Newsticker: La Palma Nachrichten am 30.7.2014

Tazacorte-Titel

Newsticker: La Palma Nachrichten am 30.7.2014

Zukunftsprojekte im Straßenbau – Hafen Tazacorte bald fertig – Film ab im Teatro Chico – Feste in Santa Cruz und Puerto Naos

 

Davon träumen alle schon lange: Eine Straße entlang der Westküste, die Puerto Naos mit Las Indias verbindet. Bisher muss man übern Berg und Fuencaliente und dann wieder hinunter fahren, wenn man zum Beispiel an den Leuchtturm oder zum Hotel Princess im Süden will. Foto: Axel

Davon träumen alle schon lange: Eine Straße entlang der Westküste, die Puerto Naos mit Las Indias verbindet. Bisher muss man übern Berg und Fuencaliente und dann wieder hinunter fahren, wenn man zum Beispiel an den Leuchtturm oder zum Hotel Princess im Süden will. Foto: Axel

Straße von El Remo nach Las Indias. Neuer Schub im Blick auf große Projekte: Der Inselrat will beantragen, dass die seit langem geplante Straße von El Remo nach Las Indias im Westen von La Palma zum „Interés General del Estado“ erklärt wird. Durch die Deklaration zum „allgemeinen Staatsinteresse“ könne das Projekt nach Ansicht von Insel-Infrastrukturrat Jorge González beschleunigt werden. Die spanische Regierung verfüge über Töpfe zur Finanzierung. Zwar gebe es noch keinen konkreten Kostenvoranschlag für das Bauvorhaben, allerdings sei es im Flächennutzungsplan von La Palma verankert. González betonte, dass diese Verbindung fundamental für die Entwicklung von Kommunikation, Tourismus und Landwirtschaft auf der Insel sei. Die gleiche Forderung stellte der Inselrat im Blick auf die Brücke über den Barranco de las Angustias und den Ausbau der Strecke von Los Llanos nach Tijarafe. Hier stehen die Kosten mit geschätzten 100 bis 130 Millionen Euro bereits fest.

 

Blick vom Yachthafen hinaus auf den Bau der neuen Mole: Ab Oktober 2014 soll alles fertig sein. Foto: La Palma 24

Blick vom Yachthafen hinaus auf den Bau der neuen Mole: Ab Oktober 2014 soll die Anlegestelle für Dickschiffe in Tazcacorte fertig sein. Foto: La Palma 24

Bald Kreuzfahrer im Hafen von Tazacorte? Die seit 2008 im Bau befindliche Anlegestelle in Tazacorte wird im Oktober 2014 betriebsbereit sein. Dies erklärte jetzt der Geschäftsführer der Puertos de Canarias Juan José Martínez im Teide Radio. An der Mole können Schiffe bis zu 220 Metern Länge festmachen. Die Verhandlungen mit Kreuzfahrt-Gesellschaften sollen Martínez zufolge nach Abschluss der Bauarbeiten beginnen. Mit dem ersten Touristendampfer in Tazacorte sei allerdings wegen des Vorlaufs frühestens in zwei Jahren zu rechnen. Die neue Mole biete außerdem die Chance, im Valle de Aridane geerntete Bananen zu verschiffen. Überdies sei im Anlegebereich mehr Platz für die örtlichen Fischer und für künftige, größere Segelregatten. Der Ausbau schlug mit 48,88 Millionen Euro zu Buche.

Premierenfilm im Teatro Chico: Eine Version von Planet der Affen - allerdings nur auf Spanisch.

Premierenfilm im Teatro Chico: Eine Version von Planet der Affen – allerdings nur in spanischer Sprache.

