La Palma Comic: Tschörnie, Fritz, Erdmann und der Atlantik

beste-freunde-titel-baden

Tschörnie, Fritz und Erdmann: Gefährliches Bad bei hoher Welle in Puerto Naos

Ein Schlag ins Wasser:

Mieze comes – Mieze goes…

Tschörnie, das freche Kid des La Palma 24-Journals, Kater Fritz aus gutem Hause in El Paso und Bassethound Erdmann aus einem bekannten Eiscafé in Los Llanos wollten sich eigentlich nur einen Eskimo-Flip an einer Bar am Strand von Puerto Naos gönnen. Aber da saßen auch drei todschicke Chicas mit Haaren an den Beinen und zogen die Blicke unseres Chaos-Teams auf sich. Schon klar, dass dann alles anders lief als geplant…

whdhhdfgdfdfbbdb

Sonnenuntergang in Puerto Naos an der sunny Westside der Kanareninsel La Palma. Alles sitzt fröhlich beim Sun-Downer beisammen, lustig dudelt die Musik, und dann bekommen Tschörnie und Fritz the Cat einen Testosteronschub, der sich gewaschen hat. Nur an Erdmann nagt wie immer der Zahn der Skepsis…

baden-szene-1

Den Body im zarten Schimmer des untergehenden Zentralsterns glitzern lassen – das ist der Girlie-Beeindruckungsplan von Tschörnie und Fritz. Leider übersehen die beiden im Rausch der Hormone total, dass am Strand von Puerto Naos die Rote Flagge gehisst ist. Oder sie denken, je höher die Welle, desto mehr Points können sie bei den Mietzekätzchen scheffeln. Man weiß halt nie nix Genaues nicht bei den beiden…

baden-szene-2-mit-sprechblasen

Und es kommt wie es kommen muss: Tschörnie und Fritz geraten in die atlantische Waschmaschine, dem Kater spült die wilde Welle sogar die Punkte aus der Badehose. Bei diesem Wellengang kommt keiner mehr alleine raus, und auch die Fische sind really not amused über die Deppen, die ihnen um die Ohren fliegen.

baden-szene-3-mit-sprechblasen

Doch der Hilferuf von Tschörnie wird erhört, und der Rettungsheli der Grupo de Emergencia y Salvamento (GES), der das ganze Jahr über am Flughafen von Santa Cruz de La Palma stationiert ist, zieht die beiden Casanovas aus dem Atlantik. Dann geht nichts mehr mit Miezen einladen – Tschörnie und Fritz müssen die totale Pleite anmelden. Denn Rettungen aus Badeabenteuern trotz Warnungen durch Rote Flaggen kommen Gebrüder Leichtsinn teuer zu stehen: Der Einsatz der GES kostet 2.000 Euro pro Stunde – ausführliche Infos zu diesem Thema gibt es in diesem Artikel! Und die Moral von der Geschicht: Zwei geh´n baden, einer lacht sich kringelich. Sprich: Erdmann schleppt seelenruhig die Bräute ab, weil er noch Bares in der trockenen Tasche hat.

baden-szene4-mit-sprechblasen

Fotos und Graphiken: Montserrat Alejandre, Michael Kreikenbom, La Palma 24

 

  Noch mehr Geschichten von den drei besten Freunden miterleben? – hier klicken.
Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname