Newsticker: La Palma Nachrichten am 23.4.2019

kompost-la-palma-biomuell-800

Newsticker-Journal-neu-buchPositive Bilanz nach drei Jahren: La Palma ist die erste Kanareninsel, die Braune Tonnen zur Trennung von organischen Abfällen bereit stellt. Weiter berichten wir heute unter anderem über starke Steinschläge am Hang von Charco Verde und über Badeunfälle auf den Kanaren in der Osterwoche. Ansonsten geht es um den Carmen Arozena-Preis 2019, um Anmeldungen zum Open Water-Schwimmen Travesía a Nado 2019 im Osten der Insel und um ein tolles Foto.

 

La Palma Nachrichten am 23.4.2019

öö

Erfolgsbilanz des kanarenweiten Pilotprojekts : Auf La Palma wird immer mehr Biomüll gesammelt und vom Abfallwirtschaftsbetrieb zu Kompost verarbeitet. Bisher stehen die Braunen Tonnen in El Paso, Fuencaliente, Los Llanos und seinen Stadtteile sowie in Tazacorte.

Drei-Jahres-Bilanz: BürgerInnen sammeln fleißig organische Abfälle. Seit der Einführung der ersten Braunen Tonnen im Dezember 2015 in El Paso und im Februar 2016 in Fuencaliente hat sich an der Biomüll-Front allerhand getan: 2018 fuhr der Abfallwirtschaftsbetrieb Consorcio de Servicios de La Palma insgesamt rund 486 Tonnen organische Reste aus Haushalten, Restaurants und Hotels der inzwischen an diesem Pilotprojekt beteiligten Gemeinden ab – das waren rund drei Mal soviel wie im ersten Jahr. Geschäftsführer Álvaro Duque betonte, dass der große Schub 2017 kam, als auch in Los Llanos und Tazacorte die braunen Sammelcontainer aufgestellt wurden. Trotz aller Freude über den Erfolg weist der Experte darauf hin, dass es indessen “noch viel Raum für Verbesserungen bei der Trennung” gibt. Der meiste Biomüll wird in Los Llanos gesammelt – 2018 waren es mehr als 208 Tonnen, gefolgt von Fuencaliente mit knapp 203 Tonnen. Los Llanos ist die bevölkerungsreichste Gemeinde der Insel; in Fuencaliente stammt der größte Teil der Grünabfälle aus dem Hotel Teneguía Princess. In El Paso dagegen ist die Tendenz fallend: 2018 kamen hier 59 Tonnen dieser Fraktion zusammen – 6 Prozent weniger als 2017. In Tazacorte wurden im vergangenen Jahr rund 16 Tonnen Küchenreste in die Braunen Tonnen geworfen und der Kompostierung zugeführt.

 

Schäden in der Landwirtschaft: massive Steinschläge am Hang von Charco Verde.

Schäden in der Landwirtschaft: massive Steinschläge am Hang von Charco Verde.

Besorgnis wegen Steinschlägen. Los Llanos will das Cabildo erneut ersuchen, die Erdrutsche am Hang zwischen Charco Verde und El Remo zu untersuchen und Absicherungsmaßnahmen zu prüfen. Dies erklärte jetzt Stadtrat Mariano Hernández Zapata nach massiven Abgängen in der vergangenen Woche, die zum Glück nur Schäden in der Landwirtschaft verursachten. Die Steinschläge am Hang zwischen Puerto Naos und El Remo sind nichts Neues. Schon seit vielen Jahren kann man sie insbesondere nach schweren Regenfällen beobachten – allerdings scheinen sie größere Ausmaße anzunehmen.

 

Rote Flaggen an den Sränden: unbedingt beachten, sie warnen vor Lebensgefahr beim Sprung in den Atlantik. Foto: La Palma 24

Rote Flaggen an den Stränden: unbedingt beachten, sie warnen vor Lebensgefahr beim Sprung in den Atlantik. Foto: La Palma 24

Badeunfälle über Ostern. Zehn Menschen gerieten über die Ostertage auf den Kanarischen Inseln beim Schwimmen in Not – drei von ihnen konnten nicht lebend gerettet werden. Nach Angaben von Canarias, 1500 Km de Costa ereigneten sich die Badeunfälleauf Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote. Die Plattform zur Lebensrettung weist ausdrücklich darauf hin, dass die Betroffenen sich bei starkem Wind, hohen Wellen und Strömungen ins Wasser begeben und teils die roten Flaggen an den Stränden nicht beachtet hatten.

