aktuall wetter la palma 20.5° | 11:12

Wer denkt, Abenteuer seien gefährlich, sollte es mal mit Routine versuchen: Die ist tödlich
Paulo Coelho

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

Die Bajada de la Virgen de las Nieves

22. Februar 2020 Sarah 4 Kommentare / Jetzt kommentieren!

Die Heiligenstatue auf Ihrem Weg in die Stadt © Pedro José Luengo Ramírez

Ab dem 28. Juni bis zum 5. August diesen Jahres ist es wieder so weit: Das alle fünf Jahre stattfindende Fest der Bajada de la Virgen de Las Nieves ereilt La Palma! Dabei handelt es sich um ein Wallfahrtsfest zu Ehren der Schutzpatronin der Insel, die von ihrem Heiligtum in den Bergen in die Kirche Matrix de El Salvador im Herzen Santa Cruz’ verlegt wird. Gefeiert wird dies über mehrere Wochen mit religiösen Bräuchen, Musik und traditionellen Tänzen, wie dem berühmten Tanz der Zwerge, zu dessen Bewunderung Palmeros und Besucher aus aller Welt auf La Palma zusammenkommen.

Die Legende der Virgen de Las Nieves

Der Legende nach sei im Jahr 352 n.Chr. dem Papst Liberus eine Marienfigur erschienen, die ihm auftrug, dort eine Kirche bauen zu lassen, wo am nächsten Morgen Schnee liegt. Tatsächlich schneite es am nächsten Morgen im sommerlichen Rom, von wo aus sich die Verehrung der Virgen de Las Nieves im gesamten christlichen Reich verbreitete, um schließlich 1534 in La Palma zur Schutzheiligen erkoren zu werden. Nach verschiedenen Naturkatastrophen wie Dürreperioden, Vulkanausbrüchen oder Heuschreckenplagen baten die Bürger ihre Schutzheilige um Beistand, indem sie ihr Bildnis mehrere Male kurzfristig aus ihrem Heiligtum in den Bergen in die Stadt Santa Cruz verlegten. Schließlich genehmigte der damalige Bischof Bartholomé García Ximénez Rabadán auf Drängen des Volkes im Jahr 1680 die Verlegung der Virgen de Las Nieves alle fünf Jahre zu wiederholen.

Bräuche und Traditionen etablieren sich

Mit den Jahren etablierten sich Bräuche und Tänze, die bis in das 19. Jahrhundert von ortsansässigen Künstlern durch neue Texte und Musikstücke ergänzt wurden. Insbesondere bei den Festakten der letzten Jahre wurde Wert darauf gelegt, alte Bräuche wiederzubeleben.

Das Hauptprogramm der Bajada de la Virgen de Las Nieves unterteilt sich in zwei Wochen: Der Semana Chica und der Semana Grande. Der Anfang der Semana Chica wird mit der Segnung der Flagge der Madonna in der Kirche El Salvador und mit deren anschließender feierlichen Hissung vor dem Schloss der Schutzheiligen eingeläutet.

Der zweite grosse Festakt ist die Überführung des Heiligenthrons der Jungfrau von seinem eigentlichen Sitz in den Bergen bis nach Santa Cruz. Begleitet wird dieses Event von einer Prozession traditionell kostümierter Menschen, die folkloristische Tänze und Musikstücke aufführen. Darauf folgt die Danza Infantil Coreada, bei der von Kindern eine Mischung aus Tanz und Gesang aufgeführt wird. Der letzte wichtige Programmpunkt der Semana Chica ist die Danza de Mascarones. Hierbei ziehen Gestalten mit riesigen Köpfen und aufwendige Kostümen durch die Stadt.

Die Semana Grande

Die Pandorga durch das nächtliche Santa Cruz © Santa Cruz de La Palma

Den Auftakt der Semana Grande, der Woche, in der die größten Tanz- und Musikdarstellungen stattfinden, bildet die sogenannte Pandorga: Eine farbenfrohe Parade, die die nächtliche Stadt Santa Cruz mit ihren kunstvollen Laternen und Lichtanimationen erleuchtet.

Die Parade mündet im Zentrum der Stadt, in welcher die Laternen in Form von Drachenköpfen in einem großem Feuer verbrannt werden.

