aktuall wetter la palma | 07:39

Glücklicher als der Glücklichste ist, wer andere Menschen glücklich machen kann
Alexandre Dumas

Ad
Palminvest Immobilien La Palma

La Palma Nachrichten am 26.11.22

26. noviembre 2022 La Palma 24 Jetzt ersten Kommentar schreiben!

© Michael Nguyen

+++ Regierung stellt Cabildo de La Palma 12 Millionen Euro für vom Vulkanausbruch betroffene kommunale Infrastrukturen und Einrichtungen zur Verfügung +++ Cabildo mobilisiert mehr als 1,6 Millionen Euro zur Förderung der Beschäftigung auf La Palma +++ Arbeiten zur Restaurierung der Kulturpfade in Santo Domingo abgeschlossen +++ Wohnungswesen vergibt Auftrag zur Ausarbeitung des Projekts für den Bau neuer Sozialwohnungen in Puntallana +++ Strand von Santa Cruz de La Palma und Terrero de lucha de Mirca mit neuen LED Lampen +++ Los Llanos nimmt mobiles Radar in Betrieb +++ Reventón El Paso hat Anmeldungen für seinen ersten Ultra Trail eröffnet +++ Ausstellung „De Pourbus a Estévez“ im Espacio Cultural CajaCanarias La Palma +++ Lauf San Silvestre am 31. Dezember in Los Llanos de Aridane +++ 9. Solidaritätslauf am 10. Dezember in El Paso +++ Heute Abend Konzert der Agrupación Folclórica Tagomate in Tijarafe +++

Regierung stellt Cabildo de La Palma 12 Millionen Euro für vom Vulkanausbruch betroffene kommunale Infrastrukturen und Einrichtungen zur Verfügung

Der Ministerrat hat an diesem Dienstag die Gewährung eines Zuschusses an das Cabildo von La Palma in Höhe von 12,1 Millionen Euro zur Finanzierung der Reparatur, der Wiederherstellung und des Wiederaufbaus von Infrastrukturen und Einrichtungen genehmigt.

Das Ministerium für Territorialpolitik bezuschusst bis zu 50 % der Kosten für Reparatur-, Wiederherstellungs- oder Wiederaufbauprojekte für Infrastrukturen, Ausrüstungen oder Einrichtungen und Dienstleistungen in Gemeinde- oder Inselbesitz, einschließlich des Strassennetzes, die in direktem Zusammenhang mit dem Vulkanausbruch stehen.

© Michael Nguyen

Um die vorgenannten Prognosen erstellen zu können, hat das Ministerium die betroffenen lokalen Verwaltungen um eine Schätzung der durch den Vulkan verursachten Schäden gebeten. Das Cabildo de La Palma antwortete auf diesen Antrag mit einer Liste von 17 Infrastrukturen, Ausrüstungen, Anlagen und Dienstleistungen sowie einem geschätzten Betrag von 24,3 Millionen Euro für Reparatur-, Wiederherstellungs- oder Wiederaufbauarbeiten.

Der dem Cabildo de La Palma zu gewährende Zuschuss beläuft sich somit auf 12,1 Millionen Euro (50 % der Kosten).

Mit dieser genehmigten Investitionen wird das Ministerium für Territorialpolitik der Insel La Palma insgesamt 38,5 Millionen Euro für die Instandsetzung von Infrastrukturen und kommunalen Einrichtungen zur Verfügung stellen, einschließlich der 500.000 Euro, die zu Beginn des Vulkanausbruchs für Sofortmaßnahmen zur Erleichterung der Mobilität auf der Insel gewährt wurden.

Ad
Maday - El tesoro
Maday - El tesoro

Cabildo mobilisiert mehr als 1,6 Millionen Euro zur Förderung der Beschäftigung auf La Palma

© Cabildo

Die Schaffung neuer Arbeitsplätze ist eine der Prioritäten des Cabildo de La Palma. Ein Beweis dafür ist, dass das Arbeitsamt für 2022 über ein Rekordbudget von 10,4 Millionen Euro verfügt, wovon 1,6 Millionen aus dem Kanarischen Entwicklungsfonds (Fdcan) stammen.

Was die soziale Beschäftigung betrifft, so hat das Cabildo Ende September die sechste Phase des Beschäftigungsplans eingeleitet, um die Bekämpfung der invasiven rabo de gato (Katzenschwanzpopulation) fortzusetzen.

Das Programm verfügt über ein Budget von einer Million Euro und ermöglichte die Einstellung von 46 Personen, die in fünf Teams aufgeteilt sind und in den nächsten 10 Monaten auf der ganzen Insel gegen diese invasive Art vorgehen werden.

Eine weitere vom Kanarischen Entwicklungsfonds in Zusammenarbeit mit dem Cabildo geförderte Initiative ist das Projekt "La Palma Emprende". Dieses Programm zielt darauf ab, einen kulturellen Wandel anzuregen, den Unternehmergeist der Bürgerinnen und Bürger zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben, neue Instrumente, Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben.

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Arbeiten zur Restaurierung der Kulturpfade in Santo Domingo abgeschlossen

Der Stadtrat für Bauwesen und Infrastruktur von Garafía, José Ángel Sánchez, hat die Arbeiten zur Wiederherstellung der Kulturpfade von Santo Domingo gelobt, die mit Mitteln des Biosphärenreservats und des Ministeriums für ökologischen Übergang, Kampf gegen den Klimawandel und Raumordnung der Kanarischen Regierung durchgeführt wurden.

Unter anderem wurden die Planung beider Routen, die Lokalisierung der Sehenswürdigkeiten, die Erstellung von Text- und Bildtafeln mit der Streckenführung, der Lage und dem topografischen Profil, die informative Beschilderung der verschiedenen Sehenswürdigkeiten entlang der Route sowie die Werbung für die Wanderwege durchgeführt.

© Garafia

Die Wege verlaufen entlang der alten Windmühlen und Petroglyphen des Dorfes Santo Domingo.

Wohnungswesen vergibt Auftrag zur Ausarbeitung des Projekts für den Bau neuer Sozialwohnungen in Puntallana


Das von Sebastián Franquis geleitete Ministerium für öffentliche Arbeiten, Verkehr und Wohnungswesen hat über das Kanarische Institut für Wohnungswesen (ICAVI) den Auftrag für die Ausarbeitung des Bauprojekts von acht Sozialwohnungen in der Gemeinde Puntallana erteilt, die im Bauprogramm des Wohnungsbauplans 2020-2025 enthalten sind.

Das Unternehmen Arquitecto Sergio Navarro SLP wird mit einem Budget von 109.000 Euro das Ausführungsprojekt für diese Wohnanlage ausarbeiten, welches den Vorschriften für Brandschutz, Isolierung und Telekommunikationsanlagen entsprechen muss.

Diese neue Ausschreibung ist Teil der Maßnahmen, die das Regionalministerium ergriffen hat, um die Ziele des Kanarischen Wohnungsbauplans 2020-2025 weiter voranzutreiben und den öffentlichen Wohnungsbestand auf dem Archipel zu erweitern.

Diese neuen Sozialwohnungen werden in der Wohnsiedlung Llano Amador auf einem von der Gemeinde Puntallana zur Verfügung gestellten 715,50 qm grossen Grundstück errichtet.

Es handelt sich um zweistöckige Gebäude mit Wohnungen mit 1, 2, 3 und 4 Schlafzimmern, einem Abstellraum und einem Parkplatz.

Darüber hinaus sind mehrere Maßnahmen vorgesehen, um die Energieeffizienz des Neubaus zu gewährleisten.

Das Unternehmen hat eine Frist von 90 Tagen, um das Ausführungsprojekt für diese acht Wohnungen in Puntallana zu liefern, damit es Mitte 2023 eine Ausschreibung für die Ausführung dieses neuen Bauvorhabens durchführen kann.

Strand von Santa Cruz de La Palma und Terrero de lucha de Mirca mit neuen LED Lampen

Das Cabildo de La Palma hat den Strand von Santa Cruz de La Palma und den Terrero de lucha de Mirca mit neuen LED Lampen ausgestattet.

"Die in beiden Bereichen installierte Beleuchtung wurde mit energiesparender LED-Technik ausgestattet und entspricht den Beleuchtungsvorschriften des Instituto de Astrofísica de Canarias“, so Inselpräsident Mariano Zapata.

Die installierte Gesamtleistung beträgt 3.600 Watt und verteilt sich auf die verschiedenen Bereiche. Die Arbeiten umfassen ein Gesamtbudget von mehr als 42.600 Euro.

© Cabildo

Die Beleuchtungsanlage in der Ringer-Arena von Mirca hat eine Leistung von 6.300 Watt mit einem Budget von mehr als 13.500 Euro.

Die neuen LED´s am Strand von Santa Cruz de La Palma dienen der Beleuchtung der neuen Unterhaltungsbereiche am Strand, wie dem Kinderspielplatz, dem Wellenbrecherbereich sowie den Sportplätzen.

Die Arbeiten in der Ringer-Arena von Mirca bestanden darin, alte, verbrauchsintensive Leuchten durch moderne LED-Leuchten zu ersetzen, um die Energieeinsparungen zu erhöhen und die Beleuchtungsleistung zu verbessern.

Ad
Immobilien La Palma
Ferienhaus La Palma

Los Llanos nimmt mobiles Radar in Betrieb

© Los Llanos

Das Ayuntamiento Los Llanos nimmt ein Mobiles Radar auf den Strassen der Gemeinde in Betrieb.

Die Stadträtin Lorena Hernández Labrador erklärte, das es das Ziel dieses neuen Instrumentes ist, die Einwohner und Besucher für die Bedeutung der Verkehrssicherheit und Geschwindigkeitsbegrenzung zu sensibilisieren, insbesondere auf den Überlandstrassen.

Das Ayuntamiento von Los Llanos bittet darum, dass Einwohner gefährliche Bereiche über die städtischen Seiten in den sozialen Netzwerken melden, um einen „effizienteren Service“ zu bieten.

Ad
Yoga center La Palma
La Palma 24 Anzeigenmarkt

Reventón El Paso hat Anmeldungen für seinen ersten Ultra Trail eröffnet

Der Königliche Spanische Leichtathletikverband hat Reventón El Paso als Austragungsort für die Spanischen Meisterschaften im Ultra Trail Running im Jahr 2023 bestimmt.

Auf La Palma findet die zweite Ausgabe einer Veranstaltung statt, die im vergangenen April in Penyagolosa (Castellón) ins Leben gerufen wurde.

© Reventón El Paso

Die Einschreibung zum Ultra Trail mit einer Distanz von 67 Kilometern und 7.882 Höhenmetern ist seit gestern um 15:00 Uhr geöffnet.

Alle Einzelheiten dieser neuen Modalität sind auf der Website des Rennens nachzulesen.

Ad
Journal werbung
Travel Secure

Ausstellung „De Pourbus a Estévez“ im Espacio Cultural CajaCanarias La Palma

© CajaCanarias La Palma

An diesem Dienstag wurde die Ausstellung „De Pourbus a Estévez“ im Espacio Cultural CajaCanarias La Palma in Santa Cruz de La Palma (Plaza de España, 3) eröffnet.

Für dieses Ausstellungsprojekt hat die Stiftung CajaCanarias einige Bilder der Kindheit aus dem Erbe der Kanarischen Inseln ausgewählt: Werke, in denen Kinder die Protagonisten sind oder eine bedeutende Rolle spielen.

Auf diese Weise wird der Betrachter eingeladen, innezuhalten und Darstellungen zu betrachten, die über ihre meist religiöse Thematik hinaus Erfahrungen wie Mutterschaft und Vaterschaft, Zuneigung und gemeinsames Leben, Intimität und Zuneigung im familiären Umfeld nachvollziehen lassen.

Die Werke sollen das künstlerische Erbe der Insel zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert repräsentieren, das sich aus importierten Werken - in diesem Fall aus Andalusien, Flandern und Lateinamerika - und aus auf den Kanarischen Inseln hergestellten Werken zusammensetzt.

Mit mehr als fünfzig Werken von Künstlern wie Gaspar de Quevedo, Cristóbal Hernández de Quintana, Elizabeth Lemoine, Juan de Miranda, Pieter Pourbus und Fernando Estévez gliedert sich diese neue Ausstellung der Fundación CajaCanarias in sieben Themenbereiche.

