aktuall wetter la palma 20.7°

Der größte Erfolg des Zeitgeistes: Alle haben Uhren - niemand hat Zeit
Ernst Ferstl

Newsticker: La Palma Nachrichten am 11.11.2016

11. November 2016 GUDRUN Jetzt ersten Kommentar schreiben!

safe-bike-la-palma-titel

La Palma Nachrichten am 11.11.2016

La Palma Radtour: 2. Safe Bike kommt... Transvulcania: Im Zeichen der Ureinwohner... CIT Tedote: Turismo Somos Todos-Programm läuft weiter... Waldbrand 2016: Stand der Arbeiten und Entschädigungen... La Palma-Werbung in Skandinavien... Starlight-Konferenz 2017: auf der Isla Bonita...  Ausgehtipps zum Wochenende: San Martín-Fiesta in Santa Cruz... Jazz in Los Llanos... Eremiot in San Pedro... Käsemesse in Los Llanos... Eventausblicke: Flamenco entre Amigos-Konzert und Tangotanzabende...

 

Meldungen vom Sport

Safe Bike La Palma, die Zweite: Die Radtour vom Osten in den Westen der Insel soll das respektvolle Miteinander von Bikern und Kfz-Lenkern fördern.

Safe Bike La Palma, die Zweite: Die Radtour vom Osten in den Westen der Insel soll das respektvolle Miteinander von Bikern und Kfz-Lenkern fördern.

Termin für 2. Safe Bike La Palma steht. Nach dem Erfolg der Premiere 2015 legt das Cabildo von La Palma noch einen Safe Bike auf: Am 11. Dezember 2016 findet die zweite Fahrradtour für mehr Verkehrssicherheit auf der Isla Bonita statt. Der Safe Bike führt wie im vergangenen Jahr 70 Kilometer vom Osten in den Westen der Insel, wobei sich die Stahlross-Kapitäneunterwegs an den Streckenstationen in Santa Cruz, Breña Alta, Mazo, Fuencaliente und El Paso einklinken können – Ziel ist Los Llanos. An dieser Fahrrad-Demo hatten im vergangenen Jahr 300 Radler teilgenommen, wobei auf die Verletzlichkeit von Zweiradfahrern im Verkehr aufmerksam gemacht werden sollte. Wer am 11. Dezember 2016 mitstrampeln will, kann sich ab sofort anmelden; teilnahmeberechtigt sind Biker ab 14 Jahren. Alle weiteren Infos und Einschreibung auf der Safe Bike-Website. Übrigens haben wir im La Palma 24-Journal vor kurzem einen ausführlichen Artikel zum Thema Zweirad & Auto in Spanien veröffentlicht, denn hier gelten teils ganz andere Regeln als in Deutschland.

 

Transvulcania 2017: Neues Logo

Transvulcania 2017: Neues Logo und neuer Slogan "Aboriginal Race" soll an die Ureinwohner von La Palma erinnern, die einst auf der heutigen Rennstrecke unterwegs waren.

Transvulcania zollt den Ureinwohnern Tribut. Die neunte Auflage der Transvulcania im Mai 2017 steht im Zeichen der Benahoariten. Wie Inselsporträtin Ascensión Rodríguez mitteilte, soll an die Ureinwohner von La Palma mit einem neuen Logo und dem Slogan „Aboriginal Race“ erinnert werden: „Die Strecken der Transvulcania-Trails führen durch Gegenden, in denen einst auch die Benahoariten lebten, und entlang der Strecken finden sich ihre Felsgravuren“.

 

Infos aus Stadt und Land

CIT-Förder-Programm geht ins siebte Jahr. Das Projekt Turismo Somos Todos des Verbandes touristischer Unternehmer CIT Tedote läuft weiter. Die Gelder des Programms erlauben die Anstellung von bis zu fünf Angestellten mit akademischem Abschluss, die sonst keinen Arbeitsplätz gefunden hätten. Jedes Jahr wird Turismo Somos Todos durch mehr als 13.000 Euro von den im CIT Tedote vereinigten Firmen finanziert; dazu kommt eine Subvention von knapp 52.000 Euro seitens des kanarischen Arbeitsamtes. Die Akademiker sammeln in den Tourismusbüros ihre ersten Berufserfahrungen. Die vielen Aktionen des CIT-Verbandes sieht man auf dessen Facebook-Seite.

