La Palma: Wahnsinns-Triathlon Red Bull 7 Islas

Red Bull 7 Islas auch auf La Palma:

1 Mann – 7 Runs – 7 Tage – 7 Inseln

Sieben mal 3,8 Kilometer Schwimmen: Josef Ajram. Foto: Red Bull

Sieben mal 3,8 Kilometer Schwimmen an sieben Tagen in Folge: Josef Ajram krault durch die kanarischen Meerswelten – am 16. Oktober auf La Palma. Foto: Red Bull

Manche sagen, was Josef Ajram da vor hat, sei schlichtweg verrückt. Grund: Der katalanische Sportler will an sieben aufeinanderfolgenden Tagen auf jeder der sieben Kanarischen Inseln einen Triathlon der Ironman-Klasse hinlegen. Vom 14. bis 20. Oktober 2013 ist er beim „Red Bull 7 Islas“ unterwegs – am 16. Oktober nimmt der Ultra-Man La Palma in Angriff.

3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen – und das an sieben Tagen in Folge. Mal rechnen: Das ergibt die Wahnsinns-Gesamstrecke von 1.580 Kilometern. Damit geht Josef Ajram erneut ans Limit der menschlichen Leistungsfähigkeit, denn sein erster Red Bull 7-Islas-Versuch im Jahr 2012 scheiterte. Grund: Eine Hitzewelle schwappte über den Kanarenarchipel und verwies den Extremsportler in seine Grenzen.

Sieben mal 180 Kilometer Radfahren: Josef Ajram. Foto: Red Bull

Sieben mal 180 Kilometer Radfahren: Josef Ajram. Foto: Red Bull

Jetzt also Ironman-Mal-Sieben die Zweite – los geht´s am 14. Oktober in El Hierro, dann folgen Schlag auf Schlag La Gomera, La Palma, Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote. “Wenn ich es bis Lanzarote schaffe, muss mich dort schon jemand mehrfach überfahren, um mich auf der Schlussetappe noch aufzuhalten“, witzelt Josef Ajram recht zuversichtlich.

Vorbereitet hat sich der Ultra-Man in den vergangenen Monaten im Diagnostics & Training Center (DTC) von Red Bull im österreichischen Thalgau. Hier trimmen Physiotherapeuten, Psychologen, Sportmediziner und Sportwissenschaftler internationale Hochleistungsathleten vom Skispringer bis zum Formel-1-Fahrer.

Sieben mal 42 Kilometer laufen: Josef Ajram. Foto: Red Bull

Sieben mal 42 Kilometer laufen: Josef Ajram. Foto: Red Bull

DTC-Trainer Michael Jankovic sagt, dass Josef Afram es schaffen kann: „Der Triathlon über die sieben Inseln beansprucht vor allem Knöchel, Knie und Hüfte. Es kommt darauf an, wie sein Körper reagiert – und das hängt von der Geschwindigkeit ab, mit der Josef die Strecken angeht.“

 

 

 

Artikel powered by Google

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname