aktuall wetter la palma 17.7° | 23:29

Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr
Arabisches Sprichwort

Ad
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft

La Palma Transvulcania 2016 Ergebnisse

7. Mai 2016 La Palma 24 Jetzt ersten Kommentar schreiben!

titel-transvulcania-la-palma-2016

La Palma Transvulcania 2016 Ergebnisse

Die "La Palma-Party" lief wieder auf vollen Touren

"Bravo Palmeros", "beeindruckend", "fantastisch" und sogar "magisch": Mit diesen Worten lobte die Weltelite der Skyrunner am Samstag, 7. Mai 2016, die Transvulcania-Organisation und die begeisterten Zuschauer entlang der 74,3 Kilometer langen Ultramarathon-Strecke. Hier sind die Ergebnisse des „Big Dance“ über die Vulkane der Kanareninsel La Palma, des Vertical und der Marthons 2016.

74,3K-Königsdisziplin: TRV-Ultra-Sieger 2016 

Fotos anklicken und groß sehen!

ws
Luis Alberto Transvulcania 2016Ida Nilsson Transvulcania Gewinnerin 2016
Luis Alberto Hernando hat sich den Champion-Schampus wahrlich verdient: Der Spanier siegte beim Transvulcania-Ultramarathon 2016 mit der Zeit von 7:04.44 zum dritten Mal in Folge. Bei diesem Hattrick gelang es ihm allerdings nicht, seinen Vorjahresrekord (6:52:39) zu unterbieten. Grund war, dass Luis Alberto kurz vorm Start noch eine Grippe bewältigen musste. Deshalb doppelten Respekt vor der Leistung des frischgebackenen Vaters, der voller Stolz mit Söhnchen Martín durchs Ultra-Ziel in Los Llanos ging (siehe Titelbild). Foto: La Palma 24

 

Transvulcanien hat eine neue Königin: Ida Nilsson sprintete in 8:14:18 Stunden über den Vulkantrail. Damit eroberte erneut eine Schwedin den Thron der Ultra-Ladies - im vergangenen Jahr reservierte Emilie Forsberg den Titel für sich, konnte ihn 2016 allerdings wegen einer noch nicht ausgeheilten Verletzung nicht verteidigen. Foto: La Palma 24
ws
Die Top 3 Ultramarathon 2016Top 3 Frauen Ultramarathon 2016
Das sind die Transvulcania-Ultra-Kings 2016: Zweiter nach Luis Alberto Hernando wurde der Franzose Nicolas Martín (rechts) in 7:10.40. Für den US-Amerikaner Sage Canaday (links) sind aller guten Dinge drei: Schon dreimal lief er den Transvulcania-Ultra - und kam jedesmal auf Platz 3. 2016 übrigens in einer Zeit von 7:14:16. Foto: La Palma 24Gruppenbild mit den Ultra-Queens 2016, Inselsporträtin María Rodríguez Pérez und Inselpräsident Anselmo Pestana: Links neben Siegerin Ida Nilsson freut sich die Französin Anne-Lise Rousset über Rang 2 auf der 74,3 Kilometer langen Strecke in 8:31.53, rechts die Drittplazierte Ruth Croft aus Neuseeland (8:33:32).  Foto: La Palma 24
ws
Stephan Hugenschmidt sechster Platzsaulsantos-start2-1000
Stephan Hugenschmidt vom Team Salomon Deutschland (Bildmitte) sprintete bei seinem zweiten Transvulcania-Ultra am Samstag, 7. Mai 2016, erneut in die Top-Ten: In 7 Stunden, 26 Minuten und 58 Sekunden setzte er sich auf Platz 6 - mehr Infos über ihn gibt´s hier. Übrigens behauptete sich noch ein weiterer deutscher Läufer unter den 1.600 Ultrarunnern mit einem sehr guten Ergebnis: Florian Reichert aus Göttingen kam nach 7 Stunden und knapp 51 Minuten ins Ziel und damit auf Platz 13. Fotos: La Palma 24Der Transvulcania-Ultramarathon wurde wie immer um 6 Uhr morgens am Leuchtturm im Süden der Kanareninsel La Palma angepfiffen. Von hier aus führte der Mega-Trailrun über die Vulkanroute weiter auf die Kämme der Caldera de Taburiente, dann ging es wieder steil hinunter auf Meereshöhe in den Badeort Tazacorte und die Schlussetappe hinauf zum Ziel in Los Llanos. 2016 waren das 74,33 Kilometer Challenge bei einem Höhenunterschied von plus/minus 8.525 Metern! Pressefoto: Saul Santos/Transvulcania
ws

45 & 24 K-Marathons: Gewinner 2016

ws
Marathon 2016 Transvulcania DanilsonTransvulcanie Marathon 2016 Ohaia
Beim Transvulcania-Marathon 2016 stand nach 45 Kilometern vom Leuchtturm in Fuencaliente bis Tazacorte Danilson Periera ganz oben auf dem Siegertreppchen. Marathon-Vize auf La Palma wurde der Palmero Juan José Rodríguez aus Tijarafe. Auf Platz 3 kletterte der Mountain-Runner Domingo Juárez aus Gran Canaria. Siegerfoto Pereira TRVBei den Marathon-Damen der Transvulcania 2016 jettete Oihana Kortazar als Erste ins Ziel in Tazacorte. Platz zwei ging an die Polin Natalia Tomasiak, und Dritte wurde Sofía García aus Spanien. Siegerfoto Kortanzar TRV
ws
media-marathon-ondrej-2016-transvulcaniamedia-marathon-lea-2016-transvulcania
Nach zwei Stunden, 18 Minuten und 30 Sekunden stand fest, dass Ondrej Feifar den Halbmarathon der Transvulcania 2016 in der neuen Rekordzeit von  2:18:30 gewonnen hatte. Darüber hinaus konnte der Tscheche Rang 2 beim Vertical für sich in Anspruch nehmen (siehe unten). Saúl Padua und Jan Margarit spurteten auf Platz 2 beziehungsweise 3. Siegerfoto Feifar: TRVBei den Halbmarathon-Damen reckte auf La Palma 2016 Lea Bäuscher aus Deutschland als erste das hübsche Näschen über die Ziellinie. Kurz darauf folgten ihr auf dem transvulcanischen Fuße Kathy Rodríguez und Gaby Sánchez als Zweite und Dritte auf dem Siegerpodest. Siegerfoto Bäuscher: TRV
ws
 

Sieger des Transvulcania-Vertical 2016

ws
Saúl Padua Transvulcania Vertical 2016 SiegerEmmie Collinge Transvulcania Vertical 2016
Sieger beim Transvulcania Binter Kilómetro Vertical 2016 - 7,6K/D +1.203M: Der als Favorit gehandelte Kolumbianer Saúl Padua gab den Prognosen recht und siegte auf der Strecke von Tazacorte auf den El Time mit einer Zeit von 48 Minuten und 43 Sekunden. Platz 2 beim Steilbergrennen der Transvulcania belegte der Tscheche Ondrej Feifar in knapp 50 Minuten, und als Dritter auf dem Siegerpodest stand der spanische Skyrunner National Series-Champion im Vertical, Ferran Teixidó aus Andorra. Foto: Alex Díaz/TRVEmie Collinge übertraf beim TRV-Vertical 2016 alle Erwartungen: Die Engländeriun sprintete in 57 Minuten und 56 Sekunden den 6,6 Kilometer langen und 1.160 Höhenmeter steilen Trail vom Strand zum El Time hinauf und stellte einen neuen Rekord auf. Platz 2 erklomm Christel Dewall, und auf Rang 3 setzte sich Vanessa Ortega. Foto: Alex Díaz/TRV
ws
Vertical-GirlVertical-oben-TV
Startgerade beim Vertical 2016: Wie bei allen Transvulcania-Rennen feuerte ein begeistertes Publikum die Runner an - Jubel unten in Tazacorte und bei den in den Felsen hockenden Zuschauern des El Time. Foto: La Palma 24Transvulcania Vertical: 1.203 steile Höhenmeter vom Strand zum Torre del Time auf einer Strecke von 7,6 Kilometern. Foto: TRV
ws
ws

Bilderbogen zur Transvulcania 2016

ws
transvulcania-laeufer-hotel-h10-los-cancajosskyrunning-magazine-2016
Transvulcania 2016: Gruppenbild der im Hotel H10 Taburiente Playa de Los Cancajos untergebrachten Runner. Foto: Alex Díaz/TRVWer mehr darüber erfahren will, in welch illustrem Kreis von internationalen Trailruns sich der Transvulcania-Ultramarathon auf La Palma etabliert hat, liest das aktuelle Skyrunner Magazine der International Skyrunning Federation (ISF). Das Heft zur Online-Ausgabe gibt es bei den Rennen - hier klicken.
ws
laufermesse-transvulcania-2016-4laufernesse.transvulcania-2016-2
Rund 700 HelferInnen sorgten für den reibunglosen Ablauf der Transvulcania 2016: hier bei der Ausgabe der Startnummern auf der Feria del Corredor in Los Llanos. Foto: La Palma 24Auf der Läufermesse in Los Llanos gab es natürlich auch jede Menge Infos zur Transvulcania. Foto: La Palma 24
ws
laufermesse-transvulcania-2016-5trv-2016-depa
Auch die Geschäfswelt von La Palma präsentierte sich auf der Läufermesse: zum Beispiel Gino de Reuwen von der Cervezería Isla Verde und seine hausgebrauten Biere. Foto: La Palma 24"La voz de la Transvulcania": Seit Jahren ist Depa die Stimme der Trailruns auf La Palma - auch 2016 heizte er wieder ein. Foto: La Palma 24
ws

Hernando Alzaga Transvulcania 2016
trv-2016-anne-lise-rousset-zweite-3
Blick auf die Plaza de España in Los Llanos, die am Samstag, 7. Mai 2016, Ziel des Transvulcania-Ultramarathons war: Tausende sorgten mit viel Jubel erneut dafür, dass die Weltelite der Trailrunner von der "La Palma Party" spricht, die "einzigartig" unter den globalen Bergrennen  sei. Foto: La Palma 24Transvulcania-begeistert sind auf La Palma jung und alt: Parole orange und Konfettiregen im Ziel! Foto: La Palma 24
ws

 

Von La Palma 24

Folge uns auf

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Hostel Vagamundo
Volcán Verde
Bildhauser kurse La Palma
Maday
chimeneas kaminoefen La Palma
Zigarren La Palma
Besay
Restaurante Las Norias
La Palma Fotografie
Immobilien La Palma
Atelier, El tesoro La Palma
Restaurant Altamira La Palma
Bauernmarkt El Paso
Restaurant re - belle