 

Infos zur Strandstraßen-Umgestaltung vorm Baubeginn. Die Veranstaltung der Stadtverwaltung für Anrainer der Avenida Marítima wurde auf den 29. April 2019 verschoben – der Verband der Geschäftsleute monierte den späten Termin. Dabei wollen die Zuständigen und das mit den Umgestaltungsarbeiten beauftragte Unternehmen über den Zeitplan berichten. Bisher ist bekannt, dass die erste Phase in der Calle Álvarez de Abreu startet, wo sich der Taxistand befindet. Dessen Standort muss vorübergehend verlegt werden. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Mai 2019, wobei die Straße entlang des Strandes in mehreren Schritten fußgängerfreundlicher und attraktiver gestaltet wird.

 

Neue Besucherzentren liegen im Trend. Über Ostern verzeichnete das just eröffnete Besucherzentrum an der Taubenhöhle in Las Manchas namens Caños de Fuego mehr als 1.400 Gäste. Auch im Archäologiepark El Tendal in San Andrés y Sauces, der im Februar 2019 in Betrieb ging, schauten in der Semana Santa 766 Personen vorbei - seit der Eröffnung informierten sich hier schon mehr als 3.600 an den Ureinwohnern interessierte Leute. Wie das Cabildo weiter mitteilte, kamen die BesucherInnen von den Kanarischen Inseln, aus La Palma und sehr viele aus Deutschland. Inselpräsident Anselmo Pestana ist zufrieden: "Diese Zahlen zeigen, dass das Interesse sehr groß ist, und das Cabildo arbeitet daran, dass auch die Cafeterías in den beiden Besucherzentren eröffnet werden". Sowohl das Zentrum an der Höhle als auch der Archäologiepark sind dienstags bis samstags von 10 bis 18 Uhr sowie sonntags und montags von 10 bis 15 Uhr geöffnet.

Neue Besucherzentren liegen im Trend. Über Ostern verzeichnete das just eröffnete Besucherzentrum an der Taubenhöhle in Las Manchas namens Caños de Fuego mehr als 1.400 Gäste. Auch im Archäologiepark El Tendal in San Andrés y Sauces, der im Februar 2019 in Betrieb ging, schauten in der Semana Santa 766 Personen vorbei – seit der Eröffnung informierten sich hier schon mehr als 3.600 an den Ureinwohnern interessierte Leute. Wie das Cabildo weiter mitteilte, kamen die BesucherInnen von den Kanarischen Inseln, aus La Palma und sehr viele aus Deutschland. Inselpräsident Anselmo Pestana ist zufrieden: “Diese Zahlen zeigen, dass das Interesse sehr groß ist, und das Cabildo arbeitet daran, dass auch die Cafeterías in den beiden Besucherzentren eröffnet werden”. Sowohl das Zentrum an der Höhle als auch der Archäologiepark sind dienstags bis samstags von 10 bis 18 Uhr sowie sonntags und montags von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Fotos: Cabildo

 

Inselpräsident Anselmo Pestana (rechts) und Carlos Díaz: Zuschüsse für Besay auch 2019. Foto: Cabildo

Inselpräsident Anselmo Pestana (rechts) und Carlos Díaz: Zuschüsse für Besay auch 2019. Foto: Cabildo

Zuschuss für ADHS-Familien. Auch in diesem Jahr hat Inselpräsident Anselmo Pestana wieder ein Abkommen mit der Asociación Besay unterzeichnet. Darin wird vereinbart, dass das Cabildo den Verein von Menschen, die an Aufmerksamkeitsdefiziten und Hyperaktivität leiden, 2019 mit knapp 23.000 Euro zu unterstützt. Das Geld wird unter anderem zur Behandlung, Früherkennung und Förderung von ADHS-Kindern verwendet. Vorsitzender von Besay ist Carlos Díaz, mit dem wir schon einmal über die Aktivitäten des Vereins gesprochen haben.

 

Bunte Meldungen von der Isla Bonita

Carmen Arozena-Preis: Die Siegerwerke der vergangenen 46 Jahre sind im Inselmuseum ausgestellt. Foto: La Palma 24

Carmen Arozena-Preis: Die Siegerwerke der vergangenen 46 Jahre sind im Inselmuseum ausgestellt. Foto: La Palma 24

Carmen Arozena-Preis 2019 ausgelobt. Zum 47. Mal schreibt das Cabildo von La Palma im Jahr 2019 die Premio Internacional de Grabado Carmen Arozena aus. Dieser Preis für Grafiker soll an die auf La Palma geborene Künstlerin Carmen Arozena erinnern, die 1963 in Madrid starb. Heuer vergibt die Jury 4.000 beziehungsweise 2.000 Euro für die beiden Siegerbilder, die wie ihre Vorgänger in die Bestengalerie im Inselmuseum eingehen. 2018 hatten 236 KünstlerInnen aus 36 Ländern ihre Entwürfe eingreicht – die 29 FinalistInnen wurden zuerst in der Casa Real de la Moneda in Madrid und später in der Casa Salazar in Santa Cruz de La Palma ausgestellt. Einsendungen für den Arozena-Preis 2019 müssen bis zum 5. Juni in der Galeria Brita Prinz Arte in Madrid eingegangen sein. Alle Details der Ausschreibung hier klicken.

 

Jetzt anmelden: Open-Water-Schwimmen.

Jetzt anmelden!

Open Water-Schwimmen in der Hauptstadt. Die Travesía a Nado Isla de La Palma hat inzwischen Tradition und zieht sogar HochleistungsschwimmerInnen aus nah und fern auf die Insel. Am Samstag, 7. September 2019, stürzen sie sich wieder in den wilden Atlantik: Vier Strände im Osten sind die Startpunkte für vier Distanzen, denn geschwommen wird von einem bis zu 17 Kilometer. Alle weiteren Infos und Anmeldungen auf der Travesía a Nado-Website.

 

Mega Schnappschuss. Eine Aufnahme des palmerischen FotografenMiguel Ángel Pérez Calero wurde jetzt Earth Science Picture of the Day: Die Universities Space Research Association entschied sich für sein Foto, weil es ihm gelang, den aufgehenden März-Vollmond hinter einem alten Drachenbaum in Puntagorda ins Bild zu bannen. Mehr darüber auf der Website des Verbandes. https://epod.usra.edu/blog/2019/04/dragon-trees-of-la-palma-island-and-full-moon-of-march-19-2019.html?fbclid=IwAR3o-kJAJmOYFUfad2xidtXGwsP9Q1e-dN-JO2vjaPEQZjP9WOpaGRxauuU

Mega Schnappschuss. Eine Aufnahme des palmerischen Fotografen Miguel Ángel Pérez Calero wurde jetzt Earth Science Picture of the Day: Die Universities Space Research Association entschied sich für sein Foto, weil es ihm gelang, den aufgehenden März-Vollmond hinter einem alten Drachenbaum in Puntagorda ins Bild zu bannen. Mehr darüber auf der Website des Verbandes.

 

La Palma Ausgehtipps diese Woche

Los Llanos: Theater auf der Plaza.

Los Llanos: Theater auf der Plaza.

Konzerte & Theater. Derzeit feiert die Nordostgemeinde San Andrés y Sauces ihre alljährliche Montserrat-Fiesta. Dabei sind am Samstag, 27. April 2019, eine Prozession und Folklore mit den Troveros de Asieta und der Agrupación Tendal angesagt. In Los Llanos dagegen steht Klassik im Vordergrund – und zwar auf dem Programm im Secadero und in der Galería de Arte García de Diego. Ansonsten gibt´s Theater in Santa Cruz und Los Llanos. Alle Details auf unserer Veranstaltungsseite.

Auch das läuft diese Woche auf der Isla Bonita: Die Semana de la Moda La Palma in Santa Cruz - alle Infos auf unserer Eventseite.

Auch das läuft diese Woche auf der Isla Bonita: Die Semana de la Moda La Palma in Santa Cruz mit Gesprächen und Modenschauen – alle Infos auf unserer Eventseite.

 

Artikel powered by Google

Artikel kommentieren

E-Mail-Adesse wird nicht veröffentlicht


X

Newsletter anmelden

Email Adresse
Vorname
Nachname