Infos zum La Palma Flugplan Winter 2017/18

Flugplan Santa Cruz de La Palma im Winter 2017/18

condor-oktober3-carlos-titel

Flüge von Deutschland, England, Skandinavien und vom spanischen Festland

nach Santa Cruz de La Palma (SPC)

Airlines im Winter 2017/18

 

La Palma liegt im Trend – die Zuwachsraten der vergangenen beiden Jahre sind beachtlich, immer mehr Urlauber zieht es auf die Isla Bonita. So empfiehlt es sich schon jetzt, für die kommende kalte Jahreszeit einen Flug, eine Unterkunft und einen Mietwagen zu buchen. Nicht zuletzt deshalb, weil ein Blick in den Winterflugplan 2017/18 für Santa Cruz de La Palma (SPC) zeigt, dass das bisher buchbare Flugangebot aus Deutschland und der Schweiz im Vergleich zum Vorjahreswinter leicht zurückgegangen ist. Da wir diesmal sehr früh dran sind, ist es freilich nicht ausgeschlossen, dass noch die eine oder andere Verbindung dazukommt. Wir aktualisieren diese Informationen und auch unseren Flugplan 2017/18 in Tabellenform, sobald wir neue Anreisemöglichkeiten entdecken.

 

Condor: Der Ferienflieger bedient in Deutschland die Nord-Süd-Schiene. Foto: Carlos Díaz La Palma Spotting

Condor landing in SPC: Der Ferienflieger bedient in Deutschland die Nord-Süd-Schiene. Foto: Carlos Díaz

SPC-Flüge aus Deutschland und der Schweiz

7 x Condor: einer mehr als im vergangenen Winter!

Der Ferienflieger Condor ist für La Palma-Fans aus Deutschland heute die wohl wichtigste Startmöglichkeit auf die Isla Bonita im Blick auf die Nord-Süd-Achse: Ab Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Frankfurt und München nimmt Condor im Winter 2017/18 Kurs auf Santa Cruz de La Palma (SPC).  Die Frankfurt-Verbindung gibt es sogar zweimal pro Woche – ein Ferienflieger düst mittwochs und einer sonntags auf die Isla Bonita. Der  Zur Condor-Website hier klicken.

 

NIKI: Die Airline hat inzwischen die Airberlin-Flieger in Santa Cruz abgelöst. Foto: Carlos Díaz

NIKI: Die Airline hat inzwischen die Airberlin-Flieger in Santa Cruz abgelöst. Foto: Carlos Díaz

5 x NIKI – weniger als Airberlin

Die Niki Luftfahrt GmbH hat bereits zum Sommerflugplan 2017 die einstige Mittelstrecke von Airberlin – auch für Flüge auf die Kanaren – übernommen. Für den Winter 2017/18 avisiert NIKI bisher fünf Flüge nach Santa Cruz de La Palma (SPC). Jeweils eine Maschine hebt dienstags und freitags in in Düsseldorf und Berlin ab. Damit reduzieren sich die noch im vergangenen Winter von Airberlin angebotenen sechs Verbindungen – auch der einstige Direktflug von Zürich nach SPC fällt weg. Dafür kommt ein neuer dazu: Im Winter 2017/18 düst NIKI immer freitags ab Frankfurt nach SPCZur Buchung auf der NIKI-Website hier klicken.

 

Germania: immer mehr SPC-Flüge! Foto: Carlos Díaz

Germania: immer mehr Flüge nach Santa Cruz de La Palma – auch aus der Schweiz! Foto: Carlos Díaz

4 x Germania: eine Airline gibt Gas

Die von NIKI nicht aufrechterhaltene Direktverbindung von Zürich nach Santa Cruz de La Palma (SPC) kann man mit einem Flug bei Germania kompensieren. Die deutsche Airline erweiterte in den vergangenen Jahren nicht nur ständig ihre Flotte, sondern auch ihre Verbindungen nach SPC. Im Winter 2017/18 fliegt Germania die Isla Bonita immer montags ab Düsseldorf und donnerstags ab Zürich an. (Anmerkund der Redaktion: Der ursprünglich für Mittwoch angekündigte Flug nach Zürich wurde auf Donnerstag verschoben.) Auch der Norden und Süden Deutschlands wird abgedeckt, indem samstags eine Maschine ab Hamburg und dienstags ab Nürnberg nach La Palma startet. Hier geht´s zur Buchungswebsite von Germania.

