aktuall wetter la palma | 09:45

Nur die Augenblicke der Zeitlosigkeit gewähren reinen Genuß am Dasein
Richard von Schaukal

Ad
Palminvest Immobilien La Palma
Palminvest Immobilien La Palma Palminvest Immobilien La Palma

La Palma News am 24.11.2023

Tourismusinformation in Puerto de Tazacorte
© Heidrun Schumann

+++ Iberia Express erhöht das Angebot mit La Palma um 20% für Dezember bis zum 9. Januar +++ Das IDAE hat 11 Projekte auf den Kanarischen Inseln, davon 6 auf La Palma, zur Erkundung der Nutzung geothermischer Energie zugelassen +++ Quintero: "Die Misswirtschaft der Vorgängerregierung hat dazu geführt, dass 1.296 Landwirte 3,5 Millionen an Beihilfen aus dem Vulkan zurückzahlen müssen"+++ Das Cabildo stellt 280.000 Euro für die Förderung des lokalen Handels zur Verfügung +++ Abschluss der Reparatur- und Sanierungsarbeiten an 108 Gebäuden in Santa Cruz de La Palma +++ La Palma verzeichnet mehr Sterbefälle als Geburten +++ An diesem Wochenende kürt Breña Baja im Rahmen des XIX. Inselwettbewerbs die besten Honigsorten von La Palma +++

Iberia Express erhöht das Angebot mit La Palma um 20% für Dezember bis zum 9. Januar

Iberia Express hat für Dezember bis zum 9. Januar eine historische Kapazitätserweiterung für die Kanarischen Inseln angekündigt, mit rund 415.000 Sitzen, was eine Zunahme von 57.000 zusätzlichen Plätzen und 16 Prozent mehr Angebot darstellt.

Ein Großteil dieser Erweiterung, 80 Prozent, konzentriert sich auf die Kanaren, mit 314 zusätzlichen Flügen.

Isabel Rodríguez, Verkaufsdirektorin bei Iberia Express, betont das Ziel, den Tourismus zu fördern und das Reisen für die Einwohner zu erleichtern.

Iberia Express
© Michael Nguyen

Speziell Teneriffa und Gran Canaria sind Schwerpunkte des erweiterten Angebots.

Teneriffa erhält über 120 zusätzliche Flüge mit einer Kapazitätssteigerung von 16 Prozent, während Gran Canaria mehr als 80 zusätzliche Operationen und 12 Prozent mehr Kapazität erfährt.

Auch Fuerteventura, Lanzarote und La Palma sehen signifikante Kapazitätserhöhungen, mit dem Ziel, die Konnektivität für Einwohner und Touristen zu verbessern.

Ad
La Palma 24 Anzeigenmarkt
Rent a Car La Palma

Das IDAE hat 11 Projekte auf den Kanarischen Inseln, davon 6 auf La Palma, zur Erkundung der Nutzung geothermischer Energie zugelassen

Geothermische Energie
© Michael Nguyen

Das Institut für Diversifikation und Energieeinsparung (IDAE) in Spanien hat eine Liste von 14 genehmigten Tiefengeothermie-Projekten veröffentlicht, von denen 11 auf den Kanarischen Inseln sind. Diese Projekte sollen durch Next Generation-Fonds mit insgesamt 102 Millionen Euro gefördert werden, was 85% der verfügbaren 120 Millionen Euro des Programms entspricht.

Die Projekte auf den Kanarischen Inseln verteilen sich auf La Palma, Teneriffa und Gran Canaria, mit Beteiligung von öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen wie Repsol.

Die Zuschüsse werden als nicht rückzahlbare Mittel gewährt, und die Projekte müssen bis zum 30. Juni 2026 abgeschlossen sein.

In der Bewertung der Anträge wurden neben technischen und wirtschaftlichen Aspekten auch die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und öffentlichen Verwaltungen sowie sozioökonomische Auswirkungen in bestimmten Gebieten berücksichtigt.

Neben den Kanarischen Inseln zeigen auch andere spanische Regionen wie Almería, das Vallès-Gebiet in Katalonien, Orense und Melilla ein hohes geothermisches Potenzial.

Ad
Kaffeekasse La Palma 24
Ferienhaus La Palma

Quintero: "Die Misswirtschaft der Vorgängerregierung hat dazu geführt, dass 1.296 Landwirte 3,5 Millionen an Beihilfen zurückzahlen müssen"

Narvay Quintero, Minister für Landwirtschaft, Viehzucht, Fischerei und Ernährungssouveränität der Kanarischen Inseln, erklärte am 21. November im Parlament, dass 1.296 Betroffene des Vulkanausbruchs auf La Palma Hilfsgelder zurückzahlen müssen.

Diese Situation ergab sich durch Entscheidungen des vorherigen Ministeriumsteams.

© Michael Nguyen

Quintero kritisierte, dass die frühere Regierung die Mittel vorschnell auszahlte, um Landwirte für Einkommensverluste zu entschädigen, da ihre Felder entweder von Lava bedeckt waren oder sie nach Neuanpflanzungen noch keine Ernte verkaufen konnten.

Die Verluste wurden geschätzt, anstatt auf endgültigen Daten zu basieren, was zu Überzahlungen führte.

Infolgedessen müssen mehr als 1.000 Empfänger nun Teile der Hilfen zurückzahlen, die insgesamt über 3,5 Millionen Euro betragen.

Die Rückzahlungen sind gestaffelt, mit Beträgen zwischen unter 100 Euro und über 20.000 Euro.

Quintero versicherte, dass die Auszahlung weiterer Hilfen für die Kampagne 2022/23 beginnen wird, sobald die spanische Regierung die Mittel überweist.

Derzeit ist der Status der Überweisung unklar, da der Kommissar für La Palma jegliche Kommunikation mit der regionalen Exekutive eingestellt hat.

Ad
Journal werbung
Maday

Das Cabildo stellt 280.000 Euro für die Förderung des lokalen Handels zur Verfügung

© Los Llanos

Das Cabildo von La Palma stellt über den Bereich Handel 280.000 Euro zur Förderung des Konsums in lokalen Geschäften zur Verfügung, mit dem Ziel, den Inselhandel zu beleben.

Dies wird durch das Programm 'Bono Bonito' umgesetzt, das Personen, die Produkte oder Dienstleistungen in verschiedenen Einrichtungen der Insel kaufen, eine Reihe von Gutscheinen anbietet, die in denselben Einrichtungen eingelöst werden können.

Dieses Programm zielt darauf ab, den Konsum in lokalen Geschäften auf der Insel zu fördern, um so die wirtschaftliche und soziale Dynamik zu stärken.

Die offizielle Vorstellung des Programms fand in Villa de Mazo statt und wurde von wichtigen lokalen Amtsträgern wie Sergio Rodríguez, dem Leiter des Cabildo, dem Bürgermeister Idafe Hernández, dem Handelsrat Fernando González, der Beauftragten für Wirtschaftsförderung Miriam Perestelo und dem Präsidenten des Verbands der Städtischen Gebiete der Kanaren, Abbas Moujir, besucht.

Sie alle betonten die Bedeutung dieser Initiative, besonders angesichts der aktuellen Herausforderungen, wie den Nachwirkungen der Pandemie, der Brände und dem jüngsten Vulkanausbruch, die La Palma betroffen haben.

Das Programm "Bono Bonito" wird in allen 14 Gemeinden der Insel umgesetzt.

Es beginnt am 1. Dezember und läuft bis zum 5. Januar.

In diesem Programm können Personen bis zu fünf Gutscheine kaufen, wobei jeder Gutschein 10 Euro wert ist. Für jedes teilnehmende Geschäft gibt es dabei eine Obergrenze von 4.000 Euro, bis zu der Gutscheine ausgegeben werden können.

Diese Maßnahme soll den Konsum auf der Insel halten und einer Kapitalflucht entgegenwirken, die besonders in der Weihnachtszeit üblich ist.

Ziel ist es, die kleinen und mittleren Unternehmen auf La Palma, insbesondere im Handelssektor, zu unterstützen und zu stärken.

Ad
La Pequeña Maravilla
Travel Secure

Abschluss der Reparatur- und Sanierungsarbeiten an 108 Gebäuden in Santa Cruz de La Palma

Die Behörde für öffentliche Arbeiten, Wohnen und Mobilität der Regierung der Kanarischen Inseln, geleitet von Pablo Rodríguez, hat durch das Kanarische Institut für Wohnen (ICAVI) die Reparatur- und Sanierungsarbeiten an einer Gruppe von 108 Wohnungen in Santa Cruz de La Palma abgeschlossen.

Diese Maßnahmen, die ein Budget von 243.222,87 Euro hatten, ermöglichten die Erkennung bestehender Schäden in den Wohnungen und die Durchführung von Arbeiten wie das Abdichten von Rissen und Spalten, das Reinigen von Wänden, das Waschen von Rollläden sowie das Ersetzen von Dehnungsfugen in den Fassaden.

Santa Cruz © Heidrun Schumann

Während der Bauarbeiten wurde die Neigung der Dachflächen reguliert, um sie erneut wasserdicht zu machen.

Zusätzlich wurden Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten an den Schränken für die Strom- und Wasserzähler sowie an den bestehenden Straßenlaternen im Außenbereich der Grundstücke durchgeführt.

Die Maßnahme erfolgte im Kontext des Operationellen Programms FEDER 2014-2020, das darauf abzielt, wirtschaftliche, soziale und räumliche Kohäsion zu fördern.

Dabei wurde sie von der Europäischen Union mit bis zu 85 Prozent der Gesamtkosten des Projekts finanziell unterstützt.

Ad
Immobilien La Palma
Jardin Aridane

La Palma verzeichnet mehr Sterbefälle als Geburten

Plaza de La Despedida
Los Llanos
© Michael Nguyen

La Palma ist nicht unberührt von der demografischen Realität, die Spanien derzeit erlebt, wo immer weniger Kinder geboren werden.

Wie die Zeitung eldiario.es berichtet, wurden im Jahr 2022 nur 329.000 Babys geboren.

Dies zeichnet ein Bild des Bevölkerungsrückgangs, der durch die aktuellen Migrationsprozesse korrigiert wird.

Bezüglich der natürlichen Bevölkerungsbilanz ist zu betonen, dass, ähnlich wie im Rest des Landes, auf der Isla Bonita mehr Todesfälle als Geburten zu verzeichnen sind.

Die Analyse nach Gemeinden, die von der genannten Zeitung auf Grundlage der Daten des Nationalen Statistikinstituts durchgeführt wurde, zeigt, dass zwischen den Jahren 2020 und 2022 in allen Gemeinden von La Palma mehr Todesfälle als Geburten registriert wurden.

Während Garafía die negativste Differenz (-11,9 ‰) an Geburten im Vergleich zu Todesfällen im genannten Zeitraum aufweist (28 gegenüber 92), ist die Gemeinde Breña Baja am ausgeglichensten (-0,9 ‰), mit 96 Geburten und 112 Todesfällen.

Nach Garafía, mit einer Differenz von -10,4‰ zwischen Geburten- und Sterberate, folgen die Gemeinden Barlovento (-10,4‰), Tazacorte (-8,6‰), Tijarafe (-7,6‰), San Andrés y Sauces (-7,2‰), Santa Cruz de La Palma (-7‰) und Fuencaliente (-7‰). Danach kommt Puntallana mit -6,7‰, gefolgt von El Paso mit -5,2‰, gemessen an der Differenz zwischen Geburten- und Sterberate pro tausend Einwohner.

Villa de Mazo verzeichnet einen negativen Wert von -4,4‰; gefolgt von Breña Alta mit -4,2‰; Puntagorda (-4,1‰); Los Llanos de Aridane (-3,6‰), um mit Breña Baja zu enden, die, wie bereits erwähnt, den geringsten Unterschied aufweist.

Ad
Relojeria/ Tabaqueria La Palma
Relojeria/ Tabaqueria La Palma

An diesem Wochenende kürt Breña Baja im Rahmen des XIX. Inselwettbewerbs die besten Honigsorten von La Palma

© Michael Nguyen

Am Samstagnachmittag, dem 25. November, wird das Ayuntamiento von Breña Baja die besten Küsten- und Berg-Honige des Jahres 2023 im Rahmen des XIX. Insular Honigwettbewerbs vorstellen, der auf der Plaza de las Madres in San José stattfinden wird.

Als Neuheit wird die Honigverkostung am Freitag, dem 24., im Plenarsaal des Ayuntamientos von Breña Baja stattfinden und ab 17:00 Uhr live auf TV La Palma übertragen.

Einmal mehr obliegt es der Jury, die schwierige Aufgabe zu übernehmen, sich zwischen einer Vielzahl von Kandidaturen sowohl in der Berg- als auch in der Küstenkategorie zu entscheiden.

Die Veranstaltung, die sich bereits als unumgänglicher Herbsttermin für Imker/innen und als Referenz für Liebhaber der lokalen gastronomischen Tradition etabliert hat – dank der unermüdlichen Arbeit der Agentur für Lokalentwicklung von Breña Baja – wird erneut Honige auszeichnen, die auf der Insel La Palma im Jahr 2023 gesammelt und immer von in der Imkerregistrierung der Landwirtschafts-, Viehzucht-, Fischerei- und Ernährungsbehörde der Kanarischen Regierung registrierten Bienenstöcken stammen.

Unter Küstenhonig versteht man jenen, der auf Blüten wie weißem Tajinaste, Avocado, Aeonium, Verode und anderen basiert, die in Bienenstöcken unterhalb von 400 Metern Höhe gewonnen werden.

Während Berg-Honig seine Grundlage in Blüten von Kastanien, Oregano, Heidekraut, Tagasaste, Relinchón oder Zuaja findet und normalerweise in Bienenstöcken zwischen 400 und 1.200 Metern Höhe liegt.

'Das Ayuntamiento von Breña Baja wird alles in ihrer Macht Stehende tun, um den Bienenzuchtsektor zu fördern und anzukurbeln, ihm die Bedeutung und Anerkennung zu geben, die er verdient.

Deshalb werden wir auch Personen ehren, die unermüdlich für den Sektor arbeiten, wie Elías González, Vertreter der Imker von La Palma', sagt Abel Pérez, Stadtrat für Lokalentwicklung des Ayuntamientos von Breña Baja.

Ad
Relojeria/ Tabaqueria La Palma
Relojeria/ Tabaqueria La Palma
Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma
Ad
Jardin Aridane
Hotel Hacienda de Abajo
Ad
Maday

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Your email address will not be published.

Ad
Spanische Weihnachtslotterie
Lava Ecostore
Finca Luna Baila
Belvedere
KissAndFly
La Palma Pixel
Volcán Verde
Atelier, El tesoro La Palma
Maday
Bauernmarkt El Paso
Zigarren La Palma
Photography Jc la Palma
Immobilien La Palma