Am darauffolgenden Tag findet die Akrobatikshow statt, bei der Kinder und Jugendliche der Insel im Takt rhythmischer Musik teilweise riskante Figuren aufführen. Die Darbietung wurzelt im 19. Jahrhundert, als sich die Turngesellschaft La Patriótica, nach Vorbild fahrender Zirkusensembles, auf der Insel gründete. Am Mittwoch der Semana Grande folgt das Minuett, bei dem die Zuschauer seit 1945 anlässlich der Bajada de Las Nieves eine Inzenierung historischer Hoftänze mit Motiven des Rokokos bewundern können.

Die Enanos auf La Palma

Den bekanntesten Höhepunkt der Semana Grande bildet der Tanz der Zwerge. Hierbei führen erwachsene Männer, verkleidet als Seeleute, Mönche oder Astronomen, eine Mischung aus Gesang und Tanz auf. Schließlich verschwinden sie wenige Sekunden hinter dem Bühnenvorhang und tauchen dann, zu Zwergen verwandelt, wieder auf der Bühne auf.

Besonders kennzeichnend für die sogenannten Enanos sind ihre überdimensionierten napoleonischen Hüte, mit denen sie seit 1925 im Zusammenspiel mit ihrer Polka im Trippelschritt eine Parodie Napoleons darstellen. Dieser hatte es sich mit den Palmeros nach dem Unabhängigkeitskrieg von 1808 bis 1814 verleidet und somit die Tradition der Zwergentradition im Jahr 1905 ins Rollen gebracht

Der Tanz der Zwerge © Santa Cruz de La Palma

Carre alegórico y Triunfal © Santa Cruz de La Palma

Am 10. Juli folgt das Spektakel des Carre algegórico y Triunfal. Es handelt sich um einen kunstvoll verzierten Wagen, in dem sich die Marienfigur hinunter in die Stadt bewegt.

Begleitet wird der Akt von einem barock anmutenden Theaterstück, welches trotz seines traditionellen Ursprungs durch Ergänzungen zeitgenössischer Künstler lebendig wirkt.
Am Samstagabend erreicht die Jungfrau schließlich die Plaza de la Encarnación.

Dort folgt gegen Abend ein Lob auf die Jungfrau, zu dessen Abschluss es zu einer Gedichtlesung der eng mit La Palma verbundenen Schriftstellerin Elsa Lopéz kommt, die als erste Frau 1987 mit dem Premio Internacional de Poesía Ciudad de Melilla ausgezeichnet wurde.

Der Einzug der Madonna in die Stadt

Am Sonntag werden die Festlichkeiten von der Entrada triunfal de la Virgen, also dem Einzug der Jungfrau in die Kirche El Salvador in Santa Cruz gekrönt. Bereits ab sechs Uhr morgens wird in den Straßen von Santa Cruz Musik gespielt sowie zwei Euchariestiefeiern zu Ehren der Jungfrau gefeiert.

Nach diesen Festlichkeiten bewegt sich eine riesige Bürgerprozession mit den wichtigsten Vertretern der Stadt zu der Plaza de la Encarnación, um von dort die Marienfigur bis zur Kirche El Salvador zu begleiten. Dabei kommt es zu dem sogenannten Diálogo entre el Castillo y la Nave: Wenn die Prozession mit der Marienstatue das Castillo de la Virgen passiert, ertönen lautstarke Kanonenschüsse, die von einem Nachbau des Kolumbusschiffs Santa Maria erwidert werden. Hierbei stellt das Castillo die Insel dar, die sich auf einen Kampf mit dem bedrohlich näher kommenden Schiff (der Prozession) vorbereitet.

Der Einzug der Jungrau © Santa Cruz de La Palma

Als sie jedoch erkennt, dass die “Angreifer” die Virgen de Las Nieves mitführen, wechseln die einst bedrohlichen Kanonenschüsse in Freudenschüsse. Dieses Spektakel stammt von dem palmeranischen Dichter Antonio Rodríguez López und erinnert seit 1875 an die maritime Vergangenheit der Insel.

Das Finale der Bajada de la Virgen de las Nieves bildet die Loa de recibimiento a nuestra Señora de Las Nieves. Ein romantisches Stück, bestehend aus einem Chor, mehreren Solisten und einem Sinfonieorchester, feiert den Einzug der Jungfrau in die Iglesia Matrix de El Salvador.
Dort verweilt die Madonna, bis sie am 5. August mit einem pompösen Umzug in ihr Heiligtum in den Bergen zurückbegleitet wird und dort auf die nächste Bajada in fünf Jahren wartet.

