aktuall wetter la palma 16.2°

Was für ein gutes Gedächtnis man hat, merkt man erst, wenn man versucht, etwas zu vergessen
Franklin P. Jones

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

Newsticker: La Palma Nachrichten am 20.10.2014

20. Oktober 2014 GUDRUN 2 Kommentare / Jetzt kommentieren!

Museum-titel

Newsticker: La Palma Nachrichten am 20.10.2014

Erdöl-Demos – Regen-Bilanz – Museums-Eröffnung – Wasser-Probleme –Firmen-Hilfe – Romantik-Kampagne – Caldera-Voting

 

Proteste weltweit: Erdöl-Gegner auf den Kanaren erhalten Unterstützung. Foto: NoOilCanarias

Proteste weltweit: Erdöl-Gegner auf den Kanaren erhalten Unterstützung. Foto: NoOilCanarias

La Palma-Bewohner zeigen Solidarität im Erdöl-Protest. Obwohl La Palma als nordwestlichste der Kanareninseln weit vom Brennpunkt der geplanten Erdöl-Sondierungen der Firma Repsol vor Lanzarote und Fuerteventura entfernt ist, gibt es auf der Insel Solidarität. Am Samstag, 18. Oktober 2014, versammelten sich auf der Plaza de España in Los Llanos zahlreiche Umweltschützer und schlossen sich damit den Demonstrationen an, bei denen an diesem Tag kanarenweit, auf dem spanischen Festland und sogar an einigen Orten im restlichen Europa bis über den großen Teich nach New York Front gemacht wurde. Die Entwicklung der Erdöl-Geschichte kann in unserer Rubrik "Andere Inseln" nachvollzogen werden - hier klicken.

Regen in Puerto Naos: Nach fast einem halben Jahr ohne nennenswerte Niederschläge war das mal wieder nötig. Foto: La Palma 24

Regen in Puerto Naos: Nach fast einem halben Jahr ohne nennenswerte Niederschläge war das mal wieder nötig. Foto: La Palma 24

 

Regen-und-Wind-Bilanz. Die staatliche Wetteragentur AEMET hatte für Sonntag, 19. Oktober 2014, zuerst gelben und später Alarm der Stufe Orange wegen starker Regenfälle gegeben. Daraufhin schloss die Inselregierung das Wanderwegenetz sowie die Grillparks und die Zufahrten nach Los Brecitos und zum Mirador de La Cumbrecita. Das Gewitter am Sonntagmorgen verursachte einzelne Stromausfälle in El Paso, Garafía und San Andrés y Sauces. Die Feuerwehr musste zweimal die Lenzpumpen anwerfen, und am Flughafen wurden mehrere Flüge wegen Windboen von über 90 Stundenkilometern gecancelt. Weitere Aussichten: Heute und morgen muss  noch mit vereinzelnten Schauern gerechnet werden, ab Mittwoch setzt sich die Sonne wieder durch.

Großer Bahnhof mit Inselprominenz bei der Eröffnung des M

Großer Bahnhof mit Inselprominenz bei der Eröffnung des Museo de Arte Contemporáneo: Ab heute ist die Sammlung zeitgenössischer Künstler fürs Publikum freigegeben. Foto: Stadt

 

Neues Museum mit zeitgenössischer Kunst in der Hauptstadt. Ende vergangener Woche wurde es feierlich eröffnet, ab Montag, 20. Oktober 2014, steht das Museo de Arte Contemporáneo in Santa Cruz de La Palma allen Kunstinteressierten offen. Unterm Dach einer in den 70er Jahren von einem Feuer zerstörten und nun wieder instandgesetzten alten Villa werden Werke zeitgenössischer Künstler von den Kanaren und mit dem Archipel verbundenen Autoren präsentiert. Der Musentempel in der Calle Virgen de la Luz 13 bietet auf drei Stockwerken Ausstellungsräume, einen Veranstaltungssaal und eine Bibliothek. Ausgestellt sind derzeit Gemälde und Skulpturen von beispielsweise Pedro González, César Manrique und Carmen Arozena. Das Museo de Arte Contemporáneo liegt in der Altstadt von Santa Cruz zwischen der Calle O´Daly und der Calle San Telmo.

Bürgermeisterin

Bürgermeisterin Susa Armas bat um Hilfe für Los Llanos: Wasserrat Juan José Hernandéz hörte sich die Wasserprobleme an. Foto: Stadt

Lösung für Wasserprobleme in Los Llanos gesucht. Los Llanos bittet die Inselregierung um Hilfe bei der Sanierung des maroden Wasserversorgungssystems der Stadt. Bürgermeisterin Susa Armas erläuterte bei einem Treffen mit Inselwasserrat Juan José Hernández die bereits vorgenommenen und geplanten Sanierungsmaßnahmen im Detail. Die noch auszuführenden Arbeiten sollen unverzüglich beginnen und werden voraussichtlich zwei Monate dauern. Die Kosten belaufen sich auf geschätzte 700.000 Euro.

Website bietet alle Infos:

Mehr Infos: Website der Factoría de Innovación.

 

Know-how für Unternehmer. Die Inselregierung und die Escuela de Organización Industrial (EOI) läuten im Rahmen des Antares-Projekts die dritte Runde der Factoría de Innovación (FDI) ein. Dabei können sich kleine und mittelständische Unternehmen bis zum 10. November 2014 um professionelle Unterstützung bewerben. Bis zu 30 Firmen werden ausgewählt und erhalten 30 Stunden lang Anregungen zur Verbesserung ihrer Wettbewerbsfähigkeit.  Nach Angaben der Inselregierung wird eine Diagnose des Unternehmens erstellt, um wenig rentable Bereiche auszumachen. Anschließend erarbeiten Experten gemeinsam mit den Chefs einen Aktionsplan und dessen Umsetzung in die Praxis. Alle Infos.

Neueste Werbekampagne für die Kanaren: Angebote für Hochzeit und Honeymoon. Foto: Kanarenregierung

Neueste Werbekampagne für die Kanaren: Angebote für Hochzeit und Honeymoon. Foto: Kanarenregierung

 

Kanarenregierung startet Romantik-Kampagne. Hochzeiter und Flitterwöchner sind die Zielgruppe einer neuen Werbeaktion der Kanarenregierung. „Mit dieser Initiative wollen wir die außergewöhnlichen Möglichkeiten darstellen, die die Kanarischen Inseln für diese Art Urlaub bieten“. Dazu soll eine Website in acht Sprachen erstellt werden, wo sich auch professionelle Anbieter wie Fotografen und Wedding-Planer einschreiben können. Die deutsche Website funktioniert bisher noch nicht wirklich - hoffen wir auf bessere Zeiten  – hier klicken, bisher funktioniert nur die spanische Version.

Kann im Voting durchaus mithalten: Caldera auf La Pallma. Foto: Katja und Michael

Kann im Voting durchaus mithalten: Caldera auf La Palma. Foto: Katja und Michael

 

Wettbewerb um die schönsten Ländereien. Im Internet läuft zur Zeit ein Voting, bei dem die „7 maravillas rurales de España“ gesucht werden. Mit von der Partie ist auch der Nationalpark Caldera de Taburiente auf La Palma. Konkurrenten sind schöne Strände oder Landstriche auf Gran Canaria und auf dem spanischen Festland. Hier geht´s zum Voting. 

 

Von Gudrun -

Folge uns auf

2 Antworten zu “Newsticker: La Palma Nachrichten am 20.10.2014”

  1. weiss vielleicht auch Jemand, wann das neue Museum fuer zeitgenoessische Kunst geoeffnet hat? Habe bis heute (29.10) nicht rauskriegen koennen,wann das ist.

    • admin sagt:

      Hola Ruth,
      schau doch mal in unsere Rubrik “Ausstellungen” auf der Startseite. Da stehen die Öffnungszeiten und Eintrittspreise drin, seitdem das Kulturamt sie uns vor ein paar Tagen mitgeteilt hat.
      Viele Grüße
      Gudrun Bleyhl
      Redaktion La Palma 24-Journal

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Finca Aridane
La Palma Fotografie
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Immobilien La Palma
Aguamarina
La Gelateria in Los Llanos
Optica naranja
Volcán Verde
Finca Luna Baila
Hostel Vagamundo
Weine La Palma
A Mano Fuencaliente
Restaurante Las Norias
Bauernmarkt El Paso
Restaurant re - belle
Mi Ventita
Rincón de Moraga in La Palma
Besay
Galería La Punta
Atelier, El tesoro La Palma
Restaurant Altamira La Palma
Zigarren La Palma
Parami La Palma
chimeneas kaminoefen La Palma
Bildhauser kurse La Palma
Verimax
Los Argentinos
Pizzeria Flash