aktuall wetter la palma | 02:09

Der Mensch besitzt nichts Edleres und Kostbareres als die Zeit
Ludwig van Beethoven

Ad
Palminvest Immobilien La Palma

La Palma Nachrichten am 04.05.22

4. mayo 2022 La Palma 24 Jetzt ersten Kommentar schreiben!

© Dörthe

+++ Thermische Karten von Vulkan-Lavaströmen zur Erleichterung des Wiederaufbaus +++ Gasmessungen werden von aus Madrid entsandten Einheiten fortgesetzt +++ INVOLCAN intensiviert Überwachung des CO2-Gehalts in Wohnungen und Gebäuden in Puerto Naos +++ Öffentliche Arbeiten für modularen Wohnungsbau in El Paso und Los Llanos beginnen +++ Regierung verlängert vorübergehende Aussetzung der Beschränkungen von Covid-19 +++ Cabildo eröffnet Frist für Beantragung von Zuschüssen für Installation von Fotovoltaikanlagen +++ Cabildo und Sodepal fördern Kenntnis der Astronomie +++ Neue Ausgabe La Palma Ecuestre von Mai bis Juli +++ Aufführung Aqua Circo in Breña Alta +++

Thermische Karten von Vulkan-Lavaströmen zur Erleichterung des Wiederaufbaus

Ein Forscherteam des Consejo Superior de Investigaciones Científicas (CSIC) hat thermische Karten der Insel La Palma nach dem Ausbruch des Vulkans in der Cumbre Vieja erstellt, um die Abkühlungsbedingungen in dem Gebiet zu ermitteln und den Wiederaufbau von Infrastrukturen, wie z. B. Strassen, zu erleichtern.

Das CSIC hat mit dem Cabildo de La Palma einen Lizenzvertrag für diese Technologie unterzeichnet, um das notwendige Wissen für dringende Maßnahmen auf der Insel nutzen zu können.

© CSIC

Das Forscherteam unter der Leitung der Wissenschaftlerinnen Inés Galindo und Nieves Sánchez hat eine Reihe von seriellen Karten nach Datum, Monat für Monat, und für zwei Arten von spezifischen Tiefen, in 1 und 3 Metern Tiefe, erstellt, die die Abkühlung der Lavaströme der Eruption zeigen.

Auf die gleiche Weise haben sie eine Karte erstellt, die zeigt, dass es möglich ist, Lavaröhren zu finden, die während des Ausbruchs entstanden sind. "Um diese Ergebnisse zu erzielen, wurde eine neue Methodik zur Erstellung von Abkühlungskarten von Lavaströmen entwickelt", sagt der Forscher Juan Carlos García.

"Die Karten werden auf dem neuesten Stand gehalten, so dass das Kühlungsmodell geändert und an die realen Temperaturdaten angepasst werden kann", fügt García hinzu. Die Abkühlung der Lavaströme ist unerlässlich, um in den von der Eruption betroffenen Gebieten der Insel arbeiten zu können.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Gasmessungen werden von aus Madrid entsandten Einheiten fortgesetzt

© Guardia Civil

Die Unidad Técnica de NRBQ und die Unidad de Reconocimiento de Subsuelo aus Madrid werden auf La Palma die Gasmessungen in den Gebieten von La Bombilla und in der Nähe des Vulkankegels durchführen.

Die Messwerte sind weiterhin hoch, so dass der Aufenthalt in diesen Gebieten ein hohes Risiko für die Gesundheit der Menschen darstellt.

Die Guardia Civil appelliert erneut an alle Bürger, die in den vom Vulkanausbruch auf La Palma betroffenen Gebieten leben, die Empfehlungen der zuständigen Behörden zu befolgen, um die Bürger vor den ernsten Gefahren zu schützen, die von diesen schädlichen Gasen ausgehen.

Sie empfiehlt der Öffentlichkeit, stets den Hinweisen zu folgen, die die zuständigen Behörden ständig in ihren Profilen oder auf offiziellen Kanälen veröffentlichen.

Ad
Relojeria/ Tabaqueria La Palma
Relojeria/ Tabaqueria La Palma

INVOLCAN intensiviert Überwachung des CO2-Gehalts in Wohnungen und Gebäuden in Puerto Naos

Das Vulkanologische Institut der Kanarischen Inseln (INVOLCAN) hat seit Montag ein Netz von Alkalifallen (instrumentelles NO-Netz) installiert, das aus 30 Stationen im Erdgeschoss (auf Straßenniveau) von Häusern und Gebäuden in Puerto Naos besteht.

