aktuall wetter la palma 22.9° | 18:33

Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist
Terry Pratchett

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

Newsticker: La Palma Nachrichten am 27.10.2014

27. Oktober 2014 La Palma 24 Jetzt ersten Kommentar schreiben!

Titel-right

Newsticker: La Palma Nachrichten am 27.10.2014

Bürgernähe in Santa Cruz – Feiertage in Spanien – Greenpeace Schiff in Lanzarote – LP-1 in Schuss – Flohmarkt in Bildern

 

Transparenz im Rathaus von Santa Cruz: Bürgermeister Juan José Cabrera Guelmes will noch offener werden. Foto: Stadt

Transparenz im Rathaus von Santa Cruz: Bürgermeister Juan José Cabrera Guelmes will noch offener werden. Foto: Stadt

Stadtverwaltung von Santa Cruz stellt sich der Offenheitsprüfung. Unter 88 Gemeinden der Kanaren hat sich Santa Cruz beim Test de Aplicación de la Ley de Transparencia auf Platz 3 gesetzt. Die Stadtverwaltung errang 3,06 Punkte auf einer Fünf-Punkte-Skala und war die einzige Administration aus La Palma, die sich diesem Examen stellte. In der von der Universität Rey Juan Carlos I durchgeführten Studie werden in Gemeinden auf den Kanaren und dem spanischen Festland Daten aller Art sowie der Zugang der Bürger zu den Informationen unter die Lupe genommen. Bürgermeister José Cabrera Guelmes freute sich über den dritten Platz und versprach, die Transparenz der Vorgänge in der Stadtverwaltung weiter zu verbessern: „Unser Ziel ist, dass die Bürger von Santa Cruz de La Palma immer darüber informiert sind, was die Stadtverwaltung gerade macht und wofür öffentliche Gelder ausgegeben werden“. Anmerkung der Redaktion: Die Transparenz der Stadt zeigt sich auch in Form des sehr gut funktierenden städtischen Pressebüros.

Men at work: An den gesetzlichen Feiertagen ruht die Arbeit. Foto: La Palma 24

Men at work: An den gesetzlichen Feiertagen ruht die Arbeit. Foto: La Palma 24

 

Gesetzliche Feiertage 2015 in Spanien. Das Boletín Oficial del Estado (BOE) hat jetzt den Arbeitskalender 2015 veröffentlicht. Daraus gehen auch die acht gesetzlichen Feiertage in ganz Spanien im kommen Jahr hervor: Donnerstag, 1. Januar 2015, Neujar. Dienstag, 6. Januar 2015, Heilige Drei Könige. 3. April 2015 Karfreitag. Freitag, 1. Mai 2015, Tag der Arbeit. Samstag, 15. August 2015, Maria Himmelfahrt. Montag, 12. Oktober 2015 Nationalfeiertag. Dienstag, 8. Dezember 2015, Maria Empfängnis. Freitag, 25. Dezember 2015, Weihnachtsfeiertag. Nicht explizit erwähnt werden der 1. November 2015, Allerheiligen, und der 6. Dezember 2015, Tag der spanischen Verfassung, da beide auf einen Sonntag fallen. Je nach Region kommen regionale Feiertage dazu. Auf den Kanaren ist das unter anderem der Día de Canarias am Samstag, 30. Mai 2015.

Die Arctic Sunrise läuft auf Lanzarote ein: im Hintergrund patroulliert ein Militärschiff. Foto: Save Canarias

Die Arctic Sunrise läuft auf Lanzarote ein: im Hintergrund patroulliert ein Militärschiff. Foto: Save Canarias

 

 

 

 

Die Arctic Sunrise ist auf den Kanaren. Wie geplant ist die Arctic Sunrise am vergangenen Samstag auf Lanzarote angekommen. Das Greenpeace Schiff unterstützt mit seiner Präsenz die Gegner der vom spanischen Staat genehmigten Erdölprobebohrungen, mit denen die Firma Repsol noch 2014 beginnen will.

Open Boat: Auf der Arctic Sunrise gibt es an allen Kanaren-Tagen von 10 bis 14 Uhr und manchmal auch abends Umweltinfos. Foto: Greenpeace

Open Boat: Auf der Arctic Sunrise gibt es an allen Kanaren-Tagen von 10 bis 14 Uhr und manchmal auch abends Umweltinfos. Foto: Greenpeace

Nach Angaben der Umweltschutzorganisation Save Canarias fuhr während der Einfahrt der Arctic Sunrise in den Hafen von Arrecife ein Patrouillenboot des Militärs auf (siehe Foto). Das Demonstrationsschiff von Greenpeace bleibt noch bis Dienstag, 27. Oktober 2014, auf Lanzarote und will am 29. und 30. Oktober auf Fuerteventura festmachen. Letzte Etappe der Arctic-Sunrise-Kanarentour wird Gran Canaria am 31. Oktober sowie am 1. und 2. November sein. In allen Häffen informiert die Besatzung über Energiealternativen zum Erdöl an allen Tagen von 10 bis 14 Uhr. Save Canarias stellt auf seiner Facebook-Seite immer aktuelle Berichte ein. Die Petition von Save Canarias gegen die Erdölpläne haben inzwischen knapp 215.000 Umweltschützer unterschrieben - hier klicken.

