aktuall wetter la palma | 00:22

Halte dir jeden Tag dreißig Minuten für deine Sorgen frei, und in dieser Zeit mache ein Nickerchen
Abraham Lincoln

Ad
Palminvest Immobilien La Palma

La Palma Nachrichten am 11.05.22

11. mayo 2022 La Palma 24 4 Kommentare / Jetzt kommentieren!

© La Palma 24

+++ La Ruta de Los Volcanes wieder geöffnet +++ Vulkan in der Cumbre Vieja langfristig stabil +++ Regierung ratifiziert dringende Vergabe von Bauarbeiten für modulare Wohnungen in El Paso und Los Llanos +++ Regierung stellt 300.000 Euro für ein neues Industriegebiet in Tacande zur Verfügung +++ 5 Monate nach Ende des Ausbruchs ist Glut der Lava immer noch zu sehen +++ Ausschreibung Thermalbad Fuente Santa Ende 2022 +++ Kanarische Tourismusbehörde stellt 137.500 Euro für Modernisierung des Informationszentrums Barlovento bereit +++ Cabildo stellt 200 neue Container für Leichtverpackungen, Papier und Pappe auf +++ Cabildo setzt neue Frist für Beantragung von Beihilfen für vom Waldbrand betroffene Personen im vergangenen Jahr +++ Ayuntamiento Tazacorte eröffnet städtisches Fitnesscenter +++ Ausstellung „Mixtura“ von Alicia Sánchez bis zum 23.05.22 +++

La Ruta de Los Volcanes wieder geöffnet

Das Tourismusministerium von La Palma hat bekannt gegeben, dass eine der bedeutendsten touristischen Attraktionen wieder für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Ruta de Los Volcanes ist wieder geöffnet.

Jedoch werden einige Wege weiterhin gesperrt sein, was unbedingt respektiert werden muss. Die neue Route verläuft entlang der LP-301 von San Isidro (Breña Alta), beginnend am Cortafuegos del Birigoyo (Wasserdepot).

© Dörthe

Zwischen der zentralen und der südlichen Region der Insel La Palma gelegen, bietet die Route der Vulkane eine natürliche Wanderung entlang eines einst wichtigen Verbindungsweges zwischen den verschiedenen Regionen La Palmas. Dieser gut ausgeschilderte Weg führt durch die Gemeinden El Paso, Mazo und Fuencaliente im Naturpark Cumbre Vieja.

Mit einer Länge von 22 Kilometern weist die Vulkanroute einen Höhenunterschied von 1.207 Metern auf. Der Wanderweg reicht von einer Mindesthöhe von 725 Metern in Fuencaliente bis zu einer maximalen Höhe von 1.932 Metern auf dem Gipfelkamm. Seine Oberfläche ist eine Kombination aus Waldweg und Asphalt. Bei der Wanderung kann man beide Seiten der Insel sehen und mit etwas Glück auch endemische Tierarten wie die Saatkrähe und den Turmfalken.

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Vulkan in der Cumbre Vieja langfristig stabil

© Michael Nguyen

Das Vulkangebäude der Cumbre Vieja ist langfristig mechanisch stabil, unabhängig von den vulkanstrukturellen Merkmalen im Zusammenhang mit dem jüngsten Ausbruch.

Zu diesem Schluss kommen die Wissenschaftler Mercedes Ferrer, Senior Researcher am IGME-CSIC, und Luís González de Vallejo, Honorarprofessor an der Universität Complutense Madrid (UCM) und Direktor des Bereichs Vulkanische Gefahren des Vulkanologischen Instituts der Kanarischen Inseln (INVOLCAN), in einer kürzlich erschienenen Veröffentlichung in der renommierten Fachzeitschrift SCIENCE.

INVOLCAN weist darauf hin, dass die jüngste vulkanische Reaktivierung auf La Palma die Debatte über die Stabilität der Westflanke der Insel und insbesondere des Gebäudes der Cumbre Vieja wieder in den Vordergrund gerückt hat, ein Thema, das in der Gesellschaft seit Jahrzehnten immer wieder für Unruhe sorgt.

Diese neue wissenschaftliche Veröffentlichung ist eine Antwort auf eine wissenschaftliche Publikation eines anderen CSIC-Forschers in der Zeitschrift SCIENCE, in der er darauf hinwies, dass die im südlichen Teil des Vulkans entstandenen Risse bescheidene Ströme freisetzten, die in 10 oder 20 Metern Höhe zum Stillstand kamen. Dies diente dazu den Druck des Kegels zu verringern und so ein Abrutschen vulkanischer Trümmer zu verhindern, das bei anderen Ausbrüchen katastrophale Folgen hatte.