Die Ausstellung kann noch bis zum 21. Januar 2023 von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 bis 13:30 Uhr und 17:30 bis 20:00 Uhr sowie samstags von 10:00 bis 13:30 Uhr kostenlos besucht werden. Alle Informationen sind bereits unter www.cajacanarias.com verfügbar.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Solidaritätslauf am 10. Dezember in El Paso

Am 10. Dezember findet um 11:30 Uhr der neunte Solidaritätslauf in El Paso statt.

An der Veranstaltung nehmen Teilnehmer aller Kategorien teil.

Zu den Neuheiten dieser Ausgabe gehört, dass die Organisatoren auch die Eltern einladen am Rennen teilzunehmen, um den familiären Charakter eines Wohltätigkeitstages zugunsten der Dreikönigsaktion der Sozialdienste zu verstärken.

Die Anmeldung (ab 1 Euro) kann am Tag des Rennens ab 10:00 Uhr oder vorher per E-Mail an brisasdeelpaso@gmail.com erfolgen.

© El Paso

Ad
Relojeria/ Tabaqueria La Palma
Relojeria/ Tabaqueria La Palma

Lauf San Silvestre am 31. Dezember in Los Llanos de Aridane

© Los Llanos

Am 31. Dezember ab 10.30 Uhr findet die 15. Ausgabe des San Silvestre de Los Llanos de Aridane statt.

Dieses Rennen wird vom Club Deportivo Paliba und dem Club Atletismo Llanos Aceró in Zusammenarbeit mit der Federación Canaria de Atletismo koordiniert.

Bei der Veranstaltung können sowohl Verbandsathleten als auch Sportbegeisterte und Volksläufer teilnehmen, die Anmeldung für das Rennen kostet 2 Euro pro Startnummer wobei das Kinderrennen kostenlos ist.

Sportbegeisterte können sich ab sofort auf der Website https://inscripciones.islabonitatiming.com/inscripcion/xv-san-silvestre-los-llanos-de-aridane/ anmelden.

Die Startnummern können am Freitag dem 30. Dezember in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr und von 17:00 bis 20:00 Uhr sowie am Samstag dem 31. Dezember von 9:00 bis 10:00 Uhr am Stand auf der Plaza de España abgeholt werden.

Ad
Rent a Car La Palma
Jardin Aridane

Heute Abend Konzert der Agrupación Folclórica Tagomate in Tijarafe

Heute Abend tritt um 19:30 Uhr in der Casa de La Cultura in Tijarafe im Rahmen ihres 50-jährigen Bestehens die Gruppe Agrupación Folclórica Tagomate auf.

Zu diesem besonderen Anlass wird die Gruppe von der Escuela Municipal de Folklore de Tijarafe und den Solisten Besay Pérez, Andrea Rodríguez, Marey Martín und Mateo Felipe begleitet.

Die Agrupación Folklórica Tagomate de Tijarafe entstand 1972 als eine der Hauptaktivitäten des so genannten CLUB DE AMIGOS, einer Einrichtung, die eine Reihe von Freizeit- und Kulturaktivitäten zusammenfasst, darunter die Förderung und Wiederbelebung der traditionellen Folklore, eine Gruppe, die vom damaligen Pfarrer von Tijarafe, Don Antonio Hernández, gefördert wurde.

Daraus entstand die Agrupación Folklórica de Tijarafe, bis sie ihren heutigen Namen, Agrupación Folclórica Tagomate, annahm. Nach vielen Jahren des Bestehens hat es diese Folkloregruppe geschafft, sich zu behaupten und in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen zu feiern.

© Tijarafe

Sie besteht aus etwa vierzig Mitgliedern, darunter eine Tanztruppe und ein Rondalla, und hat ein breites Repertoire an Auftritten auf den Kanarischen Inseln und in Spanien.

Von Dörthe

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Your email address will not be published.

Ad
La Palma Fotografie
Besay
Finca Luna Baila
Atelier, El tesoro La Palma
La Palma Logistik
Zigarren La Palma
Spanische Weihnachtslotterie
Volcán Verde
Restaurant re - belle
Bauernmarkt El Paso
Immobilien La Palma
Maday