Ruta del Gallo: 1. bis 19. August 2018

ruta-del-gallo-la-palma-2017

 Ruta del Gallo 2018: Die Schlemmertour im Westen von La Palma

 

Gastronomische Sommerreise im Aridanetal

Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich das Wetter, oder es bleibt wie es ist. Aber wenn sich der Gockel im Sommer im Aridanetal meldet, bricht die Ruta del Gallo an: Vom 1. bis 19. August 2018 laden wieder Bars und Restaurants zum Verkosten liebevoll designter Gaumenkitzler ein. Im Rahmen der Schlemmertour zaubern am Freitag, 10. August 2018, außerdem Spitzenköche von den Kanaren in Puerto Naos vor den Augen der Strandpromenadengänger ausgefallene Tapas, die vom Publikum probiert werden dürfen.

 

Die Köche lassen ihrer Phantasie freien Lauf: Tapas der Ruta del Gallo sind immer klein, aber oho!

Die Köche lassen ihrer Phantasie freien Lauf: Tapas der Ruta del Gallo sind immer klein, aber oho!

Schon im 13. Jahr nimmt die Ruta del Gallo auf La Palma heuer ihren genussvollen Lauf – ihren Namen trägt sie, weil die Bewohner des Aridanetals im Volksmund Gallos, also Hähne, genannt werden. 22 Bars und Restaurants von El Paso, über Los Llanos-City und Todoque bis hinunter ans Meer nach Puerto Naos und Tazacorte machen in diesem Sommer mit! Sie servieren heuer phantasievolle Tapakreationen wie Piruletas de embutidos de cochino negro y morcilla – Lutscher vom schwarzen Schwein mit Blutwurst – oder Fruta de la isla con helado de leche de cabra – Früchte von der Insel mit Ziegenmilch-Eis.

Jedes der 22 Lokale kreiert wie immer zwei Appetithäppchen, und diese können auf der Ruta de Gallo jeweils zum Preis von 2,50 Euro zusammen mit einem Gläschen Wein, Bier, Saft oder Wasser genossen werden. In den Bars und Restaurants liegen Bewertungszettel aus, auf denen die Gäste anschließend ankreuzen können, wie es ihnen geschmeckt hat.

Preise der Ruta del Gallo: Schöne Andenken an die gastronomische Sommerreise werden unter den Gästen verlost, die die Tapas bewerten.

Preise der Ruta del Gallo: Schöne Andenken an die gastronomische Sommerreise werden unter den Gästen verlost, die die Tapas bewerten.

 

Diese Gästezettel kommen zum einen in eine Trommel, aus der sie am Ende der Ruta del Gallo wie Lose gezogen werden – den Gewinnern winken schöne Preise. Zum anderen werden die von den Tourgängern vergebenen Punkte ausgewertet, und das Siegerwirtshaus mit dem Gallo Popular geehrt. Darüber hinaus verkostet eine Jury die Tapas und adelt die Gastronomen der besten mit Trophäen wie dem Hahn in Gold, Silber oder Bronze.

Ziel der Ruta del Gallo war und ist, die Küche und das Können der Köche im Aridanetal zu bewerben. Mit Erfolg: Abertausende haben sich in den vergangenen zwölf Jahren auf die geschmacksintensive Gastro-Reise in immer mal wieder auch wechselnde Wirtschaften begeben. Organisiert wird die Schlemmertour von der Handelskammer La Palma, dem Cabildo und den Gemeindeverwaltungen von Los Llanos, El Paso und Tazacorte sowie den Verbänden der Geschäftsleute in diesem Bereich.

Ruta del Gallo: Im Rahmenprogramm kocht der Hahn auch mit Kids, und in Puerto Naos gibt es am 19. August 2017 das Schaukochen mit regionalen Küchenchef der Extraklasse.

Ruta del Gallo: Im Rahmenprogramm kocht der Hahn auch mit Kids, und in Puerto Naos gibt es am 10. August 2018 das Schaukochen mit regionalen Küchenchefs der Extraklasse.

Lokale der Ruta del Gallo 2018

An der Ruta del Gallo 2018 nehmen folgende Lokale teil:  In El Paso laden die Bar Central, der Kiosco La Plaza, die Cafetería KachoTe, das Restaurante Franchipani, das Restaurante Carmen und die Arepera Yaracuy ein. Im Zentrum von Los Llanos de Aridane gibt es die Gallo-Tapas bei Winnit-Carambola, in der Gastro Bar El Duende del Fuego, im El Bunker, bei Pepper Mexican Food, im DaDá, im Nuovo Rami Café, in der Cantina del Gladiatore, in der Tasca La Fuente und in der Calle del Medio 13. Dazu kommen weiter in Richtung Küste das Restaurante Altamira in Todoque, das Restaurante Las Norias in Las Norias sowie in Puerto Naos das Restaurante Brisas und Laly´s Bar Bucanero. Im Bereich Tazacorte sind das Atípico Italiano, das Locanda und der Kiosco Cocomar in La Bombilla mit von der Gallo-Partie.

Den Plan der Wirtshäuser samt Adressen und Telefonnummern kann man sich von der Facebookseite der Ruta del Gallo 2017 herunterladen, außerdem stellen hier alle Lokale ihre Tapas vor – hier klicken.

 

 

Artikel powered by Google

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname