aktuall wetter la palma 23.5° | 16:50

Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat
Georg Christoph Lichtenberg

La Palma Nachrichten am 7.9.2021

7. September 2021 Vera 3 Kommentare / Jetzt kommentieren!

Blick in das Aridanetal © La Palma 24

+++ Covid-19: La Palma sinkt auf Alarmstufe 1 +++ Mehr als 10 Millionen Euro Entschädigung für den schwersten Hitzeschaden in der Geschichte der Kanaren +++ Tijarafe ist nach guten Tourismuszahlen im Sommer optimistisch +++ La Palma mit weniger Arbeitslosen im August +++ San Andrés y Sauces: 60 % der Renovierungsarbeiten in der Calle Príncipe Felipe sind fertig +++ Waldweg nach Francisco Santana benannt +++ Gewinner genießen 1 Woche einen VW Polo +++ Handwerkskunst erleben +++

Covid-19: La Palma sinkt auf Alarmstufe 1

Seit dem 3. September gilt für La Palma die Alarmstufe 1. Das hat die Kanarische Regierung bekannt gegeben. Damit dürfen sich sowohl im öffentlichen als auch im privaten Raum maximal zehn Personen treffen, die nicht zum gleichen Haushalt gehören. Innerhalb von Restaurants ist eine Kapazität von 75 % zugelassen. Die Terrassen dürfen zu 100 % genutzt werden. Um 3 Uhr morgens müssen Bars und Restaurants schließen. Neben La Palma stufte die Kanarische Regierung außerdem die Insel Lanzarote auf die Alarmstufe 1 herab. Teneriffa, Gran Canaria und Fuerteventura befinden sich in der Alarmstufe 3. Grund für die Herabstufungen der Inseln ist laut Kanarischer Regierung der anhaltende Rückgang der kumulierten Inzidenz der Krankheit in den vergangenen Wochen.

Alarmstufen © Gobierno

Im Einzelnen wurden in der gesamten Autonomen Gemeinschaft zwischen dem 25. und 31. August 1.203 Covid-19-Fälle gemeldet. Das entspricht einem Rückgang der durchschnittlichen Zahl der täglich gemeldeten Fälle um etwa 33 % im Vergleich zur Vorwoche (18. bis 24. August, als 1.791 Fälle gemeldet wurden). Auf La Palma gibt es derzeit elf positiv auf Covid-19 getestete Personen. Die diesbezügliche offizielle Übersicht über die gesamten Kanaren finden Sie jederzeit hier.

Ad
Relojeria/ Tabaqueria La Palma
Relojeria/ Tabaqueria La Palma

Mehr als 10 Millionen Euro Entschädigung für den schwersten Hitzeschaden in der Geschichte der Kanaren

Hitze © Pixabay

Das spanische Agrarversicherungssystem 'Agroseguro' schätzt die Entschädigung für die Schäden, die durch die Hitzewelle auf den Kanarischen Inseln zwischen dem 16. und 18. August entstanden sind, auf über 10 Millionen Euro. Das schreibt die Internetzeitung El Apuron. Demnach sind die extremen Wetterbedingungen auf den Kanaren durch das Zusammentreffen von drei Phänomenen verursacht worden: ungewöhnlich hohe Temperaturen, heiße Winde aus Südost und Südwest und eine sehr niedrige relative Luftfeuchtigkeit.

Davon am stärksten betroffen war die Westseite von La Palma mit 7.400 Parzellen und 1.650 Hektar Bananenkulturen. Das entspricht mehr als 85 % der Bananenproduktion der Region. Außerdem waren 170 Hektar mit Weintrauben, Avocados und Gemüse betroffen. Die Schäden auf Teneriffa beliefen sich auf 370 Hektar versicherter Anbauflächen, hauptsächlich mit Bananen und Weintrauben. Auch von versicherten Landwirten auf den Inseln El Hierro, La Gomera und Gran Canaria sind Schadensmeldungen eingegangen. Dies war den Angaben zufolge der schwerwiegendste Vorfall von Hitzeschäden in der Geschichte der Inseln.

Ad
Zurich La Palma
Zurich La Palma

Tijarafe ist nach guten Tourismuszahlen im Sommer optimistisch

Im August hatte die Gemeinde Tijarafe 393 Besucher. Das sind so viele wie noch nie seit der Eröffnung des Fremdenverkehrsbüros im November 2020. Das hat die Gemeinde Tijarafe bekannt gegeben. Demnach gab es im August 141 Touristen mehr als im Juli und 202 mehr als im Mai. Die meisten Touristen kamen den Angaben zufolge vom spanischen Festland (175), gefolgt von den Kanarischen Inseln (93). „Diese guten Daten sind zweifelsohne motivierend für Familien und Unternehmen, die direkt vom Tourismus leben“, sagte Bürgermeister Marcos Lorenzo.

Fremdenverkehrsbüro © Tijarafe

„Außerdem sind sie ein bedeutender Impuls für die anderen Wirtschaftssektoren der Gemeinde, die ebenfalls indirekt von Besuchern profitieren. Begünstigt durch die Vorliebe für kleine, familiäre Tourismuseinrichtungen angesichts der Pandemie erlebt unser Modell der Landhäuser, Ferienwohnungen und Ferienhäuser seine beste Zeit“.

Ad
Jardin Aridane
La Palma 24 Anzeigenmarkt

La Palma mit weniger Arbeitslosen im August

Im August gab es auf La Palma weniger Erwerbslose. 598 Personen haben wieder einen Job gefunden. So sank die Zahl der Arbeitslosen auf der Insel von 8.827 auf 8.229. Das schreibt die Internetzeitung El Time. Auf den Kanarischen Inseln insgesamt sind ebenfalls weniger Arbeitslose gemeldet worden. Die Zahl der offiziell gemeldeten Erwerbslosen ist im August im Vergleich zum Vormonat um 19.844 Personen gesunken. Das entspricht einem Rückgang von 7,81 Prozent im Vergleich zum Juli. Die Gesamtzahl der Arbeitslosen in der Region beläuft sich auf 234.257. Das geht aus den Daten des Ministeriums für Arbeit und Sozialwirtschaft hervor. Im Jahresvergleich ging die Arbeitslosigkeit im August auf dem Archipel um 23.149 Personen zurück, was einem Rückgang von 8,99 % entspricht.

Ad
Maday
Yoga center La Palma

San Andrés y Sauces: 60 % der Renovierungsarbeiten in der Calle Príncipe Felipe sind fertig

Calle Príncipe Felipe © Cabildo

Das Cabildo hat bereits 60 % der Umbauarbeiten in der Calle Príncipe Felipe in San Andrés y Sauces abgeschlossen. Die Arbeiten begannen im April dieses Jahres und haben eine Investitionssumme von 1.170.421,77 Euro, die vom Kanarischen Entwicklungsfonds (Fdcan) bezahlt wird. Das hat die Inselregierung bekannt gegeben. Die durchgeführten Arbeiten umfassen u. a. die Sanierung der Straße durch Korrekturen des Gefälles und Verbesserungen der Nutzungs- und Wartungsbedingungen.

Darüber hinaus werden Schachtabdeckungen und sichtbare Kanäle vereinheitlicht, Freileitungen beseitigt und erdverlegte Kanäle korrigiert oder vervollständigt. „Diese Maßnahmen sind eine wichtige Verbesserung in Bezug auf die Integration des städtischen Raums und der Mobilität“, sagte Infrastrukturminister Borja Perdomo. „Diese Arbeiten werden es uns ermöglichen, das offene Gewerbegebiet von San Andrés y Sauces zu verbessern, damit es sich weiter entwickeln und eine größere wirtschaftliche und soziale Aktivität fördern kann“.

Ad
Rent a Car La Palma
Anmia Canarias

Waldweg nach Francisco Santana benannt

Vertreter des Cabildos und der Stadtverwaltungen von Fuencaliente und El Paso haben in der vergangenen Woche eine Gedenktafel zum Andenken an den Umweltbeauftragten Francisco José Santana Álvarez enthüllt. Er kam während seiner Arbeit bei dem Waldbrand im Jahr 2016 ums Leben. Außerdem hat die Inselregierung den allgemeinen Waldweg, auf dem sich der Brand ereignete und der zwischen den Gemeinden El Paso und Fuencaliente verläuft, mit seinem Namen versehen.

Gedenktafel eingeweiht © Cabildo

Die Leiterin der Abteilung für Sicherheit und Notfälle, Nieves Rosa Arroyo, dankte der Familie von Francisco Santana dafür, dass sie diese kleine Anerkennung angenommen hat. „Ich hoffe, dass sie nicht nur dazu dient, das Andenken an Francisco Santana lebendig zu halten. Sondern dass sie auch das Bewusstsein schärft, wie wichtig es ist, unsere Insel zu erhalten. Und Brände, die materielle und persönliche Schäden verursachen könnten, um jeden Preis zu vermeiden“.

Ad
Ya Ya Baumaterial
Ya Ya Baumaterial

Gewinner genießen 1 Woche einen VW Polo

Gewinner © Yannik

Wie viele Menschen und Parkscheinautomaten sehen Sie auf den Bildern, die wir in diesem Artikel veröffentlicht haben? So lautete unsere Gewinnspiel-Frage im vergangenen Jahr an unsere La Palma 24-Journal-Leser. 14 Personen drei Parkautomaten war die richtige Antwort. Und das wussten auch unsere Gewinner Larissa und Yannik. Die beiden sind gerade auf La Palma und genießen ihren Preis: Sie fahren 1 Woche lang umsonst einen VW Polo.

Übrigens sind die strahlenden Gewinner erst seit kurzem verheiratet. Sie haben sich am 20. August 2021 das Ja-Wort gegeben und werden bald zu dritt sein.

Ad
Mantenimiento de Contacto
Mantenimiento de Contacto

Handwerkskunst erleben

Eine besondere Handwerkskunst von La Palma gibt es am 11. September in der Relojeria/ Tabaqueria in Los Llanos zu sehen. An der Plaza de España können Interessierte dabei sein, wenn die einmaligen Premiumzigarren von La Palma hergestellt werden. Los geht’s um 11 Uhr. Das Ganze dauert etwa bis 14:30 Uhr und findet in der Calle Real 26 in Los Llanos, Plaza de España in der Relojeria/ Tabaqueria La Palma statt. Weitere Veranstaltungen finden Sie auch jederzeit in unserem La Palma 24-Veranstaltungskalender hier.

Handwerkskunst © Relojeria/Tabaqueria

Ad
Rolf Benker La Palma
Rolf Benker La Palma

Ad
Immobilien La Palma
Ferienhaus La Palma

Von Vera

Folge uns auf

3 Antworten zu “La Palma Nachrichten am 7.9.2021”

  1. Gaby sagt:

    Eine Frage: Hat jemand Infos warum das Sadi in Los Concajos geschlossen wurde? Sind dort immer gern gewesen. Liebe Grüße

  2. Leo sagt:

    Wir fliegen am 29.09.21 auf die Insel. Wie ist es mit der Maskenpflicht auf La Palma?
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Maday
Finca Luna Baila
La Palma Fotografie
chimeneas kaminoefen La Palma
Restaurante Las Norias
Atelier, El tesoro La Palma
Deutsch-Kanarische Beratungsgesellschaft
Finca Aridane
Immobilien La Palma
Volcán Verde
Besay
Ecotienda Cañaña
Zigarren La Palma
Weine La Palma
Turismo - Cabildo de La Palma
Restaurant re - belle
Bauernmarkt El Paso
Restaurant Altamira La Palma