aktuall wetter la palma 19.7°

Es liegt eine Art Magie über dem Fortgehen, um dann völlig verändert zurückzukehren
Kate Douglas Wiggin

SOS La Palma 2019: sechs Jahre Hilfe für Bedürftige

SOS-la-palma-mit-800

Kaum jemand redet mehr von „der Krise“. Aber ein Verein auf der Isla Bonita, der auf dem Höhepunkt der schlechten Zeiten in Spanien zur Unterstützung von Menschen in Not gegründet wurde, ist nach wie vor aktiv: SOS La Palma.

 

Asociación Solidaridad SOS La Palma:

Die Hilfe geht weiter, denn Armut gibt es auch in Zeiten des Aufschwungs

Der aktuelle Vorstand von SOS La Palma (von links oben nach rechts unten): Annette Ibarra,

Der aktuelle Vorstand von SOS La Palma (von links oben nach rechts unten): Annette Ibarra, Christina Rodríguez, Antje Gieser, Friedrich Stiefenhofer und Sybille Julitz.

Schon dreimal haben wir im La Palma 24-Journal über die Asociación Solidarida SOS La Palma berichtet: Im Frühjahr 2013, als die auf der Insel lebende Dänin Annette Ibarra ihre Idee einer Hilfsorganisation in den Medien verkündete und zum Mitmachen aufrief, im Herbst 2013 nach der Vereinsgründung und 2014 in Form der 1-Jahres-Bilanz. Denn SOS La Palma hatte nach kürzester Zeit rund 30 zahlende Mitglieder aus Palmeros und Palmeras sowie ResidentInnen aus dem Ausland, und die zur Vorsitzenden gewählte Annette konnte sich von Anfang an über zahlreiche Spenden von InsulanerInnen und Inselgästen freuen.

Das Konzept hat sich bis heute bewährt, und der Verein ist sogar auf knapp 40 Mitglieder angewachsen: Gestern wie heute werden aus Beiträgen und Spenden Lebensmittel, Hygieneartikel oder auch Schulbücher gekauft und von den Sozialabteilungen der Gemeinden auf La Palma zielgerichtet an bedürftige Menschen verteilt. Gleichwohl 2019 das Wort „Krise“ nicht mehr in aller Munde ist, tut laut SOS-Vizepräsident Fritz Stiefenhofer weiterhn Hilfe not: „Nach wie vor gibt es Familien, die am Existenzminimum leben, wir wissen durch unsere Kontakte, dass es zum Teil nicht mal für vernünftige Kleidung für die Kinder reicht, oder dass manche Kids nicht mal eine eigene Zahnbürse haben.“

Beispiel für eine Spende: Im Mai übergab SOS La Palma Fisch und Fleisch im Wert von 700 Euro an die Sozialrätin von El Paso.

Beispiel für eine Spende: Im Mai übergab SOS La Palma-Präsidentin Annette Ibarra Fisch und Fleisch im Wert von 700 Euro für bedürftige Menschen in El Paso an die zuständige Gemeinderätin Ángeles Fernández (links).

Aus diesem Grund stimmen die Aktiven von SOS La Palma die Hilfsgüter vorm Kauf stets mit den MitarbeiterInnen der Sozialämter ab. „Dann gehen wir in die Geschäfte der jeweiligen Gemeinde und bitten diese, die auf der Liste stehenden Artikel wie Linsen, Reis, Nudeln, H-Milch und Öl oder auch Windeln, Seife und Reinigungsmittel innerhalb einer Woche für uns bereitzustellen.“ Auf diese Weise unterstütze man auch die kleinen Läden der Ortschaften.

Spenden im Wert von mehr als 60.000 Euro gingen in den vergangenen sechs Jahren auf diesem Weg an Menschen in allen 14 Municipios auf der Isla Bonita. Anfangs wurde Fritz zufolge pauschal verteilt, inzwischen habe man einen Schlüssel entsprechend der Einwohnerzahlen der Gemeinden entwickelt: „500 Euro pro Jahr sind für die kleinen Gemeinden bestimmt, 700 Euro bekommen die etwas größeren und 1.000 Euro die Städte Los Llanos und Santa Cruz“.

Flohmarkt in Santa Cruz: Hier verkaufen Antje Gieser und

Flohmarkt in Santa Cruz: Hier verkaufen Antje Gieser und Sybille Julitz so gut wie jeden ersten Sonntag im Monat Kleider und Praktisches für den Haushalt - außerdem informieren sie über SOS La Palma.

Möglich macht´s, dass beispielsweise 2018 mehr als 6.800 Euro aus Mitgliederbeiträgen in die Vereinskasse flossen. Dazu kamen Geldspenden in Höhe von knapp 2.800 Euro und Einnahmen vom Rastro in Santa Cruz in Höhe von rund 1.800 Euro. Auf dem Flohmarkt beim Hafen informieren Antje Gieser und Sybille Julitz so gut wie jeden ersten Sonntag im Monat über SOS La Palma und verkaufen Sachspenden von der ganzen Insel. „Wir bekommen für unseren Stand ganz viel geschenkt, und die Kleidung sowie die praktischen Gegenstände für Haushalt und Kinder sind sehr gefragt“, bedankt sich Fritz.

Der große Batzen der Barspenden sprudelt seit Jahren aus drei Quellen: Zum Ersten sorgt der Verein für Einnahmen durch Benefiz-Events – diese werden auch indirekt unterstützt, etwa wenn die Gemeinde Breña Baja den Kulturraum der Alten Salinen von Los Cancajos unentgeldlich zur Verfügung stellt. Zum Zweiten gibt es großzügige Jubilare, die auf Geschenke verzichten und ihre Festgäste stattdessen zum Spenden auffordern. Und zum Dritten stellen Firmen SOS-Kässchen in ihren Kundenbereichen auf – im deutschen Honorarkonsulat in Santa Cruz steht übrigens auch eines.

Manifold in den Alten Salinen: Durch Konzerte wie dieses wird Geld in die Kasse von SOS La Palma gespült.

Manifold spielte in den Alten Salinen: Durch Konzerte wie dieses wird Geld in die Kasse von SOS La Palma gespült.

2014 sagte SOS-Präsidentin Annette Ibarra, dass ihr größter Wunsch die Verbesserung der wirtschaftlichen Lage auf La Palma sei: „Dann wäre unser Verein überflüssig“. Das ist tatsächlich eingetreten, aber leider profitieren nicht alle Menschen vom Aufschwung. Hier sind die Daten für Leute, die helfen wollen:

Der Minimalbeitrag für Mitglieder beträgt fünf Euro pro Monat, dann kann man auf den Versammlungen von SOS La Palma mitentscheiden. Jedem Socio und jeder Socia steht es frei, mehr einzuzahlen. Um zu spenden, muss man selbstverständlich nicht Mitglied sein. Spendenkonto 2019 für Freunde von SOS La Palma:

Asociación Solidaridad SOS La Palma, Banco Bilbao Vizcaya Argentaria BBVA, Kontonummer ES 16-0182-3441-2702-0160-6795 – SWIFT BBVAESMMXXX

Die Gemeinde Brena Baja und Bürgermeister Borja Pérez

Die Gemeinde Breña Baja revanchiert sich bei SOS La Palma, indem der Kulturraum in den Alten Salinen von Los Cancajos kostenlos für Events zur Verfügung gestellt wird. Bürgermeiser Borja Pérez (Bildmitte links neben Annette Ibarra) sagte, "dass die Spenden die Hilfsbereitschaft und Uneigennützigkeit von Menschen unterschiedlicher Nationen beweisen".

 

Von Gudrun Bleyhl

Folge uns auf

2 Antworten zu “SOS La Palma 2019: sechs Jahre Hilfe für Bedürftige”

  1. Reinhard sagt:

    Kann es sein, dass bei der Spendenkontonummer (IBAN) vor der 16 noch ein ES stehen muss?

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ad
Hostel Vagamundo
Restaurant El Riconcito
Immobilien La Palma
La Palma Mode
Aguamarina
Verimax
Optica naranja
La Gelateria in Los Llanos
Weine La Palma
Bildhauser kurse La Palma
chimeneas kaminoefen La Palma
Turismo La Palma
Besay
Restaurante Las Norias
A Mano Fuencaliente
Rincón de Moraga in La Palma
Restaurant re - belle
Atelier, El tesoro La Palma
Parami La Palma
Bauernmarkt El Paso
Mi Ventita
Volcal Verde La Palma
Restaurant Altamira La Palma
La Palma Fotografie
Seidenmuseum El Paso, La Palma
Craft-Beer Isla Verde La Palma
Finca Luna Baila
Finca Luna Baila
Maroparque La Palma
Zigarren La Palma