Newsticker: La Palma Nachrichten am 15.3.2019

la-palma-dreharbeiten-the-witcher-800

Newsticker-Journal-neu-buchDie Dreharbeiten zur Netflix-Serie The Witcher laufen nun zwei Wochen in El Paso, Garafía und San Andrés y Sauces. Weiter geht es in unserem Newsticker von heute um Zahlen vom Airport SPC, um Schnäppchen bei Binter, um Bauprojekte in Tazacorte und Santa Cruz sowie um die erste internationale Avocado-Konferenz auf La Palma. Ansonsten gibt´s Neues von der Transvulania und viele schöne Aussichten in El Paso.

 

La Palma Nachrichten am 15.3.21019

dd

In der Nacht des Dienstags landete die neue Fähre von Fred Olsen, die Martín i Soler, zum ersten Mal auf La Palma an. Grund: Sie wurde eigens für den Transport des The Witcher-Produktionsteams für die Überfahrt von Gran Canaria gechartert, wo ebenfalls gedreht worden war.

Grünes Licht für die Dreharbeiten von The Witcher auf La Palma. Die Filmaufnahmen zur Netflix-Serie The Witcher auf der Isla Bonita haben am Mittwoch begonnen – am Dienstag setzte der Tross auf einem eigens gemieteten Schiff von Gran Canaria über. Die Dreharbeiten sollen zwei Wochen andauern, wobei rund 250 Personen im Statisten- und Helferbereich auch vor Ort auf der Insel engagiert wurden – insgesamt sind mit Schauspielern und Technikern rund 400 Menschen an den Sets tätig. Hauptdarsteller der Serie in der Gestalt des Hexers Geralt de Rivia ist Henry Cavill (siehe Titebild), bekannt aus seiner Rolle als Superman. Die Stars wohnen in einem Haus, dessen Standort geheim gehalten wird. Schauplätze der Dreharbeiten sind in El Paso die Cumbrecita, Llano del Jable, Riachuelo und die Pino del Virgen, in Garafía der Roque de Los Muchachos, Juan Adalid und La Zarza. Außerdem entsteht The Witcher im Nordosten der Insel in Los Tilos und Cubo de La Galga. Diese Zonen sind während der Filmaufnahmen für die Öffentlichkeit gesperrt, und alle an den Aufnahmen Beteiligten mussten Geheimhaltungsverträge unterschreiben.

Airport Santa Cruz de La Palma: Zuwächse auch im Februar 2018. Foto: Carlos Díaz

Airport Santa Cruz de La Palma: Zuwächse auch im Februar 2018. Foto: Carlos Díaz

Airport-Bilanz im Februar. Mit einem Plus von 6,6 Prozent und etwas mehr als 111.000 startenden und landenden Passagieren legte der Flughafen von Santa Cruz de La Palma (SPC) im Februar 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat weiter zu. Die staatliche Flughafenbetreibergesellschaft AENA zählte auf allen Kanaren-Airports im zweiten Monat dieses Jahres knapp 3,6 Millionen Fluggäste – ein Zuwachs von 0,7 Prozent gegenüber dem Februar 2018. Einen Passagieranstieg verzeichneten die Flughäfen von Teneriffa, Gran Canaria, El Hierro, La Gomera und Lanzarote. Lediglich auf Fuerteventura ging die Zahl um 10 Prozent gegenüber dem Februar 2018 zurück.

 

Binter Canarias: Schnäppchenpreise beim Bintazo. Foto: Carlos Díaz

Binter Canarias: Schnäppchenpreise beim Bintazo. Foto: Carlos Díaz

Schnäppchen bei Binter. Die Kanaren-Airline Binter hat wieder einen sogenannten Bintazo eröffnet. Bei dieser Aktion gibt es günstige Tickets von Teneriffa-Nord nach Lissabon und zurück für jeweils 75 Euro für die Zeit vom 22. April bis zum 31. Juli 2019. Voraussetzung: Man bucht noch bis zum 15. März 2019! In dieser Zeit finden sich außerdem Schnäppchenflüge nach Vigo, Mallorca, Marrakesch, Agadir, Dakar, Banjul und Sal. Für die Zeit vom 1. Mai bis 31. Juli 2019 gibt es Bintazos für Tickets nach Madeira und Casablanca, die man ebenfalls jetzt buchen muss. Alle Infos auf der Binter-Site.

 

Heli über Santa Cruz. Am heutigen Freitag schwebt ein Helikopter über Santa Cruz:

Heli bei der Arbeit. Am heutigen Freitag schwebt ein Helikopter über Santa Cruz: Dabei handelt es sich allerdings nicht um einen Notfall, sondern um einen Arbeitseinsatz im Rahmen der Absicherung des Risco de la Concepción. Diese läuft schon seit einigen Wochen und wurde nötig, weil die Steinschlaggefahr am Hausberg der Hauptstadt sehr groß war – vor einigen Monaten fielen große Brocken auf die Hauptzufahrtsstraße und beschädigten zahlreiche dort geparkte Fahrzeuge. Wegen der Arbeiten ist heute auch die Straße gesperrt – der Verkehr wird wie schon einmal durch den Tunnel umgeleitet. Foto: Carlos Díaz

 

Premiere auf La Palma: internationale Avocado-Konferenz.

Premiere auf La Palma: internationale Avocado-Konferenz.

Avocados in aller Munde. Der weltweite Trend zur Avocado ist ungebrochen, und am 27. und 28. März 2019 findet auf La Palma zum ersten Mal ein internationaler Kongress von Produzenten und Vertriebsexperten statt. Im Museo Archeológico Benahoarita (MAB) in Los Llanos wird über die Zukunft der Butterfrucht diskutiert, denn La Palma gehört auf den Kanaren inzwischen zu den Hauptanbaugebieten. Nach Angaben von Insellandwirtschaftsrat José Basilo Pérez befinden sich hier 55 Prozent der mit Aguacates kultivierten Flächen von allen Inseln. Wer an dem Kongress teilnehmen will, kann sich hier anmelden und findet weitere Infos.

 

Die Plaza José Mata in Santa Cruz:

Die Plaza José Mata in Santa Cruz: 63.000 Euro für die Umgestaltung bewilligt. Foto: Stadt

Baumaßnahmen in Santa Cruz. Die Hauptstadtverwaltung nimmt mehr als 358.000 Euro in die Hand, um die Infrastruktur zu verbessern. Rund 100.000 Euro wurden jetzt für die Neugestaltung der Plaza José Mata in der Avenida de El Puente frei gegeben. Weitere 63.000 Euro fließen in die Asphaltierung von Gassen im Stadtgebiet, 40.000 in Regenwasserauffangsysteme in Mirca und Velhoco und 28.000 Euro in die Modernisierung von Straßenbeleuchtungen. Außerdem spendiert die Stadt den städtischen Schulen für Folklore, Tanz und Theater 36.000 Euro für Sanierungsarbeiten im Centro Cultural Pérez Andreu, und im Stadtteil Benahoare wird für 33.000 Euro ein neuer Spielplatz gebaut.

tazacorte-ZCA

Umgestaltung der Hauptstraße von Tazacorte-Pueblo. Am Freitag, 15. März 2019, findet in der Casa de la Cultura in Tazcorte ein Infoabend zum Umbau der Avenida de la Constitución in eine fußgängerfreundliche Zone statt. Vorgestellt wird dabei die zweite Phase des Projekts Zona Comercial Abierta (ZCA), wie verkehrsberuhigte Bereiche mit Shoppingmöglichkeiten auf den Kanaren genannt werden. Die Pläne der ersten Phase wurden bereits im Februar 2019 präsentiert; diese beginnt in der Calle Caballos Fufos.

 

Sport und bunte Meldungen von der Isla Bonita

Transvulcania 2019: Rote Taschen und Rucksäcke werben fürs Blutspenden. Foto: Cabildo

Transvulcania 2019: Rote Taschen und Rucksäcke werben fürs Blutspenden. Foto: Cabildo

Rote Taschen bei der Transvulcania. Wenn die SkyrunnerInnen im Mai 2019 wieder über die Vulkane von La Palma stürmen, werden die Zuschauer wohl viele rote Punkte im Gelände sehen. Grund: Die Rennleitung der Transvulcania Armas verteilt im Auftrag des Instituto Canario de Hemodonación y Hemoterapia rote Taschen und Faltblätter an die LäuferInnen, und die zahlreichen TRV-HelferInnen sind mit roten Rucksäcken unterwegs. Damit wird auf die Bedeutung von Blutspenden hingeweisen, und obendrein will das kanarische Blutspendeinstitut auf der Transvulcania-Messe mit einem Infostand vor Ort sein.

 

Termin vormerken: Die Food-Trucks beim

Termin vormerken: Die Food-Trucks beim Cook & Musik-Fest by Heineken fahren am 30. März 2019 wieder in El Paso auf.

Schöne Aussichten in El Paso. Am 22. März 2019 gibt es eine Neuauflage der NaturPaso, wobei am Samstag, 30. März 2019, erneut der Reventón Trail angepfiffen wird. In diesem Rahmen steigt ab dem Mittag des Samstags bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags das Cook & Musik-Fest by Heineken: Dabei bieten wieder Food Trucks auf der Plaza Francisca de Gazmina ihre Spezialitäten an, es spielen Bands, und DJs legen auf. In den mobilen Lokalen gibt es unter anderem Essen aus Mexiko, Kuba, Hawaii und von den Kanaren. Organisiert wird das Event von der Wirtevereinigung Asociación Gastronómioca Palmera (AGAP). Alle Infos zum Reventón Trail 2019 auf der Website des Trailrunning-Events.

el-paso-calle-tanausu

Schnäppchenmarkt: das Programm.

Schnäppchenmarkt: das Programm.

El Paso-Geschäfte bieten Rabatte. Feria de Oportunidades heißen hierzulande Schnäppchenmärkte, und ein solcher findet vom 15. bis 17. März 2019 in El Paso statt. Am Freitag um 12 Uhr öffnen die Geschäftsleute der Gemeinde ihre Stände um 12 Uhr in der just zur Zona Comercial Abierta (ZCA) umgestalteten Calle Tanausú, und bis 21 Uhr läuft hier auch ein buntes Rahmenprogramm für jung und alt (siehe Plakat). Am Samstag und Sonntag öffnen die Stände um 10 Uhr.

 

Inselmeisterschaft 2019: erstes Rennen hoch zu Ross in Puntagorda.

Inselmeisterschaft 2019: erstes Rennen hoch zu Ross in Puntagorda.

Pferderennsaison beginnt. Am Samstag, 16. März 2019, fällt um 17 Uhr der Startschuss zum ersten Lauf der Inselmeisterschaften Campeonato Insular de Carreras de Caballos in Puntagorda. Dabei werden in der Geschwindigkeitskategorie Velocidad neun Rennen ausgetragen – die Namen der Rösser sind auf dem Plakat zu sehen. Die Veranstaltungen sind 2019 erneut unter dem Dach von La Palma Ecuestre angesiedelt.

 

Ausgehtipps zum Wochenende

St. Patrick´s Day-Fiestas in Santa Cruz: überall geht´s rund.

St. Patrick´s Day-Fiestas in Santa Cruz: überall geht´s rund.

San Patrick´s Day-Fiestas in Santa Cruz. Schon zum zweiten Mal ruft die Hauptstadt von La Palma jede Menge Events zum Día de San Patricio aus: Konzerte, Stadtführungen und eine große Ausstellung sind an diesem Wochenenede Trumpf in Santa Cruz. Alle Details und noch andere Unterhaltungsmöglichkeiten finden sich in unserer Veranstaltungsübersicht.

 

El Paso: Ohrenschmaus mit Gitarre.

El Paso: Ohrenschmaus mit Gitarre.

Karneval: not over! Nach wie vor warten auf La Palma einige närrische Ereignisse auf ihre Fans: zum Beispiel das Perückenfest in Garafía am heutigen Freitag. Mehr dazu im Karnevalskalender des La Palma 24-Journals.

 

Flamenco Jazz in El Paso. Wieder einmal ist Flamenco Jazz mit Pedro Sanz und Alexander Sputh angesagt. Diesmal treten die beiden virtuosen Gitarristen am Sonntag, 17. März 2019, in der Casa de la Cultura in El Paso auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

 

 

Artikel powered by Google

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname