Newsticker: La Palma Nachrichten am 3.11.2017

condor-triebwerk-juni-2017-carlos-titel

La Palma Nachrichten am 3.11.2017

Newsticker-Titel

Santa Cruz de La Palma (SPC): aktuelle Fluginfos… Waldbrandgefahr auf der Insel: immer noch hoch!… Kanaren-Haushalt 2018: größtes Volumen in der Geschichte… Walhai vor Fuencaliente gesichtet: tolle Fotos von Luis García… E-Fahrzeuge: Messe in Santa Cruz und Los Llanos… Feierstunde: 15 Jahre Weltbiosphärenreservat La Palma… Ureinwohner-Felsritzungen von La Erita: immer wieder Vandalismus… La Palma Astrofoto-Wettbewerb 2017: Einsendefrist eröffnet… Lesebühne im La Luna: Treff für Literaturfans und Autoren… Puntagorda: Kastanien- und Wein-Tour… Lava Language Centre: neue Spanisch-Kurse… Nuevo Almacen Breña Alta: frisch renoviert… Tazacorte: Bankomat in Strandnähe… Safe Bike La Palma: Einschreiben für die Radtour über die Isla Bonita!… Padel-Cup 2017 La Palma: die Champions… Ausgehtipps zum Wochenende: Bierfest und Konzerte…

 

Airport Santa Cruz de La Palma (SPC): Im Winter 2017/18 steigt die Zahl der wöchentlich anfliegenden Maschinen vom spanischen Festland und aus dem Ausland auf 33. Foto: Carlos Díaz La Palma Spotting

Ordentlich Betrieb auf dem Airport Santa Cruz de La Palma (SPC): Im Winter 2017/18 steigt die Zahl der wöchentlich anfliegenden Maschinen vom spanischen Festland und aus dem Ausland auf 33 an. Foto: Carlos Díaz La Palma Spotting

Fluginfos zum Winter 2017/18. Inseltourismusrätin Alicia Vanoostende verkündet voller Freude, dass in der aktuellen Wintersaison 33 nationale und internationale Flugrouten nach Santa Cruz de La Palma (SPC) führen – das sind sieben mehr als im Vorjahreszeitraum.  Die Zahl der Verbindungen von Deutschland nach SPC ist dabei auf 20 angestiegen – vor einem Jahr waren es noch 15. Dabei nimmt Condor siebenmal pro Woche Kurs auf die Isla Bonita, NIKI schickt fünf Flieger wöchentlich, Germania und Eurowings starten jeweils dreimal und EasyJet zweimal pro Woche nach SPC – mehr Infos in diesem Artikel. Zusatzinfo: Die derzeit von NIKI durchgeführten Flüge werden voraussichtlich bis Ende 2017 unter dem NIKI-IATA-Airline Code HG und im NIKI-Design durchgeführt.

Seit dem Frühjahr landet die Airberlin-Tochter NIKI in Santa Cruz de La Palma (SPC): Daran ändert sich vorläufig nichts, und die Tickets bleiben laut Airberlin auch nach dem 27. Oktober 2017 gültig. Foto: Carlos Díaz/La Palma Spotting

Seit dem Frühjahr landet die NIKI in Santa Cruz de La Palma (SPC): Ab 2018 sollen diese Flüge von der Lufthansa-Tochter Eurowings übernommen werden. Foto: Carlos Díaz/La Palma Spotting

Nach der kartellrechtlichen Freigabe des Kaufs dieser Airberlin-Tochter durch die Lufthansa, die Ende 2017 erwartet wird, soll die bisher eigenständige Vermarktung von NIKI unter der Marke der Lufthansa-Tochter Eurowings erfolgen. Dies erklärte Eurowings -Chef Thorsten Dirks. Damit würden die bisherigen NIKI-Flüge nach der Kartellgenehmigung voraussichtlich Anfang 2018 als Eurowings-Flüge unter dem IATA-Airline-Code EW durchgeführt.

 

Nachrichten aus Stadt und Land

Waldbrand-Risikokarte der AEMET: Die Hälfte von La Palma liegt immer noch im gelben, also hohen Gefahrenbereich.

Waldbrand-Risikokarte der AEMET für den heutigen Freitag: Mehr als die Hälfte von La Palma liegt immer noch im gelben, also hohen Gefahrenbereich.

Waldbrandgefahr noch immer hoch. Dieses Jahr scheint die Waldbrand-Saison kein Ende zu nehmen. Während das Risiko sonst gegen Mitte/Ende Oktober deutlich zurückgeht, zeigt die Karte der staatlichen Wetteragentur AEMET auch noch am 3. Oktober 2017 La Palma zu großen Teilen im gelben Bereich.

Waldbrand-Vorbeugung: Trockenes Unterholz, insbesondere in den Feuerschneisen, muss beseitigt werden. Fotos: Cabildo

Waldbrand-Vorbeugung: Trockenes Unterholz, insbesondere in den Feuerschneisen, muss beseitigt werden. Diese Maßnahme empfiehlt sich übrigens auch für Grundstücke und Gärten in privater Hand. Fotos: Cabildo

Das heißt, die Waldbrandgefahr ist nach wie vor hoch. Tabu sind offene Feuer im Freien und der Einsatz von funkensprühenden Geräten. Auch beim Grillen muss nach wie vor auf den Funkenflug geachtet werden; es empfiehlt sich, Wassereimer oder Schlauch bereit zu halten, denn auch in den Gärten gibt es oftmals trockene, leicht entzündliche Sträucher und Gräser. Im Blick auf das trockene Unterholz in den Bergen von La Palma hat das Cabildo jetzt wie in jedem Herbst damit begonnen, das ständig nachwachsende Gestrüpp in den Feuerschneisen und entlang der Waldwege zu beseitigen. Für diese präventiven Maßnahmen zur Waldbrandbekämpfung stehen rund eine halbe Million Euro bereit.

 

Fernando Clavijo: Der Kanarenpräsident kann mit einem beachtlichen Haushaltsvolulumen 2018 operieren. Foto: GobCan

Fernando Clavijo: Der Kanaren-Kapitän kann 2018 mit einem beachtlichen Haushaltsvolulumen 2018 manövrieren. Foto: GobCan

Kanaren-Haushalt 2018. Das Kanarenparlament hat diese Woche den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2018 in Höhe von mehr als 8,2 Milliarden Euro genehmigt. Damit wächst das Etatvolumen um 938,6 Millionen Euro gegenüber dem von 2017 – ein Anstieg um 12,9 Prozent. Regierungssprecherin Rosa Dávila sagte, dass es sich um den größten Haushalt in der Geschichte der Kanarischen Inseln handle. Auch im spanischen Abgeordnetenhaus wird derzeit über den Staatsetat für 2018 diskutiert. Allerdings konnte das Planwerk wegen der Katalonien-Krise noch nicht abgesegnet werden. Die Regierung hat deshalb die Entscheidung auf den Januar 2018 vertagt.

 

Walhai vor Fuencaliente: Luis García von der Asociación La Palma Isla Azul gelangen aufsehenerregende Fotos.

Walhai vor Fuencaliente: Luis García von der Asociación La Palma Isla Azul gelangen aufsehenerregende Fotos.

Walhai vor Fuencaliente. Der als größter Fisch der Welt eingestufte Walhai konnte erstmals in kanarischen Gewässern fotografiert werden: Die Bilder gelangen Luis García vom Verein La Palma Isla Azul im Süden von La Palma vor der Küste von Fuencaliente – die Größe dieses Exemplars wird auf mehr als zehn Meter geschätzt. Die Mitglieder des Vereins erklärten, dass bereits vor Jahren ein ähnlich großes Exemplar des Rhincodon typus vor El Hierro gesichtet wurde. Die für den Menschen ungefährlichen Fische, die sich von Plankton und anderen Kleinstlebewesen ernähren, sind weltweit in fast allen warmen, tropischen und subtropischen Gewässern anzutreffen. Noch mehr Fotos des Walhais in den Meereswelten von La Palma auf der Facebookseite von La Palma Isla Azul.

 

Programm im Kreuz-Museum - draufklicken.

Programm im Kreuz-Museum.

15 Jahre Biosphärenreservat La Palma. Am Freitag, 3. November 2017, findet im Parque Los Álamos in Breña Alta eine Feier statt. Anlass ist, dass La Palma vor 15 Jahren von der UNESCO zum Weltbiosphärenreservat erklärt wurde. Von 12.30 bis 14 Uhr werden Vertreter aus Politik und Gesellschaft im Kreuzmuseum über Umwelt und Tourismus sprechen (siehe Plakat rechts – draufklicken, dann kann man es lesen).

 

Elektro-Fahrzeuge: Präsentation und Vorträge von in Santa Cruz und Los Llanos.

Elektro-Fahrzeuge: Präsentation und Vorträge von Albert Bosch in Santa Cruz und Los Llanos.

Elektro-Auto-Schau in Santa Cruz und Los Llanos. Bis zu 15 Elektrofahrzeuge aller Marken, die es derzeit auf dem Kanarischen Markt gibt, werden am Freitag, 17. November 2017, bei der Feria del Vehiculo Electrico in der Calle Real in Santa Cruz de La Palma ab 10 Uhr morgens präsentiert. Interessenten können mit Experten fachsimpeln und Probefahrten machen. Von 11.30 bis 13.30 Uhr informiert Albert Bosch über die Vorteile eines Umstiegs auf ein Fortbewegungsmittel mit E-Antrieb. Am Samstag, 18. November, fährt die Schau weiter nach Los Llanos, wo das Programm wiederum um 10 Uhr morgens in der Avenida Dr. Fleming beginnt.

 

Zaun an Felsritzungen repariert. Der von Vandalen zerstörte Zaun um die Petroglyphen von La Erita am Pico de La Sabina wurde instand gesetzt. Nach Angaben des Cabildos mussten Arbeiten dieser Art an dieser Zone am Rande der Caldera wegen mitwilliger Beschädigungen schon zum zweiten Mal durchgeführt werden. Die Felsritzungen der Ureinwohner von La Erita gehören zu den ältesten archäologischen Fundstätten auf La Palma; 1922 wurden die mehr als 60 geometrischen Motive entdeckt.

Vandalismus in La Erita. Die von Vandalen zerstörten Zäune um die Petroglyphen von La Erita am Pico de La Sabina wurden erneut instand gesetzt. Nach Angaben des Cabildos mussten Arbeiten dieser Art in dieser Zone am Rande der Caldera wegen mutwilliger Beschädigungen schon zum zweiten Mal durchgeführt werden. Die Felsritzungen der Ureinwohner von La Erita gehören zu den ältesten archäologischen Fundstätten auf La Palma; 1922 wurden die mehr als 60 geometrischen Motive entdeckt. Foto: Cabildo

 

Bunte Meldungen von der Isla Bonita

Astrofoto La Palma 2017: Der Wettbewerb ist erneut eröffnet.

Astrofoto La Palma 2017: Der Wettbewerb ist erneut eröffnet.

Astrofoto-Wettbewerb: Einsendefrist eröffnet. KamerakünstlerInnen, die beim Concurso Internacional de Astrofotografía La Palma 2017 dabei sein wollen, können sich ab sofort bewerben. Der Wettbewerb gliedert sich wie immer in zwei Bereiche – einmal sind Aufnahmen vom tiefen Himmel und einmal von der astronomischen Landschaft über La Palma gefragt. Einsendeschluss ist der 30. Novmeber 2017. Alle weiteren Infos auf der Website des Cabildo.

 

Ein Jahr Lesebühne: Crystel und

Ein Jahr Lesebühne: Crystel und Armin laden ein.

Wieder eine Lesebühne. Literaturfans und AutorInnen dürfen sich auf die nächste Ausgabe der Lesebühne freuen: Am Freitag, 10. November 2017, laden Crystel und Armin Arminardo wieder zum Vortragen und Zuhören in die Tasca La Luna ins Los Llanos ein. Der literarische Abend beginnt um 17 Uhr – wer etwas vorlesen will, sollte sich schon jetzt anmelden unter E-Mail christelsueriekindler@gmail.com Die Lesebühne wurde vor einem Jahr in Puerto Naos ins Leben gerufen und erfreut sich seitdem wachsender Beliebtheit. Seit dem Herbst 2017 findet das Event für Bücherwürmer und Autoren im La Luna in der Calle Fernández Taño 26 in Los Llanos statt.

 

San Martin-Schlemmertour: Puntagorda lädt ein.

Wein und Kastanien: Tour durch Puntagorda.

Kastanien- und Weintour in Puntagorda. An drei Freitagen ist in den nächsten Wochen die Ruta de la Castaña y el Vino in Puntagorda avisiert: Am 10., 17. und 24. November 2017 kann man auf dieser Tour Tapas aus Kastanien und ein Getränk zum Preis von 2,50 Euro genießen. Mit dabei sind das Restaurant Jardín de Los Naranjos, die Cafetería Ítaca, die Bar La Barreaca, die Arepera La Taguara, da Restaurant Las Pinas, das Restaurant Parilla Pino de La Virgen und die Tasca Casa Neno. Darüber hinaus lädt der Bauern- und Kunsthandwerkermarkt in Puntagorda am Samstag, 11. November, ab 17 Uhr zur San Martins-Feier ein: Kastanien und Wein werden verteilt, und dazu spielt die Musik.

 

News aus dem Geschäftsbereich

Spanisch lernen mit Spaß: Das geht im Lava Language Centre.

Spanisch lernen mit Spaß: Das geht im Lava Language Centre.

Neue Kurse im Lava Language Centre. Die junge Sprachschule in Santa Cruz de La Palma namens Lava Language Centre startet im November 2017 wieder neue Spanisch-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Bei Lara Pérez Duque lernen Urlauber und Residenten auf La Palma immer mit Spaß und oftmals auch bei Ausflügen, wie wir in diesem Interview beschrieben haben. Alle Details zu den aktuellen Kursen finden sich auf der Facebook-Seite des Lava Language Centre.

 

Nuevo Almacén in Breña Baja ist renoviert. Am Freitag, 3. November 2017, öffnet das Nuevo Almacén in Breña Baja in neuem Kleid. Dieses Einkaufszentrum für Geschäftsleute wurde renoviert, um den Kunden eine „zeitgemäße“ Ausstattung zu bieten.

 

Mehr Bequemlichkeit für Strandgänger: Bankomat bei der Bushaltestelle in Tazacorte. Foto:

Mehr Bequemlichkeit für Strandgänger: Bankomat bei der Bushaltestelle in Tazacorte. Foto: CaixaBank

Tazacorte: Erster Bankomat in Strandnähe. Ein neuer Service freut Touristen wie Einheimische: Gegenüber der Playa von Tazacorte bei der Bushaltestelle hat die CaixaBank jetzt einen Bankomaten aufgestellt. Das Geldinstitut gibt an, dass es sich dabei um ein Modell handelt, dass über die fortgeschrittenste Technologie auf internationalem Niveau verfüge.

 

Meldungen vom Sport auf La Palma

Safe Bike La Palma 2017: gemeinsam Radeln für mehr Sicherheit auf den Straßen.

Safe Bike La Palma 2017: gemeinsam Radeln für mehr Sicherheit auf den Straßen.

Dritter Safe Bike La Palma kommt. Das Radlerevent Safe Bike La Palma war vom Start weg ein voller Erfolg, und bei der dritten Auflage am 10. Dezember 2017 verfolgt das Cabildo ein ehrgeiziges Ziel: 1.000 Leute sollen bei dem Event mitradlen, das auf die Verletzlichkeit der Stahlross-Kapitäne im Straßenverkehr aufmerksam macht – 2015 waren es 300 und 2016 schon 700 Teilnehmer. Die Tour beginnt in diesem Jahr in Tazacorte-Hafen und führt 70 Kilometer über Los Llanos, Las Manchas, Fuencaliente, Mazo und Breña Alta nach Santa Cruz. In allen Gemeinden gibt es Verpflegungsstationen, an denen weniger konditionsstarke Teilnehmer auch „einsteigen“ können, denen die gesamte Strecke zu lang ist. Interessenten finden alle weiteren Infos auf der Safe Bike La Palma-Website.

Auf Youtube ist ein Filmchen zur Verkehrssicherheitsmission des Safe Bike La Palma eingestellt:

Padel-Tennis-Sieger 2017. Die diesjährigen Gewinner der Liga Insular de Pádel von La Palma stehen fest: Bei den Männern schwangen die Herren von Pádel Tazacorte das Racket am Erfolgreichsten; bei den Damen setzte sich das Team von Pádel Miraflores an die Spitze der Liga. Inselsporträtin Ascensión Rodríguez sieht nach diesem zweiten Insel-Wettbewerb im Padel-Tennis einen klaren Trend: „Das Interesse an dieser Sportart steigt ständig, das wurde durch die hohe Zahl der TeilnehmerInnen und Zuschauer bewiesen“.

Padel-Tennis-Sieger 2017. Die diesjährigen Gewinner der Liga Insular de Pádel von La Palma stehen fest: Bei den Männern schwangen die Herren von Pádel Tazacorte das Racket am Erfolgreichsten; bei den Damen setzte sich das Team von Pádel Miraflores an die Spitze der Liga. Inselsporträtin Ascensión Rodríguez sieht nach diesem zweiten Insel-Wettbewerb im Padel-Tennis einen klaren Trend: „Das Interesse an dieser Sportart steigt ständig, das wurde durch die hohe Zahl der TeilnehmerInnen und Zuschauer bewiesen“.

 

 

 

Ausgehtipps zum Wochenende

Das Cuarteto

Streichquartett in San Pedro: Der Ciclo de Música Religiosa de Canarias macht Station auf La Palma.

Religiöse Musik in Breña Alta. In der Kirche von San Pedro findet am Samstag, 4. November 2017, ein Konzert im Rahmen des Ciclo de Música Religiosa de Canarias statt. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Frank, Mozart und Händel, intoniert von Itahisa Darias und Chaxiraxi González auf der Violine, Elena Mederos auf der Viola und der Cellistin Yurena Darias. Beginn: 20.30 Uhr.

 

Casco-Fest mit Cerveza.

Casco-Fest mit Cerveza.

Altstadtfest mit viel Cerveza. Am Samstag, 4. November 2017, veranstaltet der Verband der Geschäftsleute in der historischen Altstadt von Santa Cruz de La Palma schon zum fünften Mal seine Fiesta de la Cerveza. Das Casco-Fest steigt von 12 bis 19 Uhr auf der Plaza de Santo Domingo, wobei zum Bier passende Tapas serviert werden; außerdem gibt es Workshops in Sachen deutsche Küche.

 

Noch mehr Ausgehtipps finden sich auf der Event-Seite des La Palma 24-Journals.

Print Friendly

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht



X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname