aktuall wetter la palma 22.2° | 13:57

Wer sich im Urlaub wie zu Hause fühlen möchte, sollte lieber gleich zu Hause bleiben
Till Eitel

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

Das Museum für Sakrale Kunst in La Palma

24. Februar 2020 Gladys Riego Jetzt ersten Kommentar schreiben!

Kirche Unserer Lieben Frau vom Schnee – Foto: Gladys Riego
Kirche unserer Lieben Frau vom Schnee. © Gladys Riego

La Palmas größtes historisches und künstlerisches Erbe

Die Kirche von Las Nieves ist der Schutzpatron der Insel. Für Besucher ist sie einer der Orte von größter touristischer und kultureller Bedeutung La Palmas überhaupt. Unsere Liebe Frau vom Schnee wurde in dem Moment zum königlichen Heiligtum, als das Bild der Jungfrau aus der Höhle der als Morro de Las Nieves bekannten Schlucht herausgenommen wurde. In dieser Höhle, die neben dem heutigen Heiligtum liegt, war das Bild der Jungfrau ursprünglich von den ersten Eroberern der Insel aufbewahrt worden.

Kanonen und Schluchten in der Nähe der Höhle "El Morro" – © Gladys Riego

Kirchenplatz und Seitenansicht der Kirche von Las Nieves – © Gladys Riego

Hier stellen wir Ihnen ein bedeutendes historisch-künstlerische Erbe von La Palma Erbe vor. Dieses können Sie sowohl in der Kirche selbst als auch in dem neuen, kürzlich eingeweihten Museum für Sakrale Kunst im hinteren Teil der Kirche besichtigen.

Das Museum für Sakrale Kunst – © Gladys Riego

In mehreren Räumen ist das reiche Erbe von La Palma, welches eng mit dem Jungfrauenkult verbunden ist, zu sehen, zusammen mit vielen Gegenständen, die von der Iberischen Halbinsel, Europa und Amerika hierher gebracht wurden. Ein Erbe von mehr als 500 Jahren, das alle Palmeros und Touristen ab jetzt besichtigen und sich daran erfreuen können.

Das Museum für Sakrale Kunst – © Gladys Riego

Im Inneren des Museums für Sakrale Kunst befinden sich mehr als 3.000 Exponate aus den Bereichen Skulptur, Malerei, Goldschmiedekunst, Porzellan und Marmor, Schmuck, Textilien, Fotografien sowie Werke von unschätzbarem Wert in flämischer und barocker Kunst der Kanarischen Inseln.

Museum für Sakrale Kunst – © Gladys Riego

Museum für Sakrale Kunst – © Gladys Riego

Die wertvolle Orgel des 16. Jahrhunderts
Am diesjährigen 340. Jahrestag der Bajada der Virgen de las Nieves  wird im Camarín-Museum der königliche Schrein Unserer Lieben Frau von Las Nieves eingeweiht. Hier können Sie ein einzigartiges Stück bewundern: die älteste Orgel auf den Kanarischen Inseln und eine der ältesten in Spanien überhaupt.

Präsentation der Orgel aus XVI Jahrhunderts - © Nivariense

Dieses Musikinstrument stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde kürzlich von einem Orgelbauer in Deutschland restauriert. Die Orgel kam im 17. Jahrhundert durch eine Spende des Schiffskapitäns Don Julián Felipe aus Kuba nach La Palma, um während der Feiertage und der Fastenzeit an Samstagen (Karwoche) zum Einsatz zu kommen.

Orgel aus dem XVI Jahrhundert
© María Victoria Hdez, offizielle Chronistin von Los Llanos de Aridane

Wie die Musikwissenschaftlerin, Professorin und Forscherin Doña Rosario Alvares Martínez, Professorin für Musikgeschichte an der Universität von La Laguna (Teneriffa), derzeitige Präsidentin der Royal Canary Academy of Fine Arts, beschreibt, ist dieses Musikinstrument sehr alt und verfügt über keinerlei  Mechanik. Die Orgel hat 64 Röhren ohne jegliche Markierungen, d.h. Musik “aufzeichnungen“ gibt es nicht. Die Tasten sind fliesenförmig. Sie haben einen Umfang von 41 Noten, wobei  die letzte Oktave über keinen anhaltenden Ton verfügt.

Die Arbeiten und Projekte für das Museum werden fortgesetzt. Derzeit soll  ein Informationsleitfaden in mehreren Sprachen erstellt werden, der den Besuchern in einer App angeboten werden soll. Darin werden auch einige wissenschaftliche Studien enthalten sein.

Real Santuario Insular de Las Nieves
Ctra. las Nieves, 17, 38700 Santa Cruz de la Palma, Santa Cruz de Tenerife
Horario del Museo del Camarín:
De lunes a domingo, de 9:00 a 13:30 horas.
Teléfono: + 34 922 41 63 37

Otros enlaces de interés:
Cómo llegar ruta Google Maps: aquí
Fiesta de la Bajada de La Virgen
Información en Wikipedia
Restaurante y cafetería Las Nieves

Text: Gladys Riego
Übersetzung: Daniela Flemming

Von Gladys Riego

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Pizzeria Flash
Restaurante Las Norias
Besay
La Gelateria in Los Llanos
Immobilien La Palma
Atelier, El tesoro La Palma
Volcán Verde
Zigarren La Palma
Los Argentinos
Finca Luna Baila
Hostel Vagamundo
Optica naranja
Galería La Punta
Maday
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Restaurant re - belle
La Palma Fotografie
Finca Aridane
Bauernmarkt El Paso
Bildhauser kurse La Palma
Rincón de Moraga in La Palma
chimeneas kaminoefen La Palma
Restaurant Altamira La Palma