 

Film ab im neuen Teatro-Chico-Kino. Heute morgen, Mittwoch, 30. Juli, wird das Teatro Chico in Santa Cruz de La Palma feierlich seiner neuen Bestimmung übergeben. Bürgermeister Juan José Cabrera Guelmes eröffnet dort ein Kino zusammen mit den Betreibern der Producciones Avendida La Palma SL, Fernando Tena und Vicente García. Der erste Film flimmert dann am Freitag, 1. August, über die Leinwand. Titel: El amanecer del planeta de los simios. Das Teatro Chico wurde von der Stadt aufwändig saniert und wird nun für die nächsten fünf Jahre an die Kino-Betreiber verpachtet. Das Gebäude liegt gleich neben der Markthalle an der Avenida del Puente.

 

Schöne Routen in La Palmas Gemeinden. Die Reserva Mundial de la Biosfera La Palma hat jetzt eine neue Broschüre mit 20 Wegbeschreibungen durch die Gemeinden der Insel herausgegeben. Das Heft gibt es in Spanisch, Deutsch und Englisch. „Es liefert wichtige Informationen für alle Besucher, aber auch für alle Residenten, die La Palma besser kennenlernen wollen“, erklärte Inselpräsident Anselmo Pestana bei der Vorstellung des Wander- und Kulturführers.

 

Music-Fest: La Palma-Musiker stellen sich vor. Foto: Santa Cruz

Music-Fest in Santa Cruz de La Palma: Bands von der Insel geben jedes Wochenede auf der Plaza de España Vollgas. Foto: Stadt

Santa Cruz de La Palma Music Fest. „Dieses Festival soll Leben in die Sommernächte in der Hauptstadt bringen und lokalen Gruppen die Möglichkeit bieten, ihre Musik der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.“ Mit diesen Worten lädt Kulturrat Zacarías Gómez zur dritten Auflage der Konzerte auf der Plaza de España ein. Das Santa Cruz de La Palma Music Fest wird am Samstag, 2. August, mit der Folk-Rock-Band Killing Pete eröffnet. Alle Konzerte beginnen um 21.30 Uhr – hier die Vorschau.

 

Puerto Naos verwandelt sich mal wieder in eine Festmeile: Batucada-Fest und Markt auf der Avendida. Foto: La Palma 24

Puerto Naos verwandelt sich mal wieder in eine Festmeile: Batucada-Fest und Markt auf der Avendida. Foto: La Palma 24

Schäppchenmarkt und Batucada-Fest in Puerto Naos. Vom 1. bis 3. August 2014 verwandelt sich die Strandpromenade von Puerto Naos in eine Marktmeile. Die Stadt Los Llanos lädt Geschäftsleute ein, an dieser Messe teilzunehmen und ihre Produkte zu Sonderpreisen zu verkaufen. Dies biete die Gelegenheit, die Lager zu räumen und für das Unternehmen zu werben. Interessierte Firmen können sich beim Ayuntamiento in Los Llanos um einen Stand bewerben. Musikalisch untermalt wird das Marktgeschehen am Freitag und Samstag, 1. und 2. August, vom Batucada-Fest. Bei diesem Musikfestival werden in diesem Jahr schon zum zweiten Mal rund 16 Trommler-Gruppen von allen Kanareninseln den Puerto-Naos-Besuchern heiße Rhythmen präsentieren.

Neu: i-Punkt in Puntagorda. Foto: Gemeinde

Neu: i-Punkt in Puntagorda. Foto: Gemeinde

 

Puntagorda eröffnet Tourismus-Büro. Im Zentrum von Puntagorda an der Pino de la Virgen finden Inselgäste jetzt Informationen aller Art im neuen I-Punkt. Die Mitarbeiter sprechen Spanisch und Englisch. Öffnungszeiten: donnerstags von 11 bis 16 Uhr, freitags und samstagas von 10 bis 16 Uhr.

 

Artikel powered by Google

Antwort zu "Newsticker: La Palma Nachrichten am 30.7.2014"

  1. Karl-Helge Deutrich  17. agosto 2014 at 21:10

    Wann wird denn die Straße von San Nicolas nach Fuencaliente zuende gebaut??? Die Baustelle existiert bereits seit längerer Zeit. Es wäre richtig schän, wenn Senor Gozalez sich auch darum bemühte.
    Freundliche Grüße
    Dr. Karl-Helge Deutrich

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname