aktuall wetter la palma 20.7°

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit
Erasmus von Rotterdam

Newsticker: La Palma Nachrichten am 22.4.2015

22. April 2015 GUDRUN Jetzt ersten Kommentar schreiben!

Titel

Newsticker: La Palma Nachrichten am 22.4.2015

Wassernetz Los Llanos wird saniert – Cabildo subventioniert Bajada – Schüler pflanzen Bäume – Jede Menge Events

Wasserversorgungsnetz Los Llanos: wird nach und nach saniert. Foto: Stadt

Wasserversorgungsnetz Los Llanos: wird nach und nach saniert. Foto: Stadt

 

 

Bauen & Sanieren

Wassernetz-Reparaturen in Los Llanos. Die Sanierung des maroden Wassernetztes von Los Llanos bringt erste positive Resultate. Nach Angaben von Bürgermeisterin Susa Armas zeigt die Rechnung vom März eine Ersparnis von 20.000 Euro. Die Erkundung der Schäden an den Leitungen und deren Behebung gehe planmäßig weiter.

Städtisches Gelände in der Calle El Velachero in Santa Cruz: Hier werden 100 kleine Gärten zur Selbstversorgung bedürftiger Familien angelegt. Foto: Stadt

Städtisches Gelände in der Calle El Velachero in Santa Cruz: Hier werden 100 kleine Gärten zur Selbstversorgung bedürftiger Familien angelegt. Foto: Stadt

 

Gärten für sozial schwache Familien. Die Stadt Santa Cruz bringt jetzt ein Hilfe-zur-Selbstversorgung-Projekt in Schwung. Auf einem circa 2.000 Quadratmeter großen Gelände in der Calle de El Velachero sollen rund 100 kleine Gärten angelegt werden. Zur Bewirtschaftung vergeben will man sie an Familien mit Kindern, die beim städtischen Sozialamt gemeldet sind. Einer der Gärten soll zur Ausbildung im Blick auf ökologischen Anbau dienen. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf knapp 35.000 Euro und werden im Rahmen des LEADER-Progamms zur ländlichen Entwicklung auf den Kanaren finanziert.

Arbeiten an den Straßengräben: Säuberung und Auffüllungen, damit das Wasser wieder gut ablaufen kann. Foto: Cabildo

Arbeiten an den Straßengräben: Säuberung und Auffüllungen, damit das Wasser wieder gut ablaufen kann. Foto: Cabildo

 

Altersheimbau in Tijarafe. Der geplante Bau einer Seniorenresidenz in Tijarafe wird von der Inselregierung mit insgesamt 450.000 Euro gefördert. Bei der Unterzeichnung des Vertrags sagte das Cabildo zu, in diesem Jahr 100.000 Euro bereitzustellen, weitere 175.000 Euro sollen 2016 und 2017 fließen. „Eines unserer vordringlichsten Ziele ist, das soziale Netz auf La Palma fertigzuknüpfen“, erklärte dazu Inselpräsident Anselmo Pestana. „In der Seniorenresidenz in Tijarafe schaffen wir ein würdiges Wohnen im Alter für 25 Menschen.“

 

Bajada 2015: Auch die Inselregierung sponsort diese größte Fiesta von La Palma, die nur alle fünf Jahre stattfindet.

Bajada 2015: Auch die Inselregierung sponsort diese größte Fiesta von La Palma, die nur alle fünf Jahre stattfindet.

Sanierung von Straßengräben. Mitarbeiter des Cabildo bringen dieser Tage die Drainagen an Straßen in Garafía, Los Llanos, Mazo und Puntallana auf Vordermann. Für 217.000 Euro werden die Regenablaufrinnen von Vegetation und Erde befreit, so dass das Wasser wieder ungehindert fließen kann.

 

Stadt und Land

Subventionen für die Bajada 2015. Die Inselregierung wird die Bajada de la Virgen de las Nieves 2015 in Santa Cruz de La Palma mit 300.000 Euro sponsorn. Inselpräsident Anselmo Pestana begründete diese Finanzspritze damit, „dass La Palma ohne dieses historische Fest nicht vorstellbar“ sei. Die Bajada wird im Sommer 2015 über mehrere Wochen hinweg in der Hauptstadt mit einem religiösen und weltlichen Eventreigen gefeiert. Finanziell unterstützt wird sie sowohl von Firmen als auch durch Geldspenden von Bürgern. Zur Website der Bajada – hier klicken.

Pflanzaktion von rund 100 Schülern: neue Bäume für La Palma. Foto: Cabildo

Pflanzaktion von rund 100 Schülern: neue Bäume für La Palma. Foto: Cabildo

 

 

La Palma auf der B-Travel in Barcelona. Die B-Travel-Reisemesse in Barcelona steht für B-Adventure, B-Delicious, B-Happy, B-Special und B-Culture. Weil La Palma viele dieser Möglichkeiten des aktiven Tourismus bietet, waren Vertreter der Insel in Barcelona dabei. Tourismusrat Raúl Camachon kündigte die Teilnahme an weiteren Messen im Norden Spaniens an, weil die Airline Vueling inzwischen Direktflüge nach La Palma ab Barcelona und Bilbao im Flugplan habe - zum Flight-Schedule hier klicken.

CARTEL FIESTA LIBRO 2015 [Convertido]

 

Schüler pflanzen Bäume. Rund 100 Kids aus den Gabriel Duque Acosta- und Anselmo Pérez de Brito-Schulen haben am vergangenen Wochenende die Gegend zwischen dem Mirador und dem Erholungspark von La Breña begrünt. Dies war schon die dritte Aktion dieser Art, die das Inselumweltamt zusammen mit dem Club de Leones La Palma organisiert hat. Die Schüler pflanzten unter anderem Öl-, Sade- und Drachenbäume sowie Palmen.

 

Veranstaltungen

Versteckte Bücher bei der Fiesta del Libro. Am Donnerstag, 23. April 2015, können Leseratten wieder auf die Suche nach in der Landschaft verborgenen Büchern gehen. Bei der Fiesta del Libro verstecken Mitarbeiter der Inselregierung in der Nacht zum Donnerstag inzwischen im vierten Jahr Schmöker aller Art in allen Gemeinden auf La Palma. Die Finder werden gebeten, die Bücher nach der Lektüre an andere Leseratten weiterzugeben. Ebenfalls im Rahmen der Fiesta del Libro gibt es am Mittwoch, 22. April, eine Theateraufführung mit der Kompanie Tal Cual Troupe um 18 Uhr auf der Plaza de España in Los Llanos. Weitere Theateraufführungen gibt es in verschiedenen Gemeinden rings um La Palma – siehe Plakat - draufklicken, dann kann man die Termine und Orte lessen.

Immer ganz vorn: Factoría de Innovación La Palma.

Immer ganz vorn: Factoría de Innovación La Palma.

 

Fortbildung für Unternehmer. Die Factoría de Innovación de La Palma lädt im April 2015 zu verschiedenen Weiterbildungs-Seminaren ein. Der Workshop „Erste Schritte bei der Internationalisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen“ findet am 23. April von 15 bis 21 Uhr im Alten JTI in El Paso und am 24. April von 9 bis 15 Uhr in der Casa Rosada in Santa Cruz statt. Weiter geht es mit dem Kurs „Apps für kleine und mittelständische Unternehmen – wie kann ich meine Position in den Suchmaschinen im Web verbessern?“. Dieser wird am 28. April von 15 bis 21 Uhr im Museo Arqueológico in Los Llanos und am 29. April von 9 bis 15 Uhr in der Casa Rosada in Santa Cruz abgehalten. Anmeldungen – hier klicken. Mehr Infos gibt es auf der Website der Factoría de Innovación – hier klicken.

Kulturzentrum Las Piedras in El Paso gegenüber dem Besucherzentrum: Weinprobe mit Vega Norte. Foto: La Palma 24

Kulturzentrum Las Piedras in El Paso gegenüber dem Besucherzentrum: Weinprobe mit Vega Norte. Foto: La Palma 24

 

Weinprobe im Las Piedras in El Paso. Eine Verkostung von Vinos aus dem Haus Vega Norte kombiniert mit einem leckeren Essen steht am Donnerstag, 23. April 2015, auf dem Programm im Las Piedras de Taburiente in El Paso. Durch die Rebsaft-Auswahl führen der Önologe Serafín und ein deutscher Übersetzer. Der Eintritt kostet 15 Euro. Um Reservierung wird bis Mittwoch, 22. April, gebeten. Infotelefon: 922.48.50.56

Kreuz- und Tapatour: Wandern und Einkehren im Osten von La Palma.

Kreuz- und Tapatour im Osten von La Palma: 29 Lokale laden zum Verkosten  von Appetithäppchen ein - dazu gibt´s ein Getränk, alles für 2,50 Euro.

Schlemmertour im Osten. Am Freitag, 24. April 2015, fällt wieder der Startschuss zur Ruta de Cruces y Tapas. Dabei bieten 29 Lokale in Santa Cruz de La Palma, Breña Alta, Breña Baja und Villa de Mazo bis zum 10. Mai ein kleines Appetithäppchen und ein Getränk zum Preis von 2,50 Euro. Diese Schlemmertour findet bereits im 4. Jahr immer im Rahmen der Kreuzfeste statt. Traditionell können die Teilnehmer den Tapas Noten geben und nehmen über diesen Bewertungszettel an einer Verlosung teil. Gewonnen werden können Reisen, Übernachtungen und Gutscheine für Freizeitaktivitäten. Mehr dazu – hier klicken.

Spaß und Infos für junge Leute: Feria Juvenil in El Paso.

Feria Juvenil in El Paso.

 

Jugendmesse in El Paso. Vom 23. bis zum 25. April geht in El Paso wieder die Feria Juvenil über die Bühne. Es gibt Workshops, Ausstellungen, Vorführungen und vieles mehr.

 

Sieht gut aus und beschäftigt sich mit äußerst schlecht aussehenden alten Ägyptern und Kanariern: Mila Álvarez Sosa, Archäologin aus Los Llanos.

Sieht gut aus und beschäftigt sich mit ganz schlecht aussehenden alten Ägyptern und Kanariern: Mila Álvarez Sosa, Archäologin aus Los Llanos.

Zwei Info-Abende über Mumien. Die palmerische Ägyptologin Milagros Álvarez Sosa informiert über die Techniken der Mumifizierung der kanarischen Ureinwohner und ihre mögliche Verbindung mit Ägypten. Die Gespräche finden am 23. April 2015 um 20 Uhr im Real Club Náutico in Santa Cruz und am 24. April um 20 Uhr im Museo Arqueológico (MAB) in Los Llanos statt. Milagros Álvarez Sosa ist die Leiterin des kanarisch-toskanischen Min-Projekts, das 2014 schon einige bedeutende Funde im Tal der Könige in Ägypten machte. Sie hat inzwischen ein Buch und einen Comic über Mumien veröffentlicht.

Ruta de Tapas y Cruces: Liste der teilnehmenden Lokale - draufklicken, dann kann man sie lesen.

Ruta de Tapas y Cruces: Liste der teilnehmenden Lokale - draufklicken, dann kann man sie lesen.

Von Gudrun -

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Restaurant re - belle
Atelier, El tesoro La Palma
Restaurante Las Norias
Parami La Palma
Seidenmuseum El Paso, La Palma
Bauernmarkt El Paso
Restaurant El Riconcito
Finca Luna Baila
La Palma Fotografie
A Mano Fuencaliente
Verimax
Yoga La Palma
El Sitio Hacienda de Abajo
chimeneas kaminoefen La Palma
Zigarren La Palma
La Palma Mode
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Volcal Verde La Palma
Immobilien La Palma
Finca Luna Baila
Restaurant Altamira La Palma
Turismo La Palma
Maroparque La Palma
Condor La Palma
Bildhauser kurse La Palma
Weine La Palma
Besay