"Der Zweck dieses Beobachtungsnetzes besteht darin, die Überwachung der Kohlendioxidkonzentration (CO2) in der Umgebungsluft von Wohnungen und Gebäuden in Puerto Naos zu intensivieren, um über zusätzliche Informationen zu verfügen, die es ermöglichen, das Gefahrenmanagement im Zusammenhang mit der Aufzeichnung anomaler Konzentrationen von Kohlendioxid (CO2) vulkanischen Ursprungs in Gebäuden zu verbessern", erklärte Involcan.

© Involcan

Bislang verfügt Involcan dank der Zusammenarbeit mit der Universität der Azoren (Portugal) seit Anfang Januar über ein instrumentelles Netz zur Überwachung des CO2-Gehalts der Luft in Puerto Naos, das aus fünf Stationen (rote Punkte auf der Karte) besteht, von denen sich drei im Erdgeschoss von Gebäuden (LPA13, LPA15 und LPA17), eine im ersten Stock (LPA14) und eine im Freien (LPA16) befinden. Am 23. Februar 2022 wurden 2 weitere Stationen der Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle der Kanarischen Regierung zu diesem Instrumentennetz hinzugefügt.

Ad
Rent a Car La Palma
La Palma 24 Anzeigenmarkt

Öffentliche Arbeiten für modularen Wohnungsbau in El Paso und Los Llanos beginnen

© Cabildo

Das von Sebastián Franquis geleitete Ministerium für öffentliche Arbeiten, Verkehr und Wohnungsbau berichtet über das Kanarische Institut für Wohnungswesen (ICAVI), dass am vergangenen Freitag mit der Erschließung der beiden Grundstücke in der Gemeinde El Paso und in Los Llanos de Aridane begonnen wurde.

Auf diesen Grundstücken sollen insgesamt 121 Fertighäuser für die vom Vulkanausbruch in der Cumbre Vieja Betroffenen Personen errichtet werden.

Diese Arbeiten, für die ICAVI insgesamt 1.321.233 Euro vorgesehen hat, werden gleichzeitig mit der Installation der Holz- und Containermodulhäuser durchgeführt, was die geplante Fertigstellung um drei Monate beschleunigen wird.

Das erste Grundstück in El Jable, einem Ortsteil von Los Llanos de Aridane, hat eine Fläche von 12.631 Quadratmetern. Die 85 Fertighäuser in Containerbauweise, die ICAVI auf Antrag der Stadtverwaltung von Los Llanos erworben hat, werden auf diesem Grundstück aufgestellt.

Das zweite Grundstück befindet sich in El Paso und wird die Erschließung des Gebiets für die Errichtung von 36 Holzmodulwohnungen ermöglichen.

Ad
Journal werbung
Travel Secure

Regierung verlängert vorübergehende Aussetzung der Beschränkungen von Covid-19

Der Regierungsrat der Kanarischen Inseln hat die Verlängerung des Abkommens gebilligt, mit dem die auf allen Inseln geltenden restriktiven Maßnahmen je nach Gesundheitsalarmstufe vorübergehend ausgesetzt werden.

Die Verlängerung, die im Amtsblatt der Kanarischen Inseln veröffentlicht wird, gilt vom 1. Mai um 00:00 Uhr bis zum 30. Juni um 24:00 Uhr und setzt voraus, dass auf den einzelnen Inseln keine signifikante Änderung des Trends, der auf eine unkontrollierte Zirkulation von SARS-CoV-2 hindeutet, oder eine Änderung der epidemiologischen Situation eintritt.

Die Überwachungs- und Kontrollstrukturen bleiben bestehen, um Schlüsselindikatoren zu überwachen und so Veränderungen in den epidemiologischen Mustern, das Auftreten neuer Varianten oder größere Auswirkungen auf das Gesundheitssystem zu erkennen. Wird also auf einer Insel eine ungünstige Entwicklung festgestellt, kann die Reaktivierung der im Gesetzesdekret 11/2021 festgelegten restriktiven Maßnahmen für dieses Gebiet beschlossen werden.

Entwicklung der Indikatoren im letzten Monat

Aus dem jüngsten Bericht der Generaldirektion für öffentliche Gesundheit geht hervor, das zwischen dem 24. März und dem 25. April der Prozentsatz der mit COVID-19-Patienten belegten konventionellen Betten um 22 %, die Rate der neuen Krankenhauseinweisungen aufgrund von COVID-19 um 23,2 % und die Belegungsrate pro 100.000 Einwohner um 22,3 % sank.

Was die Bettenkapazität auf der Intensivstation betrifft, so sank zwischen dem 24. März und dem 25. April der Prozentsatz der durch COVID-19-Patienten belegten Intensivbetten um 57,1 %, die Rate der neuen Krankenhauseinweisungen auf der Intensivstation durch COVID-19 um 45,5 % und die Belegungsrate der Intensivbetten pro 100.000 Einwohner um 57 %.


Gemäß der Vereinbarung bleiben bis zum 30. Juni alle im Gesetzesdekret 11/2021 vorgesehenen Maßnahmen ausgesetzt, d. h. die Maßnahmen in Bezug auf die Kapazität, die Schließzeiten, die Begrenzung der Anzahl der bei Versammlungen zugelassenen Personen, die Verpflichtung zur vorherigen Genehmigung von Massenveranstaltungen und das Verbot von Volksfesten und Tänzen unter freiem Himmel. Auch das Rauchverbot und das Verbot des Verkaufs und Verzehrs von Speisen und Getränken auf öffentlichen Strassen ist weiterhin abgeschafft. Die nächtlichen Freizeit-, Sport- und Kulturaktivitäten unter denselben Bedingungen wie vor Ausbruch der Pandemie fortgesetzt werden können.

Weiterhin besteht die Empfehlung die Massnahmen zur Verhütung der Übertragung beizubehalten, z. B. das Tragen von Masken in bestimmten Innenräumen, Händewaschen, Lüften und äußerste Vorsicht sowie die Verhütung der Übertragung auf gefährdete Personen.

Ad
Jardin Aridane
Anmia Canarias

Cabildo eröffnet Frist für Beantragung von Zuschüssen für Installation von Photovoltaikanlagen

© El Apurón

Die Energieabteilung des Cabildo von La Palma unter der Leitung von Carlos Cabrera hat für dieses Jahr die Ausschreibung für die Gewährung von Beihilfen für die Installation von Eigenverbrauchsanlagen mittels Photovoltaik für die an das Verteilernetz angeschlossenen Häuser eröffnet.

Der Stadtrat erklärt, dass die Inselgesellschaft diese Subvention mit einem Gesamtbetrag von 600.250 Euro, von denen 570.250 Euro von der Kanarischen Regierung und 30.000 Euro vom Cabildo kommen, für Haushalte auf der Insel, die die Anforderungen für eine Leistung von 10 kW oder weniger erfüllen müssen, gewährt.

Wer sich für diese Zuschüsse interessiert, kann die notwendigen Informationen und Unterlagen über die elektronische Zentrale des Cabildo de La Palma sowie über das Boletín Oficial de la Provincia de Santa Cruz de Tenerife vom Freitag dem 29. April 2022 abrufen.

Die Anträge können bis zum 31. Mai über die elektronische Zentrale des Cabildo de La Palma oder über jede Stelle, die über das SIR-System (Sistema de Interconexión de Registros) verfügt, wie z. B. die Ayuntamientos oder die Oficinas de Correo der Insel, unter Einhaltung der in den Bedingungen festgelegten Voraussetzungen, eingereicht werden.

Die Einreichung der Anträge ist auch persönlich im Oficina de Atención Ciudadana del Cabildo Insular de La Palma (Avenida Marítima, Nummer 3) und in den Registros Auxiliares von Los Llanos de Aridane und San Andrés y Sauces von Montag bis Freitag von 9:00 bis 14:00 Uhr möglich.

Vorab ist es notwendig einen Termin über die Website http://citaprevia.lapalma.es/ zu beantragen.

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Cabildo und Sodepal fördern Kenntnis der Astronomie

Das Cabildo de La Palma und das staatliche Unternehmen Sodepal unterstützen das Programm zur Förderung des Astrotourismus (PALP) mit dem Ziel, die Kenntnisse über die Astronomie in der Bevölkerung der Insel zu verstärken.

Dieses Projekt wird von der Abteilung für Tourismus des Cabildo unter Mitwirkung des Jugenddienstes finanziert.

© Cabildo

Die für die Jugendabteilung zuständige Stadträtin Nieves Hernández erklärt, dass die Behörde das tragbare Planetarium mit zentraler Projektion, Software und Zubehör sowie eine aufblasbare Kuppel an das öffentliche Unternehmen ausgeliehen hat, damit es für die Aktivitäten im Rahmen dieser Initiative genutzt werden kann.

Die Aktivitäten, die im Zusammenhang mit der Nutzung dieses Elements durchgeführt werden sollen, richten sich insbesondere an Schüler, Jugendliche und Familien auf der Insel, da sie auf diese Weise die Astronomie auf eine andere Art und Weise kennen lernen können, und zwar mit ausführlichen Erklärungen und Projektionen sowie mit anderen ergänzenden pädagogischen Workshops.

Darüber hinaus können die Benutzer dank dieser Eigenschaften ihr Verständnis für das sie umgebende Universum verbessern und ihre Kenntnisse über das Observatorium Roque de Los Muchachos vertiefen, mit dem Ziel, zukünftige wissenschaftliche Berufe zu erlangen.

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Neue Ausgabe La Palma Ecuestre von Mai bis Juli

© Cabildo

Das öffentliche Unternehmen Sodepal, das dem Cabildo von La Palma angeschlossen ist, wird zwischen Mai und Juli eine neue Ausgabe des Projekts La Palma Ecuestre entwickeln, mit Pferderennen sowohl in Geschwindigkeit als auch in Distanz.

Raquel Díaz, Geschäftsführerin von Sodepal und Leiterin der Wirtschaftsförderung auf der Insel, sagte, dass der Pferderennsport tief in einem Teil unserer Gesellschaft verwurzelt ist, und dass das öffentliche Unternehmen es für wichtig hält, ihn mit der Entwicklung einer Meisterschaft zu unterstützen, die in verschiedenen Gemeinden ausgetragen wird.

Das erste Pferderennen findet am 21. Mai in der Gemeinde El Paso statt, und zwar an der Zufahrtsstrasse nach Pino de la Virgen. Am 18. Juni finden die Rennen im Stadtzentrum von Puntagorda statt, und am 9. Juli werden sie in der Gegend von San Isidro in Breña Alta ausgetragen. Barlovento ist am 23. Juli Gastgeber des großen Finales von La Palma Ecuestre 2022.

Ad
Ferienhaus La Palma
Immobilien La Palma

Aufführung Aqua Circo in Breña Alta

Breña Alta begrüßt die Aufführungen des Aqua Circo auf dem alten Flughafen, bei denen die Besucher bis zum 8. Mai die "größte Show der Welt" erleben können.

Die Produzenten von CirCuba zeigen eine der innovativsten Shows der letzten Jahre, die eine fazinierende Inszenierung mit magischer Atmosphäre, Rhytmus und Spass in der Meereswelt zeigt.

Eine Show für die ganze Familie, bei der "modernste Technologie mit Mapping-Effekten, fantastischen Lichteffekten und erstaunlichen Wasserspielen zum Einsatz kommt".

© Breña Alta

Die Show spielt im Wasser und erzählt die Geschichte eines etwas undisziplinierten Touristen, der von der unwiderstehlichen Stimme einer Meerjungfrau angezogen wird. Auf der Suche nach ihr rutscht er aus und fällt auf den Grund des Meeres. Dort findet er eine überraschende Welt mit außergewöhnlichen Meeresbewohnern vor, mit denen er eine Reihe von Abenteuern voller Akrobatik, Kraft und Geschicklichkeit erleben wird.

Mit 15 Attraktionen auf höchstem technischem Niveau und mehr als 30 Künstlern auf der Bühne, die auf höchstem professionellem Niveau originelle Darbietungen präsentieren, von denen einige noch nie zuvor auf einer Zirkusbühne zu sehen waren, sendet er gemeinsam mit ihnen eine Botschaft des Umweltschutzes für die Ozeane aus.

Ad
Travel Secure
Yoga center La Palma

Von Dörthe

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Your email address will not be published.

Ad
Turismo - Cabildo de La Palma
Restaurante Las Norias
La Palma Fotografie
Volcán Verde
Zigarren La Palma
Finca Luna Baila
Bauernmarkt El Paso
Restaurant re - belle
Spanische Weihnachtslotterie
Immobilien La Palma
Besay
Finca Aridane
Atelier, El tesoro La Palma
Maday