Gegen das im Rahmen der Erdölproteste vom Kanarenparlament geplante Referendum am 23. November 2014 wird die spanische Regierung Verfassungsklage einreichen. Dies teilte jetzt Vizeregierungschefin Soraya Sáenz de Santamaría mit. Bei der Volksabstimmung sollen Kanarenbewohner über 16 Jahren folgende Frage beantworten: "Glauben Sie, dass die Kanaren ihr Umwelt- und Tourismusmodell wegen den Probebohrungen nach Gas oder Erdöl ändern müssen?" Madrid ist der Ansicht, dass die Kanarenregierung mit diesem Referendum ihre Kompetenzen überschreite.

LP-1 zwischen Santa Cruz und Barranco Seco: in nur drei Wochen neuen Belag aufgebracht. Foto: Inselregierung

LP-1 zwischen Santa Cruz und Barranco Seco: in nur drei Wochen neuen Belag aufgebracht. Foto: Inselregierung

 

LP-1-Arbeiten abgeschlossen. Die Hauptverkehrsader LP-1 im Osten von La Palma wurde teilweise neu asphaltiert. Die Inselregierung teilte jetzt mit, dass die Strecke zwischen der Avenida Marítima in Santa Cruz und dem Barranco Seco in nur drei Wochen fertiggestellt worden sei – ursprünglich war eine Bauzeit von einem Monat vorgesehen. Die Asphaltarbeiten kosteten knapp 535.00 Euro. Diese Maßnahme war Teil des Plan de Asfalto 2014, im Rahmen dessen in diesem Jahr unter anderem schon die LP-3 bis zum Tunnel sowie ein Abschnitt der Straße zum Flughafen saniert worden seien.

Alter Kunstrasen im Stadion von Los Llanos: Gefahr für die Sportler? Foto: Stadt

Alter Kunstrasen im Stadion von Los Llanos: Gefahr für die Sportler? Foto: Stadt

 

Los Llanos braucht neuen Stadion-Rasen. Die Stadt Los Llanos hat jetzt die Inselregierung um Unterstützung bei der geplanten Renovierung des Kunstrasens im städtischen Aceró-Stadion gebeten.  Sportrat Adelto Concepción beantragte ein technisches Gutachten, das den schlechten Zustand der Grünfläche und die „hohe Wahrscheinlichkeit von Verletzungsgefahren“ für die Sportler untermauern soll. Der Kunstrasen im Aceró-Stadion sei einer der ersten, die einst auf La Palma installiert wurden.

Die Plaza Sotomayor in Argual: Jeden Sonntag verwandelt sich der ruhige Platz in einen bunten Flohmarkt. Foto: La Palma 24

Die Plaza Sotomayor in Argual: Jeden Sonntag verwandelt sich der ruhige Platz von den frühen Morgenstunden bis gegen 14 Uhr in einen bunten Flohmarkt. Foto: La Palma 24

 

La Palma-Flohmarkt im World Wide Web. Der seit Jahren jeden Sonntag in Argual abgehaltene „Rastro“ präsentiert sich auf Facebook. Zahlreiche Fotos geben Einblicke in das vielseitige und bunte Angebot der Aussteller. Der Flohmarkt findet immer von frühmorgens bis 14 Uhr an der Straße zwischen dem Los Llanos-Stadtteil Argual in Richtung Tazacorte auf der Plaza Sotomayor statt. Hier klicken.

 

Wer vermisst seinen Papagei? Die Guardia Civil hat in Los Llanos eine 49jährige Frau festgenommen, die im unrechtmäßigen Besitz von fünf Papageien verschiedener Rassen und Farben war. Ein Besitzer konnte inzwischen ermittelt werden. Die Guardia Civil ist auf der Suche nach den übrigen.

Von La Palma 24

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Restaurant Altamira La Palma
Bauernmarkt El Paso
Volcán Verde
Immobilien La Palma
Finca Luna Baila
Bildhauser kurse La Palma
La Gelateria in Los Llanos
Hostel Vagamundo
Optica naranja
Rincón de Moraga in La Palma
Restaurant re - belle
Besay
La Palma Fotografie
Finca Aridane
chimeneas kaminoefen La Palma
Los Argentinos
Maday
Pizzeria Flash
Atelier, El tesoro La Palma
Restaurante Las Norias
Zigarren La Palma
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Galería La Punta