betrachten ist die Ausstellung der prämierten Werke der Premio Internacional de Arte Gráfico Carmen Arozena 2014. La Palmas Inselregierung hatte diesen Wettbewerb bereits zum 42. Mal ausgeschrieben und präsentiet die 32 besten Einsendungen nun im Casa Salazar in Santa Cruz de La Palma. Siegerin des diesjährige Wettbewerbs wurde die polnische Künstlerin Magda Szplit mit ihrem Werk Alter Ego IV, den zweiten Preis errang die Japanerin Taichi Kodama. Die Ausstellung war bisher nur in Madrid zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr.

 

Bar Caotico in Puerto Naos: Die Los Boinas machen Folk. Foto: Band

Bar Caotico in Puerto Naos: Die Los Boinas machen Folk. Foto: Band

Folk in Puerto Naos. Am Samstag, 13. Dezember 2014, kommen die Los Boinas in die Bar Caotico in Puerto Naos – wie immer um 21 Uhr. Die siebenköpfige “Schildmützen”-Combo unterhält mit kanarischem Folk und lateinamerikanischen Schlagern.

 

Noch mehr Events rings um die Insel haben wir in Kürze im Adventskalender des La Palma 24-Journals zusammengefasst – hier klicken.

Gewinnspiel der Bananen-Bauern: Die Könige wissen alles.

Gewinnspiel der Bananen-Bauern: Die Heiligen Drei Könige wissen alles.

 

 

 

Zum Schluss noch ein bananiger Weihnachtsspot. Los Reyes lo saben todo heißt das neueste Filmchen, mit dem die Vereinigung der kanarischen Plátano-Produzenten ASPROCAN für ihre Weihnachtsverlosung wirbt. Noch bis zum 5. Januar 2015 können Käufer von Bananen mit dem Plátano-de-Canarias-Siegel ihr Supermarkt-Ticket auf dieser Website hochladen und jeden Tag eine Reise auf die Kanaren gewinnen. Auf dieser Plattform wird außerdem der Stand der aktuellen ASPROCAN-Spendenaktion zugunsten der Federación Española de Bancos de Alimentos angezeigt. Pro beim Gewinnspiel hochgeladenes Ticket gehen ein Kilo Bananen an diese Lebensmittelbank für Bedürftige.

 

 

 

Der Werbespot zum Gewinnspiel:

Von La Palma 24

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Los Argentinos
chimeneas kaminoefen La Palma
Galería La Punta
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Bauernmarkt El Paso
Pizzeria Flash
Immobilien La Palma
La Palma Fotografie
Restaurant Altamira La Palma
Hostel Vagamundo
Volcán Verde
Rincón de Moraga in La Palma
Finca Luna Baila
Bildhauser kurse La Palma
Finca Aridane
La Gelateria in Los Llanos
Besay
Zigarren La Palma
Restaurante Las Norias
Optica naranja
Maday
Atelier, El tesoro La Palma
Restaurant re - belle