 

Nach dem Waldbrand: Das Sichern des Bodens wegen Erosionsgefahr bei Regen laufen auf Hochtouren. Foto: Kanarenregierung

Nach dem Waldbrand: Das Sichern des Bodens wegen Erosionsgefahr bei Regen laufen auf Hochtouren. Foto: Kanarenregierung

Sicherungsarbeiten nach dem Waldbrand. Derzeit beheben rund 20 Personen zwischen den Barrancos de Los Cubos und Tacande Schäden, die durch den Waldbrand auf La Palma im August 2016 entstanden sind. Eine Studie der damit beauftragten Firma Tragsa ergab, dass dieser Bereich am dringendsten gesichert werden müsse. Der Delegierte der Kanarenregierung, Enrique Hernández Bento, stattete den Arbeitern diese Woche einen Besuch ab und berichtet, dass aktuell vor allem an der Stabilisierung des Bodens zur Vermeidung von Erosion bei Regenfällen gearbeitet werde. Laut Bento sollen die Maßnahmen zwischen Februar und April 2017 beendet sein. Die Kanarenregierung hat der Firma Tragsa dafür eine Million Euro zur Verfügung gestellt.

 

Ausdehung des Waldbrands 2016: Landwirte sollen nun Entschädigungen bekommen. Foto: Open Data La Palma

Ausdehung des Waldbrands 2016: Landwirte sollen nun Entschädigungen bekommen. Foto: Open Data La Palma

Entschädigungen nach dem Waldbrand. Der kanarische Landwirtschaftsminister Narvay Quintero hat im Parlament angekündigt, dass 600.000 Euro für vom Waldbrand im August 2016 geschädigte Landwirte auf La Palma zur Verfügung gestellt werden sollen. Die Mittel stammen aus dem Programa de Desarrollo Rural de Canarias (PDR) 2014-2020, das zur Deckung von landwirtschaftlichen Einbußen im öffentlichen und privaten Bereich durch Naturkatastrophen eingerichtet wurde. Der Minister betonte, dass die Gelder nicht nur Schäden ausgleichen sollen, sondern auch als Instrument zur Sicherung der betroffenen Zonen im Blick auf künftige Naturereignisse zu verwenden seien.

 

Blick über den Tellerrand

La Palma-Werbung in Skandinavien. Inseltourismusrätin Alicia Vanoostende gibt weiterhin Gas im hohen Norden. Beim Profitreffen Travel News Market in Stockholm am gestrigen Donnerstag warb sie unter mehr als 100 skandinavischen Reise-Experten für Ferien auf der Kanareninsel La Palma. In der aktuellen Wintersaison ist es der Inselregierung gelungen, Flüge aus Stockholm und Göteborg in Schweden, Kopenhagen und Billund in Dänemark sowie aus der finnländischen Hauptstadt Helsinki auf die Isla Bonita zu bringen.

 

Anerkennung für La Palma: 2017 findet

Anerkennung für La Palma: 2017 wird der 10. Geburtstag der Starlight Declaration auf der Insel gefeiert. Foto: Giovanni Tessicini

Internationale Nachthimmel-Konferenz auf La Palma. Im April 2017 wird der Kongress Preserving the Skies: X Anniversary of the Starlight Declaration unter der Schirmherrschaft der UNESCO auf der Isla Bonita abgehalten. Dabei feiern die Beteiligten das 10. Jubiläum der Resolution zum Schutz des Nachthimmels der Starlight Foundation aus dem Jahr 2007. Die Starlight Foundation wurde vom Instituto de Astrofísico de Canarias (IAC) gegründet; Ziel war und ist, durch Aktionen verschiedener Art die Bedeutung eines klaren Blicks in die Sterne für Menschen und Wissenschaft bewusst zu machen. Aktuelles postet die Starlight Foundation auf ihrer Facebook-Seite.

 

Santa Cruz: Musik und Kastanien im Herzen der Hauptstadt!

Santa Cruz: Musik und Kastanien im Herzen der Hauptstadt!

Ausgehtipps zum Wochenende

San Martín-Fiesta in Santa Cruz. In den Straßen von La Palmas Hauptstadt wird am Samstag, 12. November 2016, zu Ehren des Heiligen Martin gefeiert. Auf Plätzen und in den Gassen spielt die Musik – das genaue Programm kann man auf dem Plakat links sehen - wenn man draufklickt, wird es groß. Um 13 Uhr startet ein Umzug durch die Altstadt von Santa Cruz von der Plaza Alameda bis zur Markthalle, am Ende wird die Doña Castaña verbrannt. An der Markthalle und auf der Plaza Alameda kann man außerdem geröstete Kastanien probieren.

 

Clowns unterhalten: Spaß für die ganze Familie.

Clowns unterhalten: Spaß für die ganze Familie.

Die Clowns sind auf der Insel. Im Rahmen des Festivals Clownbaret kommen zwei Events nach La Palma: Am Freitag, 11. November 2016, gibt es um 19 Uhr eine lustige Show für jung und alt in der Sociedad Juventud Española im Breña Baja-Ortsteil San Antonio. Am Samstag, 12. November, unterhalten Clownartisten ab 12 Uhr im Parque de los Álamos beim Zigarrenmuseum in San Pedro, wo die Gemeinde außerdem für viele märchenhafte Überraschungen sorgt. Mehr übers Clownbaret – hier klicken.

 

Killa Spencer:

Killa Spencer: Jazz am Freitag.

Música del Atlántico. Im Reigen der Musik-des-Atlantiks-Konzerte gastiert am Freitag, 11. November, die Zubikilla Spencer Band mit Soul, Jazz und R&B in Llano de Argual in Los Llanos. Am Samstag, 12. November, gibt´s Songs von Eremiot Rodríguez im Zigarrenmuseum in Breña Alta-San Pedro. Beide Konzerte beginnen um 20 Uhr und kosten keinen Eintritt.

 

Pedro Fausto: einer der bekanntesten Maler auf La Palma. Foto: La Palma 24

Pedro Fausto: einer der bekanntesten Maler auf La Palma. Foto: La Palma 24

Pedro Fausto-Ausstellung in Los Llanos. Pedro Fausto, einer der bekanntesten Maler auf La Palma, zeigt seine Werke gemeinsam mit dem Bildhauer Erwin Heckmann. Die Schau ist in der Galerie García de Diego in Los Llanos vom 13. November 2016 bis zum 13. Januar 2017 zu sehen – die Vernissage findet am 12. November, um 20 Uhr statt. Wir haben Pedro Fausto und seiner Frau, der Sängerin Ima Galguén, schon einmal einen Besuch in ihrem Haus in Tijarafe abgestattet – hier klicken. Öffnungszeiten der jungen Galerie in der Calle Real 48: montags bis samstags von 11 bis 13 und von 18 bis 21.30 Uhr; sonntags von 11 bis 14 Uhr.

 

Am Freitag: Käseliebhaber können in Los Llanos probieren und einkaufen. Foto: Verband Ziegenkäsehersteller

Am Freitag: Käseliebhaber können in Los Llanos probieren und einkaufen. Foto: Verband Ziegenkäsehersteller

Käse-Messe in Los Llanos. Im Rahmen der Käsewoche in Los Llanos laden die Mitglieder des Verbandes Queso Palmero Denominación Orígen (DOQP) am Freitag, 11. November, zur Käsemesse auf die Plaza de España ein: Spezialitäten aus Ziegenkäse können direkt beim Hersteller verkostet und gekauft werden. Mehr über die kontrollierte und natürliche Herstellung des Ziegenkäse auf La Palma haben wir in einer Reportage über eine Granja beschrieben – hier klicken.

 

Im Las Olas in Puerto Naos: Flamenco entre Amigos. Foto: La Palma 24

Im Las Olas in Puerto Naos: Flamenco entre Amigos. Foto: La Palma 24

Event-Vorschau auf nächste Woche

Flamenco-Konzert in Puerto Naos. Vorschau auf nächste Woche: Am Mittwoch, 16. November 2016, findet in Puerto Naos das erste Konzert der Flamenco entre Amigos nach ihrer Rückkehr von der Sommer-Tournee 2016 statt. Gitarrist Pedro Sanz, Sängerin Iosune Lizarte und ihre Freunde legen um 19.30 Uhr im Restaurant Las Olas los - es empfiehlt sich, rechtzeitig dazusein, um einen Tischplatz zu ergattern.

 

Milonga: Tangotanzabende im Las Norias.

Milonga: Tangotanzabende im Las Norias.

Tango-Tanzabende. Nach längerer Sommerpause lädt Gisela tangotanzende Residenten und Urlauber wieder zu den beliebten Milongas ein. Sie sind für jedes Niveau ausgelegt: Anfänger, die ihre ersten "Gehversuche" hinter sich gebracht haben, und routinierte Tänzer kommen auf ihre Kosten. Dieses Mal treffen sich Tangofans einmal am Freitag, 18. November, und gleich nochmal am Samstag, 19. November,  im Restaurant Las Norias an der Hauptstraße von Puerto Naos nach Todoque. Getanzt wird jeweils von 20.30 bis 23.30 Uhr; der Eintritt kostet zwei Euro. Alle weiteren Infos gibt es bei Gisela unter Telefon 629.024.169.

Von Gudrun -

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Restaurante Las Norias
Finca Luna Baila
chimeneas kaminoefen La Palma
Besay
Turismo La Palma
Bildhauser kurse La Palma
Volcal Verde La Palma
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Restaurant El Riconcito
Seidenmuseum El Paso, La Palma
La Palma Fotografie
Bauernmarkt El Paso
Condor La Palma
Weine La Palma
Parami La Palma
Maroparque La Palma
Zigarren La Palma
Immobilien La Palma
Atelier, El tesoro La Palma
Finca Luna Baila
Restaurant Altamira La Palma
Verimax
Restaurant re - belle
La Palma Mode
A Mano Fuencaliente
Yoga La Palma
El Sitio Hacienda de Abajo