Ihre Anreise zu dem Spektakel

Bei der Anreise zu dem grossen Spektakel sollten Sie die Flüge möglichst frühzeitig buchen, da das bekannte Fest sehr viele Interessierte anlockt. Direktverbindungen von Deutschland nach Santa Cruz de La Palma finden Sie von den Flughäfen Düsseldorf, Hannover, München und Frankfurt am Main oder via Madrid. Alternativ erreichen Sie die Insel aber auch durch Fähranbindungen an das spanische Festland oder an die anderen kanarischen Inseln (Artikel “Alternative Anreisemöglichkeiten”).

Die Bajada erleben, mit Ihrem Ansprechpatner La Palma 24

Da die Insel am leichtesten per Auto zu erkunden ist, stellen wir von La Palma24 Ihnen Mietwägen unterschiedlicher Grössen zur Verfügung, welche Sie unkompliziert auf unserer Website buchen können. Diese warten dann am Flughafen, am Fährhafen Santa Cruz oder bei unserem Büro auf Ihre Übernahme.

© La Palma 24

Auch Mottoradbegeisterte können mit hochwertigen Mietbikes inklusive Helm und Schutzweste ab unserem Büro in Todoque die Insel und die Festvitäten der Bajada erkunden. Detailliertere Infos zu den unterschiedlichen Modellen finden Sie hier. Fahrradbegeisterte sollten sich von den teilweise hohen Steigungen der Insel nicht abschrecken lassen: Mit unseren E-Bikes fahren Sie bequem jeden Hügel hoch und gleichzeitig bleibt Ihnen die stressige Parkplatzsuche bei den Feierlichkeiten erspart.

Um sich zwischen den Festakten zu erholen, bieten wir auẞerdem zahlreiche Unterkünfte unterschiedlicher Preiskategorien und Grössen an. Ob mit oder ohne Pool, Meerblick oder besondere Features wie einem Jacuzzi, auf unserer Website können Sie bequem zwischen Angeboten stöbern. Bei Fragen oder besonderen Anfragen hilft unser Team Ihnen gerne, Ihre Traumunterkunft auf La Palma zu finden!

Gerne erstellen wir Ihnen dazu ein unverbindliches Angebot, welches wir individuell auf Ihre Wünsche ausrichten. Bitte senden Sie uns dazu eine E-Mail an la-palma@la-palma24.net oder rufen Sie uns unter der Nummer +34 922 46 18 19 bzw. der Nummer 0711 2172048 (zum Ortstarif) an!

Alle Veranstaltungen der Bajada finden Sie auch in unserem Eventkalender!

Von La Palma24 Redaktion - Sarah

Folge uns auf

4 Antworten zu “Die Bajada de la Virgen de las Nieves”

  1. Malin sagt:

    Wirklich guter Text Sarah!! Ich bin begeistert von deiner eloquenten Weise dieses fassettenreiche Fest darzustellen. Du hast mich wirklich ermutigt dieses nun weiterzuleiten und anderen Leuten zu zeigen. Ich finde man hat gemerkt dass du nicht einfach nur den Wikipedia Artikel gelesen hast sondern, dass du dich wirklich mit dem Thema auseinander gesetzt hast. Für mich wären es echt 15 Punkte. Also wirklich klasse.

  2. Laura sagt:

    Ein wirklich schön geschriebener Artikel über die Bajada. Ich werde auf jeden Fall dabei sein und mir das Spektakel anschauen!

  3. Thea sagt:

    Ein sehr informativer und äußerst gelungener Artikel! Er ist leicht zu verstehen und weist trotzdem eine hohe Qualität an Eloquenz auf. Ich bin sehr begeistert und habe große Lust bekommen, zu dem Spektakel auf der Insel zu sein!

  4. Anonymous sagt:

    Klasse Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Finca Luna Baila
Finca Aridane
Rincón de Moraga in La Palma
Immobilien La Palma
Bildhauser kurse La Palma
Restaurant Altamira La Palma
Restaurant re - belle
Galería La Punta
Besay
Maday
La Gelateria in Los Llanos
Restaurante Las Norias
Los Argentinos
Atelier, El tesoro La Palma
chimeneas kaminoefen La Palma
Volcán Verde
Zigarren La Palma
La Palma Fotografie
Bauernmarkt El Paso
Hostel Vagamundo
Pizzeria Flash
Optica naranja
Craft-Beer Isla Verde La Palma