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Regierung ratifiziert dringende Vergabe von Bauarbeiten für modulare Wohnungen in El Paso und Los Llanos

Der EZB-Rat hat vergangenen Donnerstag die Maßnahme des Regionalministeriums für öffentliche Arbeiten, Verkehr und Wohnungsbau ratifiziert.

Die Erschließung von zwei Grundstücken, eines in der Gemeinde El Paso und das andere in Los Llanos de Aridane, wurde in Auftrag zu geben.

Auf ihnen werden 41 vorgefertigte Holzhäuser für die vom Vulkan in der Cumbre Vieja auf La Palma betroffenen Menschen errichtet.

Die Genehmigung durch den Regierungsrat fällt mit dem Beginn der Erschließungsarbeiten zusammen, die das Kanarische Institut für Wohnungswesen (ICAVI) vor einer Woche für ein weiteres Grundstück in der Gemeinde Los Llanos in Auftrag gegeben hat.

Dieses wurde für den modularen Wohnungsbau ausgewählt, in diesem Fall für 85 Containerhäuser.

Das Vertragsdossier für die Erschließung dieses Grundstücks wird demnächst dem EZB-Rat zur Überwachung vorgelegt.

Die ICAVI hat für diese drei Projekte insgesamt 1.360.832 Euro vorgesehen. Von diesen drei Projekten ist eins, nämlich das des Grundstücks El Jable in Los Llanos, wo bereits die ersten fünf Holzhäuser gebaut wurden, bereits abgeschlossen.

Die Erschließungsarbeiten auf den beiden anderen Grundstücken sind seit einer Woche im Gange und werden gleichzeitig mit der Installation der Holzmodule und der Containerhäuser durchgeführt, was die dreimonatige Fertigstellung beschleunigen wird.


Regierung stellt 300.000 Euro für ein neues Industriegebiet in Tacande zur Verfügung

© Michael Nguyen

Der EZB-Rat genehmigte vergangene Woche eine Kreditänderung, um der Stadtverwaltung von El Paso einen Zuschuss des Regionalministeriums für Tourismus, Industrie und Handel in Höhe von 299.538,00 Euro für die Ausarbeitung des städtebaulichen Entwicklungsprojekts für das Industriegebiet Tacande zu gewähren.

Im Oktober 2021 legte die Industrieabteilung der Kanarischen Regierung dem Cabildo Insular de La Palma einen ersten Entwurf des Plan Director Insular de Áreas vor.

Darüber hinaus wurde im Dezember 2021 ein direkter Zuschuss in Höhe von 146.580 Euro an die Stadtverwaltung von Los Llanos de Aridane für die Ausarbeitung des Urbanisierungsprojekts für den Industriesektor Las Rosas gewährt.

Die Einrichtung dieses neuen Industriegebiets in Tacande ist nach Ansicht der kanarischen Regierung von entscheidender Bedeutung für die wirtschaftliche Erholung des Aridane-Tals angesichts des beträchtlichen Verlusts an Industrieflächen und weckt darüber hinaus Erwartungen für die Zukunft.

Ad
Ferienhaus La Palma
Immobilien La Palma

5 Monate nach Ende des Ausbruchs ist Glut der Lava immer noch zu sehen

Das Institut für Vulkanologie der Kanarischen Inseln (Involcan) hat über seine sozialen Netzwerke berichtet, dass fast fünf Monate nach dem Ende des Ausbruchs des Vulkans in der Cumbre Vieja immer noch glühende Lava in einigen Schloten des Kraters zu sehen ist.

Die Wissenschaftler führen weiterhin Analysen in der Umgebung des Vulkankegels durch, deren Ergebnisse immer wieder überraschen.

© Involcan

Ad
La Palma 24 Anzeigenmarkt
Yoga center La Palma

Ausschreibung Thermalbad Fuente Santa Ende 2022

© Cabildo

Nachdem die Normen zur Erhaltung des Naturdenkmals des Vulkans Teneguía geändert, sehr komplizierte Enteignungen vorgenommen und das Gesetz über die Küsten angepasst wurde sind die Hauptlinien für die Infrastruktur für das Thermalbad Fuente Santa festgelegt. Die Ausschreibung wird für Ende 2022 erwartet.

Dies bestätigte der Stadtrat für Wasserwirtschaft von La Palma, Carlos Cabrera, nach der technischen Sitzung in der vergangenen Woche, bei der die Einzelheiten des Projekts von Federico Soriano, dem Gewinner des internationalen Wettbewerbs, erläutert wurden.

"Heute geben wir dieses Projekt endgültig in Auftrag, so dass wir dann mit den Ausschreibungsunterlagen beginnen können. Es handelt sich um die Ausarbeitung eines Basisprojekts, das an die Vorschriften des Gebiets angepasst ist. Wir sprechen davon, dass diese Arbeiten vor Ende 2022 abgeschlossen sein werden, und Ende des Jahres oder Anfang 2023 werden wir in der Lage sein, die Arbeiten für rund acht Millionen Euro auszuschreiben, mit Mitteln des FDCAN", so Cabrera.

Das Thermalbad wird auch mit medizinischen Geräten ausgestattet und es wird zu jeder Jahreszeit nutzbar sein.

Ad
Rent a Car La Palma
La Palma 24 Anzeigenmarkt

Kanarische Tourismusbehörde stellt 137.500 Euro für Modernisierung des Informationszentrums Barlovento bereit

Die Abteilung für Tourismus, Industrie und Handel der Kanarischen Regierung investiert 137.500 Euro in die Modernisierung der Touristeninformation der Gemeinde Barlovento.

Konkret und auf Wunsch des Konsistoriums wird der Zuschuss für die Anbringung eines Willkommensplakats oder eines Wandgemäldes verwendet, das einen künstlerischen Charakter hat und die Synergien der zahlreichen Attraktionen von Barlovento, von den wichtigsten natürlichen und landschaftlichen Merkmalen bis hin zu den städtischen und sozialen Angeboten, zusammenführt.

© Barlovento

Auf dem Plakat sind die neun Stadtteile der Gemeinde abgebildet und alle touristisch interessanten Orte sowie die Traditionen der einzelnen Stadtteile, sie werden mit QR-Codes angezeigt.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Cabildo stellt 200 neue Container für Leichtverpackungen, Papier und Pappe auf

© Nieves Rosa Arroyo

Das Cabildo de La Palma stellt 200 neue Behälter für die Sammlung von Papier, Pappe und Leichtverpackungen auf, um die Mülltrennung auf der Insel weiter zu verbessern.

Der Erwerb dieser Container ist Teil der Vereinbarung zwischen dem Cabildo und Ecoembes im Rahmen des Plan Canarias Circular. Eine von Ecoembes gemeinsam mit der Regierung der Kanarischen Inseln, den Inselräten und dem Kanarischen Gemeindeverband entwickelte Initiative zur Verbesserung der getrennten Sammlung und Verwertung von Leichtverpackungsabfällen sowie Papier und Pappe auf den Kanarischen Inseln.

Ad
Relojeria/ Tabaqueria La Palma
Relojeria/ Tabaqueria La Palma

Cabildo setzt neue Frist für Beantragung von Beihilfen für vom Waldbrand betroffene Personen im vergangenen Jahr

Das Cabildo de La Palma ermöglicht es über die Consejería de Acción Social, die von Nieves Hernández geleitet wird, dass Personen, deren Häuser durch den Waldbrand vom 17. August 2021 in der Region Valle betroffen waren und die im vergangenen Jahr keine Unterlagen vorlegen konnten, eine Beihilfe erhalten.

Die Stadträtin erklärt, dass dieser Zuschuss zur Deckung von Schäden an Häusern gedacht ist, wie dies bereits bei der ersten Zahlung im vergangen Jahr in Höhe von 355.000 Euro an 89 Betroffene der Fall war. Die Frist für die Einreichung der Unterlagen läuft noch bis zum 18. Mai 2022.

© Michael Nguyen

Die zuständige Inselbehörde erklärt, dass mit dieser Beihilfe denjenigen geholfen werden soll, die aus irgendeinem Grund keinen Antrag auf diese Beihilfe gestellt haben, als der vorherige Aufruf zur Einreichung von Anträgen veröffentlicht wurde.

"Wir wollen auf die Bedürfnisse der Bürger von El Paso und Los Llanos eingehen, die im vergangenen Jahr von verschiedenen Ereignissen schwer getroffen wurden und ihnen zur Seite zu stehen. Daher starten wir diesen neuen Aufruf zur Beantragung von Zuschüssen für die betroffenen Häuser", erklärt Nieves Hernández.

Laut Nieves Hernández wird die Beihilfe unabhängig davon gewährt, ob die betreffende Person für das betroffene Haus versichert war und vom Konsortium für Versicherungsentschädigung eine Entschädigung für den Verlust oder die Beschädigung ihres Hauses infolge des Brandes erhalten hat.

Betroffene sollen so in der Lage sein, spezifische Ausgaben für den Wiederaufbau, die Reparatur oder die Instandsetzung von Wohnungen oder Wohngebäuden sowie für den Erwerb neuer Wohnungen und Haushaltsgegenstände zu bestreiten.

Informationen über die Aufforderung zur Einreichung von Anträgen und die entsprechenden Formulare sind auf der Website des Cabildo de La Palma zu finden.

Ad
Journal werbung
Travel Secure

Ayuntamiento Tazacorte eröffnet städtisches Fitnesscenter

© Tazacorte

Der Stadtrat für Sport, Roberto Pérez, verkündete vergangene Woche die Eröffnung des Sportzentrums „TazaFit“ ab dem Montag dieser Woche.

Geöffnet ist das Fitnesscenter von Montag bis Freitag von 8:00 bis 22:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr. Besucher des Zentrums erwarten renovierte Einrichtungen, sowie ein professionelles Team von Sportlern.

Ausstellung „Mixtura“ von Alicia Sánchez bis zum 23.05.22

Diese Ausstellung zeigt Werke der Künstlerin von 2016 bis heute. Sie sind in Acryl auf Leinwand ausgeführt.

Die Gemälde von 2016 bis 2019 thematisieren die Landschaften, die Flora der Insel La Palma und surrealistische Werke, die Teil ihrer ganz persönlichen Vorstellungswelt sind, sowie eine kleine Auswahl an personalisierten Aquarellen, wie Postkarten und Lesezeichen.

Alicia Sánchez Rodríguez wurde am 21. August 1983 in Villa de Garafía auf der Insel La Palma geboren und interessierte sich schon früh für Kunst, Zeichnen und Malen. Sie wuchs in ländlicher Umgebung, inmitten von Pinienwäldern, Schluchten, dem Atlantik, steilen Klippen und schwarzen Sandstränden vulkanischen Ursprungs auf.

Im Jahr 1999, im Alter von 16 Jahren, zog sie nach Santa Cruz de La Palma, wo sie an der Kunstschule „Escuela de Arte Manolo Blahnic“ Kunst studierte. Im Juni 2007 ging sie zum Studium nach Teneriffa, wo sie an der Escuela de Arte y Superior de Diseño Fernando Estévez das Studium für Kostümdesign absolvierte.

© Las Tricias

Im August 2003 hatte sie ihre erste Ausstellung "Artistas Garafianos" in einer Gruppenausstellung anlässlich der Feria Insular de Artesanía (Kunsthandwerksmesse der Insel).

Die Ausstellung ist noch bis zum 23. Mai im Touristen-Informationsbüro in Las Tricias von Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10:30 bis 14:30 Uhr besucht werden.

Ad
Jardin Aridane
Anmia Canarias

Von Dörthe

Folge uns auf

4 respuestas a “La Palma Nachrichten am 11.05.22”

  1. micha says:

    Gibt es schon Pläne, wo in Tacande das neue Industriegebiet genau entstehen soll und wie groß es werden wird?

    • La Palma 24 says:

      Hallo Micha, sobald uns diese Information vorliegt werden wir sie veröffentlichen. Herzliche Grüße von Ihrem Redaktionsteam.

  2. wek01 says:

    wann kann mit dem zugang zum hotel sol la palma in puerto naos gerechnet werden?
    sind die verschiedenen angebote der reisebüros ab ende mai 22 realistisch?
    zum voraus besten dank für eure antwort.

    • La Palma 24 says:

      Hallo, aktuell ist Puerto Naos noch gesperrt. Grund sind die Gasemissionen. Solange diese anhalten bleibt das Gebiet gesperrt. Auch die Experten können nicht sagen, wie lange die Situation noch anhalten wird. Herzliche Grüße von Ihrem Redaktionsteam

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Your email address will not be published.

Ad
Restaurant re - belle
Finca Aridane
Besay
Restaurante Las Norias
Immobilien La Palma
Finca Luna Baila
La Palma Fotografie
Maday
Zigarren La Palma
Atelier, El tesoro La Palma
Turismo - Cabildo de La Palma
Spanische Weihnachtslotterie
Bauernmarkt El Paso
Volcán Verde