aktuall wetter la palma 22.3° | 18:56

Viele Menschen versäumen das kleine Glück, weil sie auf das grosse vergeblich warten
Pearl S. Buck

Schwerelos unter Wasser… Tauchen auf La Palma

15. April 2021 Gastbeitrag 7 Kommentare / Jetzt kommentieren!

© Anne

Nachdem ich mich in die Lüfte gewagt habe beim Tandem Flug mit dem Gleitschirm, will ich heute unbedingt die Unterwasserwelt von La Palma entdecken.

Ja, auch das geht hier…
Ich bin jeden Tag wieder überrascht was ich auf dieser Insel alles erleben kann!

Heute geht's also tauchen.

Direkt vor Puerto Naos gibt es eine Klippe die tief ins Meer ragt und alle Wünsche erfüllt.

Und es ist so einfach hier tauchen zu gehen. 50 Meter vom Strand entfernt ist die Tauchschule (Tauchpartner La Palma) und nachdem wir uns ins Neopren gequetscht haben geht's direkt los.

Kein umständliches Einladen in Autos, keine langen Bootsfahrten, einfach direkt vom Strand rein und schon bin ich wieder in einer neuen Welt.

Ich tauche ab. Die Geräusche um mich verstummen. Ich höre nur noch meinen eigenen Atem.

Einatmen, ausatmen, Entspannen. Ich bin schwerelos. Die Sonne scheint von der Meeresoberfläche hinab und das Wasser ist wunderschön blau und kristallklar. Die Sicht ist super.

© Anne

Die Vulkanlandschaft zeigt sich auch unter Wasser in ihrer bizarren Schönheit. Ich tauche durch Torbögen, immer tiefer hinab.

An mir vorbei schwimmen riesige Sardinenschwärme. In den Felshöhlen sitzen kleine und große Muränen… Ich bin begeistert…

© Anne

Irgendwann entdecke ich sogar eine Krake, die sich unter einem Stein versteckt und gut getarnt ist.

Wie gross sie wohl sein mag?Ihre Tentakeln sind gut sichtbar und ich bin immer wieder fasziniert von diesen Tieren.

Es gibt so viel zu sehen… Krebse, Schnecken, Trompetenfische, Barrakudas und so viel mehr… Ich kann mich gar nicht satt sehen.

Ich schwebe, ich atme und genieße es diese großartige Natur hier unter Wasser erleben zu dürfen.

Wilde Tiere so nah und direkt zu erleben, das kann ich beim Tauchen spüren. Keine Zäune, kein Zoo, keine Absperrung. Nur die Natur, die Fische und ich.

Ich bin voller Dankbarkeit.
Langsam wird es Zeit aufzutauchen. Leider. Aber ich tauche bestimmt wieder ab in diese Traumwelt. Morgen vielleicht?

Müde und glücklich setze ich mich ins Café und trinke einen leckeren Baraquito.

Wie wunderschön die Welt doch sein kann.

Danke La Palma!

Wenn ihr auch mal tauchen wollt, ich war mit Tauchpartner La Palma in Puerto Naos unterwegs.

Und wenn ihr mehr von mir und meinen Erlebnissen hier auf La Palma sehen wollt, folgt mir einfach auf Instagram unter auszeitreise. Ich freu mich auf Euch…

Folge uns auf

7 Antworten zu “Schwerelos unter Wasser… Tauchen auf La Palma”

  1. Paul2 sagt:

    Und, neben ihrem “leckeren Baraquito” auch endlich mal Zeit für die andere Seite La Palmas gefunden? SOS La Palma: http://www.soslapalma.com/

    Und wer nun denkt, ich würde es ihr nicht gönnen, der irrt! Allerdings geht mir die Art und Weise in Zeiten von Corona gehörig auf den Senkel und auch, warum das Journal ihre ‘Selbstvermarktung’ so akzeptiert.

    • Schafkopf sagt:

      Geht mir genauso

    • micha sagt:

      “Allerdings geht mir die Art und Weise in Zeiten von Corona gehörig auf den Senkel und auch, warum das Journal ihre ‘Selbstvermarktung’ so akzeptiert.”

      dito.

      LP24 benötigt anscheinend dringend Kohle, anders kann ich mir die ständigen Dauerwerbebeiträge nicht erklären..

      Schade undleider daneben..

  2. La Palma 24 Redaktion sagt:

    Hallo liebe Leser, es handelt sich bei diesem Beitrag um einen Gastbeitrag. Gastbeiträge werden kostenfrei, nach vorheriger Prüfung und Freigabe durch die Redaktion, veröffentlicht. Gastbeiträge sind gratis. Die Redaktion freut sich über die Zusendung von Gastbeiträgen. Unser Journal finanziert sich ausschliesslich aus der Schaltung von Werbeanzeigen. Werbeanzeigen werden demensprechned gekennzeichnet. Viele Grüsse von Ihrer Redaktion des La Palma 24 Journals.

    • Paul2 sagt:

      “Unser Journal finanziert sich ausschließlich aus der Schaltung von Werbeanzeigen. Werbeanzeigen werden demensprechned gekennzeichnet.”

      Dann fällt also die Verlinkung auf eine private Seite (hier Instagram) unter Werbeanzeigen?

      Wenn das der Fall sein sollte, stelle ich mir “Gastbeiträge” aber anders vor. La Palma in den Mittelpunkt zu stellen sollte doch wohl ‘ohne’ gehen!

  3. Joe sagt:

    Unfassbar, wie dieser Gastbeitrag hier kommentiert wird! Warum werden Kommentarfunktion immer häufiger zum “Moralischen Urteilen” genutzt? Wir alle leben in schwierigen Zeiten, umso wichtiger ist es doch, freundlich und großherzig miteinander umzugehen. Sonst traut sich ja bald keiner mehr, hier was zu schreiben. Wenn ihr auf die heftigen Missstände und auf Not aufmerksam machen wollt, dann schreibt doch einfach mal einen Gastbeitrag dazu. Der erreicht dann bestimmt auch viel mehr Menschen als das Gemecker hier.

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Atelier, El tesoro La Palma
Immobilien La Palma
Finca Aridane
Weine La Palma
La Palma Fotografie
Finca Luna Baila
chimeneas kaminoefen La Palma
Besay
Restaurant re - belle
Zigarren La Palma
Restaurant Altamira La Palma
Bauernmarkt El Paso
Turismo - Cabildo de La Palma
Ecotienda Cañaña
Maday
Restaurante Las Norias
Volcán Verde
Bildhauser kurse La Palma