 

Ab dem 1. November 2017: Eurowings fliegt erstmals von Düsseldorf nach Santa Cruz de La Palma. Foto: Eurowings

Ab dem 1. November 2017: Eurowings fliegt erstmals von Düsseldorf nach Santa Cruz de La Palma. Foto: Eurowings

3 x Eurowings: Neue SPC-Düsseldorf-Connection

Neben Condor und Germania fliegt auch Eurowings von Düsseldorf nach SPC – und zwar ab dem 1. November 2017 immer samstags. Der Newcomer auf dem Airport von Santa Cruz de La Palma düst im kommenden Winter außerdem aus dem Süden und Norden Deutschlands auf die Isla Bonita: Immer samstags nimmt ein Eurowings-Jet in Stuttgart und einer in Hamburg Kurs auf SPC. Eurowings-Website checken – hier klicken.

 

Easy Jet: günstige Flüge mit der Low Cost-Airline ab Berlin. Foto: Carlos Díaz

Easy Jet: günstige Flüge mit der Low Cost-Airline ab Berlin. Foto: Carlos Díaz

2 x Easy Jet: die Berlin-Alternative

Im vergangenen Winter knackte Easy Jet das bis dahin bestehende Monopol von Airberlin im Blick auf die Flüge von Berlin nach Santa Cruz de La Palma (SPC) und bot eine preisgünstige Alternative. Das Konzept scheint zu funktionieren: Die Low Cost-Airline nimmt im Winter 2017/18 erneut Kurs auf La Palma – ein Flieger hebt dienstags und einer samstags in Berlin ab. Damit können die Berliner im kommenden Winter inklusive der oben erwähnten NIKI-Verbindungen zwischen insgesamt vier Direktflügen nach SPC wählen. Zur Website von Easy Jet hier klicken.

 

SPC-Flüge aus Spanien

Iberia Express: Dauer-Verbindung von Madrid nach Santa Cruz de La Palma. Foto: Carlos Díaz

Iberia Express: Dauer-Verbindung von Madrid nach Santa Cruz de La Palma. Foto: Carlos Díaz

7 x Iberia Express: die Madrid-Connection

Topp: Die spanische Airline Iberia Express bietet im Winter 2017/18 an sieben Tagen in der Woche eine Anreisemöglichkeit via Madrid nach Santa Cruz de La Palma – das sind zwei Flieger mehr als in der vergangenen kalten Jahreszeit. Flugtage sind Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag. Unser Tipp: Iberia Express und die Muttergesellschaft Iberia fliegen täglich teils mehrmals von vielen Flughäfen in Deutschland und ganz Europa nach Madrid. Auf dem Flughafen Barajas kann man in die Flieger nach Santa Cruz de La Palma umsteigen. Eine Möglichkeit, die man checken sollte! Vorteil für Langzeit-Urlauber: 23 Kilo Gepäckfreiheit, für einen Aufpreis von 35 Euro pro Strecke bei der Internetbuchung kann man weitere 23 Kilo einpacken. Man erhält beim Einchecken am Startflughafen eine auch für den Weiterflug in Madrid gültige Bordkarte. Übrigens feiert Iberia Express 2017 ihr fünfjähriges Bestehen und man findet Geburtstagsrabatte – zur deutschsprachigen Website von Iberia Express hier klicken.

 

Vueling: startet vom Drehkreuz Barcelona nach SPC. Foto: Carlos Díaz

Vueling: Barcelona-SPC. Foto: Carlos Díaz

2 x Vueling: die Barcelona-Connection

Super: Was vor ein paar Jahren mit Probeflügen begann, wird zum festen Posten im Flugplan von Santa Cruz de La Palma (SPC): Die Airline Vueling scheint gute Auslastungzahlen zu verbuchen, denn sie schickt im Winter 2017/18 erneut zwei Maschinen pro Woche von Barcelona auf die Isla Bonita. Jeden Mittwoch und Freitag kann man auf dem Drehkreuz Barcelona in die Maschinen der Low Cost-Airline ein- beziehungsweise umsteigen. Sparfüchse aus Deutschland und der Schweiz haben diese Anreismöglichkeit inzwischen entdeckt. Hier geht´s zur deutschsprachigen Website von Vueling.

 

Flüge aus anderen Ländern

Thomson Airways: bringt die Engländer into the sun. Foto: Carlos Díaz

Thomson Airways: bringt die Engländer into the sun. Foto: Carlos Díaz

4 x Thomson Airways: von Insel zu Insel

Good news: Die englische Fluggesellschaft Thomson Airways hatte ihr Angebot schon im vergangenen Winter erweitert, und der Flugplan 2017/18 zeigt wie gehabt vier Flüge von der großen auf die kleine Insel: Die Maschinen mit der TUI-Aufschrift nehmen jeweils donnerstags und sonntags in London und Manchester Kurs auf Santa Cruz de La Palma (SPC).

 

Primera Air: Premiere gut - die Skandinavier kommen weiterhin. Foto: Carlos Díaz

Primera Air: Premiere gut – die Skandinavier kommen weiterhin. Foto: Carlos Díaz

4 x Primera Air: Skandinavier kommen wieder!

Erfreulich: Im vergangenen Winter wurde die Verbindung mit der Fluggesellschaft Primera Air und Reiseveranstaltern im Norden Europas gestartet. Und wie der Blick in den Winterflugplan 2017/18 zeigt, scheint es den Skandinaviern zu gefallen, statt Schnee und Eis die Sonne der Isla Bonita zu genießen. Auf dem Flight-Schedule von Primera Air stehen im kommenden Winter donnerstags ein Flug von Billund und Kopenhagen nach Santa Cruz de La Palma (SPC) – freitags geht´s ab Stockholm und Göteborg in wärmere Gefielde.

 

2 x Transavia: viele La Palma-Fans in den Niederlanden

Transavia: Auch in den Niederlanden gibt es viele La Palma-Fans. Foto: Carlos Díaz La Palma Spotting

Transavia: Auch in den Niederlanden gibt es viele La Palma-Fans. Foto: Carlos Díaz La Palma Spotting

Treue La Palma-Airline aus den Niederlanden: Wie schon im vergangenen Winter fliegt die Transavia auch in der Saison 2017/18 wöchentlich montags und freitags von Amsterdam nach Santa Cruz de La Palma. Zur Website der holländischen Fluggesellschaft hier klicken.

 

1 x Jetair: Belgien – SPC

Jetair kommt aus Belgien: immer freitags Brüssel-SPC. Pressefoto Jetair

Jetair kommt aus Belgien: immer freitags Brüssel-SPC. Pressefoto Jetair

Auch die Belgier haben im Winter 2017/18 wieder einen Direktflug nach Santa Cruz de La Palma: Wie erstmals im Sommer 2017 bedient die Fluggesellschaft Jetair jede Woche freitags die Strecke Brüssel-SPC.

 

Urlaub auf La Palma buchen:

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Mit dem Mietwagen von La Palma 24 über die Insel: feine Sache, aber im Winter muss man rechtzeitig buchen. Foto: Jordi Saragossa

Mit dem Mietwagen von La Palma 24 über die Insel: feine Sache, aber im Winter muss man rechtzeitig buchen. Foto: Jordi Saragossa

Wir erheben mit unserem Flugplan keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern zeigen hier nur die bisher bekannten Direktflüge nach Santa Cruz de La Palma (SPC) für den Winter 2017/18 – es könnten noch welche dazukommen. Darüber hinaus gibt es viele alternative Anreisemöglichkeiten, die wir schon einmal als Tipp zusammengefasst haben – hier klicken.

Der Tipp von der La Palma 24-Autovermietung: Im Blick auf Mietwagen wird´s auf La Palma erfahrungsgemäß schon ab November eng, zwischen Weihnachten und Silvester gibt es meistens auf der ganzen Insel kein Auto mehr zu mieten. Wer eine Topp-Ferienunterkunft will, sollte im Blick auf den Andrang ebenfalls bald für den kommenden Winter reservieren – das La Palma 24-Portal bietet eine Auswahl von mehr als 400 Apartments und Häusern auf der ganzen Insel. Übrigens warten im La Palma 24-Fuhrpark auch Miet-Motorräder auf Freunde eines Ferien-Rides über die Isla Bonita. Wir haben über die Bike-Flotte schon mal berichtet.

Mit dem Motorrad die Isla Bonita erkunden: Kein Problem - bei La Palma 24 kann man Bikes buchen und erhält fachkundige Anleitung.

Mit dem Motorrad die Isla Bonita erkunden: Kein Problem – bei La Palma 24 kann man Bikes buchen und erhält fachkundige Anleitung schon bei der Buchung bei Dörthe, die selbst gern mal mit dem Motorrad unterwegs ist.

 

 

 

 

 

Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname